New York Pass
Aktuelle Zeit: 29.02.2020, 02:43




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Februar 2018 - Hotelsuche zu früh?
BeitragVerfasst: 18.07.2017, 08:17 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2015
Beiträge: 234
Wohnort: Südhessen :)
Has thanked: 39 times
Have thanks: 52 times
Was soll ich sagen, mich juckt es in den Fingern, und auch wenn ich mir nicht sicher sein kann, dass nächstes Jahr New York finanziell überhaupt drin ist (das entscheidet sich in den nächsten zwei Wochen, ich bin jedoch positiv gestimmt), konnte ich es nicht lassen und habe die Suchmaschine von Expedia mal angeschmissen - 10 Nächte, Ende Februar 2018.
Mich hätt's beinahe vom Stuhl gehauen - das günstige Angebot lag bei 1.200 Euro in Manhattan. :shock:
(Ich bin bezüglich der Lage von den letzten beiden Malen einfach verwöhnt, ich geb's zu. :roll: )
Zu zweit ist das durchaus bezahlbar, aber ich befürchte, ich bin wieder gezwungen alleine zu reisen - in die USA will wirklich niemand den ich kenne.
Letztes Jahr hatte ich Anfang Oktober gebucht, aber ich dachte "umso früher man bucht - umso billiger ist es". Ich befürchte, ich könnte da so langsam falsch liegen? Ich habe die Preise vom letzten Jahr nur noch grob im Kopf aber da war 1.200 Euro eher bei "teueren" Hotels zu finden und nicht der generelle Startwert.
Hat jemand Erfahrungswerte, ab wann es sich überhaupt lohnt zu schauen? Bin ich wirklich zu früh?
(Ich war vorher immer im Reisebüro, die haben dann für mich über Expedia gebucht - ich bin da ganz unbedarft und fühle mich gerade wie der erste Mensch. :oops: )

_________________
22.05.-31.05.2015 "Affinia Manhattan + Carlton Hotel" | 16.02.-26.02.2016 "Hyatt Times Square" | 19.08.-21.08.2016 London | 15.02.-20.02.2017 San Francisco| 20.02.-25.02.2017 "Hyatt Times Square" | 15.02.-23.02.2018 "Yotel" | 23.02.-02.03.2018 New Orleans | Februar 2019 New York & Las Vegas ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 18.07.2017, 08:24 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11640
Has thanked: 1155 times
Have thanks: 1128 times
120 EUR pro Nacht pro Zimmer? Ein Top-Preis, sogar im Februar, wenn es ein gutes Hotel ist.

Du kannst ja immer was kostenfrei und stornierbar buchen und warten, ob was besseres kommt. Dafür ist Expedia meist nicht das richtige, da die (bei mir bis jetzt) immer das Geld sofort abbuchen, auch wenn es stornierbar ist. Ich buche mir meistens was auf booking (oder 2 Hotels...) und warte, bis bessere Angebote kommen.

Und wenn du fix weißt, dass du fliegen kannst, kannst du auch nach Angeboten mit Flug bei Expedia suchen (klick&mix), da lässt sich in der Regel noch was sparen.

Wenn das Reisebüro bisher so gute Preise hatte - warum buchst du dann nicht mehr dort? Es ist ein Segen, ein gutes Reisebüro zu haben.

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016



For this message the author gila has received thanks: Nightwish80 (18.07.2017, 16:02)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.07.2017, 12:35 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2013
Beiträge: 1179
Wohnort: Schleswig Holstein am Wasser
Has thanked: 99 times
Have thanks: 205 times
hallo,

also wir fliegen jedesmal im März. Mit dem Wetter hatten wir, Blizzard Mitte März 2017, sonst immer Glück gehabt. Temperaturen ähnlich wie bei uns.

Wir lagen bisher für 2 Personen immer inkl Flug bei bummelig 1000 Euro pro Person. Wir hatten immer sehr gute Hotels, z.B. Residence Inn Central Park oder letztens Q&A Residential.

Ich habe festgestellt, daß wir Anfang Oktober für den März die besten Preise bekommen haben. Dann zogen sie von Woche zu Woche an. Ich denke, es ist noch ein wenig zu früh, die Preise werden noch fallen.

Abflughafen ist bei uns Frankfurt. Singapore Airlines bietet im März meist ein sehr gutes Angebot an. Flug und Hotel bei Expedia sind da nur wesentlich geringer. Aber..... und das ist für mich entscheidend, ich brauche ein Zugticket nach Frankfurt. Buche ich über Expedia, muss ich über DB das Zugticket buchen und das ist von Hamburg nicht immer günstig. Buche ich aber bei Singapore Airlines den Flug und das Hotel wo anders, kann ich für 20 Dollar Aufpreis mein Zugticket Hamburg-Frankfurt und zurück über Singapore Airlines bekommen. Es kommt immer darauf an, was unterm Strich steht.

Der Februar wäre mir persönlich einfach zu kalt und das Wetter zu unbeständig.

Manhattan ist und bleibt teuer. Aber ich bin auch lieber in Manhattan als ausserhalb.
Ich sehe für meinen Zeitraum Mitte März das Courtyard Long Island für 1858,-- inkl. Flug für 2 Personen, ist aber ausserhalb.
The Premier Times Square hat auch gute Preise
Mein Favorit ist aber nach wie vor das Courtyard Downtown/WTC, da ich die Umgebung sehr mag.

Für eine Person ist es sehr teuer geworden. Für die zweite Person habe ich eine Differenz von 500 Euro errechnet. Also bleibt mir nichts anderes übrig als Schwieto zu nötigen und mitzunehmen. Lieber zahle ich 500 Euro mehr, bin nicht allein und wir haben Spaß zusammen.

LG

_________________
Morgens um 7 im Central Park ist die Welt noch in Ordnung
New York 2013 Hotel Newton, 2015 Residence Inn Central Park, 2016 Residence Inn Central Park
13.03.2017 Q&A Residential Downtown, 2019 Residence inn Central Park


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.07.2017, 15:07 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2015
Beiträge: 234
Wohnort: Südhessen :)
Has thanked: 39 times
Have thanks: 52 times
gila hat geschrieben:
120 EUR pro Nacht pro Zimmer? Ein Top-Preis, sogar im Februar, wenn es ein gutes Hotel ist.

Du kannst ja immer was kostenfrei und stornierbar buchen und warten, ob was besseres kommt. Dafür ist Expedia meist nicht das richtige, da die (bei mir bis jetzt) immer das Geld sofort abbuchen, auch wenn es stornierbar ist. Ich buche mir meistens was auf booking (oder 2 Hotels...) und warte, bis bessere Angebote kommen.

Und wenn du fix weißt, dass du fliegen kannst, kannst du auch nach Angeboten mit Flug bei Expedia suchen (klick&mix), da lässt sich in der Regel noch was sparen.

Wenn das Reisebüro bisher so gute Preise hatte - warum buchst du dann nicht mehr dort? Es ist ein Segen, ein gutes Reisebüro zu haben.


Mir war gar nicht bewusst, dass 120 Euro für den Zeitraum ein guter Preis ist. Ich hatte das irgendwie als 'Normalpreis' eingestuft. :oops:
Aber gut, da werde ich weiterhin meine Augen offen halten - mit einem Hotel in der Hinterhand zum Stornieren, sollte ich eins finden das mich anlacht.

(Mir wurde sogar dieses Jahr erst nach der Reise das Geld abgebucht, dass kann aber auch sein, weil ich eben übers Reisebüro gebucht hatte.)

Ein gutes Reisebüro ist viel wert ja, aber einen Termin dort zu bekommen ist leider echt schwer. Mal davon abgesehen, dass man gefühlt überall liest, dass man beim 'Selbstbuchen' angeblich sehr viel mehr spart - da habe ich einfach mal auf eigene Faust Expedia angeworfen. :roll:


nordlicht55 hat geschrieben:
hallo,

also wir fliegen jedesmal im März. Mit dem Wetter hatten wir, Blizzard Mitte März 2017, sonst immer Glück gehabt. Temperaturen ähnlich wie bei uns.

Wir lagen bisher für 2 Personen immer inkl Flug bei bummelig 1000 Euro pro Person. Wir hatten immer sehr gute Hotels, z.B. Residence Inn Central Park oder letztens Q&A Residential.

Ich habe festgestellt, daß wir Anfang Oktober für den März die besten Preise bekommen haben. Dann zogen sie von Woche zu Woche an. Ich denke, es ist noch ein wenig zu früh, die Preise werden noch fallen.

Abflughafen ist bei uns Frankfurt. Singapore Airlines bietet im März meist ein sehr gutes Angebot an. Flug und Hotel bei Expedia sind da nur wesentlich geringer. Aber..... und das ist für mich entscheidend, ich brauche ein Zugticket nach Frankfurt. Buche ich über Expedia, muss ich über DB das Zugticket buchen und das ist von Hamburg nicht immer günstig. Buche ich aber bei Singapore Airlines den Flug und das Hotel wo anders, kann ich für 20 Dollar Aufpreis mein Zugticket Hamburg-Frankfurt und zurück über Singapore Airlines bekommen. Es kommt immer darauf an, was unterm Strich steht.

Der Februar wäre mir persönlich einfach zu kalt und das Wetter zu unbeständig.

Manhattan ist und bleibt teuer. Aber ich bin auch lieber in Manhattan als ausserhalb.
Ich sehe für meinen Zeitraum Mitte März das Courtyard Long Island für 1858,-- inkl. Flug für 2 Personen, ist aber ausserhalb.
The Premier Times Square hat auch gute Preise
Mein Favorit ist aber nach wie vor das Courtyard Downtown/WTC, da ich die Umgebung sehr mag.

Für eine Person ist es sehr teuer geworden. Für die zweite Person habe ich eine Differenz von 500 Euro errechnet. Also bleibt mir nichts anderes übrig als Schwieto zu nötigen und mitzunehmen. Lieber zahle ich 500 Euro mehr, bin nicht allein und wir haben Spaß zusammen.

LG


Fliegen tue ich auch über Frankfurt, bevorzugt ebenfalls mit Singapore Airlines. Dank Jobticket, fällt aber das Ticket für die Bahn weg. Beziehungsweise gönne ich mir die 10 Euro Aufpreis, die ich bezahlen muss. (Aber so ein Bahnticket von Norddeutschland nach Frankfurt ist verdammt teuer - an deiner Stelle hätte ich das auch so gemacht. :daumen2: )

Ich war jetzt zweimal im Februar da und fand es eigentlich vom Wetter her ganz in Ordnung.
Gegen kalt kann man vorbeugen - einmal in Skiunterwäsche von Jack Wolfskin investiert und dann ist die Sache vom Tisch.
Ich hatte bis auf zwei Tage eigentlich nur Sonnenschein und dieses Jahr war die Winterjacke und Stiefel sogar nutzlos im Hotel liegen geblieben. :shock:
Mir ist bewusst, dass ich sehr sehr großes Glück hatte und das es auch verdammt kalt werden und schneien kann, aber mir ist das Riskio wert und außerdem kann ich meinen Geburtstag nicht verschieben (und darum geht's mir primär bezüglich des Monats, ich bin in einer Phase in der ich nicht feiern möchte). :lol:

500 Euro mehr ist aber auch schon viel Geld. In Relation natürlich nicht so sehr, aber trotzdem nochmal ein ganzer Batzen.
Ich habe bloß das Problem, dass prinzipell erstmal niemand in die USA möchte und wenn dann auch nicht für das Geld. Alles was über 300 Euro kostet muss ich gar nicht zur Sprache bringen, weil zu teuer. :|

_________________
22.05.-31.05.2015 "Affinia Manhattan + Carlton Hotel" | 16.02.-26.02.2016 "Hyatt Times Square" | 19.08.-21.08.2016 London | 15.02.-20.02.2017 San Francisco| 20.02.-25.02.2017 "Hyatt Times Square" | 15.02.-23.02.2018 "Yotel" | 23.02.-02.03.2018 New Orleans | Februar 2019 New York & Las Vegas ???


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.07.2017, 15:36 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11640
Has thanked: 1155 times
Have thanks: 1128 times
Ich zahle lieber 500 EUR mehr als mit einer Begleitung zu fahren, mit der ich mich im Urlaub potentiell nicht verstehe... zB weil schon alles über 300 zu teuer ist ;-)

120 finde ich als Zimmerpreis im Februar in Ordnung für schöne Hotels, in Long Island City wirst du natürlich auch billiger wohnen können - würde ich aber nur in Kauf nehmen im Februar wenn die Ersparnis groß ist.
Vielleicht hast du es bis jetzt als billiger empfunden, da Reisebüros und Veranstalter den Preis gerne pro Person angeben - das wäre dann in deinem Fall 60 EUR pro Nacht... klingt doch schon besser, oder?

Ich denke, es werden noch Schnäppchen kommen für die Zeit, aber man kann ja immer schon mal schauen, was angeboten wird.
Grundsätzlich ist es nicht automatisch billiger, wenn man im Internet bucht, gute Reisebüros haben auch Potential! Teurer sind in der Regel irgendwelche Städte-Pauschalreisen aus dem Katalog, wo dann noch Dinge dabei sind, die man eh nicht braucht...

Grundsätzlich hast du ja auch noch genug Zeit, dich mit Priceline auseinanderzusetzen. Bei den UNSTORNIERBAREN Express-Deals gibt es zB für den Zeitraum 16.-26.2. Da gibt es in der Gegend "Empire State Building Area" ein 4* Hotel mit einer Bewertung 8+(von 10) um 88 EUR/Nacht -> Inkl. Fees kommst du dann auf 1100 EUR für 10 Nächte mit einem Double Bed (schmal, also für eine Person)
oder in Downtown ein 3,5*, Bewertung 8+ um 69/Nacht -> kommst du auf 880 EUR

So kannst du schon einiges an Geld sparen beim selbst buchen - hast aber auch Nachteile (klar, wer sparen will....). Du kannst bei PL dein Hotel nicht selbst wählen, du musst es sofort zahlen, du kannst es nicht stornieren. Und du musst dich selbst vorher einlesen, wie alles funktioniert, denn zuerst kaufen und dann Meinung ändern ist nicht ;-)

Wenn du also zB das Downtown Hotel nimmst um 880 und für den Flug ein Angebot unter 500 findest, dann ist das schon ein netter Preis, finde ich. Und die 440, die du sparen würdest, wenn jemand mitfahren würde, investierst du einfach in Komfort und Nicht-Nögel-Zone ;-)

Denk nur dran, wenn du zB ein Hotel mit 2 Betten reservierst, kannst du jederzeit noch jemanden mitnehmen wenn du doch jemanden findest. Wenn du eine PL Buchung machst, kannst du im schlimmsten Fall ein Double Bed bekommen und auf 1,20 oder 1,40 wird es dann schon verdammt kuschelig :-)

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.07.2017, 16:09 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
Darf ich mal fragen was das für ein Reisebüro ist, dass für dich über Expedia Bucht?
Und du Termine brauchst?
Wir buchen eigentlich nur im Reisebüro und gehen rein und wenn ein Berater frei ist, kommen wir dran.

Ich finde den Preis auch gut. Welches Hotel ist es denn?
Ehrlich gesagt schreckt mich der Februar etwas ab, zu kalt brauche ich es einfach nicht. Wir waren mal im Dezember und ich finde es macht schon ein Unterschied. Wir sind sonst nie in Cafés und zu der Zeit sind doch das ein oder andere mal zum Tee trinken und aufwärmen rein.

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.07.2017, 08:49 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2015
Beiträge: 234
Wohnort: Südhessen :)
Has thanked: 39 times
Have thanks: 52 times
gila hat geschrieben:

Grundsätzlich hast du ja auch noch genug Zeit, dich mit Priceline auseinanderzusetzen. Bei den UNSTORNIERBAREN Express-Deals gibt es zB für den Zeitraum 16.-26.2. Da gibt es in der Gegend "Empire State Building Area" ein 4* Hotel mit einer Bewertung 8+(von 10) um 88 EUR/Nacht -> Inkl. Fees kommst du dann auf 1100 EUR für 10 Nächte mit einem Double Bed (schmal, also für eine Person)
oder in Downtown ein 3,5*, Bewertung 8+ um 69/Nacht -> kommst du auf 880 EUR

So kannst du schon einiges an Geld sparen beim selbst buchen - hast aber auch Nachteile (klar, wer sparen will....). Du kannst bei PL dein Hotel nicht selbst wählen, du musst es sofort zahlen, du kannst es nicht stornieren. Und du musst dich selbst vorher einlesen, wie alles funktioniert, denn zuerst kaufen und dann Meinung ändern ist nicht ;-)

Wenn du also zB das Downtown Hotel nimmst um 880 und für den Flug ein Angebot unter 500 findest, dann ist das schon ein netter Preis, finde ich. Und die 440, die du sparen würdest, wenn jemand mitfahren würde, investierst du einfach in Komfort und Nicht-Nögel-Zone ;-)


Prinzipiell klingt das sogar sehr gut (gerade von den Preisen), bloß mit dem nicht mehr stornieren hätte ich meine Probleme - gerade wenn ein Hotel rauskommt, dass mir nicht gefällt.
Ich glaube, ich bin da leider zu unflexibel zu. :oops:
Ich behalt es trotzdem mal im Hinterkopf, schaden kann es ja definitiv nicht und vielleicht springe ich ja doch noch über meinen eigenen Schatten.

Nigtwish80 hat geschrieben:
Darf ich mal fragen was das für ein Reisebüro ist, dass für dich über Expedia Bucht?
Und du Termine brauchst?
Wir buchen eigentlich nur im Reisebüro und gehen rein und wenn ein Berater frei ist, kommen wir dran.


Takeoff Reisen müsste es sein. Ohne Kärtchen, dass ich nicht gerade einstecken habe, kann ich's aber nicht 100 prozentig sagen.
Die Betreuerin ist nicht nur für unseren Ort zuständig, daher nicht immer anwesend. Da geht das nicht anders, was ich auch verstehen kann.

_________________
22.05.-31.05.2015 "Affinia Manhattan + Carlton Hotel" | 16.02.-26.02.2016 "Hyatt Times Square" | 19.08.-21.08.2016 London | 15.02.-20.02.2017 San Francisco| 20.02.-25.02.2017 "Hyatt Times Square" | 15.02.-23.02.2018 "Yotel" | 23.02.-02.03.2018 New Orleans | Februar 2019 New York & Las Vegas ???


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.07.2017, 09:14 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11640
Has thanked: 1155 times
Have thanks: 1128 times
In der Regel ist es ja so - je unflexibler man selbst ist, desto mehr zahlt man. Da hilft es einfach, immer wieder in die gängigen Portale zu schauen, Newsletter der Hotels und Buchungsportale abonnieren.... immer wieder gibt es ja Discount-codes usw.

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.07.2017, 18:17 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30035
Wohnort: Köln
Has thanked: 288 times
Have thanks: 1350 times
Normalerweise ist Februar sehr günstig. Allerdings ist da Flexibilität gefragt, bisher gab es jedes Jahr über Hotwire oder Priceline echt bezahlbare Angebote. 1.200 Euro würde ich nicht zahlen, das wäre mir (als Alleinreisende) zu viel.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.07.2017, 13:40 
Offline
New York Fan

Registriert: 18.08.2015
Beiträge: 27
Wohnort: Hannover
Has thanked: 0 time
Have thanks: 9 times
Hallo,
also den Preis von 1200 EURO finde ich in Ordnung für Manhattan. Habe gerade erst letzte Woche meinen nächsten NY Urlaub 2018 gebucht (Anfang Februar).
Ich vergleiche auch oft die Preise mit anderen Hotels, lande aber immer wieder im gleichen Hotel, da ich mich dort am wohlsten fühle, was für NY absolut wichtig ist. Mein Hotel ist im Februar auch
viel günstiger als im April. Habe zum ersten Mal im Reisebüro gebucht, da ich eine Kombi-Reise Las Vegas und NY mache.
Das Reisebüro hat ein tolles Angebot gemacht, da habe ich umgehend gebucht. Ich denke, dass eine "Vorlaufzeit" von 6 Monaten für eine Buchung ein guter Richtwert ist.
Natürlich gibt es immer mal wieder "tolle" Angebote, mir ist aber z.B. sehr wichtig mit einem Direktflug von Frankfurt aus nach NY zu fliegen.
Aber jeder hat ja seine eigenen Vorstellungen...und mit dem alleine nach NY zu fliegen ist absolut kein Problem, man ist viel unabhängiger und kann tun und lassen, was man will.
VG vom NY Barney


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.08.2017, 12:08 
Offline
New York Lover

Registriert: 20.11.2012
Beiträge: 156
Has thanked: 4 times
Have thanks: 14 times
Also ich finde 1200€ nur für das Hotel okay, aber nicht unbedingt ein Schnäppchen. Das Problem ist natürlich, dass du alleine fährst.

Kann dir mal zwei Beispiele angegeben, wie ich in den letzten zwei Jahren gebucht habe, aber immer zu zweit:

Für meinen Vater gebucht: Click&Mix bei Expedia (Februar 2015): etwa 770€ pro Person in einem 3 Sterne Hotel in Manhattan mit Frühstück, inkl. Lufthansa Flug ab Düsseldorf.

Wir haben für kommenden März über priceline gebucht: Doppelzimmer im 3,5 Sterne Hotel (Hyatt House Chelsea, nagelneu) für zwei Personen: 860€ inkl. Frühstück. (also 430€ pro Person, Flug wird noch gebucht)

Ist allerdings jeweils eine Woche gewesen. Ersteres ist wohl deutlich günstiger als dein Angebot, zweiteres sind ja auch in etwa 120€ pro Nacht, aber das Frühstück würde ich mit mindestens 10€ pro Tag rechnen.

Beim ersten Hotel soll das Frühstück nicht so dolle gewesen sein, aber satt gemacht haben. Laut Bewertungen des zweiten Hotels wird das Frühstück im kommenden Jahr recht gut sein.

Wie hier schon geschrieben: expedia click und mix oder priceline dürfte für dich das günstigste sein.


EDIT: habe mal gerade Expedia "angeschmissen" (ist ja wirklich kein Hexenwerk).

Folgendes für dich evt Interessantes habe ich gefunden:

Hin- und Rückflug mit Lufthansa
Von Frankfurt (FRA) nach Newark (EWR)
So., 18. Feb. - Mi., 28. Feb.


Wyndham New Yorker 4 Sterne
New York
18.02.2018 - 28.02.2018
1 Zimmer: 10 Nächte

1.274,69 €

Somit bekommst du für 74€ im Vergleich mit deinem Angebot den Flug.

Ist berechnet für einen Alleinreisenden. Zu zweit wäre das pro Person natürlich deutlich günstiger.

_________________
Oktober 2013 Club quarters opposite Rockefeller Center| März 2018 Hyatt House Chelsea| geplant Juli 2020: Millenium Hilton Downtown



For this message the author Desperado has received thanks: Queen_of_Charmanders (03.08.2017, 12:15)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.08.2017, 12:24 
Offline
New York Lover

Registriert: 20.11.2012
Beiträge: 156
Has thanked: 4 times
Have thanks: 14 times
nordlicht55 hat geschrieben:
hallo,

also wir fliegen jedesmal im März. Mit dem Wetter hatten wir, Blizzard Mitte März 2017, sonst immer Glück gehabt. Temperaturen ähnlich wie bei uns.

Wir lagen bisher für 2 Personen immer inkl Flug bei bummelig 1000 Euro pro Person. Wir hatten immer sehr gute Hotels, z.B. Residence Inn Central Park oder letztens Q&A Residential.

Ich habe festgestellt, daß wir Anfang Oktober für den März die besten Preise bekommen haben. Dann zogen sie von Woche zu Woche an. Ich denke, es ist noch ein wenig zu früh, die Preise werden noch fallen.

Abflughafen ist bei uns Frankfurt. Singapore Airlines bietet im März meist ein sehr gutes Angebot an. Flug und Hotel bei Expedia sind da nur wesentlich geringer. Aber..... und das ist für mich entscheidend, ich brauche ein Zugticket nach Frankfurt. Buche ich über Expedia, muss ich über DB das Zugticket buchen und das ist von Hamburg nicht immer günstig. Buche ich aber bei Singapore Airlines den Flug und das Hotel wo anders, kann ich für 20 Dollar Aufpreis mein Zugticket Hamburg-Frankfurt und zurück über Singapore Airlines bekommen. Es kommt immer darauf an, was unterm Strich steht.

Der Februar wäre mir persönlich einfach zu kalt und das Wetter zu unbeständig.

Manhattan ist und bleibt teuer. Aber ich bin auch lieber in Manhattan als ausserhalb.
Ich sehe für meinen Zeitraum Mitte März das Courtyard Long Island für 1858,-- inkl. Flug für 2 Personen, ist aber ausserhalb.
The Premier Times Square hat auch gute Preise
Mein Favorit ist aber nach wie vor das Courtyard Downtown/WTC, da ich die Umgebung sehr mag.

Für eine Person ist es sehr teuer geworden. Für die zweite Person habe ich eine Differenz von 500 Euro errechnet. Also bleibt mir nichts anderes übrig als Schwieto zu nötigen und mitzunehmen. Lieber zahle ich 500 Euro mehr, bin nicht allein und wir haben Spaß zusammen.

LG


beziehen sich deine Angaben auf 10 Tage oder 1 Woche?

_________________
Oktober 2013 Club quarters opposite Rockefeller Center| März 2018 Hyatt House Chelsea| geplant Juli 2020: Millenium Hilton Downtown


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de