New York Pass
Aktuelle Zeit: 07.12.2019, 14:01




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.11.2015, 07:53 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 442
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Has thanked: 291 times
Have thanks: 77 times
Vielleicht gibt es ein paar Mitleser hier im Forum, die des Lesens von Reiseberichten noch nicht überdrüssig sind - zu denen gehöre ich wohlgemerkt auch. (ich vergesse nur manchmal, den "Danke-Button" zu drücken :oops:)

Daher habe ich beschlossen, mal wieder meine Erlebnisse niederzuschreiben.
Allerdings warne ich vor: wer spektakuläre Action, noch nie Gesehenes, hochprofessionelle Fotografie oder kulturelle Highlights erwartet, wäre dann hier bei mir eher fehl am Platz.

Ich sag's mal so: Mein 4. NY-Aufenthalt war bisher auch der "normalste", was Unternehmungen betrifft - es gab nicht allzu viele (Spezielle). Stattdessen habe ich mich kreuz und quer vorwiegend zu Fuß durch die Stadt gearbeitet, mich "treiben" lassen, viele Menschen gesehen, beobachtet, aufgesaugt. Und eine Menge gegessen. :?

Nachdem ich nun wieder in der Heimat bin, fallen mir tausend Dinge ein, die ich wieder nicht gemacht habe.
Was soll's, im September 2016 ist "es" ja wieder soweit.
Dann gibt's eine "Familienzusammenführung" im kleinen Rahmen: ich werde meine Mama und ihren Mann in NY erwarten, wenn sie mit der AIDA einlaufen. Aber das nur so am Rand, ich drifte mal wieder ab... :oops:

Noch kurz was zu meiner NY-Reise, über die ich jetzt dann berichte: eigentlich war im November 2015 Florida das Ziel meiner Träume, aus unterschiedlichsten Gründen habe ich mich aber "kurz vor knapp" umentschieden und bin dann vom 29.09. - 08.10.15 nach NY gereist.
Durch das etwas späte Umentscheiden war es natürlich entsprechend schwierig, ein halbwegs bezahlbares Hotelzimmer in Manhattan zu bekommen und so bin ich diesmal zum ersten mal nach LIC ausgewichen.
Naja - ehrlich gesagt, war es ok, aber beim nächsten Besuch würde ich wahrscheinlich Manhattan wieder den Vorzug geben. Auch wenns nur ein paar Stationen mit der Subway sind, mir kam das gefühlt doch irgendwie "ab vom Schuß" vor.

So, jetzt geht's aber mal los.


Tag1 - Dienstag, 29.09.15 oder: XXXL-Tag

Die Nacht war kurz - meine eigene Schuld, denn mir stand mal wieder die eigene Unentschlossenheit im Weg. Ich konnte mich nicht entscheiden, welchen/wieviele Koffer ich mitnehme und habe irgendwie ein paar mal "umgeschichtet".

Gegen 4:15 war ich "wach" (nach ca. 4 Stunden Schlaf), habe nicht mal einen Kaffee herunterbekommen. Um 5:15 dann von meiner Mama verabschiedet, die netterweise gekommen ist, um meine leicht gestörte, aber dennoch liebenswerte Katzenomi (fast 17 Jahre) zu betreuen.

Ich fuhr die knapp 80 km zum Frankfurter Flughafen, hatte dort vor einiger Zeit online ein Parkticket fürs Parkhaus am Terminal 1 gekauft zum "Spezial"-Frühbucher-Preis :roll:, aber ich wollte das einfach mal testen, denn bisher bin ich immer mit den Öffi's / DB gefahren und fand das speziell nach der Rückreise immer sehr nervend, da zeitintensiv.
Um's vorwegzunehmen: war super, würde ich immer wieder so machen :daumen2:.
Die Fahrt war total entspannt, hat nur 40 min. gedauert und als ich dann ins P1 eingefahren bin, habe ich dort einen wunderbaren rosafarbenen Frauenparkplatz belegt :mrgreen:, sogar das Parkticket war rosa! (das wäre was für Frau Schwarzer…)

Ich habe dann meinen Riesenkoffer zum Checkin bei SIA "gewuchtet", wo noch gähnende Leere herrschte und mich dann auch schon gleich in Richtung Security-Checkin aufgemacht, der auch schnell erledigt war.

Die Zeit bis zum Abflug habe ich noch ein paar Läden angeschaut, ein Käffchen getrunken, mir noch zwei Flaschen sinnlos teures Wasser für den Flug gekauft und an der Scheibe den Sonnenaufgang betrachet.
Ich mag ja diese Zeit so kurz vor der Reise, wenn bis dahin alles gut lief, man entspannt ist und dem Ziel entgegenblickt - einfach schon "Urlaubsfeeling" pur.

Der Flug ist etwas später gestartet, verlief aber ansonsten relativ ruhig und war pünktlich in NY. Der Mittelplatz in meiner Reihe war frei und die Dame auf dem Gangplatz schien alles andere als gut gelaunt zu sein, also prima Vorraussetzungen, um meinen Gedanken nachzuhängen, aus dem Fenster zu schauen, Musik zu hören, zu dösen, usw.
Dank dem freien Platz konnte ich die Beine auch mal nach links schwenken, was super war.

Bild

Bild

Immigration ging zügig - es gab zwar recht viele Menschen, die immigriert werden wollten, aber es gibt auch mittlerweile viele Automaten, allerdings muß man ja dann trotzdem nochmal zum Stempeln zu einem Officer und vorm Ausgang das Einreiseformular abgeben.
Dann mit Airtrain und der Subway (E) in Richtung LIC zum Hotel Vetiver. Dazwischen am "Jamaika-Kiosk" noch eine Metrocard für eine Woche gekauft (kostet jetzt aber auch am Kiosk 31$) und die Airtrainkarten. Spätestens in der Subway war ich wieder "angekommen": Draußen kochgar, drinnen tiefgekühlt. :lol:

Ich bin dann am Queensplaza raus und bin leider einen kleinen Umweg zum Hotel gelaufen. Mittlerweile war ich so richtig durchgeschwitzt, denn es war zwar wolkig aber unglaublich warm/schwül.

Das Hotel Vetiver ist ja eher klein und "familiär", die Gegend da herum empfand ich als nicht sooooo toll.
Der Herr am Empfang begrüßte mich freundlich (fast schon zu aufgesetzt freundlich) und es bedarf noch etwas Geduld, Schreibkram und (Er)Klärungen bis man mir dann mein Zimmerkärtchen endlich aushändigte. Damit war das mein zeitintensivster Checkin, den ich in NY hatte.
Immerhin konnte ich schon ins Zimmer - es war ja erst ca. 13:00 - damit habe ich eigentlich nicht gerechnet.

Kaum war ich im Zimmer (ein wenig enttäuscht, weil das Zimmer genau gegenüber dem Lift lag, der beim Öffnen jedesmal ein lautes "gong" machte), klingelte da auch schon das Zimmertelefon und der Herr fragte mich, ob ich mit dem Zimmer zufrieden sei? Sowas war mir ja auch total neu! Ich sagte ihm, daß ich nicht ganz glücklich mit der Lage direkt am Lift wäre und hatte schon nach kurzer Zeit ein Zimmer am anderen Ende des Flures, auf der gleichen Etage (8.). Toll, ich war begeistert. (noch)
Ein kleiner Balkon ohne Stuhl (mit Blick auf die Queensbridge), einfache Möblierung, großer Schreibtisch, Kommode mit dem "tragbaren" Safe :mrgreen:, kleiner Schrank, zwei Doppelbetten und geräumiges Bad mit genügend Handtuchhalterungen und Ablagemöglichkeit für persönliche Dinge. Auf den ersten Blick super.
Gleich erstmal geduscht. Und ausgepackt. Bis ich mich soweit "eingerichtet" hatte, war es dann auch schon ca. 15:00.

Bin dann direkt zur nahegelegenen Subway und nach kurzer Fahrt war ich schon in Manhattan drüben.
Zuerst bin ich Richtung Bryant Park gelaufen und habe mir dort an einer Bude einen frisch gebrühten, speziell gerösteten Kaffee geholt. Die Wartezeit war zwar sehr lang, aber der Kaffee war lecker.
Habe mich dann an einen kleinen Tisch gesetzt und alles beobachtet. Da es ja sommerlich warm war, waren natürlich viele im Park, trotzdem war es nicht überfüllt und ganz angenehm.
Nebenan wurde Schach gespielt, irgendwoher kamen Gitarrenklänge und es war einfach nur gemütlich und schön.

Bild

Danach gings zum Times Square. Die Baustelle ist ja mittlerweile fast weg und man kann wieder einigermaßen gut durch/langlaufen. Trubelig wie immer, aber dort mag ich das irgendwie, und es gehört einfach dazu, finde ich. Ich hatte fast das Gefühl, daß hier mehr Kleindarsteller/Ticketverkäufer/Comicfiguren unterwegs sind, als Touristen. :|

Dort bin ich dann etwas umhergelaufen und habe zwischendurch noch meinen Voucher für die abendliche Busfahrt eingelöst. Die beiden Männer haben mich allerdings etwas genervt - sie waren der Meinung, für das simple Ausdrucken des Tickets auch ein Trinkgeld zu bekommen. Ich bin gewiss nicht knauserig und gebe auch gerne etwas Geld, wenn ich sehe, jemand ist arm dran oder wenn die Leistung einfach toll war. Aber das fand ich schon dreist und habe dann gefragt, für was sie denn bitte TIP haben wollen. "Thats New York!" wurde mir als Antwort gegeben. Als "Bestrafung" für meine TIP-Verweigerung wurde ich dann auch echt fies in die völlig falsche Richtung geschickt, wo der Bus abfahren sollte. :daumen4: Habe es aber schnell bemerkt…

Bild

Da ich noch Zeit bis zur Abfahrt hatte und der Hunger sich meldete und ich ganz zufällig an einem kleinen Foodcourt vorbeikam, in dem auch Nathan's vertreten war, gab es zum Abendessen heute einen Eistee (trinke ich hier nie!) und meine heißgeliebten Bacon-Cheese-Fries. Lecker war's.

Bild

Von der Nighttour hatte ich mir mehr versprochen. Vom Umfang her war es toll, die Tour ging so 2-2,5 Stunden. Vielleicht habe ich aber einfach den falschen Anbieter erwischt.
Es ging in rasantem Tempo durch die Stadt, Info's kamen mehr schlecht als recht vom Band - leider nicht wirklich zeitlich und örtlich passend. Der Brooklyn-Halt wurde sehr ausgedehnt und der Fahrer lobhudelte die Aussicht, als hätte er die Beleuchtung selbst angeknipst.

Bild

Ich war insgesamt doch eher genervt und letztendlich erleichtert, als ich dann wieder aussteigen durfte. (Vielleicht lag es aber auch daran, daß ich übernächtigt war, mir latent übel war durch die rasante Fahrweise und meinen ungeschickt gewählten Sitzplatz ganz hinten oben)
Werde ich bestimmt nochmal machen - dann aber mit einem anderen Anbieter. (Gerne Empfehlungen!)

Unterwegs habe ich mir noch etwas Obst gekauft und bin dann mit der Subway wieder in Richtung Queens gefahren.
Gegen 22:30 war ich im Hotel und kurz vor 0:00, nachdem ich noch einen email-Bericht nach Hause geschrieben hatte, lag ich dann todmüde im Bett.


- Fortsetzung folgt (mehr oder weniger) bald -

_________________
NYC: Sept./Okt. 2013 * Jan. 2014 * Okt. 2014 * Sep./Okt. 2015 * Sept. 2016 * Nov. 2018 *



For this message the author ratemal has received thanks: 10 dany1810 (11.11.2015, 11:48), Eislady (11.11.2015, 10:57), elsa (11.11.2015, 11:35), gila (11.11.2015, 12:38), Hannemie (11.11.2015, 08:28), illmatico (11.11.2015, 10:42), Nightwish80 (11.11.2015, 08:01), optimistin (30.11.2015, 12:19), roca (11.11.2015, 10:10), Stufflin (11.11.2015, 10:20)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 11.11.2015, 08:50 
Offline
New York Experte

Registriert: 16.11.2011
Beiträge: 2914
Has thanked: 199 times
Have thanks: 278 times
Wunderbar-vielen Dank!

_________________
11/09 Milford Plaza 3/10 und 10/10 HI Midtown 3/12 New Yorker 9/12 Fairfield Inn TSQ 5/13 Sheraton 11/13 W Hotel 4/14 Wyndham Garden LIC 9/14 Wolcott /Sheraton Tribeca 3/15 Country Inn LIC 9/15 Westin Newport Jersey City 3/16 und 11/16 Wyndham Garden LIC 4/17 Nesva Hotel LIC 11/17 Courtyard LIC 3/18 The Moderne 11/18 Club Quarters Wall Street 1/19 The Gallivant 5/19 Four Points Midtown TSQ 11/19 Watson 3/20 LIC Hotel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2015, 10:11 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2008
Beiträge: 1525
Wohnort: Bochum
Has thanked: 52 times
Have thanks: 33 times
Super! Freue mich auf die Fortsetzung! :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2015, 12:30 
Offline
New York Lover

Registriert: 05.06.2010
Beiträge: 761
Wohnort: Berlin - Brooklyn - Cecina - Wien.....home is nun mal where your heart is.
Has thanked: 38 times
Have thanks: 153 times
ratemal hat geschrieben:
Vielleicht gibt es ein paar Mitleser hier im Forum, die des Lesens von Reiseberichten noch nicht überdrüssig sind....

- Fortsetzung folgt (mehr oder weniger) bald -


Also ich lese Reiseberichte lieber als zum gefühlt 1000en mal die Frage ob man auch im finstern auf die Strasse kann.....
In diesem Sinne - ich hoffe auf "bald"!
:mrgreen:

_________________
Reiseberichte: NYC (21.09.-30.09.2017) - das sechste Mal... | NYC (04.06.-15.06.2015) - das fünfte Mal... | NYC (28.11.-02.12.2012) - das vierte Mal... | NYC (17.06.-27.06.2011) - das dritte Mal... | NYC (22.04.-28.04.2010) - das zweite Mal... | NYC (14.04.-20.04.2009) - das erste Mal…



For this message the author Gambadilegno has received thanks: Vanni (12.11.2015, 13:22)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2015, 12:39 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11632
Has thanked: 1151 times
Have thanks: 1126 times
welcher Anbieter wR das denn? Kommentar vom Band geht ja gar nicht :-(

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2015, 13:35 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 442
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Has thanked: 291 times
Have thanks: 77 times
Ich habe gerade Zeit und Lust, deshalb geht's direkt weiter.

Tag 2 - Mittwoch, 30.09.2015 oder: grau & grün

Bei geöffneter Balkontür und lauer Luft habe ich trotz Lärm von draußen sehr gut geschlafen. (Eigentlich ist der Geräuschpegel ziemlich gleich, egal, ob das Fenster auf oder zu ist…)
Leider haben mich in der Nacht Mücken gestochen - ich zähle 6 Stiche! (zum Glück wirklich nur Mücken, ich dachte erst, es sind Bettwanzen :shock: ). Es hat ziemlich gejuckt und ich wollte mir später irgendeine kühlende Salbe besorgen.

Der Blick nach draußen bringt neben immer noch ziemlich warmer Luft allerdings auch die ernüchternde Gewissheit, daß meine Wetter-App zu 98% richtig liegt. Das bedeutet: Draußen ist es "feucht".

Bild

Nach einem Check der Kaffeezubereitungsutensilien im Zimmer beschliesse ich, daß ich lieber später einen Kaffee trinke, dafür aber dann einen gescheiten. (Kaffee ohne Milch geht gar nicht und Kaffee mit Milchersatzpulver geht auch nicht)

Also habe ich so gegen 8:00 das Hotel verlassen - bekleidet mit meiner fürchterlich hässlichen Regenjacke, die ich extra noch eingepackt hatte. Sogar der Schirm ist dabei - obwohl ich Schirme hasse und nur im äußersten Notfall benutze.

Ich habe mich dann auf den Weg zum hier im Forum schon mehrfach gelobten Court Square Diner gemacht, welches ich nach einem kleinen Umweg auch bald erreicht hatte.
Es waren nur wenige Leute drin und ich bekam einen Tisch ganz hinten und hatte somit einen guten Überblick :lol:.

Ungefragt wurde ein Becher Eiswasser vor mich gestellt ( :daumen2: ), der Kaffee kam flott und kurz darauf auch die Bueberry-Pancakes.

Bild

Was soll ich sagen: es hat mich nicht umgehauen - ich glaube, ich bin nicht so der Pancake-Typ :wink:. Das war jetzt mein zweiter Versuch mit den Dingern und außer, daß die fluffig sind, finde ich an denen nix. Trocken (auch mit Ahornsirup), schmecken irgendwie fad. Nach einem habe ich aufgegeben - es waren drei, die sind aber auch wenn sie mir geschmeckt hätten, m.M.n. kaum zu schaffen…
Wenigstens der Kaffee war ok. Und der Preis mit 8,50$ für die riesige Portion auch angemessen.

Nach dem Frühstück bin ich dann mit der Subway nach Manhattan gefahren und zum Central Park gelaufen. Zwischendurch hat es zwar immer wieder geregnet, aber es war warm - da stört mich das nicht so sehr.

Bild

Bild

Heute wollte ich nun endlich mal zum Imagine-Mosaik pilgern. Der Central Park ist immer wieder schön für einen Besuch, besonders gern mag ich ja die Inschriften der Parkbänke. Die "verraten" einem manchmal ganz schön viel. Manche sind traurig, manche sind schlicht, andere sehr berührend und viele auch lustig verfasst. Ich könnte da stundenlang auf "Lesetour" gehen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Es waren natürlich einige Menschen unterwegs, aber trotzdem sehr angenehm ruhig.

Bild

Bild

Bild

Irgendwann hatte ich dann auch das Imagine-Mosaik gefunden und mich dort dann auf eine Bank gesetzt, einem Gitarrenspieler gelauscht und die zahlreichen fotolustigen Leute beobachtet.

Bild

Mittlerweile war es so gegen 13:30 und ich hatte ordentlich "Meter gemacht" durch den Park. Es meldete sich der Hunger. Also bin ich in Richtung Columbus Circle gelaufen und habe Whole Foods dort einen Besuch abgestattet.
Ich mag den Laden sehr - auch wenn es nicht ganz günstig ist, aber die haben ein wirklich tolles Angebot.
Von der warmen Theke habe ich mir etwas zusammengestellt und dazu gab es noch einen kleinen Salat und Wasser.
Mit meinen Einkäufen habe ich mich dann draußen am Eingang zum Park auf eine Bank gesetzt und alles in Ruhe gegessen. Der Regen hatte zwischenzeitlich gänzlich aufgehört.

Dann habe ich mich in Richtung Times Square auf den Weg gemacht, zwischendurch noch einen Kaffee getrunken, hier und da in einem Laden gewesen und gegen 17:00 bin ich erstmal wieder rüber nach Queens zum Hotel gefahren, weil ich mich mal kurz frischmachen wollte.
Vorher habe ich mir dann noch in einem Laden eine Salbe (von Rite Aid) gegen den Juckreiz der Mückenstiche besorgt - die hatte allerdings nahezu keine Wirkung! Klassischer Fehlgriff - die Auswahl hat mich auch dezent überfordert.
Bei der Gelegenheit habe ich auch mal die Mega-Packs Ibuprofen angeschaut. Wahnsinn :shock: , allerdings verkaufen die deutlich niedriger dosierte, deshalb wahrscheinlich dann die großen Dosen.

Zurück im Hotel gabs eine kurze Rast und ich habe meine tolle Regenjacke gleich da gelassen - es war jetzt eher ziemlich windig draußen.

Und weil ich keine so richtig zündende Idee für den Abend hatte, habe ich mich mit der Subway nochmal in die andere Richtung aufgemacht und bin mal zum REGO-Park gefahren.

Bild

Dort gibt es auch einen ALDI - ich habe ja nicht schlecht gestaunt. Century 21 habe ich kurz durchstöbert, aber nichts gekauft.
Lange habe ich mich nicht aufgehalten, bin dann einmal noch ein wenig dort herumgelaufen, aber die Ecke an sich ist auch nicht sooo toll.

Unterwegs habe ich mir noch einen Salat und ein Stück Pizza mitgenommen, als Abendessen und war dann schon gegen 21:00 im Hotel.
Irgendwie hatte ich auch keine Lust mehr ('n Hänger sozusagen… :mrgreen: ) und habe dann noch Foto's durchgesehen und emails geschrieben.
Gegen 23:00 war dann Schluß :oops: .


- Fortsetzung folgt demnächst -

_________________
NYC: Sept./Okt. 2013 * Jan. 2014 * Okt. 2014 * Sep./Okt. 2015 * Sept. 2016 * Nov. 2018 *


Zuletzt geändert von ratemal am 11.11.2015, 15:21, insgesamt 1-mal geändert.


For this message the author ratemal has received thanks: Sandra2509 (21.04.2016, 12:54)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2015, 13:41 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 442
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Has thanked: 291 times
Have thanks: 77 times
gila hat geschrieben:
welcher Anbieter wR das denn? Kommentar vom Band geht ja gar nicht :-(


Ich schaue mal nach, hab den Namen jetzt nicht parat, aber den Voucher habe ich bestimmt noch irgendwo.

_________________
NYC: Sept./Okt. 2013 * Jan. 2014 * Okt. 2014 * Sep./Okt. 2015 * Sept. 2016 * Nov. 2018 *


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2015, 14:30 
Online
New York Experte

Registriert: 21.04.2009
Beiträge: 1392
Has thanked: 139 times
Have thanks: 67 times
netter Bericht :daumen1:

Ich liebe den Wholefoods am Columbus Circle seit meinem ersten Besuch :-D Wir waren im Urlaub vor 2 Wochen 3 oder 4 mal da. Es gibt ja jetzt (oder vermutlich eh schon länger) einen total netten Tap Room dort, wo man dann die erworbenen Sachen ganz entspannt verspeisen und ein leckeres Bier dazu trinken kann.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2015, 14:41 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30016
Wohnort: Köln
Has thanked: 276 times
Have thanks: 1345 times
Ich mag die amerikanischen Pancakes übrigens auch überhaupt nicht. Ich finde, die schmecken hauptsächlich nach Mehl und Backpulver. Erträglich für mich auch nur, wenn ich 3 Liter Ahornsirup drüber kippe und den finde ich eigentlich auch nicht übermässig lecker.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2015, 15:01 
Offline
New York Experte

Registriert: 16.11.2011
Beiträge: 2914
Has thanked: 199 times
Have thanks: 278 times
Ihr habt es noch nicht probiert mit Butter bestrichen( zerläuft schön) UND Ahornsirup darüber gekippt!

_________________
11/09 Milford Plaza 3/10 und 10/10 HI Midtown 3/12 New Yorker 9/12 Fairfield Inn TSQ 5/13 Sheraton 11/13 W Hotel 4/14 Wyndham Garden LIC 9/14 Wolcott /Sheraton Tribeca 3/15 Country Inn LIC 9/15 Westin Newport Jersey City 3/16 und 11/16 Wyndham Garden LIC 4/17 Nesva Hotel LIC 11/17 Courtyard LIC 3/18 The Moderne 11/18 Club Quarters Wall Street 1/19 The Gallivant 5/19 Four Points Midtown TSQ 11/19 Watson 3/20 LIC Hotel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2015, 15:20 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30016
Wohnort: Köln
Has thanked: 276 times
Have thanks: 1345 times
arielleNeuwied hat geschrieben:
Ihr habt es noch nicht probiert mit Butter bestrichen( zerläuft schön) UND Ahornsirup darüber gekippt!

Du weißt doch, jeder Jeck ist anders ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2015, 15:20 
Offline
New York Experte

Registriert: 15.04.2012
Beiträge: 2675
Has thanked: 0 time
Have thanks: 367 times
Und noch das Eigelb aus einem egg over easy das über die Pancankes läuft ...
:)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de