New York Pass
Aktuelle Zeit: 29.02.2020, 02:28




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.06.2017, 08:20 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2013
Beiträge: 187
Wohnort: Bochum
Has thanked: 63 times
Have thanks: 49 times
Der Gouverneur des US-Bundesstaats New York, Andrew Cuomo, hat für das U-Bahn-System der Stadt New York am Donnerstag den Notstand ausgerufen. Nach BerichtenvonUS-Medien kündigte Cuomo an, mit einem Dekret für Reparaturen, neue Waggons und besser laufenden Zugverkehr zu sorgen. Zudem versprach er 1 Milliarde an zusätzlicher Finanzierung für das System.

Ganzer Artikel => https://www.waz.de/panorama/chaos-bei-n ... 78025.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 30.06.2017, 10:05 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2007
Beiträge: 3137
Has thanked: 33 times
Have thanks: 193 times
Na so schlimm finde ich den Gesamtzustand der New Yorker Subway jetzt nicht. Da hab ich in Paris oder London schon ganz andere Sachen erlebt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2017, 11:42 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2013
Beiträge: 187
Wohnort: Bochum
Has thanked: 63 times
Have thanks: 49 times
Unpünktlichkeit bei den Bahnen konnte ich 2016 nicht feststellen. Im Gegenteil, die hab ich mir immer gelobt im Vergleich zu Deutschland. Aber insgesamt finde ich schon, dass die UBahn Stationen renoviert werden dürften, vorallen auch mal klimatisiert. Finde es schon recht amüsant, dass meine Heimatstadt Bochum modernere U-Bahn Stationen als NY hat.

Ob dafür aber der Notstand ausgerufen werden muss, naja... ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2017, 15:27 
Offline
New York Experte

Registriert: 03.02.2005
Beiträge: 2456
Wohnort: Dessau & Tallinn
Has thanked: 0 time
Have thanks: 32 times
Der Notstand erlaubt halt das Durchsetzen bestimmter Sachen per Dekret - klingt dramatisch ist aber eigentlich nur ein finanzpolitischer Winkelzug.

Und das U-Bahn System ist wirklich marode wie kaum ein anderes auf der Welt. Hab neulich eine Doku dazu gesehen, wir als Nutzer bekommen das nicht mal annäherend mit wie schlimm es wirklich ist. Es ist aber wirklich in einem dramatisch schlechten Zustand.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2017, 15:42 
Offline
Moderatorin

Registriert: 12.04.2005
Beiträge: 10483
Wohnort: Manhattan
Has thanked: 49 times
Have thanks: 333 times
Marko hat geschrieben:
Und das U-Bahn System ist wirklich marode wie kaum ein anderes auf der Welt. Hab neulich eine Doku dazu gesehen, wir als Nutzer bekommen das nicht mal annäherend mit wie schlimm es wirklich ist. Es ist aber wirklich in einem dramatisch schlechten Zustand.


man moechte das auch gar nicht wissen. :wink:
ihr als besucher bekommt ja auch immer nur einen kleine ausschnitt mit, wenn ihre ne woche oder auch mal zwei da seid. und meistens auch mit den bahnen in manhattan fahrt. ich hab sie ja immer verteidigt, die MTA, aber in letzter zeit ist fast wirklich taeglich was.
hoffen wir, dass das geld gut angewendet wird...

_________________
I'm waking up in the City that never sleeps...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.07.2017, 12:17 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11640
Has thanked: 1155 times
Have thanks: 1128 times
putzen sollten sie Stationen lieber nicht, die meisten sehen ja so aus, als ob der Dreck sie zusammenhält LOL

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.07.2017, 09:02 
Offline
New York Lover

Registriert: 26.12.2007
Beiträge: 504
Wohnort: New York
Has thanked: 0 time
Have thanks: 20 times
Es ist wirklich nicht so schlimm, überhaupt innerhalb von Manhattan. Man muss bedenken, es ist das älteste U Bahn System der Welt. Die Stationen sind dann eben entsprechend. Fahrgastaufkommen sehr hoch. Der Vorteil der New Yorker Subway gegenüber, zum Beispiel Deutschland:
1. 24 Stunden Betrieb, 2. alle Wagen haben Klimaanlage. Komischerweise sind die Züge noch nachts um drei gut besetzt. Man braucht, wenn man in Manhattan wohnt, kein Auto. Subway, Bus oder Taxi. 24 Stunden. Will man am Wochenende wegfahren, leiht man sich einen Wagen. Echte Probleme haben die Leute die ausserhalb wohnen, z.B. Long Island, Upstate New York, New Jersey oder Connecticut usw. Die Fahrten sind unmöglich. Man wird durchgerüttelt. Sehr schlechte Gleise. Alles alt und verrottet. Die haben die letzten Wochen sehr viel Verspätung. Wenn ein Zug ausfällt, was in letzter Zeit öfters vorkommt, sammeln sich in der Rush Hours sofort riesige Menschenmengen. Es wurde jahrelang nichts gemacht bei extrem hohem Verkehrsaufkommen. Das explodiert jetzt alles. Die Leute kommen regelmassig zu spät zur Arbeit oder kommen abends spät nach hause. Eine Verkehrsgesellschaft schiebt die Probleme auf die Andere. Aber es scheint sich jetzt was zu tun.



For this message the author Abraxas has received thanks: Ronny-Bonny (02.07.2017, 09:41)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2017, 16:10 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11640
Has thanked: 1155 times
Have thanks: 1128 times
ein spannender Artikel zu dem Thema:
https://mobile.nytimes.com/2017/07/01/o ... -word.html

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.07.2017, 13:25 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2008
Beiträge: 5929
Wohnort: former East Germany ;)
Has thanked: 1593 times
Have thanks: 569 times
Hier ein Artikel zum Thema aus der heutigen "Die Welt" - leider am Ende etwas gekürzt gegenüber der Druckausgabe.

https://www.welt.de/print/welt_kompakt/ ... disch.html

_________________
Bild Status: booked! Bild Im Dezember 2019 gibt es auch wieder eine Reise in den "Christmas Apple". Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de