New York Pass
Aktuelle Zeit: 19.11.2019, 19:43




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das 8. Mal
BeitragVerfasst: 22.01.2019, 19:55 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2012
Beiträge: 1226
Wohnort: Köln
Has thanked: 15 times
Have thanks: 193 times
Bild

(Die nachfolgenden Zeilen wurden während des Aufenthaltes in New York geschrieben.)

Planung

Von vornherein wollte ich eigentlich nach drei Jahren mal wieder an die amerikanische Ostküste reisen – alleine. Ich wollte nochmal nach D.C. oder Philadelphia. Dann kam jedoch im August der Gedanke auf, daß ich unseren Neffen mitnehmen könnte, der schon mal davon sprach, irgendwann mal nach New York zu wollen. Nach der ersten Euphorie erfolgte jedoch erst einmal Ernüchterung: Es mußte zunächst ein Reisepaß beantragt werden. Um die Buchung nicht zu weit nach hinten schieben zu müssen, wurde es ein Expreß-Reisepaß, der nach wenigen Tagen fertig war. Und so konnte dann nach unserem Sommerurlaub gebucht werden. Standardmäßig sicherte ich mir wieder ein Zimmer im “La Quinta Inn Queens”, weil ich dort bereits siebenmal war und es keinerlei Grund zu Beschwerden gegeben hatte. Zeitgleich buchte ich (auch standardmäßig) bei Singapore Airlines die Flüge. Für 75 Dollar pro Person und Flug mehr reservierte ich uns preferred seats mit mehr Beinfreiheit. Logischerweise bezahlte ich diesen Sonderwunsch aus eigener Tasche. Anschließend ging es zu Smart Destinations, wo ich Tickets für “Top of the Rock” und das Empire State Building kaufte. (natürlich über den Link hier auf der Seite!)

In den folgenden Wochen wurden Dollar getauscht und Hotspots rausgesucht, bevor es dann am 12.01. morgens um 04.22 Uhr mit dem ICE zum Frankfurter Flughafen ging…

_________________
1st time: Jan 2011 | 2nd time: Jan 2012 | 3rd time: Sep 2012 | 4th time: Jan 2013 | 5th time: Okt 2013 | 6th time: Jan 2014 | 7th time: Jan 2016 | 8th time: Jan 2019

BeLichtErstatter | UR70 | Wo war was?

Bild



For this message the author supercoach has received thanks: Ronny-Bonny (22.01.2019, 21:13)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das 8. Mal
BeitragVerfasst: 22.01.2019, 21:27 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
Ui der Urlaub ist ja noch ganz frisch.
Januar scheint ja deine liebster Monat für New York zu sein.

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das 8. Mal
BeitragVerfasst: 22.01.2019, 23:06 
Offline
New York Fan

Registriert: 27.12.2018
Beiträge: 36
Has thanked: 14 times
Have thanks: 5 times
Da steige ich natürlich sehr gerne zu! Bin gespannt auf eure Erlebnisse! :daumen2:

_________________
Liebe Grüße
Carmen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das 8. Mal
BeitragVerfasst: 23.01.2019, 15:02 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2013
Beiträge: 1179
Wohnort: Schleswig Holstein am Wasser
Has thanked: 99 times
Have thanks: 205 times
erst mal muss ich Dein tolles Bild loben, einfach phantastisch.

Auch ich buche immer die Sitze mit mehr Fußraum. Es lohnt sich wirklich auf so einer langen Strecke. Wie waren Deine Erfahrungen? Ich finde es sehr bequem nach vorne aufstehen zu können ohne mich an jemandem vorbei zu drücken.

Mit Eurer Boardkarte könnt Ihr auch auf Top of the Rock verbilligt rauf. Einfach an der Kasse vorzeigen.

Lese gerne weiter mit. Wie alt ist denn der Neffe? Hatte meinen Enkel dabei.

_________________
Morgens um 7 im Central Park ist die Welt noch in Ordnung
New York 2013 Hotel Newton, 2015 Residence Inn Central Park, 2016 Residence Inn Central Park
13.03.2017 Q&A Residential Downtown, 2019 Residence inn Central Park


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das 8. Mal
BeitragVerfasst: 23.01.2019, 18:15 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2012
Beiträge: 1226
Wohnort: Köln
Has thanked: 15 times
Have thanks: 193 times
nordlicht55 hat geschrieben:
erst mal muss ich Dein tolles Bild loben, einfach phantastisch.
Vielen Dank!
nordlicht55 hat geschrieben:
Auch ich buche immer die Sitze mit mehr Fußraum. Es lohnt sich wirklich auf so einer langen Strecke. Wie waren Deine Erfahrungen? Ich finde es sehr bequem nach vorne aufstehen zu können ohne mich an jemandem vorbei zu drücken.
Ich buche die Plätze auf Langstreckenflügen immer - sofern möglich. Und genau das, was Du geschrieben hast, ist ein Grund dafür. Der Nachteil ist, daß man die Armlehne nicht hochklappen kann, weil da der Tisch untergebracht ist. Wenn man also mal Glück hat und niemand neben einem sitzt, hat man eben doch kein Glück. :P
nordlicht55 hat geschrieben:
Wie alt ist denn der Neffe?
20

_________________
1st time: Jan 2011 | 2nd time: Jan 2012 | 3rd time: Sep 2012 | 4th time: Jan 2013 | 5th time: Okt 2013 | 6th time: Jan 2014 | 7th time: Jan 2016 | 8th time: Jan 2019

BeLichtErstatter | UR70 | Wo war was?

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das 8. Mal
BeitragVerfasst: 23.01.2019, 18:25 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2012
Beiträge: 1226
Wohnort: Köln
Has thanked: 15 times
Have thanks: 193 times
(Hinweis: Aufgrund der Ereignisse an diesem Tag befinden sich keinerlei Bilder im Bericht. Das wird aber ab dem zweiten Tag anders...)

Samstag, 12.01.2019 (Wegstrecke: 7,07 km, Wetter: -3 Grad)

Der ICE stand schon am Gleis, als wir um 04.10 Uhr ankamen und fuhr pünktlich ab. Er erreichte sein Ziel planmäßig, so daß wir fast als erste am Schalter von Singapore Airlines ankamen und unser Gepäck aufgeben konnten. Die folgenden zwei Stunden vertrieben wir uns noch die Zeit, ehe es zum Boarding ging. Der Flug verlief reibungslos, wobei ich mir mit den Filmen “Mile 22” und “Ballon” die Zeit vertrieb.

Nach der Landung wurden wir dann bei der Immigration getrennt. Ich mußte zum Automaten, weil ich bereits schon einmal in die U.S.A. eingereist war und Timo, unser Neffe, fand sich in der Warteschlange vor den Countern wieder. Erwartungsgemäß war ich wesentlich schneller fertig und stand mir anschließend am Gepäckband eine halbe Stunde die Beine in den Bauch, ehe wir zusammen unsere Koffer, die bereits neben dem Band standen, einsammeln konnten. Jetzt konnte es wirklich losgehen!

Wir fuhren mit dem AirTrain zur Subway-Haltstelle, kauften dort unsere 7-day-metrocard. Als wir dann am Bahnsteig ankamen, begann dann allerdings unsere Irrfahrt: Zunächst stellten wir fest, daß die Linie E aufgrund von Wartungsarbeiten an den Wochenenden nicht fuhr. Es fuhren nur zwei Linien in Richtung Brooklyn, wohin wir allerdings nicht wollten. Aber es blieb uns keine andere Wahl. Also rein in die Linie J, die wir allerdings nach einer Station wieder verließen, weil der Subway-Plan eine Bus-Querverbindung zur ursprünglichen Linie anzeigte. Dumm nur, daß die erste Haltestelle gar nicht angefahren wurde und wir an der zweiten standen. Nach einer Wartezeit von einigen Minuten fuhren wir also mit der gleichen Bahn weiter Richtung Brooklyn und ich suchte unterwegs fast permanent nach einer günstigen Verbindung. Ich fand aber nichts Besseres, als den Weg über Manhattan. Ärgerlich, war aber nicht zu ändern.

Auf einmal ertönte eine Durchsage, daß die Linie J nur bis Myrtle Avenue fahre. Prima, also mal schnell eine ganz neue Route suchen! Gott sei Dank kam die Durchsage früh genug, so daß wir an der Haltestelle “Broadway Junction” aus- und in die Linie C umsteigen konnten – natürlich nicht ohne die für die Subway obligatorischen Treppen benutzen zu müssen. Die weitere Route würde uns trotzdem über Manhattan führen, was mir immer noch nicht paßte. Also iPhone raus, MTA-App an und suchen. Ohne Internet gar nicht so einfach, weil dadurch dann ja alle Störungen und Änderungen nicht angezeigt werden. Ich entdeckte jedoch eine Möglichkeit: Umsteigen an der Haltestelle “Hoyt-Schermerhorn” in die Linie G, die nach Norden und damit nach Queens fährt. Zudem ist deren Endhaltestelle gleichzeitig eine Haltestelle der Linie 7, die uns zum Hotel bringen sollte. So war der Plan.

Wir stiegen “Hoyt-Schermerhorn” aus. “Hoyt-Schermerhorn” ist übrigens die Haltestelle, in der Martin Scorsese seinerzeit das Musikvideo “Bad” von Michael Jackson drehte. Hier klappte es ausnahmsweise mal reibungslos (Treppen eingeschlossen) und wir saßen in der G Richtung Court Square. Als wir dort nach zwölf Haltestellen ankamen und zur Linie 7 gehen wollten, folgte der nächste Schreck: Die Linie 7 fährt aufgrund von Wartungsarbeiten an den Wochenenden nur bis Queensboro Plaza. Also erst einmal wieder sortieren und gucken, welche Route die beste ist, um dem Hotel näherzukommen. Aber immerhin waren wir schon in Queens!

Wir nahmen für eine Station die Linie E, stiegen aus und mußten ca. 10 Minuten zur anderen Haltestelle laufen, wo dann wirklich die 7 abfuhr. Nach knapp vier Stunden "Irrfahrt" durch Brooklyn erreichten wir dann endlich unser Hotel. Wir besorgten uns noch etwas zu essen, machten den Fernseher an und nachdem wir 21 Stunden auf den Beinen waren, entschieden wir uns aufgrund der Subway-Situation für den Abend nicht mehr loszuziehen, denn dann hätten wir ja wieder einige Male umsteigen müssen. Es wartete eine zwölfstündige Nacht auf uns…

_________________
1st time: Jan 2011 | 2nd time: Jan 2012 | 3rd time: Sep 2012 | 4th time: Jan 2013 | 5th time: Okt 2013 | 6th time: Jan 2014 | 7th time: Jan 2016 | 8th time: Jan 2019

BeLichtErstatter | UR70 | Wo war was?

Bild



For this message the author supercoach has received thanks: 2 nordlicht55 (23.01.2019, 18:53), Ronny-Bonny (23.01.2019, 21:36)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das 8. Mal
BeitragVerfasst: 23.01.2019, 18:54 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2013
Beiträge: 1179
Wohnort: Schleswig Holstein am Wasser
Has thanked: 99 times
Have thanks: 205 times
da habt Ihr bis zum Hotel ja was mitgemacht. Genau das ist für mich ein Grund den Shuttle zu buchen. Kann auch etwas länger dauern, aber ich sitze trocken und warm. Daß Ihr kaputt wart nach Flug und Subway Rundreise kann ich gut verstehen. Bin gespannt auf Deinen weiteren Bericht.

_________________
Morgens um 7 im Central Park ist die Welt noch in Ordnung
New York 2013 Hotel Newton, 2015 Residence Inn Central Park, 2016 Residence Inn Central Park
13.03.2017 Q&A Residential Downtown, 2019 Residence inn Central Park



For this message the author nordlicht55 has received thanks: Nightwish80 (23.01.2019, 21:59)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das 8. Mal
BeitragVerfasst: 23.01.2019, 19:37 
Offline
Moderatorin

Registriert: 12.04.2005
Beiträge: 10483
Wohnort: Manhattan
Has thanked: 49 times
Have thanks: 333 times
nordlicht55 hat geschrieben:
Genau das ist für mich ein Grund den Shuttle zu buchen.


die shuttle fahren oft nur nach manhattan

_________________
I'm waking up in the City that never sleeps...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das 8. Mal
BeitragVerfasst: 23.01.2019, 21:25 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2012
Beiträge: 1226
Wohnort: Köln
Has thanked: 15 times
Have thanks: 193 times
nordlicht55 hat geschrieben:
da habt Ihr bis zum Hotel ja was mitgemacht. Genau das ist für mich ein Grund den Shuttle zu buchen. Kann auch etwas länger dauern, aber ich sitze trocken und warm. Daß Ihr kaputt wart nach Flug und Subway Rundreise kann ich gut verstehen. Bin gespannt auf Deinen weiteren Bericht.

Mich stört das überhaupt nicht mit der Subway rumzufahren. Hätten wir das vorher gewußt, hätte man sich darauf einstellen können. Aber wir hätten uns ja auch selber informieren können. :wink: Trotzdem geht's das nächste Mal auch wieder mit der Subway zum Hotel. Hab vor Jahren schon zweimal gehabt, daß der AirTrain nicht fuhr und man den Rest mit dem Bus zurücklegen mußte - war auch spaßig. Da lernt man auf schmerzhafte Weise, wie schnell ein Tourist zum Berserker werden kann, wenn er ohne Rücksicht auf kleine Kinder und ältere Menschen über alles trampelt, was ihm im Weg rumsteht. Und wenn einer zwar seinen Koffer noch in den Bus bekommt, selber aber nicht mehr reinpaßt, ist's auch egal. :shock: Nee, dann lieber so.

_________________
1st time: Jan 2011 | 2nd time: Jan 2012 | 3rd time: Sep 2012 | 4th time: Jan 2013 | 5th time: Okt 2013 | 6th time: Jan 2014 | 7th time: Jan 2016 | 8th time: Jan 2019

BeLichtErstatter | UR70 | Wo war was?

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das 8. Mal
BeitragVerfasst: 23.01.2019, 22:01 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
Das war eine Irrfahrt.
Wäre für mich der Horror nach einem langen Flug.
Da bin ich auch bei Nordlicht und nehme lieber die bequeme Variante.

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das 8. Mal
BeitragVerfasst: 23.01.2019, 23:56 
Offline
New York Fan

Registriert: 04.04.2014
Beiträge: 54
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis
Has thanked: 1 time
Have thanks: 0 time
Na, da bin ich natürlich auch dabei....in gut drei Wochen geht es für uns ja auch los, hoffentlich nicht mit solcher Irrfahrt. Allerdings hat Dein Neffe so einen ganz besonderen Einstieg erfahren.

_________________
Gruß Pietja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das 8. Mal
BeitragVerfasst: 24.01.2019, 12:32 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2014
Beiträge: 230
Wohnort: Bochum
Has thanked: 18 times
Have thanks: 40 times
Ich steige auch mit ein und bin auf weitere Berichte gespannt :-)

_________________
Unser 1. Urlaub in New York 21.02.14-28.02.14
Unser 2. Urlaub in New York 27.12.14-01.01.15
Unser 3. Urlaub in New York 27.08.15-03.09.15
Unser 4. Urlaub in New York 20.04.17-27.04.17


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de