New York Pass
Aktuelle Zeit: 16.10.2019, 11:35

1




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Oneway-Ticket to Paradise...
BeitragVerfasst: 20.10.2012, 15:12 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1099
Has thanked: 28 times
Have thanks: 315 times
Fortsetzung...

Bild

Bild

Bild

Danach waren wir kurz im Starbucks, da ich mich dort a) mit Kaffee volldröhnen konnte und b) mit Manu über Whats app kommunizieren. Der hat sich im Miami ja diese USA Handy-Karte mit unbegrenzt Internetflat für 2 Dollar am Tag gekauft (T-Mobile) und so kommen wir recht günstig weg bei der Sache.

Wir verabredeten uns am Hard Rock Café und während die anderen zwei noch im Toys R Us herumwanderten, setzte ich mich am Times Square auf einen hübschen Stuhl und beobachtete das Treiben, die Menschen und knipste hier und da ein paar Pärchen, die sich riesig freuten, dass ich so nett war ein Foto zu machen, wo man auch etwas vom Hintergrund erkennen konnte und nicht nur die Nasenlöcher wie bei den meisten Selbstportraits.

Bild

Bild

Die üblichen Verdächtigen waren auch da…

Bild

Manu kam auch kurz darauf am Treffpunkt an und gemeinsam ging es dann zu TGI-Friday.
Die Jets haben leider verloren… aber Manu saß wenigstens so nah beim Spielfeld wie noch nie und daher war es ein gigantisches Erlebnis für ihn, auch wenn unsere Mannschaft zu Null gespielt hat.

Wir hatten bei T.G.I. Steaks bis zum Abwinken mit 20% Ersparnis dank Eat & Play-Card.

Danach sind wir vollgefressen (man kann es nun mal wirklich nicht anders nennen) zur Grand Central Station für einen kurzen Fotostopp gerollt und waren noch im nächsten Duane Read um Bier, Wasser, Vitamine und Süßgkeiten zu kaufen (man beachte die Konstellation!) und gegen halb 10 waren wir zurück am Hotel.

Bild

Bild

Das Wyndham liegt wirklich super. Es ist mit der E-Linie gleich der erste Stopp in Queens /LIC und da dann noch 3 Minuten Fußweg. Auch nachts im Dunkeln gar kein Problem zu laufen.
Für umgerechnet 270 Euro p. Person für 7 Nächte wirklich Top. 3 Sterne, neues Hotel (Eröffnet im April 2012) und schöne moderne Zimmer. Mittlerweile kostet es wohl etwas mehr, da wir noch beim Eröffnungsangebot gebucht haben. Aber ich kann es trotzdem weiterempfehlen.

Für heute gibt es nichts sinnvolles mehr zu berichten, es sei denn, ihr Interessiert euch für Football im TV, Dosenbier aus dem Eiskübel, ungesunde Süßigkeiten und diverse Facebookneuigkeiten.

Aber Apropos Football – Manu hatte die Kamera ja nicht umsonst dabei! Hier mal noch ein paar Eindrücke von seinem Highlight – Tag.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bis Morgen – nehmt die Kreditkarte mit, es geht Shoppen ;)

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Oneway-Ticket to Paradise...
BeitragVerfasst: 21.10.2012, 21:07 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1099
Has thanked: 28 times
Have thanks: 315 times
So, das Wochenende neigt sich schon wieder dem Ende zu. Wie schade! Aber das nächste kommt bestimmt.

01.10. / Jersey Gardens

Viel zu früh klingelte mal wieder der Wecker, aber wir wollten so früh wie möglich fertig sein mit dem Shopping-Marathon. Also keine Müdigkeit vortäuschen.
Frühstück und Kaffee gab es heut auf die Hand in LIC und wurde in der Subway verspeist.
Am Port Authority Bus Terminal haben wir uns dann ein Round-Trip Ticket für den 111er Bus gekauft, der zwei Minuten nachdem wir drin saßen losgefahren ist. Wieder mal Timing vom Feinsten.

Die Fahrt dauert etwa 30 Minuten und wir hatten teilweise einen tollen Blick auf Manhattan währenddessen. Zum Shoppen an sich brauch ich glaube ich nicht viel sagen. Einige Dollar ärmer ging es gegen 16 Uhr wieder zurück. Fünf einhalb Stunden sollten auch reichen.

Bild

Bild

Manu hatte auch seinen Spaß…

Bild

Zum Outlet an sich kann ich wenig sagen, außer, dass ich wohl eher das Woodbury bevorzuge. Vllt. lag es an der Jahreszeit und nach Weihnachten waren die Angebote einfach besser, aber irgendwie war ich nicht so ganz überzeugt von der Auswahl und den Preisen. Victoria Secrets war sehr enttäuschend, Tommy Hilfiger war nicht wirklich günstig und die ganzen anderen wie Hollister und Co…. Nun ja… am Ende hatte ich insgesamt 5 Teile gekauft und zwar ein Shirt, einen Pullover, einen Sweater, eine sogenannte Übergangsjacke und eine Steppjacke ohne Ärmel. That’s it. Damit lag ich unter 100 Dollar, das ist ja fast schon peinlich für’s Outlet. Aber da ich sowieso nicht so viel Geld ausgeben wollte und ja noch in Manhattan unterwegs bin ein paar Tage war ich nicht wirklich traurig.
Was ich aber toll fand im Outlet war der Foodcourt mit dem kostenlosen Wlan.

Manu hat auch nicht wirklich viel gefunden, außer im Levis-Store 2 Hosen. Dafür haben Dani und Sarah eingekauft wie die Weltmeister. Wird wohl eng mit der Zollgrenze. Hier mal ein Beweisfoto (man beachte meinen kleinen unscheinbaren Stapel auf dem anderen Bett *g*)

Bild

Alles in allem hätte ich den Tag im Nachhinein wohl eher in NYC verbracht, vor allem weil wir phantastisches Wetter hatten. Aber macht nichts. Wir waren ja gegen 5 wieder zurück, blieb also noch etwas vom Tag. Eigentlich wollten wir vor dem Sonnenuntergang aufs Empire fahren, das wurde aber zu knapp, also chillten wir eine Runde im Hotel, machten uns alle ein wenig frisch und brachen dann gegen halb 8 wieder auf. Der Hunger trieb uns zu Bubba Gump und es war wieder mal ultra lecker. Auch die Coctails waren super und haben mich etwas benebelt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Statt aufs Empire zu fahren haben wir danach dann noch den Blick aufs Empire genossen, denn wir statteten der Rooftop-Bar 230 Fifth einen Besuch ab. Nur ein Wort: WOW! Wirklich eine super schöne Bar mit einem genialen Rundumblick. Wunderschön und auch hier waren die Coctails lecker.

Es ist immer wieder schön, das Empire zu sehen…
Und New York City bei Nacht ist einfach ganz toll!

Bild

Bild

Hat was von Gotham-City…

Bild

Bild

Bild

Dann waren wir auf der Rooftop-Bar angekommen!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich glaube es ging auf die 2 Uhr zu, als wir endlich alle völlig geplättet von diesem langen Tag im Bett lagen. Die Tage in New York rasen aber auch in einem Affentempo an einem vorbei.

Bild

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild



For this message the author Vanni has received thanks: Chriz (21.10.2012, 21:18)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Oneway-Ticket to Paradise...
BeitragVerfasst: 21.10.2012, 22:44 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1099
Has thanked: 28 times
Have thanks: 315 times
Und da ich noch etwas Zeit hab, hier gleich noch ein Tag...
Sorry wenn das übliche Touri-Programm etwas auf der Strecke bleibt, aber wir hatten eben dieses Mal keine großen Pläne, außer, die Tage so zu nehmen wie sie kommen. Das ist ein himmelweiter Unterschied zu unserem letztem NY-Trip aber nicht weniger schön! Ich finde auch, dass wir unsere Zeit dieses Mal noch ein Stück mehr genießen konnten...

02.10. / Just another rainy day…

Heute waren Manu und ich mal alleine unterwegs. Wir wollten Tina überraschen (meine Freundin die ich letztes Jahr in DE kennengelernt hatte und mit der wir letztes Mal eine super Zeit in NYC hatten…). Also rein in die Subway, Frühstück in der 42nd Street Station beim „guten Brot“ und weiter in die 1 Richtung Bronx. Dank Google Maps und Manus gutem Erinnerungsvermögen haben wir relativ schnell ihre Wohnung gefunden (wir mussten eigentlich nur raus aus der Subway und durch einen kleinen Park mit vielen Treppen laufen) und zum Glück war sie zu Hause.

Der kleine Kerl hat uns den halben Weg durch den Park begleitet…

Bild

Bild

Bild

Bild

Um es mal abzukürzen – die Überraschung war absolut gelungen! Sie hatte keine Ahnung und hat den Braten auch nicht mal annähernd gerochen und das, obwohl wir Manu’s Bänkerin auf sie angesetzt hatten um heraus zu finden, ob sie heute zu Hause ist. (Witziger Weise kennt die Tina nämlich auch, aber diese Geschichte jetzt zu erzählen würde den Rahmen sprengen).

Nach einigen „Oh my God!“‘s und „I can’t believe that you are here!“’s haben wir gemütlich Kaffee getrunken, viel über Gott und die Welt gesprochen bis es nach 3 Stunden für uns dann auch schon wieder Zeit war weiter zu ziehen. Wir wollten Tina nicht zu lange belästigen, zumal sie erzählt hat, dass sie ein paar sehr stressige Tage hinter sich hat und heute der erste freie Tag seit Wochen sei, an dem sie nichts weiter vorhabe.

Wir haben dann ausgemacht, dass wir uns melden zwecks frühstücken gehen und sind dann wieder zurück nach Manhattan gefahren. Mittlerweile hat es in Strömen geregnet und weit und breit kein Schirm in Sicht. Aber da wir von Miami schon abgehärtet waren, hat uns das bisschen Regen natürlich nichts ausgemacht.

Subway-Station in der Bronx…

Bild

Da wir etwas hunger hatten, sind wir direkt bis zum Corner Bistro durchgefahren und haben lecker Burger gemampft, ehe wir ein bisschen durch diverse Läden gebummelt sind, ich endlich einen brauchbaren Victoria Secrets überfallen konnte und gegen 6 pm waren wir zurück am Hotel. Erst mal kurz Füße hochlegen und nichts tun.
Auch mal schön bei dem Wetter. Mittlerweile konnte man nicht mal mehr die Wolkenkratzer durch die Nebelsuppe erkennen. Mit viel Glück hab ich in Manhattan noch das Empire ausfindig machen können.
Bild

Bild

Bild

Bild

Kurz nach uns kamen dann die anderen Beiden im Hotel an. Für die zwei gabs heute das volle Touri-Programm. Mme. Toussauds, Ripleys, Guggenheim und Museum of national history. Heftig. Aber anscheinend machbar. Mir persönlich wäre das zu viel gewesen. Mir tun ja schon so die Füße weh!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gegen später haben wir uns nochmal auf den Weg nach Manhattan gemacht, nachdem ich erst nicht wusste ob ich mit kann, da mir aus unerfindlichen Gründen plötzlich unheimlich übel war. (evtl. zu viel ungesundes Essen und Oreo-Kekse? Man weiß es nicht…)
War aber gut dass ich mit bin, da es mir nach dem Spaziergang und dem Essen wieder gut ging. Es gab LKW-Rad große Pizzas. Sehr, sehr lecker.

Bild

Bild

Ich liebe die berittene Polizei!

Bild

Wir haben danach noch ein bisschen im Forever21 gebummelt und das war’s dann auch schon wieder für heute. Wieder ein Tag vorbei. Bleiben noch 4 weitere. Schade, würde es noch ein wenig länger aushalten, aber leider verdiene ich dazu nicht genug.

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild



For this message the author Vanni has received thanks: Chriz (22.10.2012, 17:13)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Oneway-Ticket to Paradise...
BeitragVerfasst: 22.10.2012, 08:52 
Offline
New York Fan

Registriert: 08.09.2012
Beiträge: 65
Has thanked: 1 time
Have thanks: 1 time
Wieder tolle Berichte, danke dafür!

Kurze fragen, wo wart ihr Pizza essen? Weißt du den Namen noch?

Grüße

_________________
14.11.2009 - 20.11.2009 Mit Freunden einen großen Traum erfüllt

30.12.2012 - 06.01.2013 New Years Eve in New York City

21.07.2013 - 08.08.2013 Florida wir kommen

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Oneway-Ticket to Paradise...
BeitragVerfasst: 22.10.2012, 09:10 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1099
Has thanked: 28 times
Have thanks: 315 times
Eheleute Fischbert hat geschrieben:
Wieder tolle Berichte, danke dafür!

Kurze fragen, wo wart ihr Pizza essen? Weißt du den Namen noch?

Grüße


ich hatte irgendwie befürchtet, dass genau das jemand wissen möchte :oops:
Leider hab ich mir den Namen nicht gemerkt und das mir, die sich sonst alles merkt.
Aber mir war so übel, dass ich nicht drauf geachtet hatte...
Es war auf jeden Fall am Times Square ca. Höhe 45th oder 46th Street / west die Gegend...

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Oneway-Ticket to Paradise...
BeitragVerfasst: 22.10.2012, 16:54 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1099
Has thanked: 28 times
Have thanks: 315 times
liest noch jemand mit? :) Ich glaube ich bin zu schnell mit posten... sorry dafür.
Ich kenn mich aber... einmal den Faden verloren und schwuppdiwupp ist ein halbes Jahr bis zum nächsten
Eintrag ins Land gezogen. Daher lieber flott. :lol:
So, das ist einer meiner Lieblingstage in New York gewesen...

03.09. / The Highline

Heute haben wir auch getrenntes Programm gehabt. Sarah und Dani sind sogar schon weg gewesen, als wir aufgestanden sind. Für die Beiden stand heut Statue of Liberty und Ellis Island, sowie Intrepid auf dem Plan. Hier mal ein paar Eindrücke davon:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Manu und ich haben es mal wieder etwas lockerer angehen lassen.
Gemütlich waren wir beim Starbucks frühstücken und zwar Kaffee und Kuchen.
Witzig fand ich heut den berittenen Officer, der sich an einem Straßenstand hoch zu Roß einen Bagel geordert hat und den anscheinend Prominenten, der ganz wichtig fotografiert wurde und dann in eine Limo gestiegen ist am Times Square, der mir aber nicht annähernd bekannt vorkam. Aber das muss nichts heißen.

Nachbarschaft in Long Island City:

Bild

Bild

Bild

Übrigens – heute hab ich mal wieder gelernt, warum es nicht gut ist, noch bei halb-rot (also blinkend) über die Straße zu rennen… Dank mir hat nämlich ein netter Autofahrer noch brav gebremst und zack – Blechschaden. Ein schwarzes Taxi (also ein nicht offizielles mit Passagieren) hat ihm am Kotflügel gestreift. Ich sage mit Absicht gestreift und nicht gerammt, da es wirklich nur ein ganz kleiner Auffahrunfall war. Trotzdem haben die Fahrer sich angebrüllt vom Feinsten.
Wir haben dann recht schnell Reißaus genommen…
Und die Moral von der Geschicht‘ – geh nicht bei Rot und nimm die schwarzen Taxis nicht 

Dann sind wir die Fifth Avenue abgelaufen, waren noch die ausstehenden Wünsche einkaufen (eigentlich hat nur Manu geshoppt) und zwar bei NIKE, Hollister, Abercrombie und mal wieder dem Jets Fanshop (wie ich es liebe…*Ironie aus*). Auf dem Weg und während ich auf Manu gewartet habe, hab ich ein paar Bilder gemacht.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Außerdem waren wir noch im Trump Tower, was wir letztes Mal seltsamer Weise verpasst hatten. Sehr schön aber auch leicht protzig, der Bunker! Trotzdem eine gute Adresse für eine Pinkelpause…

Bild

Bild

Bild

Mittlerweile war es schon halb zwei und wir haben entschieden, dass es jetzt höchste Zeit für nochmal etwas Neues ist. Etwas, dass wir auch noch nicht gesehen haben und zwar den Highline-Park. Also nichts wie hin. Mit der Subway ein Katzensprung…
Dort sind wir ganz am Ende den Aufgang hoch und haben erst mal unser Mittagessen in Form von den am Morgen auf dem Weg gekauften Sandwiches und Orangensaft verputzt.
Frisch gestärkt ging es dann los und was wir sahen, gefiel uns gut. Wirklich sehr hübsch angelegt alles und man sieht die Stadt nochmal aus einem völlig anderen Blickwinkel.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wir sind komplett bis zum Anfang vom Park gelaufen und kamen dann witziger Weise direkt an ein Filmset. Teile der Straße waren abgesperrt, überall waren Kameras und Belichtungs-Dingens-Teile aufgestellt und man wurde flott weiter gescheucht. Schade, hätte auch freiwillig Statist gespielt. Egal, weiter ging’s.

Bild

Kurzer Kaffeestop bei Starbucks und in die nächste Subway. Ab zum 9/11 Memorial. Um halb fünf hatten wir Tickets und waren mit Dani und Sarah verabredet. Die kamen mit dem Water-Taxi direkt vom Intrepid und ich hatte nochmals die Gelegenheit das Denkmal anzuschauen und dieses Mal ohne Regen und bei Tageslicht.
Ich muss schon sagen, es ist auch beim zweiten Mal nicht weniger bedrückend und als ein Vater seinem Kind ausführlich erklärt hat, was das hier ist und warum so viele Menschen sich das anschauen, musste wohl nicht nur ich schlucken.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dieses Mal haben wir sogar den Survivor-Tree gefunden.
Bild

Bild

Bild

Etwa eine knappe Std. später haben wir uns dann auf den Heimweg gemacht, natürlich nicht ohne noch ein paar Boxershorts vom Century21.

Erst mal Taschen abladen, umziehen, frisch machen und wieder rein ins Getümmel. Wir hatten uns ein Steakhouse aus der Eat & Play Card rausgesucht, die Manu dieses Mal wieder bestellt hatte weil wir dachten, dass es sich bei 4 Personen evtl. auch mal lohnt.
Leider waren beide Filialen des Restaurants unauffindbar und das, obwohl Google Maps uns sagte, dass wir eigentlich direkt davor stehen müssten.

Wir sind dann in den Celtic Pub, der ebenfalls auf der Karte stand und hatten dann eben dort ein leckeres Steak.

Zum Nachtisch gab‘s Cheesecake von Juniors, der auf dem Zimmer verputzt wurde.
Natürlich haben wir zu zweit nicht mal ein Stück geschafft. :)

Bild

In diesem Sinne – gute Nacht!

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild



For this message the author Vanni has received thanks: Chriz (22.10.2012, 17:21)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Oneway-Ticket to Paradise...
BeitragVerfasst: 22.10.2012, 17:22 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2011
Beiträge: 380
Wohnort: Köln
Has thanked: 169 times
Have thanks: 26 times
Ja ich lese hier noch mit und werde es weiter tun. Einmal mitgehangen - mitgefangen. :mrgreen:

_________________
1. New York 02/2013 The Paramount
2. New York ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Oneway-Ticket to Paradise...
BeitragVerfasst: 22.10.2012, 18:41 
Offline
New York Experte

Registriert: 16.11.2011
Beiträge: 2912
Has thanked: 199 times
Have thanks: 278 times
auch ich bin dir noch auf den fersen... :wink:

_________________
11/09 Milford Plaza 3/10 und 10/10 HI Midtown 3/12 New Yorker 9/12 Fairfield Inn TSQ 5/13 Sheraton 11/13 W Hotel 4/14 Wyndham Garden LIC 9/14 Wolcott /Sheraton Tribeca 3/15 Country Inn LIC 9/15 Westin Newport Jersey City 3/16 und 11/16 Wyndham Garden LIC 4/17 Nesva Hotel LIC 11/17 Courtyard LIC 3/18 The Moderne 11/18 Club Quarters Wall Street 1/19 The Gallivant 5/19 Four Points Midtown TSQ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Oneway-Ticket to Paradise...
BeitragVerfasst: 22.10.2012, 20:06 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 851
Wohnort: Baden-Württemberg
Has thanked: 12 times
Have thanks: 104 times
Bin auch noch an Bord, bei dem super Bericht ist das doch klar ;) :daumen1:

_________________
• 2006 Calgary, Edmonton • 2009 Calgary, Vancouver, Edmonton • 2010 San Francisco, Las Vegas • 2011 Toronto, Vancouver
New York 25.03. - 09.04.2013New York City im Januar 2014 • 2015 New York, Miami, Karibik • 18.01.-25.01.2016 Eishockey, Musical und Blizzard Jonas
2016 24h Island und ein paar Tage Kanada - die etwas andere Reise • 2017 Florida + Kreuzfahrt • 2018 Florida + Kreuzfahrt • 2018 Indian Summer mit der AIDA Diva inkl. NYC


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Oneway-Ticket to Paradise...
BeitragVerfasst: 22.10.2012, 20:10 
Offline
Newbie

Registriert: 22.10.2012
Beiträge: 2
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
Hey Vanni,

nachdem mir schon dein erster New York Bericht so gut gefallen hat, lese ich auch jetzt wieder begeistert mit.
Wir werden Anfang Dezember in New York sein, ich freu mich schon sehr!

Da du gerade erst da warst, kannst du mir vielleicht eine Frage zum Jersey Garden Outlet beantworten. Wir wollen dort am letzten Tag vor unserem Rückflug hin (wir fliegen von Newark), gibt es dort eine Möglichkeit unsere Koffer einzuschließen?

LG Rala


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Oneway-Ticket to Paradise...
BeitragVerfasst: 22.10.2012, 23:45 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 29992
Wohnort: Köln
Has thanked: 274 times
Have thanks: 1345 times
Bin auch noch dabei :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Oneway-Ticket to Paradise...
BeitragVerfasst: 23.10.2012, 00:07 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2012
Beiträge: 690
Has thanked: 122 times
Have thanks: 64 times
Sehr schön Vanni :) War ja nicht anders zu erwarten. Witziger Weise haben wir nahezu identische Bilder im Highlinepark + am Memorial gemacht :) Mehr dazu später in meinem Reisebericht, hehe.

Vielen Dank für die tollen Eindrücke.

PS: Die Pizza sieht fast identisch zur "Grimaldis" in Brooklyn aus. Hoffe sie war auch so lecker ;).

_________________
*03.10.2012 - 12.10.2012
*22.05.2013 - 29.05.2013
*05.10.2016 - 10.10.2016
*21.03.2018 - 26.03.2018 annuliert
*27.03.2018 - 01.04.2018



http://www.momentsoflevity.com
http://www.christianpust.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

1


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de