New York Pass
Aktuelle Zeit: 13.11.2019, 08:57




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.12.2012, 23:32 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 661
Has thanked: 77 times
Have thanks: 63 times
4.Tag 26.12.2011

Nix wie zum Frühstück!
Wir haben ein deutsches Pärchen am Buffet getroffen, er fragt seine Frau obs heut denn keinen Honig gibt. ich hab dann weitergeholfen: Der Honig ist da hinten im Körbchen, darauf fragt er doch ob wir aus Schwaben sind.
Geh, mei middlfränggischer Dialekd is doch ka schwäbisch :mrgreen: .

Heute hatten wir den Besuch des Memorial geplant. Mit der ersten Limousine sind wir wieder in die Stadt, die Fifth wieder runtergebummelt, mit wunderschöner Schaufensterdeko:

Tiffany:

Bild


Bild


Bild


Im Trump Tower

Bild


50iger Jahre Deko

Bild


Am Rockefeller gabs ein Oldtimer Treffen

Bild


Bild


Bei Tageslicht sieht der Baum doch recht mickrig aus :wink: :mrgreen:

Bild


Bild


Bild


Auf der anderen Seite nahm der Oldtimerzustrom kein Ende

Bild


Bild


Jetzt wurde es für uns langsam Zeit uns Richtung Memorial aufzumachen, vorher wollten wir noch ins Tribute Center, das hatten wir die letzten 2 Jahre nicht geschafft. Eintritt war 15$, Katarina wurde gefragt ob sie Student ist und musste dann nur 10$ zahlen ohne Ausweis :daumen1: . Hier hätten wir auch Karten fürs Memorial dazubekommen, brauchten wir aber nicht da wir ja schon übers Internet reserviert hatten. Wir fanden es ziemlich bewegend da drin, die Zitate zu lesen und die Geschichten und Bilder dazu zu sehen, die wussten schon warum in jeder Ecke Kleenex-Boxen standen.

Bild

Bild

Bild

Bild


Danach gings durch die Sicherheitskontrollen zum Memorial.


Bild


Bild


Bild


Eine Spiegelung mit uns

Bild


Bild

Gefällt uns sehr gut wie die das hier gemacht haben und schaut euch unser Wetter an

Bild


allerdings ist ein eisiger Wind aufgekommen und man musste aufpassen welchen Weg man einschlug um nicht komplett nass zu werden

Bild


Dann stand Century 21 auf dem Plan, mindestens eine Handtasche ist Tradition. Wir bummelten noch durch die Stockwerke und wen sehen wir? Das Pärchen aus unserem Hotel, ein kurzes Hallo und wir einigen uns, dass Manhattan auch nur ein Dorf ist.
Zum Mittagessen gabs leckere Pizza von Papa Johns irgendwo auf dem Weg. Wir machten uns auf in die Lower Eastside, das Tenement Museum stand auf unserem Plan, auf dem Weg kamen wir an einem Park vorbei:

Bild


Bild


Seht ihr die außergewöhnliche Kartelrunde im Hintergrund bei Eiseskälte :shock:

Bild


Bild


Dann waren wir am Tenementmuseum angelangt, hatten aber leider Pech, alle Führungen heute waren ausgebucht :cry: (Ich mag auch nicht zu viele Sachen vorher schon fix machen, man hätte ja übers Internet buchen können, aber Zeitdruck im Urlaub vermeid ich wenns geht). Wird's wohl wieder nichts mit einem Museumsbesuch in New York für uns :oops: .

Naja war ein schöner Spaziergang, wenn wir schon mal da waren, wollte ich wenigstens Dumplings probieren, da machen etliche Leute hier im Forum einem den Mund wässrig, und wir habens die Jahre vorher auch nicht geschafft, (in Deutschland hab ich noch nie welche gesehen, gibts die hier nicht?). Vanessas Dumpling House war in der Nähe, Hunger hatten wir zwar keinen, und Katarina zudem eigentlich keinen Appetit, da war eine Erkältung im Anmarsch, aber eine kleine Portion musste sein. Da hatten wir mal wieder Glück, rein und wir waren die zweiten an der Theke zum Bestellen (das chinesische Englisch ist schon eine kleine Herausforderung :mrgreen: ), eine Minute später stand die Schlange bis raus auf die Strasse. Gegessen haben wir dann umringt von schlürfenden Chinesen, auch ein Erlebnis.

Bild


Unser nächstes Ziel war der Highline Park. Wir laufen heut ganz schön kreuz und quer )und das mit meiner Ferse, aber die Pflaster sind echt kleine Wunderdinger). Wir haben zwar immer nach Bussen Ausschau gehalten die quer fahren, aber das wäre immer mit Wartezeiten verbunden gewesen, und irgendwann haben wirs auch zu Fuss geschafft. Den weihnachtlich geschmückten Chelsea Market mussten wir anschauen

Bild


Bild


und ein paar Bilder vom Highline


Bild


Bild


Bild

Bild


Sehr schön, aber entspannen könnte ich hier nicht wenn tagtäglich tausende von Menschen vorbeispazieren.

Bild


Dann doch lieber das, da hat man wenigstens ein bisschen Abstand

Bild


Der Pappkamerad ist auch ne witzige Idee

Bild


Und weil jetzt langsam die Sonne unterging gings zu unserem nächsten Programmpunkt:

The Christmaslights of Dyker Heights

Die genaue Subway Verbindung hatte ich mir zu Hause ausgedruckt und ab gings zur Ubahn.

An der letzten Station in Manhattan stieg eine Familie zu, Oma, Opa (in meinem Alter :mrgreen: ), Mama, Papa (bisschen älter als Katarina) und Kleinkind im Kinderwagen. Wir kamen sofort ins Gespräch, da sie meinen Subwayplan gesehen haben, wo wir her seien, sie waren aus Kalifornien, das erste Mal in New York, wo ich denn den Plan her hätte, ich: aus dem Internet.
Ach ja davon hätten sie auch schon gehört, sie wollten heute eigentlich ins Memorial, aber wussten nicht dass sie Karten reservieren mussten, also war nix. Ich: Wir waren heute drin, im Internet reserviert :wink: .
Ach ja Internet, flachsten sie Richtung Sohn oder Schwiegersohn, scheinbar wäre die Organisation bei ihm gelegen, hat wohl nicht so ganz geklappt. Sie fahren jetzt das erste Mal mit der Subway, zuhause nur Auto.
Ich fragte ob sie jetzt auch nach Dyker Heights unterwegs wären. Sie ganz stolz: nein wir fahren zum Times Square.
Aber nicht mit diesem Zug. Der Schock als ich sie aufgeklärt hab ging schnell in Gelächter über, sie sind dann an der nächsten Station raus und hoffentlich sind sie irgendwann am Times Square angekommen.

Wir fuhren bis zur 86th Street und hofften dass wir gleich die richtige Richtung einschlagen, (meine Orientierung, wenn ich aus dem Untergrund komm) Es war schon ein Stückchen zu laufen bis wirs endlich blinken sahen, vielleicht kams uns auch nur so vor, wir hatte ja auch schon ein Laufpensum hinter uns.
Uns hat schon der "ungeschmückte" Teil Dyker Heights´ gut gefallen, der geschmückte war unglaublich, bei uns zu Hause gibt's auch vereinzelt ein paar verrückt geschmückte Häuser, aber, dass hier die ganze Nachbarschaft über etliche Blocks so mitspielt ist der Hammer :shock: . Hier mal eine kleine Auswahl:


gleich mal eins unserer Favoriten

Bild


ganze Krippen


Bild


bisschen Kitsch

Bild


Zuviel Kitsch

Bild


Bild


und noch ein schönes

Bild


Wir haben es nicht geschafft alle Straßen abzulaufen, das waren einfach zu viele, also zurück zur Subway, Hunger hatten wir auch, wir kamen an vielen gut aussehenden Restaurants und Diner vorbei, aber haben beschlossen lieber in Manhattan essen, dann ist der Heimweg nicht mehr so weit.
Bei Ruby Tuesday gabs dann ein leckeres Steak

Bild

und spät abends lassen wir uns mit unserer Limousine wieder ins Hotel chauffieren.

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 02.12.2012, 23:43 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 661
Has thanked: 77 times
Have thanks: 63 times
Gleich noch der nächste Tag, der ist kurz

Tag 5 27.12.2011

wieder ein grandioser Sonnenaufgang

Bild


Heute wollten wir den ersten Bus nach Jersey Garden nehmen. Port Authority ist wirklich riesig, aber relativ schnell waren die Ticketschalter gefunden, auf dem Weg nach oben ist uns aufgefallen, dass keiner von uns sich das Gate gemerkt hatte, doof aber auch, ohne Nummer hat man hier keine Chance, also noch mal runter ein freier Schalter, das Fenster war auch noch zu, die nette Dame war noch gar nicht im Einsatz, aber trotzdem sehr hilfsbereit: "Gate 222, Honey" Süß.
Das war dann schnell gefunden, es standen auch schon einige an, und wir hatten mindestens noch eine halbe Stunde, was nach uns noch kam kann unmöglich in den Bus gepasst haben!

Nach kurzer Fahrt waren wir auch schon da

Bild


Wir waren jetzt nicht auf Powershopping aus, Victoria´s Secret ist für uns natürlich immer Anlaufstelle, aber von der Wäsche waren wir enttäuscht, dafür haben wir bei Bodylotions kräftig zugeschlagen.Bei Abercrombie gabs ne schöne Jacke die ursprünglich wenn ich mich recht erinnere 120$ gekostet hätte für 14$, bei Guess haben wir ein T-Shirt gefunden, bei Hollister 3und dann noch eine Guess Reisetasche mit wildem Muster von 200 auf 40 reduziert.

Mittagessen wollten wir im IHOP, dazu mussten wir das Outlet verlassen über den Parkplatz und ein Straße laufen, war jetzt auch kein Katzensprung, aber das Essen war sehr lecker für mich ein Phillycheesesteak mit Onionrings und Katarina einen Tuscan Chicken Griller und dazu (leider nicht im Bild) ein Splashberry, schmeckt fast wie ein alkoholfreier Cocktail, sehr zu empfehlen.

Bild

Bild


um 3Uhr beschlossen wir zurückzufahren
die Ausbeute schaut jetzt nicht so groß aus, aber wir waren zufrieden

Bild


Auf der Rückfahrt fing es an zu regnen, und als wir in Manhattan ankamen gings ganz schön runter. Auf dem Weg zu unserer Limo mussten wir in einem etlichen Geschäften Unterschlupf suchen, in der Hoffnung, dass der Regen etwas nachlässt, aber es kam dann auch noch Wind dazu und dann war es richtig ungemütlich.
Wir haben uns dann bepackt vom Outlet und Victoria´s Secret bis zu unserem Treffpunkt vorgekämpft. Die Limousine stand schon bereit und wir sassen endlich im Trockenen.
Wir haben uns gleich mal beim Fahrer erkundigt ob das Wetter jetzt so bleibt, nein morgen wird es wieder schön! Grad kann man das nicht so glauben.
Im Hotel angekommen, legten wir erstmal unsere Sachen auf die Heizung und beschlossen klugerweise heute nicht mehr raus zu gehen und so konnten wir doch noch das Hotelrestaurant testen und die Cocktails dazu. Katarina musste ihren Ausweis aus dem Zimmer holen, sonst hätte sie nix gekriegt.
War so auch noch ein gemütlicher und kuscheliger Abend.

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2012, 00:11 
Offline
New York Experte

Registriert: 16.11.2011
Beiträge: 2914
Has thanked: 199 times
Have thanks: 278 times
Wunderschöne Schaufensterdekorationen und die Weihnachtshäuser in Brooklyn :daumen1:
Dumplings habe ich während meiner " Free Tours by Foot "- Führung auch das erste Mal in Chinatown gegessen, 5 Stück knusprig gebraten zum Preis von 1 $.
Hier in Deutschland habe ich sie auch nirgends gesehen.
Leider ist es mir am Tenement Museum genauso ergangen, wie Euch. Ich hatte auch nichts im Voraus reserviert und alle Führungen waren ausgebucht. Damit hatte ich nicht gerechnet. Der Museums-Shop hatte sehr interessante Dinge ,vor allem wunderschöne Postkarten.

_________________
11/09 Milford Plaza 3/10 und 10/10 HI Midtown 3/12 New Yorker 9/12 Fairfield Inn TSQ 5/13 Sheraton 11/13 W Hotel 4/14 Wyndham Garden LIC 9/14 Wolcott /Sheraton Tribeca 3/15 Country Inn LIC 9/15 Westin Newport Jersey City 3/16 und 11/16 Wyndham Garden LIC 4/17 Nesva Hotel LIC 11/17 Courtyard LIC 3/18 The Moderne 11/18 Club Quarters Wall Street 1/19 The Gallivant 5/19 Four Points Midtown TSQ 11/19 Watson 3/20 LIC Hotel



For this message the author arielleNeuwied has received thanks: big applez (06.12.2012, 15:47)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2012, 10:56 
Offline
New York Lover

Registriert: 23.10.2012
Beiträge: 171
Wohnort: Bochum
Has thanked: 17 times
Have thanks: 28 times
Wirklich tolle Berichte, danke! Da macht das mitlesen Spaß und man ist immer auf den nächsten Tag gespannt :D da ich vom 22.-31. dort bin hab ich mal nach Ideen gesucht wie man speziell die Feiertage verplant, wo ja vieles scheinbar geschlossen hat. Aber ihr habt da wohl einen guten plan entwickelt, von dem ich mir gerne das ein oder andere angucken würde :-)

_________________
NEW YORK 12/12: christmas
NEW YORK 08/15: wedding
NEW YORK 03/17: mutter&tochter
KUBA VARADERO 09/18: reiner strandurlaub
NEW YORK 12/18: pregnant christmas-babymoon



For this message the author nimbo has received thanks: big applez (06.12.2012, 15:46)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2012, 18:06 
Offline
New York Lover

Registriert: 07.09.2011
Beiträge: 417
Has thanked: 1 time
Have thanks: 28 times
ich wollte das nächste mal entweder im Frühling oder wieder im Herbst fliegen, aber wenn ich euere tollen bilder sehe bin ich am überliegen ob nicht doch mal im sept :roll: :roll:
super schöner Bericht und Bilder :daumen1: :daumen1: :daumen1: :daumen1:

grüße aus middlfrangn
shorty

_________________
------------------
*** 1997 Dallas ***
*** 2004 Dallas ***
*** 2009 Dallas ***
*** 2010 New York/Niagara Falls ***
*** 2012 New York /Washington***
*** 2014 Florida & Caribbean Cruise***
*** 2015 Florida *** *** 2016 Florida & Carribean Cruise mit der Allure ***



For this message the author shorty has received thanks: big applez (06.12.2012, 15:46)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2012, 22:56 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 661
Has thanked: 77 times
Have thanks: 63 times
arielleNeuwied hat geschrieben:
Damit hatte ich nicht gerechnet. Der Museums-Shop hatte sehr interessante Dinge ,vor allem wunderschöne Postkarten.


Wir auch nicht :( , der Museumsshop hat uns auch super gefallen, stimmt die hatten sehr schöne Karten. Katarina musste unbedingt was kaufen und nach gefühlten Stunden hat sie sich für ein Täfelchen mit Spruch drauf entschieden (es gab aber auch zu viele schöne Sachen)
Dance like no one's watching
Love like you've never been hurt
Sing like no one's listening
Live like heaven is on earth

nimbo hat geschrieben:
da ich vom 22.-31. dort bin hab ich mal nach Ideen gesucht wie man speziell die Feiertage verplant, wo ja vieles scheinbar geschlossen hat. Aber ihr habt da wohl einen guten plan entwickelt, von dem ich mir gerne das ein oder andere angucken würde :-)


Wir hatten uns auf geschlossene Geschäfte am 25.12. eingestellt, und den Tag dementsprechend geplant. Zum Shoppen blieb die anderen Tage genug Zeit. Museen haben geschlossen, aber ESB und Top of the Rock haben z.B geöffnet, Schaufensterbummel geht immer und Starbucks zum Aufwärmen sind auch auf. Man kann evtll. gleich an dem Abend Dyker Heights machen.

shorty hat geschrieben:
grüße aus middlfrangnshorty


:lol: :daumen1:

shorty hat geschrieben:
ich wollte das nächste mal entweder im Frühling oder wieder im Herbst fliegen, aber wenn ich euere tollen bilder sehe bin ich am überliegen ob nicht doch mal im sept :roll: :roll:
shorty

Dezember ? Oder?

Doch, Weihnachtszeit in New York sollte man gesehen haben, als New York Verrückter :mrgreen:

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2012, 11:41 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30010
Wohnort: Köln
Has thanked: 274 times
Have thanks: 1345 times
big applez hat geschrieben:
Dance like no one's watching
Love like you've never been hurt
Sing like no one's listening
Live like heaven is on earth


Ich liebe diesen Spruch. Sehr :)



For this message the author Marion has received thanks: big applez (06.12.2012, 15:50)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2012, 14:08 
Offline
New York Lover

Registriert: 07.09.2011
Beiträge: 417
Has thanked: 1 time
Have thanks: 28 times
ja klar..DEZEMBER :wink:

_________________
------------------
*** 1997 Dallas ***
*** 2004 Dallas ***
*** 2009 Dallas ***
*** 2010 New York/Niagara Falls ***
*** 2012 New York /Washington***
*** 2014 Florida & Caribbean Cruise***
*** 2015 Florida *** *** 2016 Florida & Carribean Cruise mit der Allure ***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.12.2012, 03:16 
Offline
Newbie

Registriert: 18.08.2011
Beiträge: 8
Has thanked: 0 time
Have thanks: 1 time
arrghhh, da packt einem wieder das Fernweh, wenn man sich deinen Bericht ansieht :D



For this message the author Max91 has received thanks: big applez (06.12.2012, 15:46)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.12.2012, 15:45 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 661
Has thanked: 77 times
Have thanks: 63 times
Dann gehts mal weiter mit dem nächsten Tag

6. Tag 28.12.2011

Die erste Limousine des Tages war wieder unsere, ausschlafen können wir zuhause :D .
Es war bewölkt, aber trocken und es war ar…kalt.Heute wollten wir nach Ellis Island fahren, als wir unten am Battery Park angekommen waren, war die Schlange schon beträchtlich, dabei mussten wir nicht mal Tickets besorgen, die hat uns eine Freundin geschenkt, die ihre Fahrt wegen der langen Wartezeit (im September) nicht gemacht hatte, und die Tickets waren noch gültig. Der Wind war eklig kalt, wir waren einige Male auch versucht wieder zu gehen, haben aber dann doch durchgehalten :daumen1: .

Bild


Bild


Von ihm bekamen wir das zweite Ständchen unseres Aufenthalts, wer bei so einer Kälte aushält und Leute so angenehm unterhält hat sich ein paar Dollar verdient, er fragte woher wir kämen und hat dann extra für uns gesungen, die Melodie hab ich noch im Ohr, den Text leider vergessen, es waren auf jeden Fall deutsche Städtenamen eingebaut, Stuttgart, Munich, Hamburg, und der letzte Satz war: Good trip home from New York City to good old Germany. :daumen1:

Bild

Dann gings endlich an die Überfahrt

Bild


Bild


Lady Liberty liessen wir heute links liegen

Bild


und fuhren weiter

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Ein Blick aus dem Fenster

Bild


Der Souvenirshop


Bild


Bild


War sehr interessant, wenngleich auch sehr viel Zeit benötigt wird, sowohl für die Überfahrt, als auch fürs Museum. Sechs Stunden waren bei uns locker weg.

Hier noch eine Demonstration des Windes an dem Tag (ist in den Zeiten von Sandy, wohl keine Besonderheit mehr) wir mussten teilweise mit ganzer Kraft dagegenhalten.

Bild


Bild

Meine Mütze ist in der Tasche (vielleicht hätte es die ja weggeweht :wink: ) aber ich hab ja noch die Kapuze, muss man aber auch festhalten

Bild


Den Rest des Nachmittags verbrachten wir mit durch die Gegend schlendern und sich zwischendurch in Geschäften und Cafés aufwärmen.

In der Subway hatten wir wieder Unterhaltung: "La Bamba"

Die Dame kam aus Minnesota, gehört nicht zur Band, ging aber voll ab, sie hat uns das Christmas Spectacular wärmstens ans Herz gelegt und war ganz beruhigt, dass wirs schon gesehen hatten. Durch diese Unterhaltung haben wir doch glatt unseren geplanten Ausstieg um 2 Haltestellen verpasst :roll: . War aber nicht so schlimm wir hatten ja eh nix Bestimmtes vor.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Mittlerweile war es auch schon Dinnerzeit und heute sollte ein Abendessen im forumsbekannten Panna II klappen.

Gut dass wir vorbereitet waren :lol: !!!
Wir wollten schon mal schauen, wo wir unseren Wein kaufen können, da das Panna ja keine Alkohollizenz besitzt, aber man seine eigene Flasche mitbringen kann.
Als wir an den Lokalen vorbeiliefen, kamen tatsächlich die Kellner schon herausgeschossen und wollten uns von ihrem Lokal überzeugen.
Einer war besonders penetrant und wollte uns schon mit reinziehen. Ich hab ihm gesagt ich müsste aber erst noch den Wein besorgen, da meinte er sie hätten doch Wein, ich darauf: dann ist es eh das falsche wir wollen ins Panna! Triumphaler Blick vom Kellner oben rechts! 8) :mrgreen:
Drei Häuser weiter gabs ne spanische Vinothek und wir nahmen uns eine Flasche Rosé mit.
Freudig wurden wir wieder vom Kellner in Empfang genommen und direkt am Fenster platziert. Das Lokal ist echt der Hammer. Es hat die Breite von einem Eisenbahnwagon und aufrecht gehen ist unmöglich:

Bild

Leider hat uns unser "Fotograf" etwas verwackelt

Bild


und das gabs zu essen:

Das Brot war total lecker

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Man konnte durchaus satt werden. Wieder eine Empfehlung, auch von uns.

Unser Heimweg führte uns über den Times Square, mal einen Blick in den Disney Store werfen

Bild

Nach weiteren kleinen Einkäufen gings erstmal "heim" zum kurz Ausruhen

Bild

Heute war aber noch nicht Schlafenszeit, noch ein Muss unserer New York Aufenthalte stand an: Das Café WHA
in der MacDougal Street (man sprichst Mäcdugal, wie ich lernen musste, ich hatte mich in der Aussprache eher an Michael Douglas angelehnt :wink: , hätte ich doch eher an unsere Douglas Parfümerien denken sollen :roll: )
Mit der Limousine fuhren wir wieder nach Manhattan, wir waren um diese Zeit die einzigen Fahrgäste und so lies der Fahrer uns direkt an einer passenden Subwaystation aussteigen.

Die Stimmung war wieder super und die Drinks lecker. (Für Katarina nur mit Ausweis, das letzte mal als wir dort waren hat sich niemand für ihr Alter interessiert :mrgreen: ))

Bild

Bild

Bild


Nachts um 2 machten wir uns auf den Heimweg mit der Subway und weder da noch im sehr industriellen Teil von Long Island City haben wir uns unsicher gefühlt.

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2012, 14:45 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1101
Has thanked: 28 times
Have thanks: 315 times
sehr schön! lese gerne noch mit.
Wir waren ja fast zeitgleich dort und es ist witzig zu lesen, was jemand anderes zur gleichen Zeit in NYC gemacht hat! :daumen1: :mrgreen:

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild



For this message the author Vanni has received thanks: big applez (11.12.2012, 17:18)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2012, 16:58 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 661
Has thanked: 77 times
Have thanks: 63 times
Vanni hat geschrieben:
Wir waren ja fast zeitgleich dort und es ist witzig zu lesen, was jemand anderes zur gleichen Zeit in NYC gemacht hat! :daumen1: :mrgreen:


Ja , habe deinen Bericht auch mit Spannung verfolgt und war ganz begeistert :daumen1:

Dann gehts mal weiter mit dem letzten ganzen Tag:


7. Tag 29.12 2012

Wir haben etwas länger geschlafen und dann feststellen müssen, dass es zu späterer Uhrzeit nicht mehr die riesen Auswahl am Frühstücksbuffet gibt. :roll: Katarina gings heut gar nicht gut, nein nicht die Drinks, die Erkältung hat sie jetzt doch übel erwischt, und bei mir ist auch eine im Anzug, wir werdens heute langsam angehen lassen.

Im Central Park waren wir diesmal noch gar nicht, da kann man doch gemütlich durchschlendern, wenns nur nicht so kalt gewesen wäre.

Wir haben jetzt auch in unserem dritten Jahr endlich die Alice in Wonderland Statue gefunden

Bild

und den Bethesda Fountain nicht nur aus der Ferne gesehen

Bild


Bild

Bild

Bild

Bild


Am Dakota House gings wieder raus

Bild


zum Lincoln Center

Bild


Lady GAGA statteten wir auch noch einen Besuch ab, Katarina hat ein paar Süssigkeiten für eine Freundin und sich selbst erstanden wegen der coolen Taschen. Für normale Sachen ist der Laden jetzt nicht unsere Preisklasse.
Die letzten Einkäufe (dachten wir zu dem Zeitpunkt) bei Victoria´s Secret wurden getätigt und ratet mal wen wir treffen: das Pärchen aus dem Hotel, verabschiedet haben wir uns mit : also bis morgen dann. :mrgreen:

Zwei Frauen auch aus Deutschland, die wir bei unserem Shuttleservice kennengelernt hatten sind wir übrigens auch mal über den Weg gelaufen: Mitten am Times Square, ist ja sonst nix los :wink:

Bild


Bild


Wir schauten uns die Lobby des Chrysler Buildings an
und warteten vor dem m&m Store auf Freunde Katarinas, die waren fast zeitgleich hier und natürlich war geplant sich zu treffen. Leider klappte das nicht, wir haben eine 1/2 Stunde gewartet und leider funktionierte Katarinas Handy mit dem O2 Studententarif überhaupt nicht, eine US Karte kaufen hätte sich für uns nicht gelohnt und mein Handy war ja erreichbar, aber natürlich für Katarinas Freunde nicht, die hatten keine Nummer von mir. Später haben wir erfahren, dass ihre Subway Schwierigkeiten hatte, die saßen 45 Minuten fest.


Bild


Wir statteten Patricia Field einen Besuch ab , die die Schauspieleler von Sex and City ausstattet, also auch nicht unsere Preisklasse aber sehenswerter Laden

Bild

Irgendwann wären wir auch in der Nähe von Rice to Riches gewesen, (der Laden steht auch seit unserer ersten Reise auf dem Zettel und wir haben es noch nicht geschafft), aber Katarina war jetzt wirklich fertig, trotz Medikamenten von Duane Reade, so muss dieser Besuch aufs nächste Mal verschoben werden.

Aber dann wars endgültig Zeit für eine längere Pause, Starbucks hat heute noch mehr Geschäft mit uns gemacht als an den vorherigen Tagen.
Also zurück zum Hotel. Nach einem kurzen Schläfchen berieten wir was wir weiter machen wollten, ich wäre auch im Hotel geblieben unser Restaurant war ja gut, aber das kam für mein Kind nicht in Frage. Letzter Abend in New York im Hotel, unmöglich. Der Schlaf hatte ihr auch gutgetan.
Also fuhren wir um 8 noch mal in die City. Dallas BBQ war unser Ziel. Gute Essen zu zivilen Preisen
und so ein Cocktail musste trotz Krankheit sein :mrgreen:

Bild

Über den Times Square

Bild


zum letzten Mal am beleuchteten Baum vorbei, gings dann zum Hotel zurück.

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de