New York Pass
Aktuelle Zeit: 13.12.2019, 13:02




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 6 Tage in NYC
BeitragVerfasst: 21.02.2015, 21:06 
Offline
New York Fan

Registriert: 05.01.2015
Beiträge: 60
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times
Hallihallo,

da ihr mir bei der Reiseplanung sehr geholfen habt, dachte ich, dass ich einen kurzen Reisebericht verfasse.

Es war ja bereits meine zweite Reise nach New York, jedoch waren wir beim ersten Mal im Sommer dort und diesmal im Winter. Ich muss ehrlich gestehen: Es war eiskalt. Teilweise war es draußen fast nicht auszuhalten, aber es war trotzdem wunderschön. (und ich würde sofort nochmal hinfliegen!) Wir insgesamt 4 Personen (Mein Freund, Bruder, seine Freundin & ich)

Kurz zum Hotel 91 (in Chinatown): Ich würde es nur bedingt weiterempfehlen. Es ist für NY-Verhältnisse extrem günstig, aber die Lage ist meiner Meinung nach nicht optimal, außerdem gefällt mir die Gegend rund um Chinatown überhaupt nicht. Das Hotel liegt direkt neben der Manhatten-Bridge, deshalb ist es etwas laut. Die Fenster sind zwar lärmisoliert, man hört die Bahn aber etwas (!) durch. Mich persönlich hat’s nicht gestört und ich habe super geschlafen. Mein Freund (angeblich) nicht. Ansonsten war das Zimmer sehr sauber und das Personal freundlich. Ich würde es aufgrund der Lage trotzdem nicht mehr buchen.

Wir hatten uns schon im Voraus den Explorer Pass gekauft (ausgedruckt und auf dem Handy abgespeichert) und ich fand ihn super. Es funktionierte alles einwandfrei. Wir haben uns schlussendlich für 3 Attraktionen entschieden. Wir waren am Top of the Rock (morgens), am Empire State Building (nachts) und haben die Schiffsfahrt 'Landmark Cruise' (Dauer 1,5 Std.) gemacht. Bei der Schiffstour hatten wir Glück, denn an diesem Tag war es sehr sonnig und wir waren hauptsächlich draußen und hatten einen super Blick auf die Skyline & konnte viele Fotos machen. Wer sich zwischen Top of Rock und Empire State Building entscheiden muss, den würde ich definitiv das TOTR ans Herz legen. Wunderbare Aussichtsplattform & meiner Meinung nach viel schöner als auf dem Empire State Building. Ich bin absolut keine Museum-Besucherin, aber das 9/11 Memorial ist meiner Meinung nach Pflicht. Wir haben uns zuvor im Internet informiert und gelesen, dass man jeden Dienstag ab 16 Uhr gratis Tickets ergattern kann. Mein Freund war also am Dienstag um 16 Uhr dort und hatte auch für uns 3 (also insgesamt) 4 Tickets (maximum) geholt. Er meinte, dass die Warteschlange endlos lang war, jedoch sehr zügig voran ging & man spart schlussendlich 24 USD. Da wir uns etwas verspätet haben (was soll ich sagen, bei Victoria's Secret vergeht die Zeit wie im Flug... :roll: ) ging mein Freund einstweilen ins Museum. Tja, das Ganze wurde dann ziemlich kompliziert - er hatte die ganzen Tickets - durfte jedoch nicht mehr hinaus (Wegen den Sicherheitskontrollen etc.) & wir nicht hinein, da wir keine Tickets hatten. Nach ewigem Hin- und Her holte uns ein Museums-Mitarbeiter die Tickets von drinnen. :daumen1: Achja, man konnte auch keine Tickets mehr kaufen. Sobald die Gratis-Tickets vergeben wurde, konnte man auch keine mehr kaufen. Das wussten einige Leute nicht & auf der Website steht auch nichts davon.. Das Museum ist echt empfehlenswert. (Aber vielleicht nicht direkt vor dem Abflug!) :wink:

Im nächsten Beitrag werde ich auf die einzelnen Tage eingehen & Fotos posten. :)

LG



For this message the author love_hate has received thanks: Lissy2311 (22.02.2015, 09:27)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Tage in NYC
BeitragVerfasst: 21.02.2015, 21:51 
Offline
New York Fan

Registriert: 16.02.2014
Beiträge: 101
Has thanked: 2 times
Have thanks: 9 times
Juhuuu, ein neuer Bericht! Ich bin direkt dabei und schon gespannt, wie erfolgreich du beim Shoppen warst :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Tage in NYC
BeitragVerfasst: 21.02.2015, 22:30 
Offline
New York Lover

Registriert: 03.05.2010
Beiträge: 186
Wohnort: Dortmund
Has thanked: 1 time
Have thanks: 6 times
ich lese hier gerne mit :-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Tage in NYC
BeitragVerfasst: 21.02.2015, 23:00 
Offline
New York Fan

Registriert: 05.01.2015
Beiträge: 60
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times
Frage: Wie kann ich die Pixel reduzieren und das Bild im/nach dem Text einfügen?

Bei mir kommt diese Meldung:

"Das Bild muss zwischen 0 und 640 Pixel breit sowie zwischen 0 und 480 Pixel hoch sein. Das angegebene Bild ist 1280 Pixel breit und 960 Pixel hoch."

Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Tage in NYC
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 11:15 
Offline
Newbie

Registriert: 07.02.2015
Beiträge: 3
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
Hallo love_hate,

zum verkleinenern der Bilder nimmst Du am besten den Bildverkleinerer und lädst Deine Bilder dann bei dirctupload hoch. Dort bekommst Du dann einen Link zu Deinen Fotos den Du hier einfügen kannst.

Hoffe ich konnte Dir helfen. Gruß
raibl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Tage in NYC
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 14:09 
Offline
New York Fan

Registriert: 05.01.2015
Beiträge: 60
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times
Tag 1 (Anreise)

Abflug von Wien um 7 Uhr in der Früh (über Amsterdam)
Ankunft am JFK 13 Uhr

Der Flug mit Delta war vollkommen in Ordnung -> gute Filme, kaum Turbulenzen & auch das Essen war okay. Die Einreiseprozedur verlief problemlos & ziemlich schnell.

Anschließend machten wir uns auf die Suche nach dem AirTrain – wir brauchten ca. 1 Stunde bis wir dann endlich unser Hotel erreichten. Mittlerweile war es schon ca. 15:30 Uhr. Wir machten uns schnell am Hotelzimmer fertig und fuhren dann Richtung Times Square. Der Anreisetag war ziemlich anstrengend. Das Wetter in NYC stimmte mit der Vorhersage überein. Es hatte -16 Grad! Mir war in meinem Leben noch NIE so kalt. Wir waren trotzdem total motiviert und fuhren bis zum Herald Square und gingen zu fuß zum Times Square. Der erste Eindruck war – wie bereits beim ersten Mal – der Wahnsinn! Nachdem wir uns etwas umgesehen haben, gingen wir ins T.G.I. Fridays am Times Square und fuhren danach wieder direkt ins Hotel, um für den nächsten und eigentlich ersten „richtigen“ Tag in NY fit zu sein. Leider habe ich vom ersten Tag nur sehr wenige Fotos.

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Tage in NYC
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 18:14 
Offline
New York Fan

Registriert: 05.01.2015
Beiträge: 60
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times
Tag 2

Jetlag! 5 Uhr morgens putzmunter! :|

Für heute war ursprünglich folgendes geplant:
- Top of the Rock
- Hello Kitty Statuen
- (evt. Magnolia Bakery)
- Central Park
- Roosevelt Island
- Upper Westside
- Times Square & 5th Avenue

Ein kurzer Blick auf die Wettervorhersage & wir änderten den Plan. Ich wollte unbedingt bei Sonnenschein auf’s Top of the Rock. Also entschieden wir uns Richtung ‚Chelsea Market’ zu fahren & dort zu frühstücken. Der Markt ist überschaubar, aber super - es gibt sooo viele Leckereien wie Cupcakes, Kekse, Schokolade aber auch Bäckereien und Lokale. Wir frühstückten in einer kleinen (aber feinen!) Bäckerei. Es war total lecker!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Da der High Line Park eigentlich auch für einen schöneren Tag geplant war, wir aber direkt daneben waren, machten wir uns auf den Weg dorthin. Wer weiss, ob das Wetter in den 6 Tagen überhaupt einmal ‚schön’ wird? Wow, der High Line Park war echt ein Highlight.

Bild

Bild

Bild

Bild

Im Frühling/Sommer muss es dort wunderschön sein. Der letzte Teil des Parks war abgesperrt und wir schlenderten zu fuß zum Port Authority – wo wir uns mal einen groben Überblick verschafften – und fuhren in Richtung Central Park. Eigentlich wollte ich genau dieses „Planlose“ vermeiden. Aber egal!

Bild

Der Central Park im Winter ist so toll, es sieht aus wie im Winterparadies.

Bild

Bild

Anschließend schlenderten wir wieder zum Times Square. Ich besorgte mir bei T-Mobile eine SIM-Karte mit 1GB für 25 USD* und wir gingen noch ein wenig shoppen. Danach ging’s Richtung 5th Avenue, beim Rockefeller Center vorbei bis zum Grand Central Bahnhof.

Bild

Hier wollten wir eigentlich zu Shake Shack essen gehen. Doch statt einem „richtigen“ Lokal erwarteten uns viele kleine Stände, an denen man sich das Essen holen konnte. Vor dem Shake Shack war eine Warteschlange von mindestens 20 Personen. Da wir schon extrem hungrig waren, holten wir uns von einem anderen Stand etwas. Tja, dumm gelaufen. Das Essen war überteuert und alles andere als gut. Die Bahn-Atmosphäre war auch unbedingt mein Fall. Am Nebentisch kam es fast zu einer Schlägerei. Witzig, in NY wird einem nie langweilig. Es war bereits 19 Uhr und ich wollte eigentlich nur noch zurück ins Hotel. Mein Freund überredete uns jedoch, noch auf die Aussichtsplattform des ESB zu fahren. Gesagt, getan. Die Wartezeit war minimal. Da wir schon beim ersten NY-Besuch nachts am ESB waren, war ich nicht sonderlich überrascht.

Bild

Bild


Die Aussicht ist zwar toll, aber nicht zu vergleichen mit dem TOTR. Nach paar Schnappschüssen stoppten wir das nächste Taxi und fuhren zum Hotel. Ich kann’s euch gar nicht sagen, wie herrlich es war, nach über 13 Stunden (und wir waren zum größten Teil zu fuß unterwegs) ins Bett zu fallen. Selbst wenn die Fenster im Hotelzimmer nicht schallisoliert gewesen wären, ich hätte geschlafen wie eine Leiche. ☺

Bis auf den Central Park, Times Square & 5th Avenue haben wir nichts von unserer ursprünglichen Tagesplanung gemacht.

* TOP Investition! Alleine für Google Maps - da wir zu fuß unterwegs waren.. Das Internet funktionierte einwandfrei! :daumen1:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Tage in NYC
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 18:47 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2012
Beiträge: 454
Wohnort: Dresden
Has thanked: 129 times
Have thanks: 125 times
Ich steige dann mal zu und lese fleißig mit :-)

_________________
Fippies Reiseberichte :)
Fippie bei Facebook


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Tage in NYC
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 20:35 
Offline
New York Lover

Registriert: 03.05.2010
Beiträge: 186
Wohnort: Dortmund
Has thanked: 1 time
Have thanks: 6 times
Chelsea Market muss ich auch irgendwie noch einplanen. Habe davon erst die Tage auf FB gelesen. Muss mir da unbedingt ein leckeres Brot kaufen! :daumen1:

Wir werden bestimmt auch einiges von unserer Planung umschmeissen aufgrund des Wetters. Bin auf deine Fortsetzung gespannt :-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Tage in NYC
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 22:29 
Offline
New York Fan

Registriert: 20.01.2015
Beiträge: 46
Has thanked: 0 time
Have thanks: 3 times
ein toller Bericht bislang! Morgen in 1 Woche gehts nach NY! Hoffe sehr, dass das Wetter einigermaßen mitmacht und nur knapp unter 0 oder besser noch, etwas über 0 Grad sein wird.


Chelsea Market müssen wir unbedingt noch unterbringen! Das sieht so toll aus und man kann da bestimmt ganz toll essen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Tage in NYC
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 22:38 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
NewYorkGirl1909 hat geschrieben:
ein toller Bericht bislang! Morgen in 1 Woche gehts nach NY! Hoffe sehr, dass das Wetter einigermaßen mitmacht und nur knapp unter 0 oder besser noch, etwas über 0 Grad sein wird.


Chelsea Market müssen wir unbedingt noch unterbringen! Das sieht so toll aus und man kann da bestimmt ganz toll essen.


Auf jedenfall kann man da lecker essen.

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Tage in NYC
BeitragVerfasst: 23.02.2015, 15:26 
Offline
New York Fan

Registriert: 05.01.2015
Beiträge: 60
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times
Tag 3

Obwohl ich absolut keine Frühaufsteherin bin, war ich wieder gegen 6 Uhr morgens munter.

Für den heutigen Tag stand (ursprünglich!) folgendes auf dem Plan:

- Chelsea Market
- High Line Park
- SOHO
- Canal Str./Spring Str. / Prince Str. / Bleeker Str.
- West Village


Da wir bereits gestern beim Chelsea Market und beim High Line Park waren, ging’ s ab nach SOHO. Es war wiedermal EXTREM kalt. Überhaupt morgens und am Vormittag hatte es immer um die -8 bis -10 Grad. Wie auch immer, wir machten uns zu fuß auf den Weg Richtung Elizabeth Street – dort haben wir bei unserem ersten NY-Besuch gewohnt und die Gegend dort ist super. Vor allem zum Frühstücken. Es war so bitterkalt, dass wir eigentlich gar nicht lange nach einem guten Lokal suchen konnten. Ich entdeckte dann in der Mulberry Street das Lokal ‚The Grey Dog’ und da ich zuvor schon im Internet davon gelesen habe, beschlossen wir dort zu frühstücken. Es war preislich etwas teurer, aber sehr gut. Vor allem gab es ein gemischtes Frühstück – also salzig & süß auf einem Teller – was mir persönlich wichtig war. 8)

Bild

Bild

Bild

Danach wollten wir uns in SOHO umsehen und gingen um 10 Uhr weg. Fehler: Denn die Geschäfte sperrten erst um 11 Uhr auf und es war so bitterkalt, dass man unmöglich eine Stunde draußen verbringen konnte. Vor allem war es an dem Tag auch noch sehr windig. Plan B: Wir setzen wir uns bis 11 in ein Café und klappern anschließend die Geschäfte ab. Da ich ohnehin zu Ladurée in SOHO wollte, traf sich das Ganze ziemlich gut. 3x heiße Schokolade und einen Tee für 50 USD, aber was soll’s. Die heiße Schokolade war übrigens seeehr gut und die Atmosphäre noch besser. Nach dem wir alleine durch’s Frühstück 2000kcal zu uns genommen haben, waren wir noch etwas shoppen bei Hollister, Under Armour etc. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich von Preisen teilweise echt schockiert war.

Bild

Bild

Bild

Nachdem wir dann eigentlich kaum etwas gefunden haben und sich die Sonne zeigen lies, (endlich!) beschlossen wir nach Williamsburg zu fahren. Mittlerweile war meine komplette NY-Tagesplanung im Ar***. Wir fuhren also bis zur Bedford Ave. und suchten uns ein Plätzchen, von dem wir einen schönen Ausblick auf Manhatten hatten. Anschließend machten wir ein paar Fotos und gingen wieder zurück zur Bedford Ave. - mit einem kurzen Stopp bei Dunkin’ Donuts. Ehrlich gesagt habe ich mir die Bedford Avenue etwas spannender vorgestellt. Aber vielleicht lag es auch am Wetter. Es war zwar sonnig, aber mittlerweile extrem windig. Im Frühling/Sommer ist Williamsburg bestimmt ein nettes Plätzchen. Nachdem wir einen oberflächlichen Eindruck gewonnen haben, machten wir uns auf den Weg Richtung Times Square.

Bild

Bild

Bild

Bild

Mein Bruder hatte Geburtstag und wollte unbedingt im Hard Rock Café essen. Ich glaube, wir waren gegen 16:45 dort und mussten dann ungefähr 30 Minuten auf einen Tisch warten. Das Essen war in Ordnung – weder gut noch schlecht – ich bestellte einen normalen Cheeseburger. Gibt definitiv bessere Burger in NY. Als wir dann fertig waren, bildete sich eine riesige Warteschlange vor dem Eingang – die bis zum Shop reichte. Also gegen 18 Uhr würde ich nicht mehr auf die Idee kommen, ins Hard Rock Cafe zu gehen! Ich glaube, wir waren dann noch etwas am Times Square unterwegs und fuhren dann zurück zum Hotel.

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de