New York Pass
Aktuelle Zeit: 20.04.2019, 18:54

1




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.08.2005, 06:59 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2004
Beiträge: 1311
Wohnort: New York, NY
Has thanked: 12 times
Have thanks: 63 times
Und dann gab es da noch eine andere Annehmlichkeit die sich in LA ereignet hat..............

Die Vermutungen die hier schon vor meinem LA Trip im Forum geäußert wurden (und ich aufs entschiedenste abgestritten habe) darf ich hiermit bestätigen.

TADAAAAA !!! Jackie und ich heiraten!!!

Nun ist es raus und eines der best gehütesten Geheimnisse ist endlich gelüftet. Nachdem wir uns jetzt mehr als 2 Jahre kennen und seit mehr als einem Jahr „daten“ habe ich Jackie am Samstag in Malibu gefragt ob sie mich heiraten möchte.
Ob bevor die Fragen auf mich hereinprasseln wie und wann und warum und womit gibt es hier die ganze Geschichte nun in Kurzfassung. Wenn dann noch Fragen sind........immer her damit. :) Über das Ereignis spreche ich gerne (und wie ich schon mitbekommen habe ganz „klein Döhren“ auch.)

THE BLESSING:
Am 4.Juli (Independence Day) als Jackies Eltern hier bei uns in NY waren habe ich am letzten Abend um ihr „blessing“ gebeten Jackie heiraten zu dürfen. Jackies Familie ist einfach wunderbar. Genauso wie meine Familie. (Da kommen nun 2 total klasse Familien zusammen was uns alle besonders freut.) Jackies Eltern bestehen nicht drauf....mögen es aber gerne etwas traditioneller. Von daher habe ich, wie das amerikanische „Spiel“ hier geht, ganz offiziell um die Hand ihrer Tochter angehalten. (Habe ich eigentlich schon die Story erzählt wo ich in einem 5 Sterne Restaurant und mit fast 10 Leuten am Tisch von Jackies Vater gefragt wurde: „So son.....what are your intentions with my daughter??“ Das war auch ein „Highlight“ meines noch jungen Lebens.) Jackies Eltern standen vor mir und haben beide Rotz und Wasser geheult. Ich persönlich hoffe immer noch dass das Freudentränen waren. Ob aber nun Freude oder Entsätzen einen deutschen Staatbürger in der Familie aufnehmen zu „müssen“ Anlass der Tränen waren.....sie haben auf jeden Fall YES gesagt. Mit dem Versprechen niemanden, aber auch wirklich niemanden, von meinen Absichten zu erzählen um die Überraschung zu wahren flogen sie also wieder nach Portland, Oregon........wo erst mal gleich den Geschwistern berichtet wurde was sich am Vortag in NY zugetragen hatte. Anscheinend ist die Definition von einem Geheimnis in Portland etwas anders als ich sie kenne. Aber nun gut......wenigsten Jackie wusste nicht bescheid. Mein „brother in arms“ wurde Jamie. Jackies älterer Bruder und mittlerweile ganz lieber Freund von mir. Jackies Mom wurde aus allen weiteren Vorplanungen somit gestrichen. :)

THE RING:
Auch eine äußerst feste Größe im proposal “Spiel” hier in den USA ist der Diamantring der zur Verlobung erwartet wird. Jackies Ring ist kein ganz normaler sondern hat eine Geschichte (was den Ring ganz eindeutig im „sentimental value“ steigen lässt.) Jackies Ring ist über 100 Jahre alt. Er gehörte Jackie’s Mutter’s Urgroßtante und Jackie hat ihn das erste mal gesehen als sie 5 oder 6 war. Und in dem Moment als sie ihn das erste Mal sah hat sie sich in den Ring verliebt. Diesen Ring hat Jackies Mutter mir gegeben und ich habe ihn neu aufbereiten lassen. Bedeutet....er wurde neu vergoldet (18K Weissgold), re-sized (das war auch ne Geschichte die Ringgröße herauszufinden. Auf Ideen muss man kommen. Junge, Junge.....du glaubst das nicht.) und ein neuer Diamant wurde eingesetzt. (Asher Cut. Mittlerweile bin ich auch „Diamant Spezialist“....so viele Diamanten habe ich gesehen, Gespräche geführt und das Internet gequält.) Und eine Innschrift die da lautet:

85 times...

BACKGROUND
Um die “85 times…” zu verstehen muss ich etwas zurückgreifen. Seit Jackie und ich daten (ich kann gar nicht glauben, dass ich das hier wirklich erzähle) fragt sie mich in regelmäßigen Abständen: „How much do you love me today?“ Und ich antworte: „I love you 10 times to the moon and back.“ Oder „20 times“ oder „37 times“. Im Laufe der Zeit wurde es halt mehr und mehr. Irgendwann hat sie dann gefragt wie oft ich sie „to the moon and back“ lieben müsste bis wir endlich heiraten. Und ich habe gesagt: „When I love you 85 times to the moon and back we are ready to get married.“ Und seit dem standen diese “85 times…” also im Raum. Jede Woche kam also die Frage: “How much today honey?”….und habe die Zahl immer ein bißchen höher geschraubt. Ist das einigermaßen verständlich oder rede ich hier wieder wirres Zeug? Schreit auf wenn ich das nochmal erklären soll, ok?!

THE DAY
Samstag hatte sich Jackie frei genommen um mit mir den Tag zu verbringen. Und das war der Tag an dem es geschehen sollte. Wir sind morgens nett frühstücken gegangen und haben dann zusammen eine „Houses of the Hollywood Stars“-Tour gemacht. Das war total witzig weil wir uns seit langem mal wieder so richtig als Touristen gefühlt haben. Aber gemeinsam hat das einfach so viel Spaß gemacht. Nachmittags sind wir dann raus nach Malibu gefahren und haben in einem tollen Restaurant direkt am Meer Seafood gegessen. Mit allen Drum und Dran. Als es etwas dunkler wurde sind wir dann raus zum Santa Monica Pier und haben einfach nur rungealbert und Blödsinn veranstaltet. Und als die Sonne dann hinter den Hollywood Hills verschwand war die Zeit gekommen...................

THE PROPOSAL
Junge, Junge…..ich kann euch sagen. Auch wenn das ganze ca. 2 Monate geplant war....plötzlich wurde ich nervös. Nicht weil ich bedenken hatte sondern weil ich es kaum noch aushalten konnte. Wir schnappten uns also eine Decke und gingen weit raus an den Strand wo niemand sonst war. Ich, den ganzen Tag den Ring schon in der Hosentasche immer mit Kontrollgriff von Zeit zur Zeit. Dort saßen wir also und schauten uns den Sonnenuntergang an. Vor und das Meer und die untergehende Sonne......hinter uns ca. 10000 Möwen im Tiefschlaf. Als Jackie ein Bild von den ganzen Vögeln machen wollte war für mich die Zeit gekommen. Jackie drehte sich um und fotografierte.....ich ging runter zum Wasser und ließ ganz „mir nichts dir nichts“ eine Flaschenpost (vorher vorbereitet) in den nassen Sand fallen. Einmal kurz draufgetreten und der Köder war platziert. Als Jackie fertig war mit ihren Bildern kam sie runter ans Wasser gelaufen und wir standen dort Arm in Arm für ne ganze Zeit bis sie plötzlich auf was drauftrat. Huch....was war denn das? Sie konnte es nicht gleich ausmachen und dachte es wäre irgendein Abfall und ging deshalb etwas zur Seite. Ich, in meiner endlosen „Neugier“, stichelte aber mit dem Fuß um zu sehen was dort im Sand verborgen war. Jackie sagte noch: „Don’t do that....that is trash.“ und aber erwiderte: “No…I think that is a bottle.” Das machte die junge Dame dann aber doch Neugierig. Ich grub also die Flasche mit meinen Füßen aus und sagte dann ganz „erstaunt“: Look honey...it’s a message in a bottle.“ Und Jackie erwiderte: „SHUT UP!!! Really???? Let me see“. Ich gab ihr also die Flasche und während sie die Flasche öffnete zog ich vorsichtig den Ring aus der Tasche. Jackie öffnete die Nachricht und lass: I love you 85 times to the moon and back
Ich lüge nicht wenn ich sage dass sie mich anschaute als wäre ich von einem anderen Planeten. Der Mund stand ihr offen und das war der Moment wo ich auf die Knie ging (yep.....immer noch „the american game“) und sie fragte ob sie mich heiraten möchte. (Leider etwas zu nahe am Wasser will die Wellen mir gegen die Schenkel schwappten.)

Die Reaktion ist hier kaum in Worte zu fassen. Sie sagte natürlich YES und war gleichzeitig am heulen wie ein Schlosshund. Das Make-up lief ihr die Wangen runter und sie schniefte immer wieder ein verweintes „I’m so so happy“. Das war sowohl für sie...als auch für mich ein Moment den ich nie vergessen werde. (Ich meine...man macht ja nicht jeden Tag einen Antrag „like that“)

AFTERWARDS
Telefonieren, telefonieren, telefonieren………….
Wir waren noch nicht ganz im Auto da war Jackie schon am Handy und informierte ihren Bruder. (Jamie mein „brotehr in arms“, wusste natürlich schon bescheid) Ihre Eltern und Geschwister....sowie meine Eltern und Geschwister (und auf keinen Fall Hötti zu vergessen) waren überglücklich.

Die nächsten Tage waren einfach klasse. Jackie präsentierte stolz ihren Ring Leuten die ihn sehen wollten...und auch Leuten die wir nicht kannten. Im Eisgeschäft, auf der Strasse, beim essen.............Jackie erzählte jedem die Neuigkeiten und stellt mich seit dem auch nicht mehr als „Boy friend“.....sondern allen Leuten nun als „Fiance“ vor.

IDEAS
Um die “85 times….” im „engagement ring“ nicht alleine stehen zu lassen habe ich mir überlegt „unseren“ Spruch im „wedding band“ zu vervollständigen. Dort wird dann also später zu lesen sein: „...to the moon and back“ So hat sie dann also den kompletten Spruch aufgeteilt in beiden Ringen. Plus, der original Diamant aus dem „alten“ Ring kommt in den neuen Ehering. So ist also nichts verloren und ALT und NEU vereinigen sich.

:)

Well......das ist also meine kleine Geschichte. Wie gesagt.....Fragen werden gerne geantwortet und Glückwünsche entgegengenommen. Immer her damit. Die Hochzeit ist übrigens für nächsten Herbst geplant. Einzelheiten werden besprochen wenn Jackie aus LA zurück ist. Das wird allerdings noch ein paar Wochen dauern.

Well.....werde hätte das vor ca. 3 Jahren gedacht................

Bild
15 Minuten nachdem „es“ passiert war

Saschii

_________________
Sascha Reinking Photography [Fotograf fuer Hochzeiten und 'Photo Shoots' in New York City - Heiraten in NYC]
WEBSEITE | FOTO-TOUREN | FACEBOOK | TWITTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Herzlichen Glückwunsch...
BeitragVerfasst: 26.08.2005, 08:08 
Offline
Newbie

Registriert: 26.08.2005
Beiträge: 1
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
... an Euch beide.

Verfolge dein Tagebuch schon einige Zeit, aber jetzt musste ich mich einfach einloggen, um zu gratulieren. Eine wirklich unglaubliche Geschichte. Das treibt einen wirklich Pippi in die Augen.

Also herzlichen Glückwunsch und alles Gute an Euch beide.

Andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2005, 08:49 
Offline
Moderatorin

Registriert: 12.04.2005
Beiträge: 10461
Wohnort: Manhattan
Has thanked: 49 times
Have thanks: 330 times
Ach mensch, ich bin ganz ergriffen.
Irgendwie hab ich ja auch deinem Abstreiten nicht so ganz geglaubt. :wink:

Die herzlichsten Glückwünsche und alles Gute euch beiden!

_________________
I'm waking up in the City that never sleeps...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2005, 09:03 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2004
Beiträge: 382
Wohnort: Hessen
Has thanked: 1 time
Have thanks: 0 time
Ich bin gerührt... berührt... ich freu mich so für dich und Jackie!

:daumen2:

Herzliche Glückwünsche sendet euch
Birgit :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2005, 09:13 
Von mir auch herzlichen Glückwünsch und alles LIEBE und GUTE euch BEIDEN !

Thomas

P.S.: Glaube wenn meine Freundin die Story liest will sie den nächsten Urlaub auch in L.A. verbringen....


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2005, 09:18 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2005
Beiträge: 145
Wohnort: Münster
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
:cry: :cry: :cry: (bitte die Smilies mit einem Lächeln vorstellen)
So sitze ich hier!

Wat schön, aber wirklich schön!

Herzlichen Glückwunsch auch von mir!

*MissKitty*, die froh ist, dass sie noch kein Make-up aufgetragen hat *schnief*

_________________
If you can make it there, you'll make it anywhere.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2005, 09:39 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 29929
Wohnort: Köln
Has thanked: 264 times
Have thanks: 1336 times
BildBildBildBildBildBildBildBild

Lieber Sascha,

jetzt habe ich doch ein bisschen heulen müssen, auch wenn wir natürlich geahnt haben, dass es passieren würde. Wunderschöne Geschichte und sehr romantisch... Wir vier hatten ja im Frühsommer über das Thema Heiraten gesprochen und Tom und mir war klar, dass das auf jeden Fall kommen wird. Die Frage war nur wann. Bild

Wir sind sehr gerührt und irgendwie auch stolz, weil das die erste vom NYC-Guide nicht unwesentlich mitverursachte Hochzeit sein wird. Denn ohne dieses Projekt wärst du vielleicht nie nach New York gegangen und hättest diese wunderbare Frau nicht getroffen. Ich denke an deine Erzählung, wie du vor der Abreise auf den Koffern gesessen und gezweifelt hast und wie wir in den Wochen vorher auf dich eingeredet haben, es zu TUN. Selbst wenn New York für gar nichts gutgewesen wäre, du hast die Liebe dort gefunden und was gäbe es Wichtigeres als das?

Bild Verheiratetsein ist wunderbar, freut euch drauf! Wir wünschen euch alles, alles Gute und freuen uns mit euch wie verrückt. Gib Jackie einen dicken, dicken Knuddler von uns.

Thomas und Marion

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2005, 10:12 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2005
Beiträge: 335
Wohnort: Bonn
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
ganz ganz liebe Glückwünsche auch von mir!!!
hab es gerade allen im Büro erzählt (also den Teil mit der Flasche..."it´s trash *lol* )
soooo schön!

Alles Glück der Welt für euch!

...ob ich die Story meinem Freund erzähle, muß ich noch überlegen, zur Zeit sind wir ständig auf Hochzeiten eingeladen, ich glaube, das macht ihn etwas nervös 8)

_________________
Liebe Grüße,

Busylizzy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2005, 12:31 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2004
Beiträge: 907
Wohnort: Saint Lee
Has thanked: 5 times
Have thanks: 3 times
Lieber Sascha,

ich wünsche Dir mit Deiner Jackie alles Liebe und Gute !

Deine Geschichte hat mich sehr gerührt und ich bewundere Deinen Einfallsreichtum, das ging bei uns vor 18 Jahren viel profaner zu :wink:

Außerdem meinen Respekt, dass Du der Community diesen detaillierten Einblick in Dein Privatleben ermöglichst.

Christof.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2005, 12:31 
Offline
New York Fan

Registriert: 23.03.2005
Beiträge: 142
Wohnort: München
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
schluchz - hach ist das romantisch.

Da könnte man glatt selbst Lust bekommen, aber mein Freund ist zur Zeit auch etwas abgeschreckt von diversen Hochzeiten, die wir dieses Jahr besucht haben.

Ich wünsche Euch jedenfalls alles Glück der Welt und das aus den 85 times noch viel, viel mehr werden.

Liebe Grüße
Anja

_________________
I LOVE NY !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2005, 12:35 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2005
Beiträge: 1122
Wohnort: Köln
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
Oh mein Gott, ich dacht sowas gibts nur in Telenovelas...ist das schön. Ich freu mich für Euch und danke Dir, dass wir auch so teil dran haben können. Alles Gute für Euch zwei.

Liebe Grüße
Thomas

_________________
NYC-Junkie seit 2004. Nächster Trip: 14. bis 21. Juni. Trip-Counter: 30 (!!!)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2005, 13:44 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 244
Wohnort: Basel, Schweiz
Has thanked: 2 times
Have thanks: 5 times
Hosianna! Welch wunderbare Nachricht uns da von weit her erreicht!
Meine besten Glückwünsche an Jackie und dich, und den speziellen Prenuptials-Oskar für die ausgefeilte Planung und mutige Durchführung deines Heiratsantrags.

Ich bin platt und freue mich kindisch.

Sean


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

1


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de