New York Pass
Aktuelle Zeit: 12.11.2019, 15:10




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.11.2015, 14:23 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
Gerade das normale ist sehr erfrischend und ich bin dabei.

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas



For this message the author Nightwish80 has received thanks: ratemal (12.11.2015, 14:26)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 12.11.2015, 15:13 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2007
Beiträge: 3130
Has thanked: 33 times
Have thanks: 191 times
ratemal hat geschrieben:
HOP würde ich ja gerne mal testen (ich kenn' das ja nur aus deinen und anderen Reiseberichten), aber das einzige IHOP, was ich gesehen habe, lag etwas abseits vom Jersey Gardens Outlet



Witzig :mrgreen: Genau da bin ich letztes mal hingelaufen als mir der Bus vor der Nase am Ausgang von Jersey Gardens weggefahren ist. Fand ich jetzt eigentlich ziemlich gut dort, zumindest für eine "Fast Food Kette".


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2015, 16:15 
Offline
New York Experte

Registriert: 23.11.2012
Beiträge: 1985
Has thanked: 33 times
Have thanks: 151 times
Glaube in der Nähe vom Union Square ist auch ein IHOP

_________________
Bild

10/2010 Hotel Pennsylvania
04/2014 Wyndham Garden, Lic
03/2016 howard johnson
03/2018 noch offen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2015, 16:40 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 442
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Has thanked: 291 times
Have thanks: 77 times
Oh Mann, ja - habs gerade mal gegoogelt.
Beim nächsten Besuch werde ich da mal hingehen.

_________________
NYC: Sept./Okt. 2013 * Jan. 2014 * Okt. 2014 * Sep./Okt. 2015 * Sept. 2016 * Nov. 2018 *


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2015, 18:31 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 442
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Has thanked: 291 times
Have thanks: 77 times
Tag 5 - Samstag, 03.10.2015 oder: unverhoffte (Promi)Sichtung

(Leider sind meine Aufzeichnungen etwas lückenhaft, ab heute müssen die versendeten mails als Gedankenstütze herhalten)
Immer noch Regen :?.

Da sich der Morgen/Vormittag nicht von den vergangenen Tagen unterschied, was meine persönliche Affinität bezüglich durch die Straßen laufen und Leute beobachten betrifft, möchte ich hier nicht allzusehr langweilen und mich dem Nachmittag/Abend zuwenden und dem damit verbundenen unerwarteten Highlight des Tages. (Außerdem hatte ich am Vormittag nur ein(!) Photo gemacht) Unglaublich!

Bild

:arrow: Obwohl - vielleicht interessiert sich jemand für meine Subway-Beobachtungen/Begegnungen?

- Eine Frau ist in ein Buch vertieft und fummelt sich immer am Mund herum. Leider schaue ich gerade in dem Moment hin, als sie ihre Zahnschiene herausnimmt, einmal ableckt und sich dann wieder reinsteckt :shock: . Die war dabei vollkommen in Gedanken und hat glaube ich nicht mal gemerkt, was sie da gerade macht.

- Volle Subway, nur noch Stehplätze. Eine ältere Frau steigt mit einem ca. 4-jährigen Mädchen ein, keine Anstalten von zwei jungen Frauen, einen Platz anzubieten :daumen4:. Ich stehe auf, damit wenigstens die Kleine sitzen kann. Ernte ein freundliches "Thank you" von der Dame und ein süßes Lächeln von dem Mädchen :D.

- Relativ leere Subway. Auf der 2-er Bank am Wagenende liegt schlafend ein korpulenter Herr in Gold.
Also er hatte goldfarbene Klamotten an und sein Gesicht war auch mit Goldfarbe abgedeckt. (ich mußte unweigerlich an den James Bond "Goldfinger" denken, wo eine Frau mit goldener Farbe getötet wurde, weil ihre Haut nicht mehr atmen konnte - die Atmung des "Goldjungen" schien aber noch zu funktionieren :mrgreen: )
Ich bin dann ausgestiegen. Zwei Tage später habe ich ihn wiedergesehen - am Times Square. Mit Goldeimer vor sich. Straßenkünstler, der sich nur bewegt, wenn jemand Geld in den Eimer legt.

- Musiker in der Subway am Union Square: Toller mitreisender Sound, leider höre ich nur das letzte Lied, dann packt die Band zusammen. Komme kurz mit dem Saxophonisten ins Gespräch - er erkennt mich sogleich als Deutsche :wink: , kommt selber ursprünglich aus München und lebt nun schon seit vielen Jahren in NY. Ich google später: http://www.undergroundhorns.com

Die Subwaybeobachtungen finde ich neben Rumlaufen, Menschen und Schaufenster gucken (und essen) eigentlich mit am interessantesten.

So, jetzt geht es aber weiter - Entschuldigung für mein Abschweifen, soll nicht wieder vorkommen!

Nachdem ich den halben Tag wieder mit viel Laufarbeit verbracht habe, bin ich am Nachmittag nochmal für eine kurze Pause ins Hotel, habe noch einen Kaffee unterwegs getrunken und was gegessen.
Gegen 17:00 habe ich mich dann wieder auf den Weg gemacht zur Subway und dabei mal ein paar Bilder von der Umgebung dort gemacht.

Bild Bild Bild

Bin dann vorbei am Columbus Circle Richtung Lincoln Center gelaufen, die Beleuchtung sah in der Dämmerung ganz toll aus!

Bild

Beim Weiterlaufen lese ich etwas vom NY-Filmfestival. Schaue mal so durch die Scheiben und stehe plötzlich seitlich irgendwie an einem roten Teppich, wo sich gerade die Presse einfindet und jede Menge Kameras aufgebaut werden. Und dann habe ich erstmal gelesen, was da stand: es war die Premiere von dem Film "Steve Jobs"!
Spannend! Genau was für mich.
Ich war verwundert, daß ich da so einfach stehen durfte, es gab nur eine Banderole als Abtrennung. Bestimmt lag es an meiner Kamera, die ich tapfer umklammert hielt.
Leider ernte ich auf meine Frage an einen gerade ankommenden Fotografen, ob ich nicht als seine Assistentin fungieren dürfte, nur ein Lächeln - aber einen Versuch wars wert :lol:.

Bild Bild

Etwas später - ich hatte mich bereits voller Vorfreude "in Position" gestellt - wurde ich dann doch gebeten, hinter eine Metallabsperrung zu gehen. Es waren bereits einige Schaulustige und Fans dort und ich habe mir dennoch einen verhältnismäßig guten Platz sichern können.

Ja und irgendwann war es dann auch soweit - ein Raunen, lautes Rufen, Drängelei und dann kamen sie: die Stars!
Leider wurde sehr gedrängelt und meine Foto's sind fast nicht zu gebrauchen, aber immerhin habe ich Jeff Daniels und Kate Winslet "erwischt". Michael Fassender war leider "wichtig" und konnte nicht für Fotos oder Autogramme posieren :daumen4:.

Bild Bild

Das war schon alles irgendwie aufregend. Lustig war allerdings auch, wie rasant der ganze "Spuk" wieder vorbei war. So schnell konnte ich gar nicht schauen, da wurde bereits der rote Teppich wieder weggerollt.

Bild

Danach bin ich wieder zurück in Richtung ESB gelaufen (natürlich nicht ohne im Whole Foods nochmal zuzuschlagen :wink:) - ich hatte die Hoffnung, daß heute, am Tag der deutschen Einheit, die Beleuchtung wieder etwas "german" wäre - leider war dem nicht so. Aber egal - das ESB sieht im Dunkeln immer schön aus, auch mit weißer Beleuchtung.

Im Hotel war ich dann ca. 23:30.


- Fortsetzung folgt -

_________________
NYC: Sept./Okt. 2013 * Jan. 2014 * Okt. 2014 * Sep./Okt. 2015 * Sept. 2016 * Nov. 2018 *


Zuletzt geändert von ratemal am 12.11.2015, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2015, 18:42 
Offline
New York Fan

Registriert: 06.03.2012
Beiträge: 88
Has thanked: 4 times
Have thanks: 10 times
Dein "Abschweifen" in Richtung deiner interessanten Beobachtungen sind äußerst unterhaltsam.
Also bitte weiter so - es bereitet viel Freude!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2015, 20:12 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 442
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Has thanked: 291 times
Have thanks: 77 times
Tag 6 - Sonntag, 04.10.2015 oder: shining bright!

Es wird! Das Wetter meine ich.
Hat heute zwar trüb und kalt begonnen, aber es wurde dann total schön und sonnig. Da blüht gleich das Gemüt auf. Also meins zumindest :mrgreen:.

Aber der Reihe nach.

Scheinbar ist 7:30 meine neue "innere Morgenuhr".
Weil Sonntag war, habe ich beschlossen, nach dem Pancake-Experiment dem Court Square Diner eine 2. Chance zu geben.
Bei dem Versuch, das Diner wiederzufinden, habe ich leider (mal wieder) einen ordentlichen Umweg gemacht und bin irgendwie über ein einsames Eisenbahn-und Fabrikgelände und eine merkwürdig menschenleere Gegend nach fast 45min. dort angekommen.

Diesmal sollte es ein deftig-herzhaftes Frühstück sein und so habe mir dann Eier mit Bacon und Bratkartoffeln bestellt.
Das war aber echt auch nix! Da haben die 2 Scheiben "Labbertoast" (selbstverständlich ordentlich gebuttert) auch nichts dran ändern können.
Aber: Versuch macht klug.

Bild

Mehr oder weniger gestärkt ging es anschließend mit der Subway Richtung Brooklyn. Dort wollte ich ein wenig an der Promenade entlanglaufen und den sonntäglichen Markt besuchen. Den Markt habe ich leider nicht gefunden, dafür bin ich mehrere Stunden an der Uferpromenade des East-River und später noch in ein paar kleinen Seitenstraßen entlanggelaufen.

Da die Sonne rauskam, war es wirklich traumhaft und man hatte einen tollen Blick auf die Skyline von Manhattan.
Unterwegs konnte ich sogar meine kleine Wasserflasche auffüllen - allerdings war der Geschmack des Wassers
gewöhnungsbedürftig :|.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Am späten Nachmittag habe ich dann den Rückweg nach Manhattan über die Brooklyn-Bridge angetreten, es dauert natürlich auch etwas, bis man dahin kommt und dann mußte ich feststellen, daß ich nicht die Einzige war, die diese Idee hatte.
Es war wirklich sehr voll und der Fußweg wird noch "schmaler", weil ja auch Radfahrer über die Brücke fahren.

Bild Bild Bild

Probleme hatte ich mal wieder, was die Toiletten betrifft. Die sind für eine Großstadt wie NY echt rar und dann sind die wenigen meist in einem miserablen (ums gelinde zu sagen) Zustand.
In Brooklyn an der Uferpromenade gings ja noch, aber in Manhattan…
Starbucks hat ja jeweils auch immer ein (!) WC. Nachdem ich dann im dritten Laden von denen war, habe ich mich doch mal tapfer mit in die Warteschlange eingereiht. Und dieses WC war das mit Abstand ekligste :daumen3:! Zum Glück hatte ich meine Mini-Flasche Desinfektionslösung dabei.

Dann habe ich mir überlegt, daß bei so schöner Sonne sicher auch der Sonnenuntergang schön anzuschauen wäre und bin kurzentschlossen zum Battery Park gefahren.
Ich habe es gerade noch so geschafft und wurde mit einem tollen Sonnenuntergang belohnt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Später, ich war gerade am South-Ferry-Terminal, gab es noch ein Feuerwerk (ich weiß allerdings nicht den Grund) - und da sind wirklich die Leute stehengeblieben (ich natürlich auch, obwohl es dort gezogen hat, wie Hechtsuppe) und haben zugesehen.
Es war ein wirklich schönes Feuerwerk und als es zu Ende war, haben alle geklatscht (ich auch) - sowas erlebt man hier bei uns ja eher selten (außer bei den Touris, die im Flieger klatschen).
Als ich neulich hier im Kino war, wurde am Schluß auch geklatscht. Da sind die Ami's echt locker drauf, das gefällt mir :daumen2:.

Bin dann noch kurz unterwegs gewesen, um mein Abendessen zu holen - natürlich wieder von einer der unzähligen Theken und war dann nach 12 Stunden auf den Beinen (schon) kurz nach 20:00 im Hotel.
Mein Rücken tat mir weh und ich mußte feststellen, daß ich im Gesicht einen Sonnenbrand habe :shock:!


- Fortsetzung folgt -

_________________
NYC: Sept./Okt. 2013 * Jan. 2014 * Okt. 2014 * Sep./Okt. 2015 * Sept. 2016 * Nov. 2018 *


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2015, 20:29 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11630
Has thanked: 1146 times
Have thanks: 1126 times
Zum Food market hättest du in den Prospekt Park fahren müssen, die sind im September umgezogen ;-)

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2015, 21:05 
Offline
New York Fan

Registriert: 18.08.2015
Beiträge: 27
Wohnort: Hannover
Has thanked: 0 time
Have thanks: 9 times
Hi, ganz toller Reisebericht und schöne Bilder, da macht das mitlesen wirklich Spaß.
Verkürzt einem die Vorfreude auf den NY Urlaub im Dezember!
VG vom NY Barney



For this message the author Barney2015 has received thanks: ratemal (13.11.2015, 10:24)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.11.2015, 10:06 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2013
Beiträge: 1179
Wohnort: Schleswig Holstein am Wasser
Has thanked: 99 times
Have thanks: 205 times
schon die ganze Zeit lese ich gerne mit. Also die Stiefel mit dem hohen Absatz sind echt der Hammer, habe ich zu letzt in HH in einem Schaufenster auf der Reeperbahn gesehen und die Nike mit dem Korkmuster find ich sehr schön.
Ich bin kein Fotoprofi, aber Deine Bilder sind wunderbar. Darf ich fragen, was Du für eine Kamera dafür benutzt hast? Momentan bin ich noch auf der Suche, da meine alte den Geist aufgegeben hat.

LG Nordlicht

_________________
Morgens um 7 im Central Park ist die Welt noch in Ordnung
New York 2013 Hotel Newton, 2015 Residence Inn Central Park, 2016 Residence Inn Central Park
13.03.2017 Q&A Residential Downtown, 2019 Residence inn Central Park


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.11.2015, 10:22 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 442
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Has thanked: 291 times
Have thanks: 77 times
Momentan bin ich wirklich im "Schreibfluß" - deshalb "bombardiere" ich euch hier ungefiltert mit meinen Berichten :twisted:.
So habe ich wenigstens eine Ausrede für die absolute Unlust in meinen freien Tagen jetzt irgendwas "reinigungstechnisches" in der Wohnung zu starten...


Tag 7 - Montag, 05.10.2015 oder: es läuft...

Wie in den letzten Tagen schon war ich wieder gegen 7:30 wach.
Ich könnte, wenn ich wöllte evtl. noch etwas ruhen, aber nicht wirklich schlafen, deshalb stehe ich lieber gleich auf.
Meine Morgenroutine dauert allerdings mit allem (ordnen, anziehen, letzter mailcheck etc.) dann immer nochmal fast eine Stunde :oops:.

Heute wollte ich mal wieder zur Highline. Ich mag diese höhergelegene Strecke wirklich sehr gerne.
Auch Chelsea und die umliegende Gegend mag ich - gerade die Nebenstraßen sind urgemütlich und "kleinstädtisch" und ziemlich alternativ.

Allerdings waren heute eine Menge Leute unterwegs - bei meinem Besuch im letzten Herbst hat es ja geregnet und da war ich fast alleine auf der Highline unterwegs.

Leider wird die Umgebung immer mehr mit "Wolkenkratzern" verbaut, so das tw. die Aussicht dann auch schlechter sein wird. Jetzt ist quasi Baustelle neben Baustelle und es herrscht entsprechender Baulärm. Schade.

Bild Bild Bild Bild

Ich laufe die komplette Strecke ab und verlasse die Highline am Chelsea Market wieder. Da es bereits fast Mittag ist, ich bisher weder Kaffee getrunken, noch irgendwas gegessen habe, meldet sich mein Magen und ich beschliesse, im Chelsea Market zu "frühstücken".

Nachdem ich mich beinahe wieder nicht entscheiden konnte :oops:, weil es soviel Auswahl gab, bin ich dann zu Amy's Bread gegangen und habe mir einen Cappuccino, ein belegtes Baguette mit Ziegenfrischkäse, Tomate und Aubergine und noch einen Cookie gekauft.
Das Erwärmen des Baguettes hat zwar nochmal eine gefühlte Ewigkeit gedauert, aber es war lecker und es war mal wieder schön, was annähernd "europäisches" zum Frühstück zu essen :wink:.

Bild

Als Mitbringsel habe ich mich nun endlich mal aufgerafft und in einem der Läden eine herbe Schoki mit Schinken gekauft. Die fiel mir im letzten Jahr schon in's Auge, aber ich fand es damals dann doch zu abartig in dieser Kombination. (Habe bisher allerdings noch keine Rückmeldung über das "Geschmackserlebnis" bekommen, da muß ich direkt mal nachhaken…)

Danach bin ich noch durch die Straßen gelaufen, habe in den ein-oder anderen Laden geschaut und auch in ein paar Supermärkte, deren reichhaltiges Angebot (besonders die Frischetheken) mich immer wieder fasziniert.
Das wäre mein persönlicher Untergang - ich habe da echt Mühe (abgesehen von der schwierigen Entscheidungsfindung), mich zurückzuhalten, es gibt soviel leckere Sachen: Salate, Hummusvariationen, Obstiges, Fischiges, warme Gerichte - alles ganz frisch und portioniert und lecker anzuschauen!

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Als ich dann an der Penn-Station war, habe ich kurz "gerastet" und bin dann weitergelaufen und irgendwann - oh Wunder! - wieder am Times Square gelandet.

Bild
Bild Bild Bild

Dort habe ich mich, bewaffnet mit einem Kaffee und einen Stück köstlichen Pekannußkuchen von Juniors, ganz tourimäßig einmal auf die Treppe gesetzt und einfach mal alles auf mich wirken lassen, so von da "oben".
Lustigerweise wurde ich Ohrenzeuge einer in deutsch geführten Tour, die dort gerade ihr Ende fand. Der Guide hat das echt gut gemacht - ein Deutscher im "mittleren Alter", der in NY lebt und dort Touren organisiert. Ich habe ihn direkt angesprochen und mir sein Kärtchen geben lassen.
Evtl. werde ich mich morgen einer Brooklyn-Führung anschliessen. Obwohl ich auch Tickets mit Megabus nach Washington habe (10$ H/R). Mal sehen, es wird spontan entschieden.

Bild Bild

Gegen 17:00 bin ich kurz "rüber" ins Hotel gefahren. Und dann später am Abend wieder zurück.
Übrigens habe ich heute auch meine Metrocard aufgeladen, denn die verliert ja nach 7 Tagen ihre Gültigkeit.

Abends bin ich nochmal bis zum Herald Square gefahren - MACY's war mein Ziel.
Ich muß sagen, diese enorme Größe, das Angebot dort und die vielen Menschen überfordern mich zwar schon wieder etwas, aber beeindruckend ist es allemal. Auch wenn man - wie ich - nicht unbedingt mit "Shoppingabsichten" dorthin geht.
Das Kaufhaus hat 8 oder 9 Etagen und ist wirklich riesig, es gibt für Touri's sogar einen Plan, weil sich sonst jeder normale Mensch nicht zurechtfindet.
Alleine die Schuhabteilung der Damen nimmt eine ganze Etage ein. Wobei es gerade bei den Damenschuhen an den "SALE"-Regalen sehr ramschig zuging und manche Lady's sich da auch echt fremdschämig benehmen.

Bild Bild

Unterwegs habe ich mir dann noch einen großen Salat zusammengestellt und am örtlichen 7-Eleven-Tankshop beim Hotel gabs noch einen Pott (ja, einen großen! :oops:) Ben & Jerrys Eis.

Pappesatt, mit "heißen" Füßen gingen dann gegen 23:30 die Lichter aus.


- Fortsetzung folgt -

_________________
NYC: Sept./Okt. 2013 * Jan. 2014 * Okt. 2014 * Sep./Okt. 2015 * Sept. 2016 * Nov. 2018 *


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.11.2015, 10:28 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30010
Wohnort: Köln
Has thanked: 274 times
Have thanks: 1345 times
Ach, die Sachen von Amy's Bread mag ich ja auch so gerne. Damit bin ich noch nie reingefallen :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de