New York Pass
Aktuelle Zeit: 19.10.2019, 14:16

1




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 247 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 21  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ...die Planung beginnt
BeitragVerfasst: 13.11.2018, 19:40 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2013
Beiträge: 1179
Wohnort: Schleswig Holstein am Wasser
Has thanked: 99 times
Have thanks: 205 times
gebongt

also was die Lage betrifft, gibt es kein entsprechendes Zentrum oder Lage in NY. Alle Stadtviertel haben ihren Reiz und sind sehr unterschiedlich. Ich spreche jetzt von meinen eigenen Erfahrungen.

Times Square: da brummt der Bär und es wimmelt vor Touris. Du kannst sicher sein, daß Du im Sommer von sämtlichen Nationen dieser Erde über den Haufen gerannt wirst. Ich habe mir das eine Stunde angetan, war beeindruckt, und nichts wie weg. Jetzt weiß ich es und habs gesehen. Die Restaurants und Bars sind dort natürlich sehr teuer, wenn man abends noch mal was zu sich nehmen möchte. (Hotel Residence Inn Central Park, mehrfach und jetzt wieder im März)

Upper West Side: schön ruhig, nahe am Central Park und Hudson gelegen. Morgens ein Spaziergang durch den CP um den Tag zu planen hat schon was. Der Broadway geht da ziemlich weit rauf und man hat eine sehr gute Subway Anbindung. Egal, wo Du in NY bist, man fährt immer. Allerdings besser von Nord nach SÜd mit der SUbway als von Ost nach West mit den Bussen. Ich fand es dort ganz nett. (Hotel Newton)

Financial Distrikt: sehr viele Sehenswürdigkeiten, tolle Hotels, für abends nette Pubs und Bars, ebenso sehr gute Restaurants, schnell mit der Subway überall. Supermärkte fußläufig zu erreichen, ebenfalls die Fähren oder Brooklyn Bridge. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt. Mal im Battery Park sitzen und auf die Freiheitsstatue zu schauen, ein bischen am Wasser laufen usw. Ebenso ruck zuck in Brooklyn falls man ein Basketball Spiel sehen möchte oder den Tabernacle Chor besuchen. Downtown ist mein Favorit. Hotel Q&A Residential.

_________________
Morgens um 7 im Central Park ist die Welt noch in Ordnung
New York 2013 Hotel Newton, 2015 Residence Inn Central Park, 2016 Residence Inn Central Park
13.03.2017 Q&A Residential Downtown, 2019 Residence inn Central Park



For this message the author nordlicht55 has received thanks: nickel (14.11.2018, 06:00)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: ...die Planung beginnt
BeitragVerfasst: 13.11.2018, 19:59 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
Nordlicht hat es gut beschrieben.
Im Prinzip ist es egal in wo man in Manhattan übernachtet.
Beim ersten New York Besuch fährt man eh viel U-Bahn.

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas



For this message the author Nightwish80 has received thanks: nickel (14.11.2018, 05:59)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ...die Planung beginnt
BeitragVerfasst: 14.11.2018, 06:08 
Offline
New York Fan

Registriert: 25.10.2018
Beiträge: 113
Has thanked: 103 times
Have thanks: 13 times
Na, das hört sich für mich gut an, damit ist die Hotelsuche erst einmal abgeschlossen, die letzte Entscheidung trifft dann der Familienrat :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ...die Planung beginnt
BeitragVerfasst: 14.11.2018, 11:43 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 29992
Wohnort: Köln
Has thanked: 274 times
Have thanks: 1345 times
Wenn man rein praktisch denkt, dann ist ein Hotel in Midtown eine gute Wahl. Allerdings ist es da auch teurer und sehr viel rummeliger. Da man aber sowieso viel Subway fährt, bevorzuge ich seit langem eher Hotellagen in Downtown oder Uptown.

Eine Dachterrasse finde ich persönlich im Sommer total super. Wenn die nicht bewirtschaftet ist und die Gäste da nach Gusto rauf können mit ihrem eigenen Zeug, dann wäre das - zumindest für mich - eine ganz feine Sache. Man kann dort schön am Abend noch einen Absacker trinken (oder zwei), ohne in eine schweineteure Bar zu müssen, in die die Tochter wahrscheinlich sowieso keinen Einlass bekommt.

Die Lage im Financial District finde ich auch deshalb schön, weil man da ganz nett am Wasser entlang spazieren kann und da auch sonst einiges Interessantes los ist. Ich würde das Courtyard nehmen, auch weil ich mit Hotels dieser Kette bisher nur gute Erfahrungen gemacht habe.



For this message the author Marion has received thanks: nickel (15.11.2018, 07:44)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ...die Planung beginnt
BeitragVerfasst: 14.11.2018, 20:01 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2012
Beiträge: 1218
Wohnort: Köln
Has thanked: 15 times
Have thanks: 193 times
Nightwish80 hat geschrieben:
...Im Prinzip ist es egal in wo man in Manhattan übernachtet.

Ich übernachte immer in Queens mit sehr guter Subway-Anbindung und etlichen Restaurants und Geschäften in unmittelbarer Nähe. In 20 Minuten bin ich am Times Square.
Nightwish80 hat geschrieben:
Beim ersten New York Besuch fährt man eh viel U-Bahn.

Beim ersten? Ich fahre immer viel mit der Subway, trotzdem ich jeden Tag im Schnitt 15 km zu Fuß zurücklege.

_________________
1st time: Jan 2011 | 2nd time: Jan 2012 | 3rd time: Sep 2012 | 4th time: Jan 2013 | 5th time: Okt 2013 | 6th time: Jan 2014 | 7th time: Jan 2016 | 8th time: Jan 2019

BeLichtErstatter | UR70 | Wo war was?

Bild



For this message the author supercoach has received thanks: nickel (15.11.2018, 07:45)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ...die Planung beginnt
BeitragVerfasst: 14.11.2018, 20:39 
Offline
New York Lover

Registriert: 04.03.2008
Beiträge: 988
Has thanked: 11 times
Have thanks: 66 times
nickel hat geschrieben:
Fotoloco hat geschrieben:
Meines wäre die Lage nicht. Abends ist da einfach nicht so richtig was los. Mir würde da was fehlen.




darf ich fragen wie alt du bist ?

Was heißt "nichts los" ?
Disco und Party brauch ich nicht, da dürfen wir ja mit einer 17 Jährigen nicht hin, ein paar nette Lokale zum Essen gehen würde mir reichen und dann wie du schon sagst, auf die nette Dachterrasse :D

Ich spreche als Mutter zu dir :). Downton ist an vielen Ecken abends wie ausgestorben. Ich mag das einfach nicht besonders, wir waren fast immer in der Central Park South Area und haben immer geguckt, dass wir auch ein bisschen Unterhaltung für unseren Sohn hatten und wir haben es alle genossen, dass wir noch genügend CVS o.ä., Eisdielen oder Cafés rund um unser Hotel hatten, so dass wir uns noch ein bisschen mit Getränken eindecken konnten. Noch heute nehmen wir im Sommer fast jeden Abend, bevor wir aufs Zimmer gehen, von Pinkberry noch ein leckeres Eis mit. Dieses Jahr waren wir zum ersten Mal ein paar Tage in Soho, da war nichts in der Nähe. Wir haben es vermisst. Aber jeder hat natürlich andere Prioritäten, ich habe einfach nur meine persönliche Präferenz mitgeteilt. Ich bin mal gespannt wo ihr letzten Endes landet.

_________________
Ciao :)
NY for ever



For this message the author Fotoloco has received thanks: nickel (15.11.2018, 07:46)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ...die Planung beginnt
BeitragVerfasst: 14.11.2018, 21:40 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11617
Has thanked: 1144 times
Have thanks: 1124 times
Die Zeiten, als Downtown abends ausgestorben war, sind vorbei. Klar, kein Times Square Wahnsinn, aber das ist ja auch gut so ;-)
Dort kann man ja absichtlich hinfahren, wenn man Lust hat.

Aber ich würde das Hotel Thema mal ruhen lassen, du hast gute Optionen gebucht. Wenn du in den nächsten Monaten das Sightseeingprogramm planst, hast du ja vielleicht auch wieder ganz neue Wünsche und Ideen :-)

Es wird jetzt an den Feiertagen, Black Friday, Christmas, New year... wahrscheinlich gute Angebote von den verschiedenen Pässen geben falls das für euch in Frage kommt.

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016



For this message the author gila has received thanks: nickel (15.11.2018, 07:46)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ...die Planung beginnt
BeitragVerfasst: 14.11.2018, 22:44 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2013
Beiträge: 1179
Wohnort: Schleswig Holstein am Wasser
Has thanked: 99 times
Have thanks: 205 times
also daß es Downtown langweilig, bzw. abends tot wäre, kann ich so nicht bestätigen.

wir waren im Q&A Residential Hotel in der Pine St. untergebracht. Übrigens sehr gutes Hotel (kleinstes Zimmer 45 qm mit kompletter Küche, blitzsauber und modern in einem tollen Jugendstil Haus, deutsche Leitung).

Fußläufig von ca. 5-10 Minuten hatten wir echt tolle Lokale. Sehr gute Pizza und andere italienische Gerichte in Harrys Pizzeria, toller Pub im O`Hara`s. Zig andere Pubs und Restaurants, die wir garnicht alle besuchen konnten. Supermärkte, Suppenlokale usw. In 5 Minuten bei Century21 oder TJ Maxx, bzw. OWT. Wir haben jeden Abend die Auswahl gehabt, wo wir hingehen bzw. einkehren wollen. Das Angebot war sehr gut. Haltestelle der Subway direkt vor der Tür (Wall St), die Verbindung war klasse, von Nord nach Süd bis Brooklyn rüber. Der Battery Park vor der Nase. Die Fähren vor der Nase. Ja was will man denn noch mehr? Soll ich die Nacht über auf dem TS stehen und mir blink blink angucken damit was los ist?

Wer Downtown noch nicht richtig erkundet hat, war meiner Meinung noch nicht dort. Geht mal hin und dann werdet ihr sehen, wie schön es dort ist.

LG Nordlicht

_________________
Morgens um 7 im Central Park ist die Welt noch in Ordnung
New York 2013 Hotel Newton, 2015 Residence Inn Central Park, 2016 Residence Inn Central Park
13.03.2017 Q&A Residential Downtown, 2019 Residence inn Central Park



For this message the author nordlicht55 has received thanks: nickel (15.11.2018, 07:47)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ...die Planung beginnt
BeitragVerfasst: 15.11.2018, 07:51 
Offline
New York Fan

Registriert: 25.10.2018
Beiträge: 113
Has thanked: 103 times
Have thanks: 13 times
das Q&A Residential Hotel habe ich mir angesehen, zu zweit echt super günstig 2666,-€, aber zu Dritt 8759,-€, Hammer oder ? :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ...die Planung beginnt
BeitragVerfasst: 15.11.2018, 08:33 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
Wie hast du das denn eingegeben?
Zwei Zimmer?

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ...die Planung beginnt
BeitragVerfasst: 15.11.2018, 10:13 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2013
Beiträge: 1179
Wohnort: Schleswig Holstein am Wasser
Has thanked: 99 times
Have thanks: 205 times
Nickel moin moin,

wie sind denn Eure Reisedaten? der Preis ist echt sehr hoch, da stimmt was nicht.

Ich habe jetzt nur mal für eine Woche im August eingegeben. Vom 12.-19.2019 kostet dort das Zimmer für 3 !!! Personen, (1 King Bett und 1 Schlafsofa) 1757 Euro. Da ich das Hotel persönlich kenne, weiß ich daß es absolut zu empfehlen ist.

Warum plädiere ich für dieses Hotel?

absolut tip top sauber
kleinestes Zimmer ca. 45 qm
sehr modern eingerichtet
komplett ausgestattete Küche inkl. Zubehör
kleine Sitzecke zum Frühstücken
sehr großes Badezimmer
viele Schränke als Stauraum
Bademäntel

im 3. oder 5. Stockwerk gibt es jeden Morgen ein Getränkeangebot. Kaffee, Tee, Kakao. Ich habe immer die Kanne der Kaffeemaschine genommen und habe mir dort morgens eine Kanne Kaffee geholt.

Deutsche Leitung, wenn was sein sollte hat der Manager Axel immer ein offenes Ohr und ist sehr behilflich, wie der Rest des Personals auch.

Ca. 10 Minuten Fußweg entfernt ist der Fulton Supermarket. Dort hat man ein wirklich großes Angebot und kann sich was man zum Frühstück braucht einkaufen. Kaffee wie gesagt oben holen. So muss man kein Pulver bzw. Tüten kaufen. Einen Eingang rechts vom Hotel gibt es einen kleinen Shop mit Lebensmitteln, Salaten, Getränken. Hier würde man Tante Emma Laden sagen.

Die Subway ist schräg gegenüber und so kommt man bequem überall hin.

Abends im Battery Park sitzen, aufs Wasser schauen hat schon was. Ebenso mit der kostenlosen Fähre nach Staten Island fahren wäre schön. Von da hat man eine tolle Sicht auf die Skyline.

Aber es ist wie immer im Leben, der eine mags der andere nicht.

Zudem hat das Gebäude auch eine interessante, historische Geschichte:
https://de.wikipedia.org/wiki/70_Pine_Street

Für den Preis, was der Spaß in dem Hotel kostet, kann man getrost buchen.



LG

_________________
Morgens um 7 im Central Park ist die Welt noch in Ordnung
New York 2013 Hotel Newton, 2015 Residence Inn Central Park, 2016 Residence Inn Central Park
13.03.2017 Q&A Residential Downtown, 2019 Residence inn Central Park



For this message the author nordlicht55 has received thanks: 2 nickel (16.11.2018, 07:05), Ronny-Bonny (15.11.2018, 14:31)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ...die Planung beginnt
BeitragVerfasst: 16.11.2018, 06:38 
Offline
New York Fan

Registriert: 25.10.2018
Beiträge: 113
Has thanked: 103 times
Have thanks: 13 times
nordlicht55 hat geschrieben:
Nickel moin moin,

wie sind denn Eure Reisedaten? der Preis ist echt sehr hoch, da stimmt was nicht,

LG


Ich habe es einfach mal bei b.com eingegeben ohne woanders zu suchen, zwei Erwachsene ein Kind 17 Jahre, genaue Daten sind der 26.7. - 8.8.2019

Bei exp gibt es das Hotel ab 6000,-€ deutlich günstiger und trotzdem würde ich das nicht zahlen wollen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 247 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 21  Nächste

1


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de