New York Pass
Aktuelle Zeit: 21.11.2019, 00:45




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: New York als Gruppenreise?
BeitragVerfasst: 20.11.2016, 16:35 
Offline
New York Lover

Registriert: 07.12.2010
Beiträge: 177
Wohnort: Münster
Has thanked: 22 times
Have thanks: 8 times
Hallo liebe NYC-Fans u Forum Experten,

ich bräuchte einmal eure Hilfe bzw Einschätzungen.

Da ich New York ein wenig kenne (war 5x dort, ingesamt ca 8 Wochen) und meine älteste Tochter ein halbes Jahr dort gelebt u gearbeitet hat, bin ich kein absoluter newbie bzgl NYC Reisen - aber genau deshalb wurde ich nun gefragt, ob ich nicht mal eine Gruppenreise für ca 10-15 Personen (überwiegend Frauen zwischen 40-60 Jahren) nach New York organisieren möchte - tja - und das ist nun absolutes Neuland für mich - deshalb meine Fragen:

- hat schon mal jemand von euch so eine Gruppenfahrt selbst organisiert oder daran teilgenommen

- kennt ihr Hotels in denen die Einzelzimmer fast genauso teuer sind, wie die Doppelzimmer pro Person

Über Erfahrungen oder Empfehlungen würde ich mich sehr freuen.
LG Christine


Zuletzt geändert von kikino am 20.11.2016, 17:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: New York als Gruppenreise?
BeitragVerfasst: 20.11.2016, 17:14 
Offline
New York Experte

Registriert: 15.04.2012
Beiträge: 2674
Has thanked: 0 time
Have thanks: 367 times
Bist du dir sicher, dass du dir den Stress antun willst, sowas zu organisieren?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: New York als Gruppenreise?
BeitragVerfasst: 20.11.2016, 17:18 
Offline
New York Experte

Registriert: 15.04.2012
Beiträge: 2674
Has thanked: 0 time
Have thanks: 367 times
Um noch was sinniges beizutragen: Einzelzimmer gibt's kaum und sind nicht wirklich billiger als Doppelzimmer. Außer ihr geht in Budget-Hotels mit Bad am Gang. Aber das ist für diese Altersgruppe eher nix


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York als Gruppenreise?
BeitragVerfasst: 20.11.2016, 17:26 
Offline
New York Lover

Registriert: 07.12.2010
Beiträge: 177
Wohnort: Münster
Has thanked: 22 times
Have thanks: 8 times
Tja, da hast du wahrscheinlich recht Alexander
deshalb hab ich auch noch nicht zugesagt, sondern möchte erst einmal heraus finden mit wieviel Arbeit /Stress ich es zu tun habe und ob es eventl. einfachere Möglichkeiten gibt, mit einer Truppe von netten, aber eher Pauschalurlaub gewohnten Leuten, nach NYC zu fliegen. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York als Gruppenreise?
BeitragVerfasst: 20.11.2016, 17:42 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30013
Wohnort: Köln
Has thanked: 274 times
Have thanks: 1345 times
Hallo Christine,

tu's nicht ;) Spaß beiseite, ich habe so meine Erfahrungen gemacht mit dem Versuch, einfach nur für ganz normale Paare etwas zu organisieren, das wurde sehr schnell sehr kompliziert. Und einen Haufen Frauen in der Altersklasse unter einen Hut zu bringen? Würde ich mir nicht antun, das kostet Lebensenergie, die dir keiner zurück gibt.

Wir hatten auch schon ein Forentreffen in NY. Eigentlich alles entspannte und coole Leute, aber selbst da war es nicht einfach. Wir konnten uns z. B. absolut nicht auf ein Musical einigen. Und inzwischen, wo jeder zweite irgendwas-intolerant ist, Veganer, Allergiker oder oder oder wird selbst die Auswahl eines Restaurants zum Albtraum. D. h. selbst wenn du Flüge und Hotel hin bekommst, geht danach der Spaß erst so richtig los.

Hotelzimmer kosten in den USA immer das gleiche, egal ob ein oder zwei Personen darin übernachten und da Hotels inzwischen unfassbar teuer sind, müssten sich die Damen in Doppelzimmern zusammen finden. Damit würde es schon mal losgehen. Eventuell kann euch ein Reisebüro weiterhelfen, vielleicht können die bei einer größeren Gruppe auch preislich interessant sein.



For this message the author Marion has received thanks: kikino (20.11.2016, 19:07)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York als Gruppenreise?
BeitragVerfasst: 20.11.2016, 17:46 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11632
Has thanked: 1147 times
Have thanks: 1126 times
Du wirst keinen Urlaub haben. Weder vor Ort noch in der Zeit davor :-)

15 Personen heisst 30 verschiedene Wünsche, du kannst es nie jedem Recht machen. Kurzfristig musst du auch noch mit Krankheitsfällen, Stornierungen... umgehen können. Wenn du der Organisator bist und die anderen unerfahren wirst du jede Menge Arbeit haben.

Einzelzimmer kenne ich nicht wirklich, vielleicht ist es etwas günstiger, wenn immer 2 Personen ein Zimmer mit je 2 Betten buchen? Das ist zwar meist etwas teurer als das Standardzimmer, aber nicht so schlimm wie 2 Zimmer.

Zu bedenken ist auch, dass Hotels bei so vielen Zimmern andere (Storno)bedingungen haben!

Plane mal die Einzelheiten:
Flugbuchung.
Hotelbuchung.
Klein-Bus(se) für Transfer zum Hotel
Hat das Hotel Frühstück? Welches? Pauschalurlauber sind selten zufrieden mit Muffins, Toast und Kaffee. Das muss vorher geklärt sein!
Programm muss gemacht werden. Wie gehst du mit unterschiedlichen Interessen um? Der eine will ins Museum, der andere nicht.
Wie organisierst du das Essen? Für grosse Gruppen musst du immer reservieren.
Insgesamt wird es sicher schwierig mit den Kosten, die meisten Pauschalurlauber sind von Eintritten, Essenskosten, Trinkgeldern in NY negativ überrascht. Alleine kann man oft günstiger unterwegs sein als wenn man es der Gruppe recht machen muss.

Wenn es nicht sehr nette, nahe Freunde sind, die du auch auf Reisen und im Stress-Fall schon kennst, würde ich dir davon abraten.
Ich kenne nur wenige Menschen, für die ich das machen würde, im Idealfall plant man bei einer Gruppenreise gemeinsam und nicht nur einer hat die Arbeit und Verantwortung.

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016



For this message the author gila has received thanks: 2 kikino (20.11.2016, 19:07), Marion (20.11.2016, 17:52)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York als Gruppenreise?
BeitragVerfasst: 20.11.2016, 17:51 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
Lass es ein Reisebüro oder einen erfahrenen gruppenreiseveranstalter machen.
Allein die Vorstellung würde für mich Stress bedeuten

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York als Gruppenreise?
BeitragVerfasst: 20.11.2016, 18:59 
Offline
New York Lover

Registriert: 07.12.2010
Beiträge: 177
Wohnort: Münster
Has thanked: 22 times
Have thanks: 8 times
Vielen Dank,
an einen Gruppenveranstallter hab ich auch schon gedacht - kenne aber nur Studiosus und Marco Polo und die bieten New York nicht an - und bei fit od Dertours ect kosten 5 Nächte im November mit Flug und kaum Programm über 2000€ und da man im November nicht mehr als 500€ für Flüge normaler weise braucht und rechnen wir ruhig 100€ pro Nacht und Person für Übernachtung bin ich gerade mal bei der Hälfte!
naja, aber wie ihr schon alle Recht habt - 15 Frauen= 15 verschiedene Bedürfnisse - deshalb hab ich auch schon gedacht, ob man vielleicht anstatt Hotel in Manhattan, in Queens oder Lic nen ganzes großes Haus anmieten kann (am besten direkt an einer Metro Station) und ich nur so am Anfang ein festes Programm anbiete und dann jeder so in Kleingruppen oder eben auch mit mir die Stadt erkunden kann.

Naja, werde mal weiter überlegen und eventl mal im Reisebüro fragen ob die vielleicht kleine od örtliche Veranstalter empfehlen können.
Gruß Christine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York als Gruppenreise?
BeitragVerfasst: 20.11.2016, 19:24 
Offline
Moderatorin

Registriert: 12.04.2005
Beiträge: 10483
Wohnort: Manhattan
Has thanked: 49 times
Have thanks: 333 times
ich hab das ja mal ne weile beruflich gemacht.
15 leute ist ne kleingruppe, da bekommt man oft keine wirklichen verguenstigungen.
je nach hotel, sind ab 7 zimmer mal ne gruppe, aber meist erst ab 10.

wir haben auch oft angebote fuer reisebueros gemacht, die eine gruppenreise angeboten haben.

wenn du alles zusammenrechnest mit transfers, wahrscheinlich nem eintritt hier und da, sind die 2000 fuer so viele leute gar nicht so ein schlechter preis. und du hast keinen stress ;)

_________________
I'm waking up in the City that never sleeps...



For this message the author IscheNYC has received thanks: kikino (20.11.2016, 20:41)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York als Gruppenreise?
BeitragVerfasst: 20.11.2016, 19:41 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
kikino hat geschrieben:
Vielen Dank,
an einen Gruppenveranstallter hab ich auch schon gedacht - kenne aber nur Studiosus und Marco Polo und die bieten New York nicht an - und bei fit od Dertours ect kosten 5 Nächte im November mit Flug und kaum Programm über 2000€ und da man im November nicht mehr als 500€ für Flüge normaler weise braucht und rechnen wir ruhig 100€ pro Nacht und Person für Übernachtung bin ich gerade mal bei der Hälfte!
naja, aber wie ihr schon alle Recht habt - 15 Frauen= 15 verschiedene Bedürfnisse - deshalb hab ich auch schon gedacht, ob man vielleicht anstatt Hotel in Manhattan, in Queens oder Lic nen ganzes großes Haus anmieten kann (am besten direkt an einer Metro Station) und ich nur so am Anfang ein festes Programm anbiete und dann jeder so in Kleingruppen oder eben auch mit mir die Stadt erkunden kann.

Naja, werde mal weiter überlegen und eventl mal im Reisebüro fragen ob die vielleicht kleine od örtliche Veranstalter empfehlen können.
Gruß Christine


So schlimm ist der Preis auch nicht mit allem zusammen. Ist ja auch alles organisiert.

Ich weiß ja auch nicht wo du geschaut hast, aber alle großen Anbieter bieten New York an.
https://www.studiosus.com/USA/New-York- ... genanreise

Man kann sich natürlich auch in einem Reisebüro Bausteine zusammen bauen z.b. Hotel und Flug buchen, dazu noch die Transfer und eine geführte Stadtrundfahrt.

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York als Gruppenreise?
BeitragVerfasst: 20.11.2016, 21:04 
Offline
New York Lover

Registriert: 07.12.2010
Beiträge: 177
Wohnort: Münster
Has thanked: 22 times
Have thanks: 8 times
Ok, da hab ich bei Studiosus wohl nur auf der Seite für reine Gruppenreisen geschaut und nicht auf der Seite für Städtetouren - Danke für deinen Link - wobei das bei denen dann mit Flug auch 2200 € kostet - und mal ehrlich - wenn euch New York Reisenden jemand erzählt er habe im April für 7 Tage (5 Nächte) 2200€ bezahlt, dann schüttelt ihr doch auch mit dem Kopf - oder? Außerdem hatte ich so an 1500/1600€ gedacht für Flug + Hotel (Lic od downtown) eventl noch irgendeinen pass (Explorer od New York) naja, und eigentlich auch noch soviel übrig ist, dass ich für lau mit kann :D wenn ich schon die Arbeit hab :lol: - ich sehe halt das größte Problem bei den Doppelzimmern, da ich denke für max.100€ keine Einzelzimmer in NYC bekomme u die meisten keine Lust haben zu zweit aufs Zimmer - naja, hab ja noch Zeit zum planen und mich mit Reise Agenturen auseinander zu setzten und zu überlegen ob ich das überhaupt plane.
Danke euch allen :daumen1: u falls ihr mal über eine Gruppenreise nach NYC beim stöbern fallt - bin für alle Tips dankbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York als Gruppenreise?
BeitragVerfasst: 20.11.2016, 21:15 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
kikino hat geschrieben:
Ok, da hab ich bei Studiosus wohl nur auf der Seite für reine Gruppenreisen geschaut und nicht auf der Seite für Städtetouren - Danke für deinen Link - wobei das bei denen dann mit Flug auch 2200 € kostet - und mal ehrlich - wenn euch New York Reisenden jemand erzählt er habe im April für 7 Tage (5 Nächte) 2200€ bezahlt, dann schüttelt ihr doch auch mit dem Kopf - oder? Außerdem hatte ich so an 1500/1600€ gedacht für Flug + Hotel (Lic od downtown) eventl noch irgendeinen pass (Explorer od New York) naja, und eigentlich auch noch soviel übrig ist, dass ich für lau mit kann :D wenn ich schon die Arbeit hab :lol: - ich sehe halt das größte Problem bei den Doppelzimmern, da ich denke für max.100€ keine Einzelzimmer in NYC bekomme u die meisten keine Lust haben zu zweit aufs Zimmer - naja, hab ja noch Zeit zum planen und mich mit Reise Agenturen auseinander zu setzten und zu überlegen ob ich das überhaupt plane.
Danke euch allen :daumen1: u falls ihr mal über eine Gruppenreise nach NYC beim stöbern fallt - bin für alle Tips dankbar.


Sorry ich schüttel nicht den Kopf und hoffe das kommt nicht arrogant rüber.

Aber es kommt auch immer auf das Hotel an, das angeboten werden, ein Reiseleiter will bezahlt werden, ein Bus auch usw.
Ich weiß z.b das mein Reisebüro 40€ mehr als den Internet preis verlangt. Ich finde das fair für den Service.

Ich denke du wirst auch einige Stunden an Arbeit haben alles zu buchen usw.
Willst du dann vor Ort dann Gruppe leiten? Oder wie hast du dir das vorgestellt?
Ich stelle mir das schwer vor bei Leuten die so eine Reise noch nie gemacht haben.

PS: ich habe einfach bei Google New York Gruppenreisen eingegeben

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de