New York Reiseführer - NYC-Guide.de | Vorbereitung zur Hochzeit in New York

Vorbereitung zur Hochzeit in New York

Echt New York Das Wichtigste zuerst. Wir haben 1998 in New York geheiratet und können hier nur beschreiben, wie es damals bei uns war. Natürlich können sich Gesetze und Vorschriften ändern. Damit Sie über absolut aktuelle Informationen verfügen, sollten Sie folgende Broschüre anfordern:

Frisch verheiratet! "Deutsche heiraten in Nordamerika" (Kosten: € 8,00) erhältlich beim

Raphaels-Werk,
Postfach 29 02 61,
50524 Köln,
Telefon: 0221/20100.

Diese Broschüre enthält die sehr unterschiedlichen Vorschriften für ganz Nordamerika und damit eben auch für New York. Ein Merkblatt zur Heirat in New York finden Sie auch auf den Seiten der deutschen Botschaft.

Seit damals haben aber immer wieder mal Besucherinnen und Besucher des NYC-Guide geheiratet, deren Anmerkungen sind jeweils immer eingearbeitet worden, so dass die Ausführungen auf den nächsten Seiten recht aktuell sein sollte.



Man kann eine Hochzeit in New York eigentlich nicht vorbereiten. New York hat im Gegensatz zu beispielsweise Las Vegas keinen organisierten Hochzeitstourismus, so dass Sie die Dinge vor Ort selbst in die Hand nehmen müssen. Falls Sie jetzt in typisch deutscher Gründlichkeit gedenken, Kontakt mit New York aufzunehmen, um einen Hochzeitstermin zu vereinbaren - vergessen Sie es. Ihre Faxe, Ihre Telefonate und Fragen bleiben unbeantwortet. Terminvereinbarungen sind dort unbekannt, aber dazu später.

Die einzige Voraussetzung ist bei Ledigen die Vorlage des Reisepasses. Geburtsurkunden der Heiratswilligen oder ihrer Eltern sind nicht erforderlich. Geschiedene müssen in ihrem Antrag Datum und Ort des rechtskräftigen Scheidungsurteils sowie den Namen des geschiedenen Ehepartners angeben. Verwitwete müssen eine übersetzte und beglaubigte (mit Apostille versehene) Sterbeurkunde des Ehepartners vorlegen.

Eine weitere Vorbereitung könnte sein, ein besonders schönes Hotel zu buchen, natürlich nicht, ohne Ihre Heirat zu erwähnen. Sie bekommen garantiert ein sehr gutes Zimmer, in einem guten Hotel vielleicht Champagner und/oder Pralinen und vielleicht sogar Standing Ovations bei Ihrer Rückkehr von der Trauung...


© 2000-2017 by Marion Reichwein & Thomas Reichwein
Bookmark and Share


Amazon