New York Pass
Aktuelle Zeit: 18.10.2019, 03:58

1




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 210 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.10.2014, 19:40 
Offline
New York Lover

Registriert: 15.10.2013
Beiträge: 266
Has thanked: 9 times
Have thanks: 35 times
die letzten Bilder vom 24.9

Euch allen einen schönen Sonntagabend.


Dateikommentar: 73 Victorias Secret
73 Victorias Secret.jpg
73 Victorias Secret.jpg [ 54.08 KiB | 8308-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 74 Victorias Secret
74 Victorias Secret.jpg
74 Victorias Secret.jpg [ 65.1 KiB | 8308-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 75 Victorias Secret
75 Victorias secret.jpg
75 Victorias secret.jpg [ 49.72 KiB | 8308-mal betrachtet ]
Dateianhänge:

_________________
New York ist eigentlich immer eine gute Idee.
(geklaut von N.Barreau und abgeändert)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 19.10.2014, 19:47 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11617
Has thanked: 1144 times
Have thanks: 1124 times
Shopping macht glücklich:-)

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016



For this message the author gila has received thanks: laaran (19.10.2014, 21:01)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.10.2014, 20:26 
Offline
New York Lover

Registriert: 15.10.2013
Beiträge: 266
Has thanked: 9 times
Have thanks: 35 times
gila hat geschrieben:
Shopping macht glücklich:-)


Ich wusste, du verstehst mich. :lol:

_________________
New York ist eigentlich immer eine gute Idee.
(geklaut von N.Barreau und abgeändert)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.10.2014, 20:32 
Offline
New York Lover

Registriert: 04.01.2014
Beiträge: 645
Has thanked: 21 times
Have thanks: 32 times
Tolle Bilder und schön geschrieben! :)

_________________
Gruß daumenhut
New York City / 04 -11.05.14 / Reisebericht



For this message the author daumenhut has received thanks: laaran (19.10.2014, 20:35)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.10.2014, 21:22 
Offline
New York Experte

Registriert: 23.11.2012
Beiträge: 1985
Has thanked: 33 times
Have thanks: 151 times
Ja total tolle Bilder und ich finde den Spruch auf dem t-Shirt wirklich schön

_________________
Bild

10/2010 Hotel Pennsylvania
04/2014 Wyndham Garden, Lic
03/2016 howard johnson
03/2018 noch offen



For this message the author Maleja has received thanks: laaran (19.10.2014, 21:38)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.10.2014, 21:42 
Offline
New York Lover

Registriert: 15.10.2013
Beiträge: 266
Has thanked: 9 times
Have thanks: 35 times
Maleja hat geschrieben:
Ja total tolle Bilder und ich finde den Spruch auf dem t-Shirt wirklich schön


Die Tees sind wirklich total toll. Die Arbeit der Firefighter speziell zu 9/11 berührt mich auch total.

Aber natürlich machen auch die Feuerwehrleute in unserem Land einen tollen Job. Ich habe den Eindruck, dass man ihnen bei uns auch einmal häufiger danken könnte. In den USA kommt es mir so vor, als wird das mehr in den Vordergrund gestellt.

Vielleicht können wir hier aufholen.

LG

_________________
New York ist eigentlich immer eine gute Idee.
(geklaut von N.Barreau und abgeändert)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.10.2014, 21:15 
Offline
New York Lover

Registriert: 15.10.2013
Beiträge: 266
Has thanked: 9 times
Have thanks: 35 times
25.09.2014 Donnerstag - I think green.


Am Morgen des 25.9. zeigte sich New York wie angekündigt von seiner regnerischen Seite. Das letzte was in Deutschland noch in den Koffer wanderte war ein Regenschirm. Na dann geht’s ja.

Wir stärkten uns wieder mit Starbucks-Cafe und einen Bagel und zogen los. Ich hatte gleich am ersten Tag aus den Augenwinkel an der Subway-Station Canal Street gesehen, dass dort ein OMG-Store auf uns wartete. OMG = Jeans, das wusste ich aus den Forum von Marion und ihren Hasen :mrgreen: Danach zurück ins Hotel, die Taschen abstellen und wieder zurück auf die Straße.

Weil wir nicht wieder zurück zur Lafayette Street und der gelben oder grünen Subway zurücklaufen wollten, haben wir die rote Linie genommen – wir wollten zum Union-Square. Wir sind dann 14th Street ausgelaufen und diese entlanggeschlendert – so gut das eben geht mit Regenschirm und ungemütlichen Wind von vorn. Andererseits – die Subway sieht unterirdisch immer gleich aus und wir wollten ja etwas sehen von New York.

Am Union-Square angekommen bewunderten wir die Gebäude ringsum, den Park… Ich fand die Gebäude aus Anfang des 20. JH in New York so charmant. Erinnert mich immer ein wenig an die goldenen Zeiten vor den Börsencrash und ich fühle mich immer ein wenig zurückversetzt und Geschichten. Ich mag aber alte/ ältere Häuser sowieso. Ich denke oft darüber nach, was für Menschen dort früher rumgelaufen sind. Sie sah es damals aus und was haben die Menschen beim Anblick der hohen (für damalige Verhältnisse doch sicherlich) Bauten gedacht. Das Empire State Building ist ja auch so ein Gebäude, noch mit livrierten Ordnern etc. Das hat irgendwie Stil finde ich. Aber auch das Woolworth-Building im Financial-District bzw. einige Gebäude dort. Manche der Gebäude sind nicht so hoch, dass es Wolkenkratzer sind aber halt schön, finde ich.

Wir haben dann am Union-Square den Skechers-Shop geplündert und die tollen Schuhe bekommen, die Gila auf den Bild neulich gleich aufgefallen sind. Diese Schuhe haben mir das Leben gerettet in New York. Ich hatte befürchtet, meine Füße nach den Trip nicht mehr gebrauchen zu können. Aber auch wenn ich jede Gelegenheit zum Sitzen gern angenommen habe, konnte ich mich so ganz gut fortbewegen. :P

Gegenüber im DesignShoeWarehouse gab es dann auch für meinen Mann noch „Lebensrettungsschuhe“.

So versorgt bummelten wir noch etwas durch Park und Umgebung und sprangen dann in eine Subway zur Penn-Station (da sind wir irgendwie meistens ausgestiegen). Ich wollte mir doch das Macys wenigstens einmal angesehen haben.

Was ich total süß fand: es regnete an diesen Tag ja wirklich dauerhaft und alle Welt war mit Schirm unterwegs. Betritt man dann mit tropfnassen Schirm einen Laden, bekommt man gleich solche Plastiküberzüge für den Schirm. Jetzt mal vom ökologischen Aspekt abgesehen fand ich das echt eine gute Idee. Man muss sich nicht dauernd vorsehen mit den nassen Schirm und kann in Ruhe stöbern. Möchte ich in Deutschland bitte auch.

Das Macys fand ich jetzt in erster Linie groß und ganz nett. Wir haben uns diese Visitor-Gutscheine geholt aber dann gar nicht verwendet. Für stundenlanges Stöbern fehlte uns jetzt langsam die Lust und etwas auch die Energie. Wir wollten auch für den Abend fit sein also sind wir ziemlich schnell zurückgefahren ins Hotel und haben uns eine halbe Stunde ausgeruht bevor es ans Aufhübschen ging. Für diesen Abend hatten wir nämlich Tickets für WICKED. Ein Traum wird wahr. :!: :!: :!: :!:

Die Subway bis zu 50.Street genommen und dann auf ins Gershwin –Theater. Bei der üblichen Handgepäcks-Kontrolle wurden wir wieder zurück geschickt – wir waren vorher noch kurz bei Hershleys und haben eine Kleinigkeit an Schokolade gekauft (nur eine kleine Tüte). Die durfte natürlich nicht mit rein (weil???). Na gut, dann geben wir die halt ab.
Kurzer Plausch mit den Garderobenmann – natürlich war der auch schon mal in Berlin. Egal, jetzt aber rein ins Theater.

Ich kenne aus Deutschland nur Musical-Produktionen, die nach einer gewissen Spielzeit die Stadt wechseln. Meist werden dann die Theater ein klein wenig dekoriert aber das Gershwin-Theater ist jetzt schon sehr beindruckend gestaltet mit Oz-Landkarten, Bildern von ehemaligen Darstellern etc. Kam mir vor wie eine reine Märchenwelt. Wunderschön.
Wir hatten uns für recht günstige Tickets entschieden und stellten fest, dass wir ganz oben sitzen. Wenn man ein Theater nicht kennt, ist man ja unsicher, ob die Tickets was taugen. Dass die Plätze so weit oben sind hatte ich jetzt in der Saalplanbuchung gar nicht so erkannt. Aber das Theater ist ja wirklich super – ich glaube jeder Platz sieht doch gleich gut. Wir konnten wirklich alles supergut sehen und hören natürlich auch. Das Stück war auch sehr gut gespielt, mit vielen Witzchen ausgestattet aber auch Dramatik und viel schöne Musik (naja die Musik kannte ich ja schon, die liebe ich schon länger). Ich kenne verschiedene Theater aus Deutschland weil ich mir sehr gern Musicals ansehe und ich lieber unser Theater des Westens (das sieht immer so unglaublich pompös aus, so wie ich mir ein Schlößchen mit Ballsaal und Empore vorstelle : :D ) aber das Theater des Westens passt mindestens zweieinhalb mal in das Gershwin Theater. Wahnsinn.

Am Platz dann wollte mein Mann mit seinen Handy ein paar Bilder schießen von der Bühne - noch bevor das Stück losging wurde aber von einem Gast hinter ihm darauf angesprochen, dass doch fotografieren verboten sei. Hmm – dass man nicht während des Stückes fotografiert, okay – aber manche Menschen übertreiben es wirklich mit ihrer Genauigkeit.

Ein paar Bilder vom Theater haben wir aber doch noch...

Wir hatten uns zwei Cocktails im Wicked-Becher gekauft. Die Namen habe ich leider nicht mehr parat. Fragt mich bitte nicht nach den Preis, den habe ich nämlich verdrängt. Den merkt man sich besser nicht… Dafür habe ich jetzt als Souvenir zwei Wicked-Plastik-Trinkbecher.

Nach dem Schluss leerte sich das Theater sehr schnell. Ein Schlussapplaus und alles strömte aus den Theater. Ich hätte erwartet, die Darsteller kommen noch einmal und Verbeugen sich und dann applaudiert noch einmal alles etc. Aber das ist wohl in Amerika nicht so… Das fand ich schade.

In der Subway hielt ich dann noch einen Plausch mit einer Angestellten vom Gershwin-Theater. Herrlich diese offenen Amerikaner. Immer für einen Schwatz bereit.

So geht wieder einmal ein aufregender Tag zu Ende.
Morgen wird Heli geflogen…
Gute Nacht ihr Lieben.


Dateikommentar: Galinda und Mandy
20140925_191743.jpg
20140925_191743.jpg [ 38.37 KiB | 8248-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Elpha und Mandy
20140925_191808.jpg
20140925_191808.jpg [ 32.78 KiB | 8248-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Wanddeko
20140925_192906.jpg
20140925_192906.jpg [ 31.55 KiB | 8248-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Drachen
20140925_225656_2.jpg
20140925_225656_2.jpg [ 56.56 KiB | 8248-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Blick auf die Bühne mit geschlossenen Vorhang
20140926_014833.jpg
20140926_014833.jpg [ 41.77 KiB | 8248-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Becher Wicked
20141020_202642.jpg
20141020_202642.jpg [ 33.01 KiB | 8248-mal betrachtet ]
Dateianhänge:

_________________
New York ist eigentlich immer eine gute Idee.
(geklaut von N.Barreau und abgeändert)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.10.2014, 21:46 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11617
Has thanked: 1144 times
Have thanks: 1124 times
oh wie toll!
Wir haben ja schon einige Musicals gesehen, aber Wicked war wirklich (positiv!) übertrieben ausgestattet. Der Trinkbecher steht hier über meiner Couch auch im Regal :-)

DSW besuchen wir auch immer, aber das Angebot wechselt. Was habt ihr bei OMG gekauft?
ich war ja begeistert von dem Laden und hab Calvin Klein Jeans genommen und die haben eine total schlechte Qualität :-(

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.10.2014, 05:33 
Offline
New York Lover

Registriert: 15.10.2013
Beiträge: 266
Has thanked: 9 times
Have thanks: 35 times
gila hat geschrieben:
oh wie toll!

DSW besuchen wir auch immer, aber das Angebot wechselt. Was habt ihr bei OMG gekauft?
ich war ja begeistert von dem Laden und hab Calvin Klein Jeans genommen und die haben eine total schlechte Qualität :-(


Oh echt? Die Calvin Klein Jeans habe ich mir qasi in letzter Minute gekniffen, als wir später noch einmal dort waren. Ich habe mir ein paar Levis gekauft und ein paar im destroyed Look von einer mit unbekannten Marke. Bei letzterer muss ich aber auch die Aufbügler, die hinter die Risse gehören, noch einmal nachbessern. Zu den Levis kann ich noch nicht viel sagen. Außerdem einen Gürtel, ich habe einen regelrechten Verschleiß an Gürtel. Der erscheint aber robust...
Mein Mann hat glaube ich Lee Jeans gekauft. Die hatte er aber auch erst zwei Wochen oder so an. Da kann mn ja auch noch nicht viel zur Qualität sagen.

Im DSW hatte ich solche Schuhe gesucht wie du mal im Blog eingestellt hattest. Nicht weil ich sie kaufen wollte, nur zum sehen. 8) Aber sowas in der Art habe ich nicht gesehen. DSW hatte viele Sneaker-Arten. Auch viel Skechers. Mein Mann hat sich ein paar Skecher mit diesem Foam-Effekt in der Sohle gekauft und konnte dann auch wie auf Wolken laufen. Er schwärmt seitdem nur noch... :mrgreen:

Schönen Tag euch allen.

_________________
New York ist eigentlich immer eine gute Idee.
(geklaut von N.Barreau und abgeändert)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.10.2014, 08:02 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11617
Has thanked: 1144 times
Have thanks: 1124 times
Habe auch festgestellt, dass das Angebot von DSW radikal unterschiedlich ist immer. Skechers hätte ich letztes Mal gesucht ;-)
Schönen Tag.

Edit: mein schlaues iPhone macht aus Skechers Sketches ;-)

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.10.2014, 07:34 
Offline
New York Lover

Registriert: 15.10.2013
Beiträge: 266
Has thanked: 9 times
Have thanks: 35 times
26.09.2014 – Freitag – It`s time to try defying gravity

Nach dem verregneten Donnerstag erwartete der Freitag uns mit herrlichen Sonnenschein und versprach klare Sicht – der erste Blick auf dem Fenster macht also Laune und Lust auf das was kommt.

Bild 76

Also nichts wie raus aus dem Hotel und aufgemacht zum Pier 6 – zu den Helicoptern.
Der Heliflug war ein Geburtstagsgeschenk an meinen Mann. Ich hatte über Groupon schließlich einen Gutschein bei Manhattan-Helicopters gekauft. Ursprünglich hatte ich eine Reservierung für den 25.09. ausgemacht aber diesen Termin konnte ich problemlos um einen Tag verschieben – wir wollten ja nicht bei Regen und schlechter Sicht Manhattan von oben sehen. Nun war es also endlich soweit.

Mittlerweile hatten wir die rote Subway quasi als Stammsubway ausgewählt und so sind wir auch an diesen Tag die paar Stationen bis South Ferry gefahren. Quasi schon alte Profis. :P

Bei allerherrlichsten Sonnenschein liefen wir los in Richtung der Brooklyn Bridge, die Händler der Tickets für die Statue of Liberty cool ignorierend. Natürlich sind wir erst einmal an Pier 6 vorbeigelaufen und bei Pier 12 wieder umgedreht. Es war wohl noch zu früh und es waren noch keine Helis unterwegs, sonst hätten wir das Pier sicherlich gleich gefunden. Aber wir hatten recht viel Zeit. Wir hatten für 10:00 Uhr den Termin und sollten 09:15 Uhr zum Check-In da sein.

Bild 77+78

Wir waren dann auch etwas zu früh, fanden dann auch gleich den richtigen Eingang (im gleichen Gebäude ist noch ein anderer Anbieter, ich glaub Liberty-Helicoters), Reservierung vorhanden, Sicherheitsgebühr noch bezahlt und dann hieß es noch ein wenig warten.

Während wir gewartet haben, haben wir die Sicherheitsunterweisung mehrfach mitbekommen – was grundsätzlich gut war, unser Flug bekam dann nämlich keine mehr. 8)

Das Geschäft scheint ganz gut zu gehen. Zumindest an diesem Tag sahen wir unzählige Helis starten. Es war allerdings auch wirklich ein sehr schöner, klarer Tag.

Dann musste es plötzlich schnell gehen. Ab aufs Rollfeld, ein Bild gemacht und dann wurde ich neben dem Piloten platziert. Große Freude meinerseits. Mein Mann musste auf der Rückbank Platz nehmen, etwas eingeklemmt mit einen anderem Pärchen aber immerhin ein Fensterplatz. Über Kopfhörer und Headset verbunden hätte man auch untereinander erzählen können aber der Flug ging ja nur eine Viertelstunde, da haben wir nur ein paar Worte mit dem Piloten gewechselt und ansonsten eher gestaunt. Der Ausblick ist gigantisch und auch das Gefühl ist toll. Viel zu schnell standen wir wieder auf den Boden der Tatsachen, konnten dann noch unsere Fotos abholen, die beim Groupon-Angebot dabei sind und standen wieder auf der Straße.

Bild 79 - 92

Wir spazierten noch etwas durch den Battery-Park und sahen einmal kurz in Castle Clinton rein. „Tickets für die Krone nicht verfügbar“ stand ein großes Schild im Rondell. Da freute ich mich schon etwas, dass ich Tickets besorgen konnte…

Total süß auch im Park die Eichhörnchen. Mitten in der Großstadt mit Jubel, Trubel, Heiterkeit springen sie von Baum zu Baum und suchen ihre Wintervorräte zusammen.
Wir hatten für den Abend eine Verabredung auf der Rooftopbar des Novotel am Times Square. Bis dahin war aber noch jede Menge Zeit, das Wetter ein Träumchen (wie mein Yogalehrer sagen würde :P ) und wir in der Stadt der Städte. Also nichts wie on the road again.

Als ich den NY-Explorer-Pass gekauft habe war eigentlich der Plan, das Upgrade für die 48 Stunden HopOn-HopOff-Bus zu nehmen. Vor Ort haben wir uns dann dagegen entschieden, weil wir eigentlich nicht so viel Zeit im Bus verbringen und uns auch nicht unter Druck setzen wollten. Wir wollten aber dennoch eine Tour mit den HOHO-Bus auf den Pass machen und entschieden uns für die „Uptown und Harlem-Tour“ damit wir noch etwas von Harlem zu Gesicht bekommen. Unsere Füße freuen sich auch eine kleine Erholung. Also ab zum Times Square, Tickets geholt und der Bus fuhr auch gleich los. Perfektes Timing.

Die Tour ging also im Times Square los und führte über Columbus-Circle, an der Westseite Central Park vorbei; in Höhe der 110th fuhren wir durch Morningside Heights, an der Columbus University vorbei Richtung Harlem und schließlich an der 5th Avenue zurück.

Die Tour war sehr interessant. Die deutschen Erklärungen über Kopfhörer hat man aber leider so gut wie gar nicht verstanden. Mein Mann meinte, er hätte die Texte am Vortag bei Wicked besser verstehen können. Aber man hat ja dennoch sehr viel gesehen. Diese typischen Bauten an der 5th. Ave fand ich wieder wunderschön. Das ist der Stoff aus dem Filme sind…
Harlem hat sicherlich Charakter mit seinen typischen Straßenbild und den in Vergleich zu Manhattan eher kleineren Gebäuden. Ich kann mir vorstellen, dass man sich auch in Harlem verlieben kann aber uns hat es nicht bis ins Herz getroffen. Wir freuen uns aber, diese Eindrücke auch mit nach Hause nehmen zu können.

Bild 93 - 116


Wir sind eine Busstation vor der Endhaltestelle Times Square ausgestiegen und noch ein paar Meter gelaufen. Da wir zwei Tage zuvor unser Priory Seating im Hard Rock Cafe haben verfallen lassen um das Lichtermeer vom ESB aus zu genießen, nahmen wir jetzt die Gelegenheit zum T-Shirt shoppen war und wollten uns dann zur roten Treppe durchkämpfen.

Bild 117 + 118

Auf den Weg dahin trafen wir dann auf das Objekt der Begierde :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Ich hatte Auftrag von meiner Freundin, den Naked Cowboy zu suchen und ein Bild mitzubringen. An diesen Tag stand er quasi mitten auf der Straße und hielt Hof.  Also habe ich die Gelegenheit genutzt, meinen Mann Tasche und Handy in die Hand gedrückt und dann nichts wie hin. Kurzer Plausch, von meiner Freundin erzählt, drei Fotos gemacht, zwei Autogramme bekommen (eins für meine Freundin), ein paar Dollar losgeworden und ein Highlight-Punkt abgehakt. Später haben wir viele Leute getroffen, die davon schwärmten, den Cowboy getroffen zu haben. Aber immer wenn man nach Bildern gefragt hat, sind alle rot geworden. Ich werde mir ein Bild davon ausdrucken und an meinen Schreibtisch pinnen. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass mein Chef dann seltener vorbei kommt. :twisted:

Bild 119-122

Auf der roten Treppe haben wir uns im Anschuss ein Plätzchen weit oben gesucht und zugesehen, wie es langsam dunkler wurde und im Gegenzug die Leuchtreklamen immer auffälliger wurden. Ein unbeschreibliches Gefühl. Dies ist einer der aufregendsten Plätze der Welt und man selbst mitten drin.

Bild 123+124

Schließlich machten wir uns auf ins Novotel wo wir uns im Vorfeld mit einem Userpärchen aus einen anderen Forum verabredet hatten. Wir wollten auf der Rooftop einen Drink nehmen. Erst bekamen wir keinen Platz auf einen Außenplatz aber schließlich schon und so konnten wir noch ein wenig Lichtermeer genießen und rätselten über einen Helicopter der gar nicht weit entfernt scheinbar auf der Stelle schwebte ohne sich zu entfernen. Wir waren ja zu diesem Zeitpunkt schon lange nicht mehr auf den Laufenden was das Zeitgeschehen anging. Später erfuhren wir, dass unser Präsident bei der UN gesprochen hat. Vielleicht war deswegen an diesen Tag so viel Heli-Verkehr über Manhattan?

Bild 125-127

Die Cocktails waren lecker aber die Reise noch lang, da muss man haushalten mit Kräften und Dollars. Also waren wir gegen Mitternacht wieder in unseren Hotel und entschieden kurzerhand, nicht beim Morgengrauen die AidaLuna im Battery Park zu begrüßen. Ich glaube, man hätte mich dann auch aus den Federn prügeln müssen. Ist ja Urlaub und damit alles freiwillig.
Im Nachhinein betrachtet erscheint mir dieser Tag als ein Highlight-Tag. Man hat ja in der Erinnerung immer mal Tag, die etwas heller leuchten als andere. Dieser Tag ist einer derer. Wir haben viel erlebt, viel gesehen und die Stadt in vollen Zügen genossen.
Schlaft gut, bis morgen wenn es auf die Luna geht.


Dateikommentar: 76 Blick Hotel
76 Blick Hotel.jpg
76 Blick Hotel.jpg [ 62.53 KiB | 8163-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 77 Helis
77 Helis.jpg
77 Helis.jpg [ 38.61 KiB | 8163-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 78 Helis
78 Helis.jpg
78 Helis.jpg [ 37.54 KiB | 8163-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 79 Heli
79 Heli.jpg
79 Heli.jpg [ 56.35 KiB | 8163-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 80 Heli-Flug
80 Flug.jpg
80 Flug.jpg [ 77.96 KiB | 8163-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 81 Heli-Flug
81 Flug.jpg
81 Flug.jpg [ 41.45 KiB | 8163-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 82 Heli-Flug Liberty
82 LibertyIsland.jpg
82 LibertyIsland.jpg [ 35.72 KiB | 8163-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 83 Heli-Flug Liberty
83 LibertyIsland.jpg
83 LibertyIsland.jpg [ 50.65 KiB | 8163-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 84 Heli-Flug Liberty
84 LibertyIsland.jpg
84 LibertyIsland.jpg [ 49.76 KiB | 8163-mal betrachtet ]
Dateianhänge:

_________________
New York ist eigentlich immer eine gute Idee.
(geklaut von N.Barreau und abgeändert)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.10.2014, 07:37 
Offline
New York Lover

Registriert: 15.10.2013
Beiträge: 266
Has thanked: 9 times
Have thanks: 35 times
Die Bilder sind nicht so schön glaube ich. Irgendwas hat gestern beim Verkleinern nicht geklappt. Ich wollte aber den Bericht jetzt einstellen... Wenn ich Zeit habe, schau ich mal was falsch an den Bildenr ist.


Dateikommentar: 85 Heli-Manhattan
85 Manhattan.jpg
85 Manhattan.jpg [ 74.03 KiB | 8162-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 86 Heli-Manhattan
86 Manhattan.jpg
86 Manhattan.jpg [ 50.94 KiB | 8162-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 87 Heli-Manhattan
87 Manhattan.jpg
87 Manhattan.jpg [ 47.14 KiB | 8162-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 88 Heli-Manhattan
88 Manhattan.jpg
88 Manhattan.jpg [ 47.69 KiB | 8162-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 89 Heli-Manhattan
89 Manhattan.jpg
89 Manhattan.jpg [ 26.46 KiB | 8162-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 90 Heli-Manhattan
90 Manhattan.jpg
90 Manhattan.jpg [ 44.21 KiB | 8162-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 91 Heli-Manhattan
91 Manhattan.jpg
91 Manhattan.jpg [ 33.94 KiB | 8162-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 92 Heli-Manhattan
92 Manhattan.jpg
92 Manhattan.jpg [ 58.77 KiB | 8162-mal betrachtet ]
Dateianhänge:

_________________
New York ist eigentlich immer eine gute Idee.
(geklaut von N.Barreau und abgeändert)
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 210 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 18  Nächste

1


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de