New York Pass
Aktuelle Zeit: 16.10.2019, 11:26

1




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseplanung 3.10-13.10.2016
BeitragVerfasst: 08.03.2016, 11:33 
Offline
New York Lover

Registriert: 24.06.2015
Beiträge: 186
Has thanked: 185 times
Have thanks: 78 times
@Ronny-Bonny: Das mit dem Bootshaus haben wir auch gesehen, der Einwand ist also berechtigt :)
Wir werden wohl vor Ort einfach schauen, wie es um unseren Hunger bestellt ist und wann wir das dann einbauen.

Vielen herzlichen Dank für die Laufroute, das ist eine große Hilfe, die werden wir bei den anderen Tagen auch machen :)

@Queen_of_Charmanders : Ja, das nehmen wir in Kauf.

@supercoach: Danke für den Hinweis, damit kann man ja gut rechnen.

@Nordlicht: Es ist nicht eure Aufgabe, unseren Plan minutiös zu planen, das ist wohl falsch rüber gekommen. Das ist allein unsere Aufgabe.
Aber wir waren nun mal noch nie in New York, ihr alle schon und habt deshalb faktischerweise mehr Ahnung und Erfahrung.
Sollte es noch Tipps geben, welche Sachen man zeitlich, örtlich oder von den Tagen her verschieben oder weglassen könnte, dann sind diese herzlich Willkommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseplanung 3.10-13.10.2016
BeitragVerfasst: 08.03.2016, 11:44 
Offline
New York Lover

Registriert: 15.07.2014
Beiträge: 634
Has thanked: 271 times
Have thanks: 49 times
Yvonne_93 hat geschrieben:
Aber wir waren nun mal noch nie in New York, ihr alle schon und habt deshalb faktischerweise mehr Ahnung und Erfahrung.
Sollte es noch Tipps geben, welche Sachen man zeitlich, örtlich oder von den Tagen her verschieben oder weglassen könnte, dann sind diese herzlich Willkommen.


Dann waere mein Vorschlag: Schreib doch deinen Plan um und zwar so, dass die Dinge optional sind.
Du setzt z.B. 3 Museen auf deine Liste am ersten Tag. Aber im Prinzip ist jedes dann wohl eher optional, vor allem dann, wenn ich eine Aussage in Erinnerung habe, dass ihr eventuell auch 5h im Guggenheim bleiben koenntet. Dann passt der restliche Zeitplan eh nicht mehr.



For this message the author Stern.Schnuppe has received thanks: Yvonne_93 (08.03.2016, 19:14)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseplanung 3.10-13.10.2016
BeitragVerfasst: 08.03.2016, 12:03 
Offline
New York Lover

Registriert: 15.07.2014
Beiträge: 634
Has thanked: 271 times
Have thanks: 49 times
Es tut mir leid, Supercoach, dass du meine Argumentation nicht verstehst.

Die Museen werden auf den ersten Blick kostenlos angeboten (oder pay what you can afford.) Aber das heisst nicht, dass sie wirklich kostenlos sind, jemand anderes zahlt nur freundlicherweise fuer uns.

Ich halte es fuer besser, einen angemessenen Betrag zu spenden oder im Museumsshop dann etwas einzukaufen, eben um etwas zurueckzugeben.
Wir fanden den Central Park auch so toll, dass wir an die Stiftung eine Spende bezahlt haben, denn er wird so finanziert.
Meine persönliche Meinung ist, dass man eben nicht innerhalb von 10 Minuten abschaetzen kann, ob einem ein Museum gefaellt. Aber wenn der Eintrittspreis niedrig ist, haelt sich der finanzielle Schaden ggf in Grenzen.
Fuer mich ist das auch eine Frage des Respekts, aber gut, dass sehen andere Leute sicherlich anders.


Re Parkplatzsuche: Ja, das Prinzip nennt sich kostenloses Parken fuer Anwohner.
In Barcelona muessen z.B. Touristen nun Eintritt fuer den Parc Guell zahlen, fuer Anlieger ist es wohl kostenlos.
Barcelona z.B. verfolgt einen anderen Weg. Teure Eintrittskarten fuer viele Touristenattraktionen bei ebenfalls Massen an Touristen.

Dem TO ging es aber auch darum, Zeit zu optimieren. Warteschlangen etc kann man durchaus umgehen, z.B. beim MOMA. Das habe ich aufgezeigt.

supercoach hat geschrieben:
Und wenn jemand finanziell nicht "auf die Kacke hauen" kann, sollte man das durchaus respektieren.
[..]Aber jemanden generell verurteilen, nur weil er möglichst preisgünstig wegkommen möchte, finde ich persönlich nicht angebracht, zumal derjenige rein gar nichts für das bestehende System kann.

Entschuldigung, wenn das so rueberkam. Das war nicht meine Absicht. Ich respektiere das durchaus. Aber ich stelle mir dann die Frage: Sollte man nicht ebenfalls einem Museum mehr als 10 Minuten die Chance geben?
Und dennoch kann jeder angemessen spenden und etwas zurueckgeben. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseplanung 3.10-13.10.2016
BeitragVerfasst: 08.03.2016, 12:21 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2012
Beiträge: 1218
Wohnort: Köln
Has thanked: 15 times
Have thanks: 193 times
Stern.Schnuppe hat geschrieben:
Ich halte es fuer besser, einen angemessenen Betrag zu spenden oder im Museumsshop dann etwas einzukaufen, eben um etwas zurueckzugeben.
Wir fanden den Central Park auch so toll, dass wir an die Stiftung eine Spende bezahlt haben, denn er wird so finanziert.
Siehste. Ich finde den Central Park auch Weltklasse, habe aber nichts gespendet. Man kann, muß aber nicht. Und genauso ist das eben mit den Museen.
Stern.Schnuppe hat geschrieben:
Meine persönliche Meinung ist, dass man eben nicht innerhalb von 10 Minuten abschaetzen kann, ob einem ein Museum gefaellt. Aber wenn der Eintrittspreis niedrig ist, haelt sich der finanzielle Schaden ggf in Grenzen.
Und wenn man gar nichts zahlt, hat man auch keinen Schaden. Aber vielleicht gibt es ja Menschen, die innerhalb so kurzer Zeit abschätzen können, ob ihnen etwas zusagt.
Stern.Schnuppe hat geschrieben:
Entschuldigung, wenn das so rueberkam. Das war nicht meine Absicht. Ich respektiere das durchaus. Aber ich stelle mir dann die Frage: Sollte man nicht ebenfalls einem Museum mehr als 10 Minuten die Chance geben?
... oder vielleicht sollte man die ganzen Museen aufgrund der Vielzahl der Eindrücke beim ersten Mal ganz weglassen. Spart dann auch noch Zeit.

_________________
1st time: Jan 2011 | 2nd time: Jan 2012 | 3rd time: Sep 2012 | 4th time: Jan 2013 | 5th time: Okt 2013 | 6th time: Jan 2014 | 7th time: Jan 2016 | 8th time: Jan 2019

BeLichtErstatter | UR70 | Wo war was?

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseplanung 3.10-13.10.2016
BeitragVerfasst: 08.03.2016, 12:51 
Offline
New York Lover

Registriert: 15.07.2014
Beiträge: 634
Has thanked: 271 times
Have thanks: 49 times
supercoach hat geschrieben:
Siehste. Ich finde den Central Park auch Weltklasse, habe aber nichts gespendet. Man kann, muß aber nicht. Und genauso ist das eben mit den Museen.

Und irgendwann ist er vielleicht verdreckt oder Museen sind nicht mehr kostenlos oder verlangen hohe Eintrittspreise.
Aber das muss dann wohl jeder selbst wissen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseplanung 3.10-13.10.2016
BeitragVerfasst: 08.03.2016, 14:45 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
Stern.Schnuppe hat geschrieben:
supercoach hat geschrieben:
Siehste. Ich finde den Central Park auch Weltklasse, habe aber nichts gespendet. Man kann, muß aber nicht. Und genauso ist das eben mit den Museen.

Und irgendwann ist er vielleicht verdreckt oder Museen sind nicht mehr kostenlos oder verlangen hohe Eintrittspreise.
Aber das muss dann wohl jeder selbst wissen.


Ich glaube wir drehen uns hier im Kreis und die Diskussion hat nichts mehr mit dem Plan zu tun.
Jeder kann es doch so handhaben wie er möchte!
Auch wie lange jemand wo verweilen will.
Es soll sogar Leute geben die kein Museum betreten. Geschmäcker sind Gott sei dank verschieden.

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseplanung 3.10-13.10.2016
BeitragVerfasst: 08.03.2016, 15:22 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2008
Beiträge: 5923
Wohnort: former East Germany ;)
Has thanked: 1589 times
Have thanks: 564 times
supercoach hat geschrieben:
Yvonne_93 hat geschrieben:
Ronny hat ja den schönen Weg beschrieben, wie man vom Central Park direkt zum American Museum of Natural History läuft,
Das ist natürlich ein sehr komplizierter Weg, weil es einfach nur über die Straße geht.

Der Weg ging vom Plaza Hotel an mehreren Attraktionen des Central Parks vorbei zum American Museum of Natural History. Ich glaube nicht, dass Du vom Plaza einfach über die Straße zum American Museum of Natural History gehst. :wink:

_________________
Bild Status: booked! Bild Im Dezember 2019 gibt es auch wieder eine Reise in den "Christmas Apple". Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseplanung 3.10-13.10.2016
BeitragVerfasst: 08.03.2016, 15:54 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2012
Beiträge: 1218
Wohnort: Köln
Has thanked: 15 times
Have thanks: 193 times
Ronny-Bonny hat geschrieben:
Der Weg ging vom Plaza Hotel an mehreren Attraktionen des Central Parks vorbei zum American Museum of Natural History. Ich glaube nicht, dass Du vom Plaza einfach über die Straße zum American Museum of Natural History gehst. :wink:
Das weißt Du doch nicht! :P :wink:

Der TO schrieb ja "wie man vom Central Park direkt zum American Museum of Natural History läuft" und der Weg führt, wie wir alle wissen, einfach nur über die Straße. Vom Plaza war da nicht die Rede. 8) Natürlich hab ich Deine Google-Karte angesehen und einiges wiedererkannt, wobei ich die lediglich als grobe Orientierung nehmen und mich dann vor Ort treiben lassen würde, ohne jedoch die Attraktionen außer acht zu lassen.

_________________
1st time: Jan 2011 | 2nd time: Jan 2012 | 3rd time: Sep 2012 | 4th time: Jan 2013 | 5th time: Okt 2013 | 6th time: Jan 2014 | 7th time: Jan 2016 | 8th time: Jan 2019

BeLichtErstatter | UR70 | Wo war was?

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseplanung 3.10-13.10.2016
BeitragVerfasst: 08.03.2016, 16:09 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2008
Beiträge: 5923
Wohnort: former East Germany ;)
Has thanked: 1589 times
Have thanks: 564 times
Bei dem von mir "schön beschriebenen Weg" ging es nicht um die Karte von heute früh, sondern um meinen Eintrag vom letzten Sonntag.

viewtopic.php?f=2&t=21480&start=25

_________________
Bild Status: booked! Bild Im Dezember 2019 gibt es auch wieder eine Reise in den "Christmas Apple". Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseplanung 3.10-13.10.2016
BeitragVerfasst: 08.03.2016, 19:08 
Offline
New York Experte

Registriert: 16.11.2011
Beiträge: 2912
Has thanked: 199 times
Have thanks: 278 times
Im Boathouse haben wir im September sehr gepflegt und keinesfalls günstig gegessen. Meines Wissens möchten die beiden Reisenden mit einem winzigen Mini- Budget auskommen. Vielleicht kann man an der Rückseite , seitlich neben den Toiletten etwas " auf die Hand " bekommen. Da sah ich am Sonntag Leute mit Getränkebechern rauskommen.
Es ist schon erstaunlich, wieviele Leute sich hier bemühen, ihren Erfahrungsschatz einzubringen und sie werden nicht müde, trotz vielfältiger Gegenreden mit stoischer Gelassenheit weiter und weiter zu beraten, obwohl es offensichtlich ist, daß das vergebliche Liebesmüh' ist.Selten haben sich Erstreisende so uneinsichtig gezeigt.
Ich lese nun schon sehr verwundert eine Weile mit und tat dies bereits in dem geschlossenen Thread.

_________________
11/09 Milford Plaza 3/10 und 10/10 HI Midtown 3/12 New Yorker 9/12 Fairfield Inn TSQ 5/13 Sheraton 11/13 W Hotel 4/14 Wyndham Garden LIC 9/14 Wolcott /Sheraton Tribeca 3/15 Country Inn LIC 9/15 Westin Newport Jersey City 3/16 und 11/16 Wyndham Garden LIC 4/17 Nesva Hotel LIC 11/17 Courtyard LIC 3/18 The Moderne 11/18 Club Quarters Wall Street 1/19 The Gallivant 5/19 Four Points Midtown TSQ



For this message the author arielleNeuwied has received thanks: nordlicht55 (08.03.2016, 20:15)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseplanung 3.10-13.10.2016
BeitragVerfasst: 08.03.2016, 19:55 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
Ich finde es sehr unterhaltsam, aber von beiden Seiten...

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseplanung 3.10-13.10.2016
BeitragVerfasst: 08.03.2016, 20:19 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2013
Beiträge: 1179
Wohnort: Schleswig Holstein am Wasser
Has thanked: 99 times
Have thanks: 205 times
arielleNeuwied hat geschrieben:
Es ist schon erstaunlich, wieviele Leute sich hier bemühen, ihren Erfahrungsschatz einzubringen und sie werden nicht müde, trotz vielfältiger Gegenreden mit stoischer Gelassenheit weiter und weiter zu beraten, obwohl es offensichtlich ist, daß das vergebliche Liebesmüh' ist.Selten haben sich Erstreisende so uneinsichtig gezeigt.
Ich lese nun schon sehr verwundert eine Weile mit und tat dies bereits in dem geschlossenen Thread.


das ist doch ganz einfach, die gehen der jungen Dame immer wieder und aufs Neue auf den Leim.

Da es bis zum Reisetermin noch eine Weile hin ist, kommen wir bestimmt noch öfters in den Genuss staunend mitzulesen.

_________________
Morgens um 7 im Central Park ist die Welt noch in Ordnung
New York 2013 Hotel Newton, 2015 Residence Inn Central Park, 2016 Residence Inn Central Park
13.03.2017 Q&A Residential Downtown, 2019 Residence inn Central Park


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

1


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de