Air Berlin meldet Insolvenz an....

In diesen Bereich gehören Fragen rund um den Transfer zwischen den New Yorker Flughäfen und Manhattan sowie zu Fluggesellschaften und zum New York Flug im Allgemeinen.
Hawkeye
New York Experte
Beiträge: 3150
Registriert: 16.09.2007, 16:02

Air Berlin meldet Insolvenz an....

Beitrag von Hawkeye »

Jetzt isses soweit...

http://www.bild.de/geld/2017/air-berlin ... .bild.html

Bin nur froh das ich nicht auf die billigen NY Tarife angesprungen bin und für das gleiche Geld Air France gebucht habe....
Marion
New York Experte
Beiträge: 28542
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: Air Berlin meldet Insolvenz an....

Beitrag von Marion »

Oh, da warst du schneller. Dann lösche ich mal eben meinen Thread.
seb
Moderator
Beiträge: 4668
Registriert: 08.01.2005, 02:44
Wohnort: Münster

Re: Air Berlin meldet Insolvenz an....

Beitrag von seb »

Alitalia ist seit Monaten insolvent und fliegt immer noch ;-)

Erst mal abwarten, was in den kommenden Wochen passiert. Wenn z.B. die Langstrecke von Eurowings/Lufthansa übernommen wird, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass die bisher verkauften Tickets auch anerkannt werden.
Marion
New York Experte
Beiträge: 28542
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: Air Berlin meldet Insolvenz an....

Beitrag von Marion »

Ich würde halt im Moment eher kein Air Berlin Ticket kaufen. Die bereits erworbenen Tickets können hoffentlich irgendwie abgeflogen werden in den nächsten Monaten.
IscheNYC
Moderatorin
Beiträge: 10101
Registriert: 12.04.2005, 13:24
Wohnort: Manhattan

Re: Air Berlin meldet Insolvenz an....

Beitrag von IscheNYC »

oha, das erzaehl ich meinen freunden vielleicht besser nicht. die fliegen am freitag theoretisch mit AB zurueck ;)
Stern.Schnuppe
New York Lover
Beiträge: 634
Registriert: 15.07.2014, 13:57

Re: Air Berlin meldet Insolvenz an....

Beitrag von Stern.Schnuppe »

Mal sehen, ob Fliegen dann teurer wird, wenn die Lufthansa diese Strecken uebernimmt, wo bisher AirBerlin ebenfalls geflogen ist. Stichwort: Monopolstellung.
gila
Moderatorin
Beiträge: 11694
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Air Berlin meldet Insolvenz an....

Beitrag von gila »

Stichwort: Kartellamt.
Das wird alles nicht so schnell gehen, aber ich bin heilfroh, dass ich gerade keinen AB Flug gebucht habe....sonst hatte ich immer einige ;-)
Hab nur einen EW operated by AB, aber das wird schon klappen, dann nimmt sich EW eben ein anderes Flugzeug...
seb
Moderator
Beiträge: 4668
Registriert: 08.01.2005, 02:44
Wohnort: Münster

Re: Air Berlin meldet Insolvenz an....

Beitrag von seb »

IscheNYC hat geschrieben:oha, das erzaehl ich meinen freunden vielleicht besser nicht. die fliegen am freitag theoretisch mit AB zurueck ;)
Nicht nur theoretisch. Die kommenden Wochen sind für den Flugbetrieb unkritisch - dank des Kredits der Bundesregierung. Problematisch wird es erst dann, wenn sich danach für die einzelnen Teile kein Käufer findet.
saselie
New York Lover
Beiträge: 851
Registriert: 14.09.2012, 12:47
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Air Berlin meldet Insolvenz an....

Beitrag von saselie »

Hier auch direkt die Meldung von der airberlin-Seite:
airberlin stellt Insolvenzantrag | Der Bund hilft | airberlin fliegt planmäßig weiter


airberlin hat heute beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg einen Antrag auf Eröffnung
eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt, um die bereits eingeleitete
Restrukturierung fortzuführen.


Die Bundesregierung, die Lufthansa und weitere Partner unterstützen die airberlin bei
ihren Restrukturierungsbemühungen. Die Bundesregierung unterstützt airberlin mit
einem Brückenkredit, um den Flugbetrieb auch langfristig aufrecht zu erhalten.


Das bedeutet:
• Alle Flüge der airberlin und NIKI finden weiterhin statt
• Die Flugpläne bleiben gültig
• Gebuchte Tickets behalten ihre Gültigkeit
• Alle Flüge sind weiterhin buchbar


Die Verhandlungen mit Lufthansa und weiteren Partnern zum Erwerb von Betriebsteilen
der airberlin sind weit fortgeschritten und verlaufen erfolgsversprechend. Diese
Verhandlungen können zeitnah finalisiert werden.


Thomas Winkelmann, CEO airberlin: „Wir arbeiten unermüdlich daran, in dieser
Situation das Beste für das Unternehmen, für unsere Kunden und unsere Mitarbeiter zu
erreichen.“


Hintergrund des heute erfolgten Schrittes ist die Mitteilung der Etihad, dass sie nicht
mehr beabsichtigt, airberlin finanziell zu unterstützen.
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Air Berlin meldet Insolvenz an....

Beitrag von Nightwish80 »

Stern.Schnuppe hat geschrieben:Mal sehen, ob Fliegen dann teurer wird, wenn die Lufthansa diese Strecken uebernimmt, wo bisher AirBerlin ebenfalls geflogen ist. Stichwort: Monopolstellung.
Naja die Preise die Ab teilweise aufgerufen hat, da kann eine Airline ja Bucht von leben
Stern.Schnuppe
New York Lover
Beiträge: 634
Registriert: 15.07.2014, 13:57

Re: Air Berlin meldet Insolvenz an....

Beitrag von Stern.Schnuppe »

Nightwish80 hat geschrieben: Naja die Preise die Ab teilweise aufgerufen hat, da kann eine Airline ja Bucht von leben
Das ist ja als Kunde nicht mein Problem. Schlecht gewirtschaftet?
Aber eins interessiert mich: LH scheint ja schon dran zu sein. Verhindern die jetzt, dass die freiwerdenden Slots von Easyjet un Co übernommen werden?
Billigflieger sind zwar nicht mein Ding, aber so im Gegenzug staerkt das dann die Lufthansa. So funktioniert imho Marktwirtschaft nicht.
seb
Moderator
Beiträge: 4668
Registriert: 08.01.2005, 02:44
Wohnort: Münster

Re: Air Berlin meldet Insolvenz an....

Beitrag von seb »

Stern.Schnuppe hat geschrieben:Billigflieger sind zwar nicht mein Ding
Wenn Lufthansa was übernimmt, dann wird das nicht als Lufthansa sondern als Eurowings passieren.
Antworten