New York Pass
Aktuelle Zeit: 15.11.2019, 12:48




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 168 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.08.2012, 19:36 
Offline
Newbie

Registriert: 26.06.2012
Beiträge: 12
Has thanked: 0 time
Have thanks: 4 times
Da bin ich aber gespannt was du uns vom Personaltraining erzählst, ich habe das im Oktober auch vor.
Ganz eine tolle Reise und guten Flug!



For this message the author tommygirl has received thanks: diaetschwester (01.09.2012, 05:57)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 29.08.2012, 19:40 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2011
Beiträge: 381
Wohnort: Köln
Has thanked: 169 times
Have thanks: 26 times
Bin auch dabei. Guten Flug und schönen Urlaub. ;)

_________________
1. New York 02/2013 The Paramount
2. New York ???



For this message the author Chriz has received thanks: diaetschwester (01.09.2012, 05:57)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2012, 20:18 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11631
Has thanked: 1146 times
Have thanks: 1126 times
Wünsch euch trotzdem eine tolle Reise!

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016



For this message the author gila has received thanks: diaetschwester (01.09.2012, 05:57)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2012, 22:36 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 661
Has thanked: 77 times
Have thanks: 63 times
diaetschwester hat geschrieben:
[b] Also alles gut und eine klassische Win Win Situation :-)!


Schön dass das bei euch so gut läuft :daumen2:

So hat der nie erfolgte Heiratsantrag doch noch was Gutes: ihr habt das Geld für ne Scheidung gespart :mrgreen:
damit könnte man doch ordentlich shoppen :lol:

freu mich auch schon auf euren Bericht und wünsch viel Spaß

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116



For this message the author big applez has received thanks: diaetschwester (01.09.2012, 05:57)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2012, 23:04 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2012
Beiträge: 30
Wohnort: Ludwigsburg
Has thanked: 8 times
Have thanks: 5 times
Juhuu endlich ein neuer Reisebericht von Euch ( hoffe nicht der letzte :-) )
Bin schon gespannt.
Wünsche Euch ganz viel Spass und eine tolle Reise

_________________
13.10.2008 - 21.10.2008 Carlton Arms
16.10.2012 - 24.10.2012 Carlton Arms


Bild



For this message the author mareike1412 has received thanks: diaetschwester (01.09.2012, 05:57)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.08.2012, 13:38 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2012
Beiträge: 62
Wohnort: NRW
Has thanked: 15 times
Have thanks: 11 times
Auch von hier ganz viel Spass. :daumen1:

Habe auch Deinen letzten Reisebericht gelesen,einfach klasse :daumen1: :daumen1: :daumen1:
Freue mich schon auf den nächsten ( hoffentlich ).
Grüß New York von mir,ich zähle jetzt schon jeden Tag bis März 2013. :D

_________________
[b]NYC 2010-2012-2013-2014-2015-2016-2018 und 2020.



For this message the author Hobbit has received thanks: diaetschwester (01.09.2012, 05:57)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.08.2012, 12:14 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2006
Beiträge: 995
Wohnort: Osnabrück
Has thanked: 223 times
Have thanks: 43 times
Donnerstag, 30.08.2012

So, ich sitze gerade im Flieger von London nach New York und kann nicht mehr schlafen, da tippe ich doch schon mal ein wenig die Erlebnisse des Anreisetages nieder.

5.15 noch bevor mein Wecker klingelt werde ich wach und weiß es ist soweit. Nun geht es wieder los nach New York. Also raus aus den Federn und ab ins Bad.

Wow, beim Blick in den Spiegel bekomme ich erst einmal einen Lachflash :lol: . Unglaublich wie ich aussehe. Ich hatte gestern den tollen Plan den letzten Tag vor der Abreise mit meinem Freund in der Sauna zu verbringen. Soweit so gut, der Tag war wunderschön und entspannt. Und auch das Wetter spielte mit und wir hatten herrlichen Sonnenschein. Diesen nutzen wir auch aus und lagen 4 Stunden im Saunagarten in der Sonne.
Nur blöd, dass ich nicht damit gerechnet hatte und somit natürlich auch keine Sonnencreme dabei hatte.
Das Ergebnis ist ein Wahnsinns Sonnenbrand. Ich bin so rot, dass ich im Dunkeln bestimmt leuchte. Sollte es also heute im Flieger zu einem Notfall kommen, können sie mich als Leuchte zu den Notausgängen benutzen oder ähnliches :P .
Ich schmiere mich also mit After Sun ein und packe mein Handgepäck zusammen.

Ihr könnt euch überhaupt nicht vorstellen wie die Frau mich in der Vergangenheit im Urlaub genervt hat: Creme dich ein, Sonnencreme ist so wichtig etc. Ich glaube in diesem Jahr kann die da den Ball mal flachalten. Apropos Ball, vom Fussball hat die ja eh keine Ahnung....


Mein Vermieter schafft es auch bald aus dem Bett und so starten wir wie geplant um 6.15 Richtung Düsseldorf Airport.
Die Fahrt verläuft soweit reibungslos. Wenn man mal von der Tatsache absieht, dass Björn hartnäckig meine Hinweise zur Abfahrt ignoriert und stattdessen lieber eine kleine Extrarunde durch den morgendlichen Berufsverkehr dreht. Aber was soll´s wir sind ja früh genug los. Auch das Finden des Parkplatzes gestaltet sich wie jedes Jahr alles andere als einfach. Ich will den Düsseldorfer Flughafenbetreibern ja keine böse Absicht unterstellen (eher absolute Inkompetenz :daumen3: ). Aber ist es denn wirklich so schwer Parkplätze auszuschildern? Nach endlosen Runden und einigen Fehlversuchen entdecken wir trotz mangelnder Beschilderung das gesuchte Parkhaus und fahren mit dem Skytrain zum Terminal.

Eingecheckt hatte ich schon am Vortag (will ja nicht riskieren, dass Björn keinen Fensterplatz bekommt) und so müssen wir lediglich unsere Koffer abgeben.
Wow, da ist dieses mal wirklich nicht mehr viel Platz zum Shoppen drin. Die Koffer haben schon etwa 20 Kilo Gewicht. Also muss ich mich echt zusammenreißen oder mal nach einem dritten Koffer Ausschau halten :roll: .

Nachdem wir das Gepäck los sind geht es erst mal zu Mc Donalds. Ich bin tatsächlich ohne Kaffee los und habe nun absoluten Koffeinentzug. Also erstmal ein riesen Cappuccino im Mc Cafe`.
Björn bekommt die ersten dienstlichen Anrufe aufs Handy. Passend zum Urlaub ist auf seiner Baustelle mal wieder ordentlich was los und so hantiert er mit Handy und I Pad bis die Sache geklärt ist.

So machen wir uns auf den Weg Richtung Abflug Gate, Björn das Handy ständig am Ohr.
Irgendwie funktioniert am Airpo^rt heute so gar nix. Die Aufzüge sind ausgefallen und auch die meisten Rolltreppen sind defekt. Aber solange die Kaffeemaschinen funktionieren, alles halb so wild.

Wir schaffen es rechtzeitig zu unserem Abflug Gate im Keller. Ich bin dieses mal besonders schlau und habe keine Lust mehr mir immer dieses überteuerte Wasser nach dem Sicherheits Check In zu kaufen. Von daher habe ich zwei meiner Sportflaschen mitgenommen und mische mir einen leckeren zuckerfreie Eistee an (das Umsteigen in London verdränge ich natürlich zu diesem Zeitpunkt :oops: ).

Der Flug nach London verläuft schnell und unspektakulär. Lediglich ein älterer Mann, der mit seiner Frau nach London fliegt sorgt für Gelächter bei uns. Unglaublich der Typ. Der war mit schon bei der Passkontrolle aufgefallen, weil er seine Frau dort so angeranzt hat. Im Flieger nun sitzt er schräg hinter uns. Als er relativ spät in den Flieger kommt, haben schon einige Passagiere ihr Handgepäck in den Gepäckfächern verstaut. Er zieht seine Jacke aus (und erschlägt dabei fast den netten Japaner neben mir) und empfindet den verbliebenen Platz im Gepäck Abteil wohl als nicht ausreichend.

Meckernd hält er der englischsprachigen Stewardess seine Jacke hin. Diese fragt ihn total freundlich auf Englisch, ob sie ihm die Jacke verstauen soll. Er versteht sie natürlich gar nicht und hält ihr auf Deutsch einen super Vortrag warum die Leute ihre Koffer nicht aufgeben, welch eine Unverschämtheit etc. Die Stewardess bleibt gelassen und legt die Jacke in die leeren Gepäck Fächer gegenüber seines Sitzes. Wow, ist der sympathisch. Beim Aussteigen holt ihm seine Frau die Jacke aus dem Gepäck Fach und wird von ihm angeschnauzt, da sie die Jacke doch tatsächlich falsch herum aus dem Fach holt.

Ne schon klar. Den würde ich am Flughafen aussetzen, so blöd wie der ist (und ohne Englisch) hat die Frau gute Chancen, dass er nicht mehr nach Hause kommt).
Ein wenig hofft der böse Part von mir, dass er weiter fliegt und sich bei der Immigration auch so gut benimmt. Würde zu gerne sehen, wie er „abgeführt“ wird :evil: !

Der böse Part? Hast du auch einen anderen???

In London dürfen wir sobald wir aus dem Flieger sind durch einen Sicherheitscheck. Und es kommt wie es kommen musste, der böse deutsche von mir angerührte Eistee darf nicht mit. Ich weigere mich aber standhaft meine Sportflaschen wegzuschmeißen und darf so meinen Eistee zur Entsorgung in zwei Plastikbeutel kippen. Man, allmählich geht mir dieser Flüssigkeitsquatsch echt auf den Zeiger. Sicherheit ist ja schön und gut aber das muss doch auch anders gehen!

In London haben wir genug Zeit noch einen kleinen Snack (und natürlich einen riesen Kaffee) zu uns zu nehmen.
Beim Einchecken bewundere ich einen anderen Passagier. Der Mann ist echt extrem gut angezogen und hat eine super schöne schwarze Prada Tasche. Schwärm!!! Irgendwie schwinden sie jetzt schon dahin die guten Shoppingvorsätze :mrgreen: .

Im Flieger kommt es wie es kommen musste. In der Reihe hinter mir sitzt eine Mutter mit 2 Kindern im besten Nerv und Quängel Alter. Herrlich :daumen3: . Nicht falsch verstehen, ich habe ja persönlich gar nichts gegen Kinder. So mit 10 Metern Abstand oder wenn sie schlafen und ruhig sind, können die ja kurzweilig ganz niedlich aussehen :wink: . Aber die beiden sind 10 cm hinter mir und so überhaupt nicht müde. Und auch jetzt während ich tippe, tritt die kleine verzogenen Kröte ständig von hinten gegen meinen Sitz und quängelt.
Die Rückenmassage in Chinatown morgen kann ich mir also sparen, die bekomme ich hier gratis!

Als wir die Zettel für den Zoll bekommen fragt die Stewardess mich, ob wir den gleichen Nachnamen haben und somit nur einen Zettel benötigen. Über mein entsetztes und voller Inbrunst vorgebrachtes „ No never!“ lachen sich sowohl die Stewardess als auch der freundliche Engländer neben mir kaputt.

In New York angekommen passieren wir die Immigration und das dies mal wieder ewig dauert, sind auch schon unsere Koffer aus dem Band.

Gut gelaunt geht es Richtung Skytrain. Ich erzähle Björn, dass ich die ersten mal bei der Fahrt mit Skytrain und U Bahn noch so aufgeregt war und Angst hatte das Hotel nicht zu finden. Mittlerweile sei ich aber völlig relaxt, da ich mich so gut auskenne. Björn meint daraufhin nur, dass er ja eh immer nur hinter mir herlaufen würde,das klappt schon.

Nun leider hat er das aber drei Minuten später wohl vergessen. Der Skytrain fährt ein und ich betrete mit meinem Trolley das Abteil. Björn ist es jedoch zu voll und er hat Angst mit dem großen Koffer nicht mehr reinzupassen. Auf jeden Fall zögert er beim Einsteigen und das wird uns zum Verhängnis. Wieso Verhängnis: Ich würde sagen himmlische Ruhe die da gleich auf mich zukommt....
Die Türen schließen und Björn steht draußen. Ich rufe ihm noch zu, ich warte auf dich und schon fährt der Skytrain ab.

Als ich mich im Abteil umschaue steht mein Sitznachbar aus dem Flugzeug hinter mir und meint lachend zu mir, dass ich ihn nun aber echt schnell los geworden wäre :lol: . OK, ich sehe das Ganze noch gelassen und ziehe mal mein Handy aus der Tasche. Will mich mit Björn an der letzten Haltestelle (Jamaica Station) verabreden. Aber irgendwie will mein neues Smartphone nicht funktionieren. Ich kann Björn nicht anrufen. Hoffe aber zu dem Zeitpunkt noch, dass er die Beschriftung an der Anzeige bei der Abfahrt (Jamaica Station) bemerkt hat und dorthin fährt.
Ich fahre auf jeden Fall erst einmal zur Station und hoffe das Björn dies hinbekommt (ok nach 7 Jahren sollte ich es besser wissen :!: ). Aber nein, er ist zwischenzeitlich in den nächsten Train gestiegen und fährt derweil munter zur Station Howard Beach. Ich ahne dies mittlerweile auch irgendwie und versuche weiter ihn anzurufen. Als ich endlich bei der Jamaica Station bin, besorge ich mir als erstes eine Telefonkarte und hoffe ihn so zu erreichen.
Da klingelt irgendwann mein Handy. Als Björn bemerkt, dass ich nicht an der Station Howard Beach auf ihn warte, kommt er dann doch mal auf die Idee mich anzurufen (obwohl sein Handy die ganze Zeit funktioniert hat :evil: ).
Irgend jemand muss im Hotel ja die Koffer auspacken, und das bin nicht ich!!!!

Ich verspreche ihm zu seiner Station zu kommen und mache mich auf den Rückweg.
Schaffe es auch schnell zur Umsteigestation und nehme den Train nach Howard Beach.
Leider fahre ich in die falsche Richtung und muss so die ganze Runde noch einmal drehen. Super. Habe mega Durst (wollte mir eigentlich bei der Jamaica Station erstmal eine Cola gönnen!).
Schon klar eine Runde, die meint wohl die ist auf dem Jahrmarkt und fährt gefühlte zwanzig Runden im Kreis bis Svenja es dann doch mal schafft an der richtigen Station anzukommen. Wenn hier ein Schuhladen wäre, wäre sie schon längst hier.
Björn hat wohl allmählich doch ein wenig Panik, dass er alleine in New York steht und klingelt nun alle paar Minuten mein Handy an.
Ja genau, wer soll den den Koffer ausräumen, etwa doch ich?
Da ich aber mittlerweile nur noch 3 Euro Guthaben habe und dies merklich schwindet, verbiete ich ihm dies.
Nach einer endlosen Runde um den Airport komme ich bei der Station Howard Beach an

Und da steht er wieder. Der kleine Björn allein in New York :mrgreen: :daumen1: !
Ist halt schon scheiße, wenn man vor dem Urlaub immer so desinteressiert ist, dass man noch nicht mal den Namen des Hotels weiß!
Diesen muss er mir nun auf dem Weg zur Subway so lange aufsagen bis er ihn auswendig kann!

Wieso der Stress? Hat doch alles geklappt. Einfach mal stehen bleiebn und sich finden lassen :mrgreen: !


An der Station stehen wir uns erstmal die Beine in den Bauch. Warten ewig auf die nächste Bahn und die Fahrt nach Manhattan dauert auch sehr lange.
Das kommt davon Svenja, wenn man mit dem Sky Train so viele Extrarunden dreht...
Es ist soviel Verkehr, dass unsere Bahn ständig stehen bleibt und uns der Fahrer erklärt, dass das Verkehrsaufkommen zu hoch ist. Ich gebe den Plan vom Open Air Kino am Abend auf und will nur noch eine kalte Diet Coke und was zu Essen. Das Fairfield Inn liegt ja zum Glück nur wenige Meter von der U Bahn entfernt und wir bringen wir schnell unser Gepäck aufs Zimmer.
Und wow, das Hotel ist echt schön (hierzu später mehr!). Wir haben Zimmer 20005 und können, wenn wir aus dem Fenster schauen auf der linken Seite die Spitze des Empire bestaunen! Klasse :daumen1: :daumen2: :daumen1: .

Schnell wieder raus aus dem Zimmer und ab zum Pizzaladen an der Ecke. Dort gibt 2 Slices und eine Coke für 2.75und die Pizza ist echt lecker! Wow tut das gut! So gestärkt schlendern wir noch ein wenig durch die Umgebung des Hotels und schauen und sie Lokale und Geschäfte an.

An der 34. Straße werfe ich noch einen Blick aufs Empire und mache ein paar Bilder mit meinem Handy.

Björn bekommt zwei riesen Dosen Budweiser und ich zwei Flaschen Wasser sowie einen light Smoothie bei Jamba Juice. So geht es gegen 20 Uhr Ortszeit aufs Zimmer.
Ich bin so fertig, dass ich mich in meinen Snoopy Schlagfanzug schmeiße und fast sofort einschlafe.
Aber vorher regt sie sich mal wieder über das Fernsehprogramm auf.....schon klar. Habe einen deutschen Sender gefunden und die berichten über den Verein aus Lüdenscheid


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.08.2012, 12:40 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2012
Beiträge: 30
Wohnort: Ludwigsburg
Has thanked: 8 times
Have thanks: 5 times
Geht ja gut los :-).
Mit Euch wird es nie langweilig.
Bin schon gespannt und freu mich wie es weiter geht.

Grüße nach New York und ganz viel Spass!!!

_________________
13.10.2008 - 21.10.2008 Carlton Arms
16.10.2012 - 24.10.2012 Carlton Arms


Bild



For this message the author mareike1412 has received thanks: diaetschwester (01.09.2012, 05:58)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.08.2012, 12:43 
Offline
New York Experte

Registriert: 04.03.2008
Beiträge: 1004
Has thanked: 11 times
Have thanks: 68 times
Jaja, Urlaub. Eine Belastungsprobe manchmal :)

_________________
Ciao :)
NY for ever


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.08.2012, 12:44 
Offline
New York Lover

Registriert: 13.08.2012
Beiträge: 183
Has thanked: 4 times
Have thanks: 5 times
Wow was für ein Start. Ich bin gespannt wie es weitergeht und wünsche viel Spass.

LG Tine



For this message the author Tiriberlin has received thanks: diaetschwester (01.09.2012, 05:58)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.08.2012, 13:52 
Offline
Newbie

Registriert: 03.04.2012
Beiträge: 6
Has thanked: 0 time
Have thanks: 1 time
Hey, ich bin im November das erste Mal in NYC und auch im Fairfield Inn TSQ. Wäre schön, wenn du mir ein paar Infos zum Hotel und zum Skyroom geben könntest! Aber die wirst du ja sicher in deinem Bericht verarbeiten ;-)

Vielen Dank und viel Spass

Thomas



For this message the author tb121179 has received thanks: diaetschwester (01.09.2012, 05:58)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.08.2012, 14:55 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2012
Beiträge: 690
Has thanked: 122 times
Have thanks: 64 times
Liest sich echt cool :) Freue mich auf mehr! Viel Spaß Euch!

_________________
*03.10.2012 - 12.10.2012
*22.05.2013 - 29.05.2013
*05.10.2016 - 10.10.2016
*21.03.2018 - 26.03.2018 annuliert
*27.03.2018 - 01.04.2018



http://www.momentsoflevity.com
http://www.christianpust.com



For this message the author lunixt has received thanks: diaetschwester (01.09.2012, 05:58)
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 168 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de