New York Pass
Aktuelle Zeit: 24.10.2019, 06:06

1




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.12.2012, 22:40 
Offline
New York Lover

Registriert: 15.11.2012
Beiträge: 455
Has thanked: 29 times
Have thanks: 32 times
Mir hat auch dieser Tagesbericht wieder sehr gut gefallen! Darf ich mal fragen, was diese Bustour gekostet hat? So ein Tag in den Hamptons würde mich ja auch reizen... :)

_________________
NYC - 14.-23. Mai 2013 10 Tage NYC - I fell in love with this city!
... 08.-12. Dezember 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 11.12.2012, 22:49 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.06.2007
Beiträge: 1151
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Has thanked: 300 times
Have thanks: 101 times
:lol: war auch in den Hamptons, fand es eigentlich auch schade so wenig (Häuser/Villen) zu sehen. Will da nicht wirklich mehr hin, fast nur Privatstrände und alles ziemlich versnobt. Fand es aber total interessant. Deine Einschätzung von Sag Habor gefällt mir, ich denke, da würde es mir auch besser gefallen.

_________________
Liebe Grüsse Hannemie :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2012, 22:30 
Offline
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2011
Beiträge: 13
Wohnort: Sachsen
Has thanked: 0 time
Have thanks: 1 time
Toll, ich lese natürlich noch mit :)
Wir waren genau am selben Tag im Museum of Natural History :mrgreen: :wink:

_________________
Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch wie kein anderer zu sein.
Simone de Beauvoir


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2012, 22:45 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1099
Has thanked: 28 times
Have thanks: 315 times
Klar lesen wir auch danach noch mit. Denke die Hamptons waren halt mal was, was man nicht in jedem Bericht sieht/liest. :daumen1:
Hat mir gut gefallen, der Strand wäre auch total mein Ding gewesen...

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.12.2012, 00:26 
Offline
New York Lover

Registriert: 03.12.2011
Beiträge: 338
Has thanked: 124 times
Have thanks: 42 times
Hey, ich lese auch noch mit - und war an dem gleichen Strand... allerdings im Juni bei rund 30 ° ... wir hat es dort super gut gefallen, war alles so klein und verschlafen und niedlich in Southampton... andere Orte haben wir uns dort allerdings nicht angesehen - haben lieber am Pool und am Strand gechillt und Energien für die nächsten fünf Tage in Manhattan gesammelt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.12.2012, 09:44 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 29995
Wohnort: Köln
Has thanked: 274 times
Have thanks: 1345 times
Fippie hat geschrieben:
Änderung: Die Videos scheinen nicht zu funktionieren :cry: Aber ihr könnt euch ja bei Interesse den Link einfach kopieren und es so aufrufen.


Ich hab' die Links mal "anklickbar" gemacht :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.12.2012, 20:31 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2012
Beiträge: 454
Wohnort: Dresden
Has thanked: 129 times
Have thanks: 125 times
Ich danke euch allen für die vielen netten Kommentare und ich denke am Wochenende schaffe ich es den nächsten Tag zu schreiben. :D



JuliBe hat geschrieben:
Mir hat auch dieser Tagesbericht wieder sehr gut gefallen! Darf ich mal fragen, was diese Bustour gekostet hat? So ein Tag in den Hamptons würde mich ja auch reizen... :)


Der Ausflug war leider nicht ganz billig. Wir haben über FTI gebucht gehabt und dort kam es 101€. Aber das kann man glaube ich auch übers Internet buchen. Ich kann es auf jeden Fall nur empfehlen. Es war wirklich toll und ich bereue es nicht, dass Geld dafür ausgegeben zu haben. :D


smile86 hat geschrieben:
Toll, ich lese natürlich noch mit :)
Wir waren genau am selben Tag im Museum of Natural History :mrgreen: :wink:


Na vielleicht sind wir uns da ja zufällig total unbewusst übern Weg gelaufen. :mrgreen:


bravejovi hat geschrieben:
Hey, ich lese auch noch mit - und war an dem gleichen Strand... allerdings im Juni bei rund 30 ° ... wir hat es dort super gut gefallen, war alles so klein und verschlafen und niedlich in Southampton... andere Orte haben wir uns dort allerdings nicht angesehen - haben lieber am Pool und am Strand gechillt und Energien für die nächsten fünf Tage in Manhattan gesammelt


Da muss ich dir absolut recht geben. Dieses kleine, verschlafene gefiel mir auch an Southhampton, nur Sag Harbor eben noch einen Tick besser. :) Und der Strand ist einfach nur traumhaft...wenn ich könnte, würde ich dort auch sofort Urlaub machen. :D


Marion hat geschrieben:
Fippie hat geschrieben:
Änderung: Die Videos scheinen nicht zu funktionieren :cry: Aber ihr könnt euch ja bei Interesse den Link einfach kopieren und es so aufrufen.


Ich hab' die Links mal "anklickbar" gemacht :)


Vielen herzlichen Dank :) :daumen1:

_________________
Fippies Reiseberichte :)
Fippie bei Facebook


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.12.2012, 19:54 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2012
Beiträge: 454
Wohnort: Dresden
Has thanked: 129 times
Have thanks: 125 times
Mittwoch, 29.08.2012

Unser letzter kompletter Tag in New York City. :( Wir hatten einiges vor und verließen um 9.00 Uhr das Hotel. Mit der U-Bahn fuhren wir bis zu Haltestelle Bowling Green und spazierten anschließend zum Charging Bull. Es war zum Glück sehr wenig los und wir konnten alle schnell ein Foto machen. Mir wurde ja mal in der Schule erzählt, dass es Glück bringt, wenn man das gute Tier an seiner heiligsten Stelle anfasst. :roll: Ich gebe zu, dass ich mir vor Ort etwas unsicher war, aber da ein paar Touristen es vor uns auch taten, schlossen wir uns dem Trend dann einfach mal an. :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Weiter ging es nun zum Battery Park.

Bild
Vorbei an Bowling Green :)

Bild

Bild

Bild


Hier wollten wir noch einmal einen Blick auf die Freiheitsstatue und Ellis Island werfen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Unser nächstes Ziel war nun das 9/11 Memorial. Wir liefen dort hin und bewunderten die vielen Hochhäuser. Ich würde sagen, wir schenkten ihnen auch einfach mehr Beachtung als sonst, weil sich der Urlaub dem Ende zu neigte. :(

Bild

Bild

Wir kamen gegen 10.30 Uhr am Memorial an und hatten allerdings Tickets für 11.30 Uhr. Also wollten wir nur mal ganz schnell ins Century 21 schauen. Ja, wir schauten "schnell" und entdeckten natürlich auf Anhieb einiges, was uns gut gefiel. :D Unter anderem einen pinken Koffer der es meiner Tante etwas angetan hatte. Der musste unbedingt genauer betrachtet werden. Meine Tante holte sich kurzer Hand eine Leiter, die einen Gang weiter stand und los ging es. :lol:

Bild

Bild

Bild

Wir entschieden dann erst mal das Denkmal zu besichtigen und dann noch einmal ins Century 21 zu gehen, damit wir keine Tüten mitschleppen müssen. Und wir benötigten auch eindeutig mehr Zeit für zum Shoppen. :D

Bild

Bild

Wir kamen recht zügig durch die Sicherheitskontrollen und je mehr wir uns den Brunnen näherten, desto mehr beschlich uns alle ein seltsames Gefühl.
Ich erinnere mich noch ganz genau an den Tag und die Bilder aus dem Fernsehen. Ich sehe sie heute noch vor mir und doch ist es einfach komplett unvorstellbar, wenn man dort steht. Es ist unfassbar wie viele Menschen dort ihr Leben lassen mussten. :-(
Ich weiß auch nicht, ob es angebracht ist, an solch einem Ort ein Foto von sich zu machen. Wir haben es auf jeden Fall gemacht. Schließlich zeigte uns dieser Ort auch, wie wertvoll das Leben ist und das wir es in vollen Zügen genießen sollten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Unser Weg führte uns dann noch einmal ins Century 21. Das war eine sehr willkommene Ablenkung vom eben gesehenen. Allerdings hatte sich der Laden in der Stunde wo wir weg waren sehr gefüllt und es war wirklich chaotisch darin. Wir ließen uns nicht abschrecken und schlugen noch einmal kräftig zu. :D Ich würde aber jedem empfehlen so früh wie möglich dort einkaufen zu gehen und nicht erst nach 12.00Uhr. ;-)

Ich bastel ja so unglaublich gerne und wollte deswegen unbedingt noch einmal in einen Bastelladen. Und nicht in irgendeinen, sondern in den Pearl Paint Bastelladen, den ich natürlich nur von dieser tollen Webseite hier kenne. :D
Wir liefen also Richtung Canal Street und kamen noch einmal an der City Hall vorbei.

Bild

Pearl Paint ist ja mit seiner roten Fassade wirklich nicht zu übersehen und so fanden wir es auf Anhieb. Fünf Etagen voller Bastelmaterialien in einem richtig schönen alten Haus. :D Das Treppenhaus alleine war schon ein Besuch wert. Meine Tante wartete draußen und wir wollten eigentlich nur mal ganz kurz rein schauen. Am Ende bin ich mit meiner Mutti in allen fünf Etagen gewesen und es hat schon so seine Zeit in Anspruch genommen. Leider habe ich das, was ich gesucht habe aber nicht gefunden. :( Ich fragte sogar einen Verkäufer und er sagte dann, dass wir es beim Kmart probieren sollen. Wir liefen noch ein kleines Stück Richtung China Town und dann führte unser Weg mit der U-Bahn zum Kmart.

Bild

Leider gingen unsere Interessen nun etwas auseinander. :roll: Meine Tante wollte gerne noch einmal nach Coney Island baden fahren und ich Bastelzeug suchen. Wir einigten uns auf einen kurzen Stop im Kmart und anschließend fuhren wir direkt zum Hotel zurück. Ich wurde leider auch im Kmart nicht fündig. :(

Wir waren dann 16.30 Uhr am Hotel, packten ganz schnell unsere Badesachen zusammen und nach nur 20 Minuten verließen wir das Hotel wieder. :) Um ca. 17.30 Uhr kamen wir in Coney Island an.

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich war vom Rummel am Strand total begeistert, von dem Strand an sich eher weniger. Es war schon ganz schön dort, aber der Strand in den Hamptons gefiel mir eindeutig besser. :lol: Ich habe aber trotzdem einen guten Nutzen aus dem Strand ziehen können. :wink:

Bild
Für meine Freundinnen, die leider nicht dabei sein konnten. :D

Um 18.00 Uhr erlebten wir dann noch etwas sehr interessantes. Die Parkaufsicht / Parkranger (keine Ahnung, wie man sie genau bezeichnet) fuhren am Strand entlang und scheuchten alle aus dem Wasser heraus. :shock: Ein paar Mutige gingen nach deren Weiterfahrt wieder hinein. Da das wahrscheinlich jeder machen würde und das auch jeder weiß, kamen sie natürlich mehrmals vorbei und wiederholten die Aktion. :P Am Ende drohten sie den Badefreudigen mit hohen Geldstrafen, wenn sie das Wasser noch einmal betreten würden.

Bild

Wir packten dann unsere Sachen zusammen und liefen die Strandpromenade entlang. Im Forum hatte ich in irgendeinem Reisebericht mal gesehen, dass es bei Nathan‘s Pommes mit Käse überbacken gibt. Meine Mutti und ich fanden das damals so interessant, dass wir es unbedingt probieren wollten. Ich bestellte es zusätzlich mit Bacon und noch ein paar Chicken Tenders dazu. Das Essen meiner Tante, kann ich leider nicht mehr genau bezeichnen. Auf jeden Fall war es sehr lecker und hat durch den vielen Käse mehr als satt gemacht. :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Danach ging es mit der U-Bahn zurück zum Hotel. Auf dem Weg beschlossen meine Mutti und ich den morgigen Tag doch noch sinnvoll zu nutzen und vormittags noch einmal nach Manhattan zu fahren. Meine Tante wollte lieber im Hotel ausschlafen und bereits mit Koffer packen anfangen. Um 20.30 Uhr waren wir im Hotel und gingen kurz darauf auch schlafen. :sleep:

_________________
Fippies Reiseberichte :)
Fippie bei Facebook


Zuletzt geändert von Fippie am 20.05.2013, 17:41, insgesamt 1-mal geändert.


For this message the author Fippie has received thanks: Chriz (18.12.2012, 21:46)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.12.2012, 02:08 
Offline
New York Experte

Registriert: 16.11.2011
Beiträge: 2912
Has thanked: 199 times
Have thanks: 278 times
Näää, war dat schön mit Euch ! Ihr seid so herzerfrischend mit samt dem Käse obendrauf 8)

_________________
11/09 Milford Plaza 3/10 und 10/10 HI Midtown 3/12 New Yorker 9/12 Fairfield Inn TSQ 5/13 Sheraton 11/13 W Hotel 4/14 Wyndham Garden LIC 9/14 Wolcott /Sheraton Tribeca 3/15 Country Inn LIC 9/15 Westin Newport Jersey City 3/16 und 11/16 Wyndham Garden LIC 4/17 Nesva Hotel LIC 11/17 Courtyard LIC 3/18 The Moderne 11/18 Club Quarters Wall Street 1/19 The Gallivant 5/19 Four Points Midtown TSQ



For this message the author arielleNeuwied has received thanks: Fippie (19.12.2012, 18:19)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.12.2012, 18:30 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2012
Beiträge: 454
Wohnort: Dresden
Has thanked: 129 times
Have thanks: 125 times
Donnerstag, 30.08.2012


Unser letzter Tag in der Stadt die niemals schläft. :D Meine Mutti und ich sind extra früh aufgestanden, haben schnell gefrühstückt und schon ging es um 8.00Uhr los zur U-Bahn Station. Wir wollten noch einmal zum Times Square und unsere letzten Dollar Bargeld ausgeben. Schließlich würden wir ja so schnell nicht mehr nach Amerika kommen. ;-)

Der Times Square am Morgen ist auch ein Erlebnis für sich. Es waren kaum Menschen da, viele Geschäfte noch geschlossen und es war so unglaublich ruhig. Wir genossen es total, auch wenn es so gar nicht „typisch Times Square“ war. Glücklicher Weise hatten ein paar Souvenirgeschäfte offen und wir konnten unser Geld noch loswerden. :D Ich kaufte noch einen Bilderrahmen und meine Mutti einen Teddy, verkleidet als Feuerwehrmann. Das Ganze kostete uns 38$ und war genau das Geld, was wir noch übrig hatten. Anschließend liefen wir zur Grand Central Station zurück und besuchten noch einmal Financier Patisserie. Ich wollte nämlich unbedingt Macarons mit nach Deutschland nehmen, um Freunden zu zeigen, wie unglaublich lecker die sind. Ich habe mich im Urlaub ja ausgiebig durchgetestet und die besten sind die Schokoladenmacarons. :D Uns blieb leider nicht viel Zeit und nach dem kleinen Einkauf bei Financier fuhren wir zurück zum Hotel. :(

Wir kamen um 10.00 Uhr wieder an und meine Tante war bereits eifrig am Koffer packen. Wir gingen noch schnell duschen und dann hieß es leider auch für uns Koffer packen. Es war ziemlich chaotisch in unserem Zimmer, weil überall Tüten und Klamotten lagen, die alle irgendwie nach Deutschland mussten. Unsere Kofferwage zeigte für meine Mutti und meine Tante ein akzeptables Gewicht an. Bei mir leider nicht. Also ging das große Umpacken los. Meine Mutti nahm dann noch ein paar Sachen von mir mit und ich trennte mich schweren Herzens von ein paar alten Klamotten, die ihre besten Tage schon lange hinter sich hatten. Aber Lieblingsstücke liebt man ja auch so noch. :oops:

Um 12.00 Uhr verließen wir das Hotel und machten dann schnell noch ein paar Bilder vor dem Hotel.

Bild

Bild

Für uns hieß es nun den Fußweg bis zur Lafayette Avenue zu bestreiten. Bei der Anreise waren die Koffer ja nur halbvoll und jetzt waren sie eindeutig viel zu voll gepackt. Der Weg war wirklich beschwerlich, aber wir hielten tapfer durch und schafften es bis zur U-Bahn Station. :)

13.50 Uhr waren wir am Flughafen. Wir begaben uns direkt zum Check- In und unsere Koffer wurden aber nicht auf das Band gegeben. Wir mussten sie an einer Sammelstelle abgeben. Ich weiß nicht, ob wir schon zu spät dran waren und die Koffer deswegen dorthin mussten? Wir haben es auf jeden Fall gemacht und konnten dann noch sehen wie die Koffer weggefahren wurden.

Bild

Nun hieß es auch Abschied von meiner Tante nehmen, denn sie musste ja nach München fliegen und wir nach Dresden. :( Ihr Flug ging drei Stunden später. Wir hatten auch gar nicht viel Zeit dafür, weil wir etwas unsicher waren, wie lange wir bei der Sicherheitskontrolle brauchen würden. Wir scherzten noch einmal rum, dass meine Tante sicher eher daheim ist als wir, wegen dem Lufthansastreik und redeten darüber wir toll dieser Urlaub war. Und dann ging es auch schon los.

Bild

Bild

Bild

Bild

15.50 Uhr sollte unser Flugzeug losfliegen. Ich saß wieder total aufgeregt im Flugzeug, weil ich ja so ungern fliege. :? Wir standen ewig auf dem Rollfeld und sind erst 16.30 Uhr abgeflogen. Das ist für jemanden mit dezenter Flugangst schon ein wenig unerträglich solange zu warten. :x Der Flieger hob ab und wir warfen einen letzten Blick auf die Skyline von New York City. Mir war ein wenig zum Weinen zu mute, weil diese Stadt und dieser Urlaub einfach irgendwie perfekt und unglaublich waren. :cry:


Rückflug:
Ich muss das einfach noch loswerden. :D Wir saßen im Flugzeug und neben mir saß eine Stewardess von einer amerikanischen Airline. Sie war mit einem Pilot zusammen und unglaublich hübsch. (Also alle Klischees erfüllt. :D) Das beruhigte mich ungemein. Denn ich dachte, solange die ganz entspannt ist, ist alles in Ordnung, auch wenn das Flugzeug sehr wackelige Bewegungen machte. :lol:

Meine Entspannung hielt leider nicht lange. Zwei Reihen hinter uns war der Bereich von der Boardküche und der Platz mit der „Krankenliege“. Einem Mann ist schwindelig geworden und dieser wurde dann von sämtlichen Personal betreut. Wir waren mitten über dem Ozean und ich sah uns schon irgendwie zurückfliegen oder Zwischenlanden. :roll: Und weil alle Stewardessen mit dem guten Mann beschäftigt waren, kam der Pilot aus seiner Kabine. Dieser schaute nach dem Mann und dann war ich völlig fassungslos. Das Flugzeug durchflog einige Luftlöcher, die bei mir jedes Mal für sehr tiefes Einatmen und angespannte Körperhaltung sorgten. Und der Pilot nimmt sich die Kaffeekanne und fängt tatsächlich an im Flugzeug Kaffee an alle Passagiere zu verteilen. Das ist nichts für meine Nerven gewesen. :shock:

Die Situation beruhigte sich nach einer Weile wieder und dem Mann ging es dann auch besser. Wir näherten uns endlich Frankfurt und die Stewardessen gingen noch einmal mit Getränken herum. Sie gaben dann oft den Rat lieber noch etwas zu trinken, denn es wüsste ja keiner wann es das nächste zu Trinken gibt. :roll: Wir sprachen sie direkt an und sie sagte, dass die Lufthansa tatsächlich streikt. Ich fand es ehrlich gesagt ziemlich mies, dass im Flugzeug und auch am Flughafen in Frankfurt keine offizielle Durchsage gemacht wurde. :evil: Neben uns im Flugzeug saß ein Mädchen aus Budapest und ich hatte ihr auf Englisch noch versucht das Problem zu erklären und sie hätte sonst gar nichts davon gewusst. Sie stand dann etwas hilflos mit ihren Freunden am Flughafen, wie viele andere Leute die gar nicht wussten was los ist.

Wir sind direkt zum Schalter gelaufen und wurden auf einen Flug um 9.00 umgebucht. Ich fragte noch, ob der wirklich starten würde und er versicherte es mir, da die Lufthansa nur bis 8.00 Uhr streiken wollte. Wir schauten dann in aller Ruhe noch einmal alle Bilder vom Urlaub auf dem Laptop an und begaben uns 7.30 Uhr auf den Weg zum Gate. Ich wusste die Gatenummer nicht mehr aus dem Kopf und hatte die Tickets nicht griffbereit, also schaute ich schnell auf die Anzeigetafel. Und was sehe ich da? :? Unser neuer Flug wurde natürlich auch gestrichen. Und es kam nicht eine einzige Durchsage am Flughafen. Ich war ziemlich wütend und das Urlaubsgefühl war total dahin.
Am Ende haben wir ein Zugticket bekommen und durften ohne Gepäck nach Dresden fahren. Das wurde uns nämlich nicht ausgehändigt. Von den 5h Zugfahren haben wir so gut wie nix mitbekommen, denn wir haben tief und fest im Zug geschlafen.
Meine Tante war am Ende doch eher zu Hause als wir und unser Gepäck bekamen wir einen Tag später zum Glück auch. :D


Tja, das war nun also unser erster Urlaub in New York, mit allen Details die ich mir notiert habe und die mir noch eingefallen sind. :D Es war einfach traumhaft und ich habe mich eigentlich gleich vom ersten Tag an in diese Stadt verliebt. Und obwohl wir eigentlich der Meinung waren, dass wir so schnell nicht noch einmal dorthin kommen und meine Mutti vorher nicht verstehen konnte, warum alle mehrmals dort Urlaub machen, kann ich hiermit mal verkünden, dass wir es auch tun.

Ende März fliegen wir noch einmal nach New York City, denn wenn man einmal dort war, kann man einfach nicht anders. Man muss einfach noch einmal hin. :D


Ich hoffe ihr hattet Freude beim Lesen und Bilder anschauen. Ich danke euch nochmals für eure vielen netten Kommentare und wünsche allen eine wunderbare Weihnachtszeit. :daumen1: :D

Mein größter Weihnachtswunsch hat sich mir der Buchung des Fluges für 2013 ja bereits erfüllt. ;-)

_________________
Fippies Reiseberichte :)
Fippie bei Facebook


Zuletzt geändert von Fippie am 20.05.2013, 17:41, insgesamt 1-mal geändert.


For this message the author Fippie has received thanks: 4 Chriz (20.12.2012, 14:27), Hannemie (19.12.2012, 20:26), Starrider (20.01.2014, 23:16), Vanni (20.12.2012, 14:18)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.12.2012, 20:27 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.06.2007
Beiträge: 1151
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Has thanked: 300 times
Have thanks: 101 times
:xmas: Danke fürs mitnehmen, es war sehr, sehr schön mit Euch zu reisen. :daumen1:

_________________
Liebe Grüsse Hannemie :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.12.2012, 20:30 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.07.2011
Beiträge: 322
Wohnort: Nordthüringen & Osthessen
Has thanked: 11 times
Have thanks: 27 times
Vielen Dank fürs "Mitnehmen", ich war ein stiller Mitreisender :P , die vielen tollen Reiseberichte helfen einen die Wrtezeit zu überbrücken :D

Deinen Bildern sieht man an, dass ihr auf alle Fälle seeeehr viel Spass hattet. Freu mich schon auf den nächsten Reisebericht :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

1


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de