New York Reiseführer - NYC-Guide.de | Leben und Arbeiten in New York - Informationsquellen

Leben und Arbeiten in New York - Informationsquellen

Leben und Arbeiten in New York - für viele Menschen ein Traum! Doch der Alltag in einer fremden Stadt, in einer anderen Kultur, ist für deutschsprachige Expatriates faszinierend und oft schwierig zugleich.




Brigitte Hild Kulturschock, Isolation oder fehlende berufliche Möglichkeiten für den mitausgereisten Partner sind nur einige der Fallstricke, die auch in New York auf Expatriates lauern.

Gut, dass es einige Anlaufstellen gibt: Informationen, Beratung und nette Kontakte lassen die Startschwierigkeiten schneller vergehen und tragen viel dazu bei, dass die Zeit in dieser außergewöhnlichen Stadt zu einer rundum gelungenen Erfahrung wird.

Links und Adressen



U.S. Diplomatic Mission to Germany (Embassy and Consulates)
Die Webseite der US-diplomatischen Vertretungen in Deutschland bietet eine Vielfalt von Informationen über aktuelle amerikanische Politik, deutsch-amerikanische Beziehungen, Geschäftsbeziehungen zu Amerika, Reisen in die USA, Visa, Green Card Lotterie, amerikanische Kultur, Informationen für Schüler und Lehrer usw.

USA Government
Das zentrale Regierungsportal der Vereinigten Staaten leitet auf über 27.000 Webauftritte weiter, auf denen Regierungs-, Länder- und kommunale Informationen sowie Formulare hinterlegt sind. Dabei ist die Seite so angelegt, dass der Besucher nicht wissen muss, welche Behörde für sein Anliegen zuständig ist. Stattdessen sind die Angebote nach Themengebieten von Arbeit bis Wissenschaft unterteilt.

U.S. Citizenship and Immigration Services
Bietet Informationen zu den Einreisebestimmungen in die USA.

Social Security Online
Informiert auf ihrer Website Newcomer über soziale Absicherung, Medicare u. v. m.

Arbeiten in New York Deutschsprachige evangelische Gemeinde
German Evangelical Lutheran Church of St. Paul
[Kirche: 315 West 22nd Street; New York, NY]
P.O. Box 1971
New York, USA
Telefon: 001 -212- 9 29 16 95
Email: stpaul@stpaulny.org
Internet: http://www.stpaulny.org

Aktion Bildungsinformation e. V.
Hier ist der Ratgeber "ABI Englisch lernen in Übersee, USA, Kanada, Neuseeland" für 16,00 EURO inkl. Versand erhältlich. Sie finden eine Vielzahl an Informationen (auch speziell zu NYC) über Sprachreisen, Studienmöglichkeiten, Arbeitsmöglichkeiten, Jobs in der Ferienzeit, AuPair, Praktika (bezahlte und unbezahlte), Fortbildungen, Versicherungen, Reiseinformationen, Verträge, genaue Infos zu den bekanntesten Sprachreiseanbieter usw.

GART - German-American Round Table
1984 gegründetes Expat-Netzwerk in New York. Die regelmäßigen Treffen sollen das persönliche Kennenlernen in der Expat-Community fördern. Vorträge zu interessanten gesellschaftlichen oder wirtschaftlichen Themen. Informationen bietet das Netzwerk auf der eigenen Homepage.

Easy Expat
Die New York-Seite dieses englischsprachigen Expatportals gibt Hintergrundinfos zum Expat-Alltag und viele Tipps für einen guten Start im Großraum New York.

International Friends Club
Im International Friends Club New Jersey and New York treffen sich Frauen aus aller Welt und Amerikanerinnen, die selbst als "Expatriates" im Ausland gelebt haben. Regelmäßige Treffen, Ausflüge und viele Interessengruppen rund um Sport, Hobbys und Kultur bieten ein abwechslungsreiches Programm.

Deutscher Stammtisch
Jeden Mittwoch ab 19.30 Uhr treffen sich Deutsche und an Deutschland Interessierte in lockerer Runde in Manhattan zum Stammtisch im Restaurant "Zum Schneider": Zum Schneider, 107 Ave C / 7th Street, New York

ProSiebenSat1 Welt
Unter diesem Namen ist in den USA ein Fernsehsender der ProSiebenSat1 Gruppe auf Sendung. Verbreitet wird der Kanal über den Satellitenprogramm-Anbieter Dish Networks. Die Programmstruktur sieht vor allem aktuelle Nachrichten aus Deutschland sowie Filme, Serien, Comedy, Magazine und Shows der Senderfamilie Sat1, ProSieben und Kabel 1 vor.

German Corner
Kochrezepte, Eventkalender, ein Branchenbuch für deutsche Dienstleistungen und Produkte (vom Quarkbereiter bis zur Schultüte) - ein Blick auf diese Website hilft nicht nur bei akuten Heimwehanfällen.

German Deli
Ein Bestellservice für alle in den USA, die deutsche Produkte vermissen. Vom Schwarzbrot bis zur Nivea-Creme gibt es eine breite Palette an Lebensmitteln, Drogerieartikeln und Zeitschriften - und die nett gestaltete Website lässt selbst beim Betrachten in Deutschland Heimatgefühle aufkommen...

Lenin Going Global
Geschäftsführung Brigitte Hild
Onlineberatung für Expatriates
Talweg 23A
D-61476 Kronberg

Telefon: +49 (0)6173 952688
Telefax: +49 (0)6173 952699


Literatur-Tipps

Das Thema "Leben und Arbeiten in den USA" ist wirklich ein sehr komplexes Gebiet. Daher möchten wir Ihnen einige Bücher zu diesem Thema besonders ans Herz legen:

Der amerikanische Traum

Bestellen
Der amerikanische Traum
Interconnections
Liam Schwartz, Georg Mehnert
Der amerikanische Traum
Mit GreenCard oder Visum in die USA

528 Seiten
ISBN 3-8604-0096-7

Das für uns beste Buch zum Thema. Es enthält umfangreiche Informationen zu den USA allgemein, zum Umzug in die Vereinigten Staaten, zum Alltag der Amerikaner, zu Arbeitssuche und Studium und natürlich zu allen Visatypen - seien es nun Einwanderungs- oder Nichteinwanderungsvisa. Abgerundet wird das Angebot durch einen ausführlichen Teil rund um die Greencard. Weitere Bestandteile sind z. B. Kapitel mit Ratschlägen für den Umgang mit den US-Behörden, Anhänge mit allen wichtigen Formularen sowie ein ausführlicher Informationsteil mit weiterführenden Adressen und Links. Fazit: Sehr viel Buch für's Geld, keine Frage bleibt offen.

Alltag in Amerika

Bestellen
Alltag in Amerika
Conbook Medien
Kai Blum
Alltag in Amerika
288 Seiten
ISBN 3-9349-1823-9

Dieses Buch ist eine wahre Fundgrube an praktischen Informationen und Ratschlägen zum Leben in den USA. Von der Frage, was alles ins Umzugsgut gehört über die Wohnungssuche, die Eröffnung eines Bankkontos (mit dem leidigen Thema "Credit History"), Bewerbungsstrategien für Jobsuchende,  Einführungen in das amerikanische Gesundheits- und das Bildungssystem bis hin zum Verhalten bei Naturkatastrophen: Der Autor Kai Blum, der selbst seit 1993 in den USA lebt, schreibt aus eigener Erfahrung und deckt alle wesentlichen Fragen ab, die sich vor der Ausreise und kurz nach der Ankunft stellen.

Streiflichter aus Amerika

Bestellen
Streiflichter aus Amerika
Goldmann
Bill Bryson
Streiflichter aus Amerika
348 Seiten
ISBN 3-4424-5124-8

Streiflichter aus Amerika. Die USA für Anfänger und Fortgeschrittene. Nachdem er zwanzig Jahre in England gelebt hat, kehrt der amerikanische Autor Bill Bryson mit seiner Familie zurück in die heimatlichen USA. Dort sieht er nun vieles, was ihm früher einmal selbstverständlich erschien, mit anderen Augen. Augenzwinkernd beschreibt er diese Erfahrung in seinem Buch und lädt den Leser ein, ihn bei seinen Begegnungen mit allerlei Besonderheiten der amerikanischen Kultur, vom Müllschlucker bis zum Käse in Sprühdosen, zu begleiten.

Beruflich in den USA

Bestellen
Beruflich in den USA
Vandenhoeck & Ruprecht
Emily J. Slate, Sylvia Schroll-Machl
Beruflich in den USA. Trainingsprogramm für Manager, Fach- und Führungskräfte
173 Seiten
ISBN 3-5254-9062-3

Mit der Reihe "Beruflich in..." hat der Vandenhoeck & Ruprecht-Verlag für mittlerweile knapp zwanzig Länder handliche Trainingsprogramme zum Selbststudium aufgelegt, die die internationale Kompetenz von Auslandstätigen erweitern sollen. Aktuell erschienen ist der Band über die USA.

Zu den sieben Themenbereichen (Kulturstandards) Gleichheitsdenken, Handlungsorientierung, Gelassenheit, Leistungsorientierung, Individualismus, Soziale Anerkennung und Interpersonale Distanzminimierung haben die  Psychologinnen und interkulturellen Trainerinnen Emily J. Slate und Sylvia Schroll-Machl konkrete Beispiele aus dem beruflichen Alltag zwischen Deutschen und US-Amerikanern zusammengetragen. Die Beispiele werden zunächst vorgestellt, anschließend werden vier mögliche Deutungsalternativen vorgeschlagen. Der Leser wird aufgefordert, für jede der Deutungsmöglichkeiten zu entscheiden, inwieweit sie ihm zutreffend erscheint und diese Antwort auch - am besten schriftlich - zu begründen. Im Anschluss folgen Erklärungen zu den jeweiligen Deutungen, die auch die möglichen Konsequenzen einer solchen Interpretation aufgreifen, danach geben die Autorinnen Vorschläge zu Lösungstrategien. Am Ende jedes Kapitels wird der jeweilige Kulturstandard noch einmal ausführlicher dargestellt und kulturhistorisch erläutert.

Das Buch bietet einen übersichtlichen und gut strukturierten ersten Einstieg in die amerikanische Businesskultur, kann und soll aber - und darauf weisen die Autorinnen in ihrem Vorwort auch offen hin - ein interkulturelles Training nicht ersetzen.


Studium und Praktikum

Carl Duisburg Centren

Redaktionstipp:

Preiswerte Unterkünfte für Leute, die ein Praktikum oder ähnliches in New York machen, finden Sie in dieser PDF.
Außerdem bieten die Carl Duisburg Centren Sprachkurse, teils auch mit Praktikumsprogramm (unbezahlte Praktika, für die man ein Studentenvisum - F1 - bekommt) an. Auch hier ist es möglich, eine Förderung zu beantragen.

Travelworks
Möchten Sie jobben und dabei Ihre Sprachkenntnisse verbessern? TravelWorks bietet spannende Working-Holidays für kleines Geld. Außerdem angeboten werden Schüleraustausch, Auslandspraktika und Sprachreisen.

Inwent - Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH
Bietet z. B. das Deutsch-Amerikanische Praktikantenprogramm (DAP) sowie das Career Training für Berufstätige (CTP).

ZAV
Die Zentralstelle für Arbeitsvermittlung berät und vermittelt gebührenfrei. Es gibt dort mehrere interessante Broschüren (z. B. Jobs und Praktika im Ausland) als PDF zum kostenlosen Download.

Literatur zum Thema Praktikum




© 2000-2017 by Marion Reichwein & Thomas Reichwein
Bookmark and Share


Amazon