New York Pass
Aktuelle Zeit: 19.02.2020, 18:48




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: New York - vom 25.04.-01.05.14
BeitragVerfasst: 05.05.2014, 22:48 
Offline
New York Lover

Registriert: 09.01.2014
Beiträge: 241
Wohnort: Karlsruhe
Has thanked: 24 times
Have thanks: 37 times
TAG 2/Teil 3, 25.04.2014
Abflug und Ankunft

Nach dem fixen Einchecken bin ich also - bewaffnet mit meiner Kameratasche - gestartet.
Am Anfang war ich sooo aufgeregt und sooo geflasht, dass ich kaum in der Lage war ein paar Fotos zu machen. Das sollte sich aber im Laufe des Tages noch ändern. Von Tag zu Tag hab ich meine Fotohemmungen erst abgebaut.

Das war alles so irre... dieses Gefühl durch eine Filmkulisse zu laufen... alles irgendwie schon mal gesehen zu haben... zweidimensional im TV.
Und nun war alles echt. Die typischen Sirenen, sie Polizisten in ihren Uniformen, die Häuser mit den Feuerwehrleitern.

Bild

Bild


Ich hatte mir also vorgenommen vom Union Square in Richtung Times Square zu laufen.
Ziemlich schnell hab ich Bekanntschaft mit dem "etwas" anderen Tempo der Stadt gemacht.
Ja, hier war entweder "Mitrennen" angesagt, oder aber zur Seite gehen und Platz machen.
Ich hab mich so gut es ging für das Mitschwimmen entschieden. Puh...

Angekommen am Madison Square Park machte sich langsam ein kleines Hungergefühl breit. Shake Shack mußte doch hier irgendwo zu finden sein! Ja... sehr leicht sogar - einfach der riesigen Schlange folgen!

Bild

Naja, das war mir dann doch etwas zu heftig. Also erst mal weiter und den Magen noch etwas knurren lassen.
Besonders aufgefallen ist mir die liebevolle und wirklich sehr gute Gestaltung der Freianlagen/Plätze. Die aufgestellten Tische und Stühle, also nicht nur einfache Bänke, die man frei bewegen kann, finde ich wirklich toll!
Fast hätte ich es übersehen, stand ich plötzlich vor dem Flatiron Building.
Wirklich beeindruckend dieser spitze Bug!

Bild

Übrigens... häufig wird behauptet, dass Flatiron Building wäre mal das höchste Gebäude der Welt gewesen. Das stimmt allerdings nicht. Das Gebäude war vor, während und nach seiner Erbauung sehr umstritten. Unter Experten wurde gewettet, wie weit die Trümmer fliegen würden, wenn dieses schmale Gebäude umfallen würde. Dabei wurden beim Bau viele Erkenntnisse gewonnen, die für spätere Wolkenkratzer sehr wichtig waren.

Weiter ging es über den Herald Square/Greeley Square. Ein ebenso schöner öffentlicher Platz.
Zum ersten mal konnte ich dort auch einen Blick auf das Empire State Building werfen. Wow!

Bild

Von dort bin ich dann abgebogen und habe einen kleinen Schlenker über den Bryantpark eingelegt. Ach wie wunderschön! Diese einzelnen Zonen... zum Lesen, Spielen, für Tischtennis. Und diese öffentlichen Steckdosen!

Bild

Bild

Bild

Bild

Von dort sollte es weitergehen in Richtung Times Squre... noch immer mit knurrendem Magen übrigens. Ich hatte noch etwas Berührungsängste was den Kontakt mit dem riesigen gastronomischen Angebot anging. Das sollte sich aber zum Glück noch ändern.

Da war sie nun also. Die Tourihölle, der Schmelztiegel, die Menschenmengen, Elmo und Spiderman, Schlumpf und nicht definierbare sonstige Helden. Wow!

Bild

Ich hab es mir dann erst mal auf der roten Treppe bequem gemacht. Das musste ich erst mal alles sacken lassen.
Wahnsinn... Menschen aus aller Herren Länder... Touristen, Brautpaare auf Fototour... Ticketverkäufer und Comicfiguren. Diese riesigen leuchtenden Werbetafeln. Seeeehr beeindruckend!

Bild

Bild

Bild

Bild

Nun musste also doch dringend noch etwas zu Essen sein. Da es eh noch recht früh war und ich unbedingt in der Dunkelheit zum Times Square zurück kommen wollte, wollte ich noch etwas durch die Straßen schlendern und bei der nächstmöglichen Gelegenheit etwas futtern.
So wurden es also die Halal Guys! Eine Schlange mit Menschen... OK... ganz schlecht konnte es nicht sein!

Bild

Ich hatte mich für den "Mix" entschieden... eine Mischung aus Gyros und Geflügel... mit Reis... eine gewaltige Menge für wenig Geld. Richtig schlecht war es nicht. Irgendwie... anders, eben (für Fotos war der Hunger offenbar zu groß).

Weiter ging es Richtung Grand Central.Wiiiiirklich groß dieser Bahnhof. Sehr beeindruckend die gewaltige Halle.

Bild

Weiter ging es noch ein ganzes Stück die Park Avenue entlang. Ziel sollte das Seagram Building sein zwischen der 52-53 Straße.
Und da stand es nun!

Bild

Bild

Für Nicht-Architekten nicht unbedingt einen Stopp wert... für uns Architekten aber ein echtes Highlight!
Das Gebäude wurde 1958 von Mies van der Rohe, einem deutschen Architekten, entworfen. Ein echter Meilenstein was den Bau von Hochhäusern angeht. Und wenn man bedenkt, dass das Gebäude schon fast 60 Jahre alt ist... und wie es zeitlos elegant dort steht... irre.

Ok... langsam wurde es dunkel und ich wollte noch mal zum Times Square zurück.

Es war übrigens noch nichts von Jet-Lag zu spüren und ich fühlte mich noch recht fit.
Also noch mal zurück... das Gewimmel rund um den Platz aufgesaugt...Boar... war das hell dort! Sehr beeindruckend!

Bild

Bild

Bild

Gegen 22 Uhr ging es zurück zum Hotel - allerdings mit der Sub. Zum Laufen war ich dann doch zu erledigt.

Vieles ist mir übrigens schon an diesem ersten Tag besonders aufgefallen. So auch z.B. in der Sub.
Dieser respektvolle Umgang miteinander. Diese besondere Höflichkeit... Bei jeder versehentlichen Berührung in der Sub ein "sorry". Ich hab an diesem Abend, wie auch an den ganzen nachfolgenden Tagen, egal wo ich war, nie irgend eine Form von Aggression verspürt oder mich unwohl gefühlt. Ganz ehrlich hat mich das sehr überrascht.

Zurück im Hotel war ich dann doch ziemlich erledigt. Noch etwas von der Schoki gemopst, die für das Zimmermädchen bestimmt war... Dusche getestet... und gute Nacht!

Am nächsten Tag (Samstag) stand ein Besuch der High Line auf dem Programm, am Nachmittag dann der Central Park. Wenn ich gewusst hätte wie wunderbar dieser nächste Tag werden würde... ich hätte mir gewünscht, er hätte ewig gedauert!

_________________
https://timoinnewyork.wordpress.com



For this message the author archiwonder has received thanks: gila (06.05.2014, 00:13)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York - vom 25.04.-01.05.14
BeitragVerfasst: 05.05.2014, 22:59 
Offline
New York Lover

Registriert: 18.04.2014
Beiträge: 286
Has thanked: 5 times
Have thanks: 41 times
Dann sind wir gespannt auf den nächsten Bericht. :wink:können es kaum abwarten. :D.
Immer her mit dem "Futter". :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York - vom 25.04.-01.05.14
BeitragVerfasst: 06.05.2014, 06:17 
Offline
New York Experte

Registriert: 23.11.2012
Beiträge: 1985
Has thanked: 33 times
Have thanks: 151 times
Schöner Bericht mit tollen Fotos =)

_________________
Bild

10/2010 Hotel Pennsylvania
04/2014 Wyndham Garden, Lic
03/2016 howard johnson
03/2018 noch offen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York - vom 25.04.-01.05.14
BeitragVerfasst: 06.05.2014, 06:59 
Offline
New York Fan

Registriert: 19.11.2008
Beiträge: 50
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times
Cool, zu den Halal Guys will ich dieses Jahr auch. Habs bei den letzten 2 NYC Besuchen irgendwie nicht geschafft...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York - vom 25.04.-01.05.14
BeitragVerfasst: 06.05.2014, 09:01 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30035
Wohnort: Köln
Has thanked: 288 times
Have thanks: 1350 times
archiwonder hat geschrieben:
Weiter ging es noch ein ganzes Stück die Park Avenue entlang. Ziel sollte das Seagram Building sein zwischen der 52-53 Straße.
Und da stand es nun!

Für Nicht-Architekten nicht unbedingt einen Stopp wert... für uns Architekten aber ein echtes Highlight!
Das Gebäude wurde 1958 von Mies van der Rohe, einem deutschen Architekten, entworfen. Ein echter Meilenstein was den Bau von Hochhäusern angeht. Und wenn man bedenkt, dass das Gebäude schon fast 60 Jahre alt ist... und wie es zeitlos elegant dort steht... irre.

Wir haben vor ca. 15 Jahren mal ein NYC-Guide-Treffen in New York gemacht. Damals hat Sascha einen Teil Programm-Gestaltung übernommen und da er ja auch von Haus aus Architekt ist, hat er uns damals erklärt, wie besonders das Seagram Building ist.

Mir war das vorher nie aufgefallen, für mich war das Gebäude halt einer der Wolkenkratzer, die auf der Park Avenue herum stehen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York - vom 25.04.-01.05.14
BeitragVerfasst: 06.05.2014, 10:32 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2013
Beiträge: 90
Wohnort: Münster
Has thanked: 3 times
Have thanks: 7 times
schöner Bericht :) freu mich auf den nächsten Tag

_________________
1. Mal NYC: Dezember 2013
2. Mal NYC: Februar 2015
3. Mal NYC/Miami/Karibik Kreuzfahrt : April 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York - vom 25.04.-01.05.14
BeitragVerfasst: 06.05.2014, 10:56 
Offline
New York Lover

Registriert: 09.01.2014
Beiträge: 241
Wohnort: Karlsruhe
Has thanked: 24 times
Have thanks: 37 times
Marion hat geschrieben:
archiwonder hat geschrieben:
Weiter ging es noch ein ganzes Stück die Park Avenue entlang. Ziel sollte das Seagram Building sein zwischen der 52-53 Straße.
Und da stand es nun!

Für Nicht-Architekten nicht unbedingt einen Stopp wert... für uns Architekten aber ein echtes Highlight!
Das Gebäude wurde 1958 von Mies van der Rohe, einem deutschen Architekten, entworfen. Ein echter Meilenstein was den Bau von Hochhäusern angeht. Und wenn man bedenkt, dass das Gebäude schon fast 60 Jahre alt ist... und wie es zeitlos elegant dort steht... irre.

Wir haben vor ca. 15 Jahren mal ein NYC-Guide-Treffen in New York gemacht. Damals hat Sascha einen Teil Programm-Gestaltung übernommen und da er ja auch von Haus aus Architekt ist, hat er uns damals erklärt, wie besonders das Seagram Building ist.

Mir war das vorher nie aufgefallen, für mich war das Gebäude halt einer der Wolkenkratzer, die auf der Park Avenue herum stehen ;)


Oh... ja! Kann ich mir gut vorstellen. Manchmal ist Architektur auch besonders toll, wenn sie gar nicht groß auffällt. :)

_________________
https://timoinnewyork.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: New York - vom 25.04.-01.05.14
BeitragVerfasst: 06.05.2014, 20:54 
Offline
New York Lover

Registriert: 09.01.2014
Beiträge: 241
Wohnort: Karlsruhe
Has thanked: 24 times
Have thanks: 37 times
TAG 3/Teil 1, 26.04.2014

Grüne Pfade und Grüne Lunge

Die erste Nacht in New York!
Wie erschossen bin ich am ersten Abend eingeschlafen, um am ersten Morgen -dank Jetlag- recht zeitig wach zu sein. Das fand ich allerdings ganz und gar nicht schlimm. Schließlich war laut Wetterbericht zumindest bis zum Nachmittag tolles Wetter angesagt - danach sollte es etwas unbeständiger mit einzelnen Schauern werden.

Sehr praktisch war, dass das Bad auf dem Flur direkt gegenüber meines Zimmers war. Es war während der ganzen Zeit übrigens nie besetzt. Wie ich später festgestellt hab, wurde das Badezimmer wirklich rund um die Uhr regelmäßig alle 3-4 Stunden gereinigt. Toll!
Also, kurz gelauscht ob frei ist, ab unter die Dusche.

Heute sollte es zunächst zur High Line gehen - anschliessend zum Central Park.
Also dann, gegen 8 Uhr ging es los.

Zunächst musste es natürlich noch ein kleines Frühstück sein. Also zunächst ein gutes Stück die 3. Ave hinunter und in einem nett ausschauenden Deli ein Double-Egg-Bacon-Sandwich mit Kaffee ergattert und damit zum Union Square. Jammy!
Wow... im Vergleich zum Tag zuvor war es wunderbar leer... tolles Wetter! Die Squirrels hofften allerdings vergeblich etwas abzubekommen. Zu lecker war das Sandwich!

Bild

Bild

Um etwas Zeit zu sparen hatte ich mich entschlossen mit der Sub bis zur 23. Straße in Richtung High Line zu fahren. Der Zugang war nicht schwer zu finden. Angenehmerweise war noch nicht viel los.

Was soll ich sagen... einen solch bezaubernden Ort hab ich bisher in noch in keiner anderen Stadt erlebt. Welch ein Glücksfall für die Bürger und Besucher. Ich hatte mal einen Vortrag vom Büro Diller und Scofidio, den Architekten dieses Parks, gehört. Das war noch während meines Studiums. Dabei hatten Sie nur am Rande dieses Projekt vorgestellt, aber einige andere, die ich reichlich spinnert fand. Aber was aus diesem Projekt geworden ist?!

Bild

Bild

Bild

Bild

Fensterputzer bei der Arbeit
Bild

Bild

Bild

Die vielen schönen Plätzchen, die zum Bleiben einladen
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele schöne Ausblicke
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich glaub, dass sind dann doch reichlich Fotos. :)
Ich kann den Besuch der High Line wirklich empfehlen. Der Frühling und der Herbst sind sicher dabei die schönsten Jahreszeiten.

Weiter geht es morgen mit dem 2. Teil des Tages!

_________________
https://timoinnewyork.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York - vom 25.04.-01.05.14
BeitragVerfasst: 06.05.2014, 21:30 
Offline
New York Experte

Registriert: 23.11.2012
Beiträge: 1985
Has thanked: 33 times
Have thanks: 151 times
Wir waren knapp eine Woche vor dir da und ich fand es klasse. Auf der Treppe waren wir eine Zeitlang ganz alleine. Allerdings war es bei uns noch nicht ganz so grün. Ein echt schöner Platz und wenn ich nochmal nach ny komme werde ich nochmal entlanglaufen, so wie diesmal ganz von unten bis nach Ober und vielleicht ist er dann noch weiter erschlossen.

_________________
Bild

10/2010 Hotel Pennsylvania
04/2014 Wyndham Garden, Lic
03/2016 howard johnson
03/2018 noch offen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York - vom 25.04.-01.05.14
BeitragVerfasst: 07.05.2014, 09:30 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30035
Wohnort: Köln
Has thanked: 288 times
Have thanks: 1350 times
Der High Line Park ist wirklich eine Bereicherung! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York - vom 25.04.-01.05.14
BeitragVerfasst: 07.05.2014, 16:16 
Offline
New York Fan

Registriert: 13.12.2013
Beiträge: 81
Has thanked: 13 times
Have thanks: 2 times
auf der Suche nach Halla Essen in New York bin ich auch auf die Halal Guys gestoßen.
Das Rice fand ich jetzt nicht besonders lecker, aber der Mix mit gaaaaaanzz viel weißer Sauce war echt top.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: New York - vom 25.04.-01.05.14
BeitragVerfasst: 07.05.2014, 21:14 
Offline
New York Lover

Registriert: 09.01.2014
Beiträge: 241
Wohnort: Karlsruhe
Has thanked: 24 times
Have thanks: 37 times
djselcuk hat geschrieben:
auf der Suche nach Halla Essen in New York bin ich auch auf die Halal Guys gestoßen.
Das Rice fand ich jetzt nicht besonders lecker, aber der Mix mit gaaaaaanzz viel weißer Sauce war echt top.

Stimmt... Rice war jetzt nicht sooo aufregend... aber der Mix mit der Soße... lecker! Und echt günstig für die Menge!

_________________
https://timoinnewyork.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de