New York Pass
Aktuelle Zeit: 24.10.2019, 06:23

1




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Z Hotel Long Island City
BeitragVerfasst: 07.01.2012, 00:00 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 660
Has thanked: 77 times
Have thanks: 63 times
Wir wohnten vom 23.-30.12.2011 im Z Hotel auf Long Island City

Das Hotel war leicht zu finden: Vom JFK mit dem Airtrain zur Jamaica Station, von da Subway E in ca. einer halben Stunde zur Queensborough Plaza. Ich hatte mir einen Teil des Stadtplans ausgedruckt, da ich die Straßen zu Hause recht verwirrend fand, (und ich mit wegen der günstigsten Ausstiegsstation noch nicht sicher war),da gibts nacheinander 44th Street, Avenue und Drive, die Streets machen einen Sprung von der 21th zur 13th, war aber in Natura nicht so wild. Also auf der Queensplaza Richtung Queensboroughbridge bis zur 11th Street links abgebogen und man steht schon fast vorm Hotel.

Bild


Das Hotel ist im Frühjahr 2011 erst eröffnet worden, dementsprechend chic und modern schaut es aus.

Die Lobby ist im Stil einer Bahnhofshalle eingerichtet, es gibt 11 Stockwerke und 3 Aufzüge, auf die wir nie lange warten mussten.

Bild

Der Check in war freundlich und schnell erledigt. Unser Zimmer war im 5. Stock, erst waren wir etwas enttäuscht, dass es nicht höher war, aber letztendlich wüssten wir nicht was am Ausblick ein paar Stockwerke höher anders gewesen wäre.

Leider konnte ich mir keinen Adapter ausleihen, nachdem meiner bzw. meine Steckdosenleiste den Geist aufgegeben hat, die waren alle verliehen.
Es gibt keinen offiziellen Gäste PC. Das wurde aber problemlos gelöst: Ich konnte meinen Onlinecheck in für den Rückflug am PC der Rezeption machen und dort meine Boardkarten ausdrucken.

Im Zimmer bekamen wir eine kurze Einweisung für die Heizung, es gibt sogar eine Fußbodenheizung im Eingangsbereich vor dem Waschbecken, das sich im Zimmer selbst befindet. Abgetrennt durch eine Milchglastür sind Dusche und Toilette.
Das Zimmer ist ausreichend groß, es gibt einen Schrank, ein Regal, einen Hocker, einen Sessel, eine Kofferablage, und der zweite Koffer (wir hatten nicht alles ausgepackt) fand locker vor der Heizung platz und wir konnten uns trotzdem noch gut bewegen. Die Heizung ist zugegebenen etwas laut, ich denk aber das ist ziemlich normal für USA. Man kriegt auch den Lärm von der Brücke mit, uns hats aber nicht gestört, da wir nach anstrengenden Tagen eh schlafen wie Babys.

Der Ausblick war einfach fantastisch! Wirklich wie auf der Website des Hotels! Vom Empire, Chrysler und die komplette East Side, einfach der Hammer!
Von unserem Bett aus hatten wir zwar nicht das Empire im Blick (das hat man in der preislich höheren Kategorie), aber die beleuchtete Queensboroughbridge steht dem in nichts nach!

Entschuldigt die Unordnung wir waren am Packen, aber man kann die Aussicht erahnen, mit Foto durch die Scheibe ist mit ner stinkmormalen Kamera ja oft schwierig.

Bild

naja die sind ganz ansehnlich durchs geöffnete Kippfenster:
die Stadt hat von Minute zu Minute mehr geglitzert bei Sonnenaufgang :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Bett war sehr bequem (wobei das bequemste Bett in dem ich je gelegen habe im Hotel Beacon auf der Upper West Side steht, unbeschreiblich, bei jedem USA Aufenthalt hoffe ich auf so ein Bett, ich glaub ich muss irgendwann mal wieder ins Beacon.), es wurde natürlich täglich geputzt, es gab ausreichend frische Handtücher und Toilettenartikel der Firma “Essential Elements”.
Der Duft war jetzt nicht so mein Fall. Duschgel,Shampoo, Conditioner, Lotion, alles riecht nach Wick Vaporup. Nach dem Duschen kam ich mir vor wie ein Eukalyptusbonbon! Gott sei Dank verfliegt das schnell. Allerdings hatten wir uns am letzten Tag beide eine ordentliche Erkältung eingefangen, dafür war der Geruch wieder ganz gut.
Vielleicht ist das auch die Winterserie. :wink:

Frühstück von 7:30ym bis 10:30am war inklusive.
Es gab verschiedene Brötchen, Croissants, süße Teilchen, Toast, Bagels (dafür standen Toaster da);
Butter, Marmeladen, Honig, Philadelphia; Obst: Äpfel, Birnen, Bananen, Orangen und Grapefruits;
Joghurt; Kaffee, Tee, Kakao, und frischer O-Saft.
Am letzten Tag waren wir allerding “erst” um 9 Uhr unten und da war das Buffet bis auf Toast und Bagels und ein bißchen Obst leer geplündert :shock: ! Auf Nachfrage haben wir erfahren, dass nich nochmal aufgefüllt wird. Die große Auswahl haben also nur die “Early Birds”. Toast und Bagels sind aber bis 10:30 vorrätig (hoffen wir). :mrgreen:

Der “Frühstücksraum” ist auch der Restaurant und Barbereich, wie ich finde sehr schön und gemütlich eingerichtet, teilweise höhlenmäßig, mit Ledersofas, Sesseln, aber auch normalen Stühlen und Tischen (falls man aufrecht essen will.)
Das Restaurant haben wir einmal genutzt und einen sehr leckeren großen Salat gegessen und einen Cocktail getrunken. Man kann sich die Sachen auch mit aufs Zimmer nehmen bzw. liefern lassen.

Bild

Hier unten gibt es auch einen ATM an dem ich mit meiner DKB Visa Karte von vornherein ohne Gebühr Geld ziehen konnte (oft wir ja jetzt Gebühr abgezogen, die man sich nachher wieder gutschreiben lassen muss). Allerdings ging dem an unserem letzten Tag das Geld aus (wir warens nicht), so musste ich am JFK ein bißchen sparen und rechnen. :wink:


Es gibt auch eine Rooftopbar, verständlicherweise jetzt nicht in Betrieb. Aber ein Ausflug auf die Dachterasse, lohnt auch im Winter!!!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ab 7am gibt es stündlich einen kostenlosen Limousinenservice nach Manhattan: Haltestelle 59th /Lexington
und zu jeder halben Stunde, also ab 7:30 stündlich in der 58th Street btw. Park und Lexington wieder zurück. Die letzte fährt um 23:30. Ich glaub es ist ein Cadillac, es passen 7 Leute rein, falls zuviel Andrang ist kommt eigentlich sofort das nächste Auto vom Hotel angefahren, bzw es werden Taxen geordert, die dann vom Hotel bezahlt werden. Genauso läuft es rückwärts, Limo ist voll, der Fahrer hat uns ein Taxi angehalten und der ist praktischerweise der Limo nachgefahren und die Rechnung wurde drüben vom Hotel bezahlt. Wir haben die Fahrt von diesem Treffpunkt aus auch privat gemacht, mal waren wir zu spät und mal nachts um 2, kostet ca 9 $. ( und die Visitenkarte vom Hotel schadet in dem Fall auch nicht, die Fahrer haben die Adresse ins Navi eingegeben!)
Ich war mir nicht ganz sicher mit dem “kostenlos”, Tips kriegt schließlich jeder gern, und die 2 Fahrer die sich in Schichten abgewechselt haben, waren auch sehr nett, vor allem der Jüngere (hat uns schon mal an einer für uns günstigeren Subway Station rausgelassen, wenn wir die einzigen Passagiere waren, hat die Wetterapp für uns aufgemacht, natürlich während der Fahrt :wink: , und sonst einfach netter Smalltalk).
Ich hab beiden auf einer unserer letzten Fahrten ein paar Dollar zugesteckt, sie haben sich gefreut, also wars wahrscheinlich ok so.

Bild

In 10minütiger Laufentfernung gibts einige Subwaystationen(uns war das aber nach anstrengenden Tagen doch meist zu viel und wir haben die Limo bevorzugt): Queensplaza Linien 7 N Q E M R
und Court Square mit Linie 7 und G (direkte Verbindung nach Brooklyn). An der Station befindet sich auch das Court Square Diner in dem die nette, ältere, blonde, deutschstämmige Dame bedient. Mit allen Linien ist man in ca 10min in Midtown.

Die Umgebung des Hotels ist industriell, sehr viele Hallen und Werkstätten, es ist auch nicht überall soooo sauber wie in Manhattan, aber wir haben uns zu keinem Zeitpunkt unwohl oder unsicher gefühlt.

Gebucht haben wir das Ganze über Expedia click und mix für 915,-€ p/P. Ich hab für unseren Abflugtermin keinen Flug unter 700€ gefunden, die Tage vor Weihnachten waren aus allen Angeboten ausgenommen, da wäre ich wahrscheinlich mit Priceline nicht günstiger gekommen. Mit ca.400€ für 7 Übernachtungen waren wir zufrieden. Die normalen Rates sind deutlich höher.

Beim Auschecken hab ich noch einen Gutschein bekommen: Bei nächster Buchung direkt über die Hotel Homepage 10% Rabatt. Falls jemand ernstes Interesse hat, kann ich den gerne weitergeben, nicht weil es uns nicht gefallen hat, wir waren mit unserem Aufenthalt rundum zufrieden, wir wussten ja dass wir nicht mitten in Manhattan wohnen würden; wir haben aber für uns beschlossen dass für zukünftige Aufenthalte wieder ein Hotel in Manhattan gebucht wird. Kurz aufwärmen, bzw.im Sommer abkkühlen, Taschen abstellen, ½ Stunde langlegen, ist dann deutlich leichter und ist für uns doch ziemlich wichtig.

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116



For this message the author big applez has received thanks: 3 Chriz (07.01.2012, 00:13), Martin M. (08.01.2012, 15:35), Tanya (14.01.2012, 15:50)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z Hotel Long Island City
BeitragVerfasst: 07.01.2012, 01:10 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 660
Has thanked: 77 times
Have thanks: 63 times
Sorry, hab das ganze doppelt gepostet und bin nicht fähig das ganz zu löschen, jetz hab ich mal Texte und Bilder gelöscht; also dieser Beitrag kann raus.
Dann kann ich auch sagen wie lang ich zu dem Beitrag gebraucht habe :oops: , unser Laptop spackt, so musst ich den Text mindestens 3x tippen und es ist auch so lang her dass ich Bilder hochgeladen hab :roll: , nee, will wahrscheinlich keiner wissen wie doof ich mich anstelle :oops:

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z Hotel Long Island City
BeitragVerfasst: 07.01.2012, 11:02 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2004
Beiträge: 2629
Wohnort: Delles
Has thanked: 41 times
Have thanks: 5 times
Vielen Dank für die Eindrücke und die Hotelrezension! Sowas ist für unser Board hier immer sehr von Nutzen! :daumen1:

Schön, dass es Euch so gefallen hat!

_________________
Früher hatten wir ja nischt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z Hotel Long Island City
BeitragVerfasst: 07.01.2012, 13:00 
Offline
New York Fan

Registriert: 29.12.2011
Beiträge: 45
Has thanked: 0 time
Have thanks: 1 time
Wow, das Hotel gefällt mir spitzenmäßig!
Könnte mein Hotel werden :)
Wird mir momentan für September mit knapp 130€ pro Nacht für zwei Personen angezeigt, finde ich super für so ein schickes Hotel.
Ich frage mich nur, ob es nicht etwas zu außerhalb liegt?
Diesen Fahrservice finde ich super, wie lange fahren die ca. nach Manhattan?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z Hotel Long Island City
BeitragVerfasst: 07.01.2012, 14:31 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 660
Has thanked: 77 times
Have thanks: 63 times
Beate hat geschrieben:
Vielen Dank für die Eindrücke und die Hotelrezension! Sowas ist für unser Board hier immer sehr von Nutzen! :daumen1:

Schön, dass es Euch so gefallen hat!


Gern geschehen :D

DanielSan hat geschrieben:
Diesen Fahrservice finde ich super, wie lange fahren die ca. nach Manhattan?


Mit der Limo waren es knapp 10 Minuten bis zur Lexington.

DanielSan hat geschrieben:
Wird mir momentan für September mit knapp 130€ pro Nacht für zwei Personen angezeigt, finde ich super für so ein schickes Hotel.
Ich frage mich nur, ob es nicht etwas zu außerhalb liegt?


Tja, mitten in Manhattan ist man nicht, wenn man Long Island City bucht, hat alles Vor- und Nachteile, man ist entweder zeitlich an den Limo Service gebunden, manchmal mussten wir schon einen Zahn zulegen um rechtzeitig am Treffpunkt zu seint (wir unterschätzten die Entfernungen immer noch, obwohl wir nicht zum ersten Mal da waren, außerdem hatte ich den Eindruck, dass die Stadt in der Weihnachtszeit viiieeel voller war als im Sommer :shock: schon in der Nähe des Rockefellers musste man sich durch Menschenmassen schieben ), oder man sucht sich die Haltestellen der entsprechenden Subwaylinien, die "rüber" fahren (und da ist es jeweils die erste Haltestelle in LIC, also auch nicht wirklich lange Fahrzeit) und muss halt dann noch 10 Minuten zum Hotel laufen.
Beides kostet natürlich mehr Zeit, als ein Zimmer in Manhattan, meist muss man da auch die Subway nehmen, hat aber auf kleinem Raum viel mehr Haltestellen.
Andererseits war das Hotel wircklich schick und alle Zimmer haben diesen bombastischen View (den Sonnenaufgang über Manhattan werden wir nie vergessen, und vorm Einschlafen die Brücke im Blick)

Muss jeder für sich entscheiden, was wichtiger ist. Uns hats sehr gut gefallen, wir hatten uns auf die "Entfernung" eingestellt. Nächstes Mal, wollen wir aber wieder in Manhattan wohnen.

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z Hotel Long Island City
BeitragVerfasst: 07.01.2012, 14:41 
Offline
New York Fan

Registriert: 29.12.2011
Beiträge: 45
Has thanked: 0 time
Have thanks: 1 time
Aber mal ganz ehrlich, 10 min. fahrt, dass ist doch wohl wirklich keine Zeit oder?
Vorallem wenn man zu so einem Preis ein so schickes Hotel mit tollem Frühstück und Fahrservice bekommt :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z Hotel Long Island City
BeitragVerfasst: 07.01.2012, 15:23 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009
Beiträge: 826
Wohnort: Fürth
Has thanked: 28 times
Have thanks: 30 times
Das Z Hotel wäre meine Alternative gewesen wenn ich das DISTRIKT Hotel nicht bekommen hätte...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z Hotel Long Island City
BeitragVerfasst: 07.01.2012, 16:55 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 660
Has thanked: 77 times
Have thanks: 63 times
DanielSan hat geschrieben:
Aber mal ganz ehrlich, 10 min. fahrt, dass ist doch wohl wirklich keine Zeit oder?
Vorallem wenn man zu so einem Preis ein so schickes Hotel mit tollem Frühstück und Fahrservice bekommt :)


Klar, nur kommt zu der Fahrtzeit halt noch der Weg zum Treffpunkt, bzw. zur passenden Subway, und das muss für die Limo dann zur "halben Stunde" sein (ein paar Minütchen haben die Fahrer auch immer noch gewartet, meist kam noch jemand angespurtet :wink: ), je nachdem wo man ist braucht man ja auch entsprechend.
Mit Limo war man dann 10 nach halb im Hotel, dann hat man 20 Minuten bis zur nächsten Limo Abfahrt wieder rein. Wir hatten eigentlich nur an 2 Tagen eine "Pause" im Hotel ( am 24.12. um 16:30h zurück ins Hotel um uns für unsere Restaurantreservierung im Spice Market frisch zu machen und um 18:00h wieder rein, und einmal um 20:30h zurück, da sind wir um 22:00h nochmal ins "Nightlife" aufgebrochen) Ansontsten waren wir täglich von früh 8 oder 9h bis nachts unterwegs und fuhren mit einer der letzten Limos zurück zum Hotel. Unsere Päuschen, haben wir halt in Cafes oder Delis gemacht, war auch ok. "Schnell" mal ins Hotel muss man sich überlegen, aber manche brauchen das ja gar nicht :D

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z Hotel Long Island City
BeitragVerfasst: 08.01.2012, 14:51 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 660
Has thanked: 77 times
Have thanks: 63 times
Freies Wlan und kostenlose Telefongepräche ins weltweite Festnetz hab ich noch vergessen :D

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z Hotel Long Island City
BeitragVerfasst: 08.01.2012, 16:32 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2008
Beiträge: 9990
Has thanked: 378 times
Have thanks: 746 times
Danke dir für die ausgezeichnete Hotelkritik, das klingt wirklich toll :daumen2:



For this message the author Martin M. has received thanks: big applez (10.01.2012, 18:40)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z Hotel Long Island City
BeitragVerfasst: 29.01.2012, 20:54 
Offline
Newbie

Registriert: 11.01.2012
Beiträge: 17
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times
Hallo bigapplez!
Vielen Dank für deinen tollen Hotelbericht! Zusammen mit den Fotos finde ich ihn viel anschaulicher als alle tripadvisor-Bewertungen zusammen.
Deshalb habe ich auch meine Hotelreservierung in Manhattan storniert und für einige hundert Euro weniger das Z Hotel für März gebucht. Die Hotelbeschreibung klingt ja nicht schlecht und von dem gesparten Ged werden mein Mann und ich die Zollfreigrenze fast ausreizen können! ;-)
Ich hätte da noch zwei Fragen, und es wäre toll, falls du mir weiterhelfen könntest.
1. Ich habe nichts von kostenlosen Telefongesprächen ins weltweite Festnetz gelesen. War das in eurem Buchungspaket dabei, oder gilt das generell?
2. Wir würden gerne an einem Tag mit dem Bus nach Washington fahren, und zwar so früh wie möglich hin und so spät wie möglich zurück. Wir hatten vor, den Bus um 6.30 Uhr morgens zu nehmen und müssten daher um ca. 6 Uhr an der Haltestelle in Manhattan sein. Wie schätzt du die Planung ein? Zu unrealistisch wegen der Entfernung (also lieber eine Stunde später)? Sollten wir so früh am Morgen lieber ein Taxi nehmen oder kann man sich um die Uhrzeit schon getrost auf den Fußweg zur Subway machen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Z Hotel Long Island City
BeitragVerfasst: 30.01.2012, 00:35 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 660
Has thanked: 77 times
Have thanks: 63 times
Freut mich, dass dir meine Hotelkritik gefallen hat :D

Telefongespräche ins weltweite Festnetz gibts ganz regulär, steht auf der Homepage http://zhotelny.com/amenities-and-services

Die Gegend ist wie beschrieben sehr industriell, wir hatten aber keine Angst und würden auch schon um 5 zur Subway laufen, man begegnet kaum jemanden. Die E-Linie fährt die ganze Nacht, da findet ihr bestimmt eine passende Verbindung, und direkt an der Subwaystation Court Square ist ein Diner, das 24 Stunden geöffnet hat, im Hotel gibts da ja noch kein Frühstück.

Wenn du die beiden Adressen in Google Maps eingibst, kannst du mit Streetview die Strecke ablaufen, das Z Hotel war damals erst im Bau, aber sonst hat sich eigentlich nichts verändert, bei uns waren nur viel weniger Leute unterwegs.
Long Island, 11-01 43rd Avenue, New York, NY, United States
Court Square Diner, 23rd Street, NY, United States

Falls ihr lieber ein Taxi wollt würd ich am Vorabend an der Rezeption bescheid sagen, sie rufen euch eins. Die können dann auch gut abschätzen, wann ihr los müsst um zu welcher Zeit "wo" zu sein.

Ich hoffe euch gefällts genau so gut wie uns und wünsch euch viel Spaß
lg Claudia

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

1


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de