New York Pass
Aktuelle Zeit: 16.11.2019, 00:42




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.07.2011, 05:25 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2011
Beiträge: 46
Has thanked: 12 times
Have thanks: 11 times
Nach langem Überlegen haben wir uns endschlossen diesen Urlaub in New York zu verbringen! Dort wollte ich immer schon mal hin! Diese Gigantische Stadt einmal Live erleben...
So machten wir uns auf die Suche nach Flug und Hotel. Im Internet haben wir dann auch etwas Passendes gefunden. Flug von Hamburg nach New York via Paris und den Rückweg halt umgekehrt...Nachdem wir Flug und Hotel gebucht hatten, ging es langsam an die Vorbereitung des 1. Urlaubs in New York! Das sollte auch der 1. USA Aufenthalt für uns werden. Ich habe mich dann hier im Forum etwas ins Thema eingelesen! An dieser Stelle nochmals Danke ans Forum, ihr habt mir echt geholfen, dass dieser Urlaub ein echtes Erlebnis geworden ist!
Angefangen hab ich mit der ESTA. Erst meine Daten penibel genau eingegeben und abgesendet. Dann die Meldung, dass mein Antrag bearbeitet wird! OK, nun die Daten meines Freundes genauso penibel eingegeben und abgesendet. Dann die Meldung, dass die Einreise genehmigt ist! Upps, was ist denn das???? Sofort genehmigt? Und bei mir Stand in Bearbeitung? Jetzt war ich schon etwas verwirrt, wieso wird mein Antrag bearbeitet? Werde ich nun extra gecheckt? Naja, hatte dann aber keine Zeit mehr mich weiter drum zu kümmern, weil ich zur Arbeit musste. Irgendwovon muss die Reise ja schließlich bezahlt werden, falls ich überhaupt die Genehmigung bekomme...
Die Erleichterung war dann aber abends direkt da, als ich die Genehmigung per Mail, oder habe ich einfach nochmal den Status abgerufen? OK, hab ich vergessen! Auf jeden Fall durfte ich nun auch einreisen.
Thema Strom, wir brauchen Adapter! O-Ton von meinem Freund: ich hab da mal so was gehabt... OK, so haben wir uns auf die Suche gemacht... Nach einem gefühltem halben Tag, hatten wir dann ein Kaltstartkabel passend für die USA gefunden. War zwar nicht das was wir suchten, aber O-Ton von meinem Freund: Das baue ich uns um!
OK, habe ich gedacht! 2 Adapter zu kaufen wäre einfacher, aber gut! Wenn's so sein soll... Ein Tag später kam er dann stolz mit einem gekauften Stecker an, mit dem Vorsatz, dieses noch um zu bauen! Hab dann schnell noch einen im Internet bestellt, weil zwei halt doch besser sind als nur einer! Der hat übrigens weniger gekostet, als der Stecker für den Umbau.
Mmh, da habe ich doch noch was vom New York Pass gelesen. Also nochmal auf die Suche gemacht für gut befunden und zwei Mal den 7 Tage Pass bestellt und liefern lassen. 3-4 Tage später waren die auch schon da und wir konnten uns schon mal vor freuen, was wir alles machen können. Somit hatten wir auch Ziele! Für uns besonders wichtig, da wir sonst in den Tag hinein urlauben und uns erst mittags entscheiden können was wir denn nun machen. Dann habe ich noch was von APIS im Forum auf geschnappt! Hatte aber keine Ahnung was das ist! Aber da ich in diesem Forum ja genau richtig bin für solche Fragen, war das auch schnell geklärt! Danke.

Sonntag
19. Juni 2011

Erst mal alle Unterlagen zusammen sammeln.
ESTA – erledigt und ausgedruckt (eine Freundin aus ‘m Reisebüro meinte, sicher ist sicher, man weiß nie an welchen Vollpfosten man gerät!)
APIS - erledigt
Reisepässe – auch da. Puh, sind auch noch gültig!
Flughafenplan von Paris mit Wegbeschreibung zum Anschluss Flug – ausgedruckt
Tickets / Hotel Voucher – Freund druckt sie gleich aus, später nochmal nachgefragt: Hat´s Du alles ausgedruckt? Ja, hat er. Super
So, nun schon schön alle Reiseunterlagen ins Handgepäck.


Montag
20. Juni 2011

Packen und startklar machen für den nächsten Morgen. Geht ja schließlich schon früh morgens um 06:30 Uhr los.
Was ist eigentlich mit dem Umbauadapter? Wollte den nicht jemand umbauen? Das wird aber langsam Zeit…
Noch mal alles checken…
Online check in – erledigt, dabei habe ich auch noch ein App fürs IPhone auf der Site von Air France entdeckt, damit kann man auch übers IPhone leicht einchecken. Klasse, für den Rückflug! Also installiert.
Ein Reiseadapter ist eingepackt! Der zweite ist gegen Abend auch einpackbereit!

_________________
1. NYC 1.0 - 21.07. - 30.07.2011



For this message the author mthomas72 has received thanks: 4 aron (05.07.2011, 17:17), Carrie (04.07.2011, 07:29), Martin M. (04.07.2011, 17:22), pretzi (04.07.2011, 08:28)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 04.07.2011, 07:30 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2011
Beiträge: 46
Has thanked: 12 times
Have thanks: 11 times
Dienstag
21. Juni 2011

05:30 Uhr der Wecker gibt laut! Nacheinander machen wir uns reiseklar.
06:30 Uhr Jetzt geht´s endlich los! Abfahrt Richtung Hamburg. Normal brauchen wir 2 Stunden zum Flughafen, da wir aber das Auto bei den Eltern meines Freundes lassen wollen, haben wir uns für 09:00 Uhr dort angemeldet. Wie soll´s auch anders sein, am Elbtunnel ist Stau. Somit sind wir erst um 09:30 Uhr dort! Fix die Koffer umgeladen ins andere Auto und ab zum Flughafen! Kurz nach 10 Uhr kommen wir dort an. Am Check in ist nicht viel los, wir sind auch extra früh am Flughafen. In den Reiseunterlagen steh schließlich, dass man 3 Stunden vorher dort sein soll! Was soll das eigentlich schon wieder?! Als wir die Koffer aufgeben, fragen wir die junge Frau am Schalter warum man so früh da sein soll! Sie sagte, dass die Flüge oft überbucht sind und wer zuerst kommt, kommt dann halt auch wirklich mit! Bisher dachte ich immer das gibt´s nur im TV! OK; mich soll´s heute nicht stören, wir kommen schließlich mit!
HAM- CDG 13:00- 14:35 Uhr Boeing
Der Flieger ist pünktlich und wir versuchen im Transitbereich auf das andere Gate zum Anschluss Flieger zu kommen. Müssen aber feststellen, dass wir anscheinend zu doof dafür sind und jemand fragen geht leider auch nicht, weil es ist schlicht und ergreifend niemand irgendwo, den man fragen könnte… Somit gehen aus den Sicherheitsbereich raus und laufen zu dem anderen Gate der Ausschilderung entlang! Zu unserem Entsetzen sind 3 riesen Schlangen an der Sicherheitskontrolle. OK, wir haben ja noch 40 Minuten Zeit, also stellen wir uns an der kürzesten hinten an. Ich sage Euch eins, wenn ihr mich irgendwo anstehen seht, nehmt eine andere Schlange! Ich bin grundsätzlich in der Falschen! Erst geht´s recht langsam voran, dann etwas zügiger. Als nur noch 2 andere Passagiere vor uns sind, machen die doch einfach unseren Security Checkpoint dicht!!! Und zeigen auf die andere Warteschlange! Jetzt wird langsam knapp, ich laufe zu einer Securitydame und zeige, dass wir keine Zeit mehr haben uns an der anderen Schlange an zustellen. Unser Flieger geht in 15 Minuten! Sie sagt nur:
Ohh, Ok und winkt uns nach ganz vorne! 5 Minuten später sind wir dann endlich am Gate angekommen. Es ist jetzt 16:25 Uhr. Der Flughafen Charles-de-Gaulle ist echt Scheiße… Sorry! Auf dem Weg zum Gate haben wir keine Durchsagen hören können! Aber hier am Gate steht jetzt, das die Maschine Verspätung hat. Die ganze Aufregung umsonst! Ich kann dem Ganzen doch noch etwas Gutes abfinden, da durch dass wir es nicht wussten waren wir schneller durch den Security check…
Bild
CDG - JFK 16:35 - 18:40 Uhr BOEING 747-400
Der Flug hat Verspätung. Neue Abflugzeit 17: 50 Uhr der aber nochmals verschoben wird! Als wir endlich genervt im Flieger sind und auch alle anderen Mitflieger, stellen wir fest dass der Flieger nur zu einem Drittel voll! Super, so hat jeder Richtig viel Platz! Aber zwischen den Sitzreihen ist es trotzdem eng! Ich hatte eigentlich gedacht, großer Flieger heißt auch gleich mehr Platz! Pustekuchen! Außerdem ist Fliegen langweilig! Draußen kann man nur Wolken von oben sehen! Das Unterhaltungsprogramm war im Internet auch geringfügig anderes beschrieben… Dort stand was von einen großen Auswahl an Filmen! Wie soll das den funktionieren, wenn nur in jeder dritten Reihe ein Bildschirm ist? Kann da jeder 5 Minuten das sehen was er möchte, oder wir der kleine Bildschirm einfach in neun Teile gesplittet und man bekommt ein kostenloses Opernglas dazu?! Außerdem sollte man sich Infos über NYC auf einen 8 GB Stick laden können! Nur wie? Gibt’s jetzt für den Kopfhöreranschluss auch einen USB Adapter?! Zum Glück hatte ich mein eigenes Unterhaltungsprogramm auf meinem IPad dabei… Sonst hätte ich mich echt gelangweilt! Schlafen wäre auch eine Maßnahme gewesen, nur leider kann ich weder im Flieger / Bus oder Bahn ein Auge zu tun.
Am Gate haben wir die Zoll Erklärung in Französisch bekommen. Kann hier irgendwer Französisch und füllt das für mich aus?! Nein, also im Flieger die Stewardess gefragt, ob wir das auch in Deutsch oder Englisch bekommen können! In Englisch können wir die später bekommen…Jetzt haben wir erst mal die „Speisekarte“ bekommen. Hier konnten wir zwischen 2 Menüs wählen, wobei die sich auch lediglich im Hauptmenü unterschieden haben. Bei den Getränken war auch Sekt mit dabei, sehr gut! Das ist bei uns ein kleines Ritual, wenn wir im Flieger unterwegs im Urlaub sind, wird erst mal mit einem Glas Sekt angestoßen! Ansonsten war der Flug recht unspektakulär und wir sind trotz des verspäteten Abflugs fast pünktlich gelandet.
Nun fix zum Kofferband und siehe da, beide Koffer sind mit uns am JFK angekommen.
Im Flieger hatten wir uns eigentlich darauf geeinigt, dass wir einen Shuttle-Bus nach Manhattan nehmen… Als wir aber draußen ankamen und uns jemand versuchte den Shuttle-Bus zu „verkaufen“, fühlte sich mein Freund so besabbelt, dass wir kurzer Hand doch den Air-Train genommen haben! Wir hatten zwar keinen Plan wie das nun funzt. Aber Irgendwie wird’s schon gehen. Also rein da und los Richtung Manhattan! An der Endstation vom Air-Train sind wir einfach den andern Leuten hinterher gelaufen, ne andere Möglichkeit gibt´s ja auch nicht. Als wir an den Metro-Automaten ankamen, stand dort jemand der anscheinend unser Fragezeichen im Gesicht schon von weitem erkannt hatte. Der hilfsbereite Mann, der dort irgendwie dazu gehörte, hat uns sofort an den Automaten geholfen und lud uns eine Metrocard mit dem nötigen Betrag auf! Stolz mit der Metrocard in der Hand gingen wir nun Richtung Drehkreuz! Die Metrocard durchgezogen, mit den Koffern fast am Drehkreuz verknotet und ich war durch. Nun die Metrocard weitergegeben und mein Freund kam mit Hilfe des Mannes auch durch!
An der nächsten Metro Station dann das erste erwachen! Ich Metrocard durch gezogen, diesmal etwas koordinierter mit den Koffer durchs Drehkreuz ohne mich zu verknoten! Metrocard wieder weitergegeben, durchgezogen Ätsch! Nix geht! Mein Freund kommt nicht durch, auch nach mehrmaligen durchziehen der Card, war nix zu machen! Also er mir erst mal die anderen Koffer durch geschoben und wieder an den Metrocard-Automaten, mit so ziemlich keinen Plan wie der funktioniert… Nach gefühlten 15 Minuten und Hilfe von gefühlten 5 New Yorkern, die sich mit Händen und Füssen versucht haben zu verständigen, hatte er nochmal etwas auf die Card geladen und siehe da, auch er wurde nun von dem heimtückischen Drehkreuz durchgelassen. Nach ca. 1 Stunde vom Flughafen aus, stiegen wir in der Nähe des Hotels aus der Subway Station!
WOW, das ist nun New York! Wir waren überwältigt! Hohe Gebäude soweit das Auge reicht, Menschen Massen wie ich sie zuvor noch auf keiner Straße gesehen hatte! Autos ohne Ende, 90% davon Gelb (eine Freundin von uns wäre ausgeflippt, die liebt gelbe Autos), rote Ampeln um die sich kein Fußgänger schert und und und! Mein Zahnarzt hätte sich gefreut, solange und soweit bekomme ich meine Mund bei ihm nicht auf!
Einmal um die Ecke und 2 Straßen weiter war dann auch schon unser Hotel! Das

Manhattan "Park Central "
870 7th Avenue 56th Street USA 10019New York
+ 1 212 247 8000

Als wir die Eingangshalle durch die Revolvertür betraten, hatte ich das Gefühl wir komme in ein Kühlhaus für TK Pizza so kalt war´s es dort. Irgendwie bekommt man in NY eh alle paar Minuten einen Klimaschock! Erst in der Subway gefühlte 50° Grad heiß, in der Subway selber könne keine Bakterie überleben so kalt ist es dort, dann auf der Straße angenehme 25° Grad warm genau richtig, an den Türen der Geschäfte wenn die gerade in der Sekunde auf geht, in der man daran vorbei kommt, glaubt man Gefrierbrand an Armen und Beinen zu bekommen und dann das Tiefkühlraum, welcher sich Hotellobby nennt!
An der Rezeption schnell den Voucher fürs Hotel rausgekramt! Wo ist eigentlich der Voucher für die Flüge? Auf den Hinweg brauchten wir den ja nicht, da wir schon Online eingecheckt hatten. Da hatte wohl jemand doch nicht alles ausgedruckt! Shit, aber irgendwie wird´s wohl auch ohne gehen. Die Buchungs-Nr. hatte ich Gott sei Dank dabei! Und meine App aufm IPhone.
Der nette Mann an der Rezeption, machte die Türkarten für unser Zimmer fertig und wollte dann noch meine Kreditkarte haben um 100$ abzubuchen für Serviceleistungen, die wir eventuell in Anspruch nehmen! Als wir zum Fahrstuhl gingen, fragte mich mein Freund, warum ich den meine Kreditkarte gegeben habe, das Zimmer ist doch bezahlt! Er hatte so ziemlich nichts verstanden von dem, was der uns gerade erzählte hatte. Das zog sich irgendwie noch durch den ganzen Urlaub, ich habe halbwegs verstanden was die Amerikaner gesagte haben, konnte mich aber nicht so gut ausdrücken. Meine Freund dagegen, hat fast nichts verstanden, konnte sich dafür aber wesentlich besser ausdrücken…
Ach ja, eine Info Karte mit den Subway Linien haben wir auch noch bekommen!
Das Zimmer war OK. Größer als ich erwartet hatte, Bad ist etwas in die Jahre gekommen, aber sauber! Die Aussicht ging in den Hinterhof und man konnte den Himmel nur sehen, wenn man sich quasi die Nase an der Scheibe plattdrückte!
Bild
Aber wenigsten ruhig! Es gab dort noch andere Zimmer, wo die Aussicht dann nach vorne zur Straße ging, mit Sicht teilweise auf den Time Square! Der ist ca. 10 Minuten Fußweg entfernt gewesen! Im Großen und Ganzen hat das Hotel eher ein Jugendheim Flair. Was aber auch daran liegen kann, das gerade eine Gruppe von Teenies bei uns auf dem Floor untergebracht waren. Die armen Putzfrauen, die Zimmer von den Teenies sahen teilweise echt fies aus Im Hotelzimmer haben wir nur kurz die Koffer abgeladen uns frisch gemacht!
Dann sind wir los, wir wollten ja was von der Stadt sehen! Raus auf die Straße, rechts rum Richtung Time Square und los. New York wir sind da! Zeig dich, wir wollen alles sehen! Auf dem Weg zum Time Square waren wir einfach nur fasziniert von der Stadt! Wir schauten links, wir schauten rechts, wir schauten nach oben, wir schaut einfach in alle Richtungen! Ließen uns mit der Menschen Menge treiben… Da war er nun der Time Square und wir mitten drin! Aber sind die Leute nicht echt bekloppt? Stehen vor einer Leuchtwerbetaffel und winken der kollektiv zu! Minuten später hab ich´s dann auch geschnallte, die winken sich selber zu! Die sehen sich dort… Ich selber war aber nicht mehr in der Lage mich selber zu finden… Mir war der Tag nur noch zu lang und es war an der Zeit etwas zu essen und dann schlafen zu gehen, um am nächsten Tag wieder fit für die Stadt die niemals schläft zu sein! Die Stadt kann ja meinet wegen ohne Schlaf auskommen, ich aber definitiv nicht. So liefen wir noch weiter in Richtung Downtown bis der großer Konkurrent von dem „Restaurant“ mit dem großen goldenen M kam! Dort haben wir schnell, einen Burger mit Pommes und eine Coke in uns rein gesteckt und noch kurz das Wi-Fi ausgenutzt um allen Freunden auf FB, den wir es noch nicht unter die Nase gerieben haben wo wir unseren Urlaub verbringen, mit zuteilen wo wir gerade
sind!
Dann sind wir nur noch ins Hotel zurück und einfach tot ins Bett gefallen…

_________________
1. NYC 1.0 - 21.07. - 30.07.2011



For this message the author mthomas72 has received thanks: 6 aron (05.07.2011, 17:17), Carrie (04.07.2011, 07:37), Chriz (04.07.2011, 19:50), Ines (04.07.2011, 09:24), Martin M. (04.07.2011, 17:20), pretzi (04.07.2011, 08:28)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2011, 08:27 
Offline
New York Fan

Registriert: 05.02.2011
Beiträge: 81
Wohnort: Krefeld
Has thanked: 2 times
Have thanks: 5 times
sehr schöner Bericht... Würde mich über eine Fortsetzung freuen :daumen1:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2011, 14:40 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2011
Beiträge: 46
Has thanked: 12 times
Have thanks: 11 times
Habe mir fest vorgenommen, diesen auch weiter zuführen!

_________________
1. NYC 1.0 - 21.07. - 30.07.2011


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2011, 15:11 
Offline
New York Fan

Registriert: 01.07.2010
Beiträge: 81
Wohnort: Gifhorn
Has thanked: 9 times
Have thanks: 1 time
toll geschrieben :daumen2: :daumen2: :daumen2:

freue mich auf mehr....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2011, 15:12 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2006
Beiträge: 2000
Wohnort: Düsseldorf
Has thanked: 27 times
Have thanks: 9 times
Mir gefällt dein Bericht auch sehr gut und ich freue mich auf die Fortsetzung! :)

_________________
LG
Heike


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2011, 19:51 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2011
Beiträge: 381
Wohnort: Köln
Has thanked: 170 times
Have thanks: 26 times
*Klick*

Gefällt mir! :daumen1: :D

_________________
1. New York 02/2013 The Paramount
2. New York ???


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.07.2011, 23:32 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2011
Beiträge: 46
Has thanked: 12 times
Have thanks: 11 times
der nächste Tag
Mittwoch
22. Juni 2011

Morgens früh aufgestanden. Leider hat´s heute immer wieder geregnetund wenn dann aber richtig! Direkt neben dem Hotel ist ein Starbucks, wir also dort rein und nach langem Überlegen ein Late, ein Kaffee Americano mit je einem Panini für etwas über 18$! Da kam auch gleich die Stimme aus dem Off: „Wie viel hast du gerade bezahlt?!“ Zu allem Übel fehlte der Kaffee Americano! Und mein Freund musste dem hinterher sabbeln um diesen noch zu bekommen, der war noch Stunden später sichtlich geschockt… Starbucks hat zwar den besten Kaffee, aber zu teuer und man muss seinem Kaffee hinterher laufen um ihn zu bekommen!
Nun wollten wir was von NY sehen, also gingen wir die 5th Avenue entlang.
Bild
Am Rockefeller Center haben wir halt gemacht und sind durch dieses geirrt. Bis ich erst mal geschnallt habe, dass das nicht nur ein Gebäude ist, irrt wir etwas verloren durch die Gegend und hatten auch bald keine Lust mehr.
Bild
Danach sind wir weiter auf der 5th Avenue entlang bis zum Flat Iron gelatscht. Irgendwie finde ich dies Gebäude wirklich sehenswert, das sollte man sich auf jeden Fall anschauen wenn man in NY ist.
Bild
Von dort wanderten Richtungen East River am Wasser entlang und genossen die Aussicht. Dann weiter vorbei an Stuyvesant Town (sollte man sich mal bei Google Earth von oben anschauen, irgendwie interessant) zur Brooklyn Bridge.
Bild
Dann sind wir die Fluton Street entlang und machten uns auf die Suche nach etwas Essbaren, den der Hunger hatte uns langsam eingeholt. Irgendwie hat´s uns schon wieder zum Konkurrenten des großen M gezogen! Ich glaube, soviel Burger wie in diesem Urlaub habe ich das ganze letztes Jahr nicht gehabt… Dann sind wir zum Ground Zero wo wir den Neubau des W T bestaunten.
Bild
Weiter Richtung Wasser in einem kleinen netten Park der sich als Battery Park entpuppte... Hier ruhten wir uns mit Sicht auf den Hudson River etwas aus.
Bild
Nachdem Fußmarsch, der sichtliche Blessuren an den Füssen (nicht meinen) hinter lassen hatte, haben wir uns doch entschlossen mit der Subway den Weg zurück zum Hotel zurück zulegen!
Attention – für alle Shoppingfreak hier! Auf den Weg von der Subway Station zum Hotel haben wir bei David Z. Leder Flip Flops geshoppt! Nicht spektakulär, aber das erste geshoppte Teil! Wie gesagt sind wir dann erst mal ins Hotel und haben uns eigentlich nur kurz etwas frisch gemacht.
Auf der erneuten Suche nach etwas für die Futterluke, haben wir erneut die Subway genommen und sind zu „Little Italien“ gefahren in der Hoffnung, dass wir dort eine tolle Pizza bekommen! Pizza haben wir bekommen, aber toll ist was anderes! Dabei sind wir doch extra nach Italien dafür gefahren! Pizza ist doch eine italienische Spezialität? Oder irre ich mich da schon wieder!
Nun brannte es mir aber förmlich unter den Fingernägeln. Ich wollte endlich den Apple Store in der 5th Avenue sehen. Diesen riesen Glas-Cube mit dem gigantischen Apple Logo drin! Also wiedermals in die Subway und los… In der Subway haben wir noch ein deutsches Pärchen getroffen, die uns genau beschrieben haben wo man rein kommt, weil die ab 10:00 pm den Haupteingang schließen! OK, das waren nicht die ersten Deutschen die wir auf unseren Trip getroffen haben, aber die ersten, mit denen wir gesprochen haben…
Als wir dann am Apple Store ankamen, war die Enttäuschung schon groß! Was war das? Wo ist denn nur der Glas-Cube geblieben? Und der tolle Apple Logo, wo ist das nur hin? Mmh, leider war der Glas-Cube komplett eingepackt in irgendwas. Wenn´s nicht der Christo war, dann würde ich sagen, Renovierungsarbeiten! Schade… Ich hatte nämlich gelesen, dass dies der einzige Computer-Store ist, der es tatsächlich zur Sehenswürdigkeit geschafft! Das Stand in irgendeiner Auto Zeitschrift in einem Artikel über den Fiat 500 in NY. Übrigens ein toller Artikel und ein super Auto…
Der Store war super frequentiert und das abends um kurz vor 11:00 pm. Haben die Leute denn kein Zuhause? Warum haben wir eigentlich nen Hotelzimmer, wenn’s nen Apple-Store um die ecke gint der auch noch 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche auf hat? OK, für nächste Mal sind wir schlauer. So, nun war es schon nach Mitternacht und wir mussten langsam mal unser Hotel aufsuchen! Schließlich wollten wir am nächsten Tag noch mehr von NY sehen und unseren New York Pass Anfangen ab zu arbeiten… Außerdem hatten das Hotel ja auch bezahlt! Sonst hätte ich auch gerne im Apple Store übernachtet!

Fazit des Tages:
Diesen Starbucks können wir nicht mehr gehen, schmeckt nicht – zu teuer dafür, und man bekommt nicht das was man bestellt hat!
Selbst in NY ist man nicht sicher vor unseren Deutschen Landsmännern!
Hotel braucht man nicht, solange es eine Apple Store mit solchen Öffnungszeiten gibt!

_________________
1. NYC 1.0 - 21.07. - 30.07.2011


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.07.2011, 10:25 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2010
Beiträge: 82
Wohnort: Neckarsulm
Has thanked: 1 time
Have thanks: 2 times
Ich freu mich schon auf eure Fortsetzung.

Sehr schöner Bericht. :daumen2:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.07.2011, 19:21 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2011
Beiträge: 46
Has thanked: 12 times
Have thanks: 11 times
Danke, mal schauen wann ich wieder Zeit habe...

_________________
1. NYC 1.0 - 21.07. - 30.07.2011


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.07.2011, 09:34 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011
Beiträge: 34
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
Cooler Bericht, interessant zu lesen, freue mich auf die weiteren Tage!
Aber.... überbuchte Flüge? Ich bin zwar kein Vielflieger, aber das hab ich so noch nicht gehört, ihr?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.07.2011, 09:55 
Offline
New York Experte

Registriert: 12.06.2009
Beiträge: 1586
Has thanked: 2 times
Have thanks: 42 times
Überbuchte Flüge sind doch normal. Manche legen es sogar drauf an NICHT mitgenommen zu werden und dafür eine Entschädigung zu erhalten.

_________________
1. Mal New York: 03.09.09 - 10.09.09
2. Mal New York: 22.05.10 - 03.06.10
3. Mal New York: 28.10.11 - 05.11.11


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de