New York Pass
Aktuelle Zeit: 09.07.2020, 10:21

1




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 647 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38 ... 54  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 11:03 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2008
Beiträge: 428
Has thanked: 1 time
Have thanks: 5 times
So.. nun sind wir nach 10 Tagen New York frisch verheiratet wieder in Good old Germany und ich nehm mir mal die Zei für den Woodbury Bericht.

So.. zur Anreise:

Da wir mit 5 Personen in NYC waren war der Greyline Bus mit 42$ pro Person total unattraktiv und wir haben uns nach Mietwagen umgeschaut. Geworden ist es dann ein "Grandsize SUV, 7 Seats, Automatic, Clima" bei Dollarcarrental für 70$ am Tag inkl. voller Versicherung, aller Frei-Kilometer und Insassenversicherung.

Abgeholt haben wir den Wagen morgens um 07:30 am La Guardia Flughafen (da wir in LIC gewohnt haben nur 12$ mitm Taxi bis dahin) war alles relativ problemlos, Kreditkarte hinterlegt, nen paar Unterschriften geleistet, Wagen vor Übernahme Begutachtet und dann gings auch schon los. Bekommen haben wir das Auto hier mit irgendwas um 10.000 Meilen : http://www.dodge.com/en/2010/grand_caravan/

Vom Flughafen aus gings dann Richtung Bronx bis hoch zur George Washington Bridge und dann weiter Richtung Norden. An Toll haben wir pro Strecke irgendwas um 7$ bezahlt. Da wir schon um 09:15 angekommen sind ( ~60 Minuten Fahrt) sind wir vorher noch in das Walmart Supercenter das nur ca 1km vom Outlet entfernt ist.

Und das war schon nen echtes Erlebniss. RRRRRRRRRRRRRRIIIIIIIIIISIEG der Laden, haben uns dann erstmal für 10 Tage mit Getränken, Flaschenweise BBQ-Sauce, Blasenpflastern, Crunch&Munch und lecker Amerika Süßigkeiten eingedeckt. Um kurz vor 10 sind wa da dann duchgewesen und ab nach Woodbury.

Fast pünktlich um 10:00 waren wir dann am Parkplatz und haben Problemlos noch aus hunderten von Parkplätzen auswählen können. Haben dann recht nah am Visitorpavillion geparkt und uns erstmal die Gutscheinbücher geholt.

Dann gings ab zu Hilfiger… der Laden noch sehr leer die Regale dafür prall gefüllt… nach gut 75 Minuten waren wir dann da auch wieder raus.. ich um 325$ erleichtert, meine Frau um 265$ erleichtert. Bekommen haben wir dafür 8 Hosen (die Herrenhosen kosteten ~18$, Die Damenhosen ~20$), 4 Herrenhemden( je 15$), 1 Herrenjacke (40$), 8 Herrenpullover (23$), 3 Damenpullover (18$), 4 Poloshirts für Herren (15$ je Polo) und dann noch 24 paar Socken und nen Damenportemonaie.

Dann gings weiter zu Ralph Lauren, Hilifgerverwöhnt waren die Preise hier noch relativ hoch und so sind wir zusammen mit 150$ hingekommen, eine Herrenjacke für 40$, 5 Damenshirts a 12$, 1 Strickpullover für Damen für 30$ und nochmal 12 paar Socken dazu.

Nu erstmal nen Abstecher zum Auto gemacht und Klamotten weg gebracht.

Dann gings zu Izod rein und es gab im ganzen Laden nochmal zwischen 50 und80% auf alles. Resultat des ganzen: 4 Herrenpoloshirts a 10$, 1 Damenjacke a 25$ und 2 kurze Hosen a 15$. Waren wirklich sehr positiv überrascht, letztes Jahr hatten wir da nix gefunden und diesmal gabs Premiumqualität zum Minipreis.

Dann gings weiter zu Eddie Bauer bisschen Outdoor gucken.. auch hier haben wa ne Damenjacke für 30$, ne Outdoortasche für 10$ und 2 Blusen a 15$ bekommen.

Als nächstes stand der Food-Court an und wir haben uns neben 12 Cinnabon-Rolls noch 2 Philli-Cheese-Steak-Sandwiches reingezogen und sind gut gestärkt weiter shoppen gegangen.

Nächster Anlaufpunkt war dann Shoeworld, dort gabs Northface Herrenstiefel für kalte Tage… Originalpreis in $ war bei 150$, Vergleichspreis hier im Netz 229€, da gabs die Schuhe für 33$ und da wir noch 2 paar Damenballerinas gekauft hatten waren wir über 50$ und es gab nochmal 15% Nachlass. Also 28,50$ bzw,20€ für nen paar Northfacestiefel, die hier 229€ kosten.

Dann sind wa weiter zu Esprit und Adidas aber ausser ner kurzen Shorts fürs Joggen (15$) gabs da nix tolles.

Nachdem die Klamotten dann mal wieder im Auto deponiert wurden gings weiter zu PacSun und dort hat meine Frau dann Billabong Sweater mit Reißverschluß gekauft… waren von 80$ auf 16$ runtergesetzt und der ganze Laden hatte 50% off… dachten dann 16$ is schon der Endpreis aber an der Kasse wurden dann nochmal 50% abgezogen und die Billabong-Teile kosteten 8$ plus paar Kröten Steuern.. darauf hin sind wa nochma rein und haben noch 3 andere Farben gekauft.

Dann gings weiter zu Banana Republic, hier gabs nen Hut(14$), nen Poloshirt(8$) und ne Damenstrickjacke (20$), hatten noch andere nette Klamotten aber es gab „nur“ 50% auf den Originalpreis und da waren andere Outlets attraktiver.

Nächster Stop war bei GAP, da hab ich mich dann mit Shorts eingedeckt, 4 Stück (14$) und nen Sweater in Blau gekauft (10$).

Dann mal wieder Klamotten ins Auto stopfen und weiter in den nächsten Gang… bei Oakley rein und auch hier zugeschlagen… nen Herrenmantel für 28$ statt 199$, nen Sweater für 25$ statt 89$ und zwei Damensweater zu je 15$.

Dann ab zu Bass… schicke Schuhe gesucht und fündig geworden… gequeme Echtlederslipper für Herren für 22$ da konnte ich nicht nein sagen.. echt bequem, echt schick und echt Leder…

Nächster Halt war bei Geox, erst ziemlich ernüchternd aber nach etwas Suchen hat meine Frau 1 paar schwarze Geox-Sneaker (Bürotauglich) gefunden die noch 33$ kosten sollten… über Geox-Preise hier bei uns brauch man da ja nicht zu sprechen…

Dann rein zu Nike, keine soooo überzeugenden Angebote aber ich hatte mir dort im letzten Jahr zwei Shorts für Joggen gekauft und war damit 110% zufrieden und hab dann das gleiche Modell noch 2 mal (je 20$) mitgenommen, meine Frau hat sich 2 knappe Sportoutfits fürs Fitnessstudio (Short + Shirt) für je 30$ mitgenommen.

Dann ab zu Jockey und gott sei dank (ich hatte mir nur 5 mal Unterwäsche für 10 Tage eingepackt weil ich vor Ort welche kaufen wollte) gabs bei Jockey dann Herren-Sport-Atmungsaktiv-Blabla-Boxershorts von 19,99€ auf 1,99€ runtergesetzt… tja da wurde nicht lange gefackelt… 8 weiß-grüne und 8 grau-schwarze eingepackt und weiter gings...

Nu wars auch schon 20:00 und wir wollten uns um 20:30 zur Rückfahrt am Auto treffen…also nochmal schnell beim Thommy reingesprungen… nochmal 4 Herrenpullover in „Unifarben“ (schwarz,rot,grün und beige) mitgenommen und dann ab zum Auto…

Da der Walmart 24 Stunden aufhat sind wir dann auch da nochmal rein und haben nochmal nach Leckerchen geguckt, uns anschliessend noch bei Subway im Walmart nen Footlong Sub für 5 $ reingezogen und haben dann um 21:15 den Rückweg nach New York City angetreten.

Gute 70 Minuten haben wir für den Rückweg gebraucht, waren dann so gegen 22:30 am Hotel haben die Sachen ausgeladen und den Wagen dann noch schnell zurück gebracht.. Rückgabe auch problemlos.. kurz Schlüssel abgegeben,Unterschrieben… fertig…

Resultat aus Woodbury: Es hat sich wieder zu 100% gelohnt… zumal wir fast alles bar bezahlt hatten da wir einige Tausend €uro im letzten Jahr bei 1,51 umgetauscht hatten und somit einen super Kurs hatten. Und ich würde es jedem empfehlen wenn es irgendwie geht mit dem Auto zu fahren, in den USA ist es nicht wirklich schwerer zu fahren als hier (ausgenommen die Ruhshours in Manhattan) aber mit dem Auto seit ihr echt Flexibel, könnt den Walmart nutzen und habt immer ne Anlaufstelle wo ihr Klamotten abliefern könnt und euch mit kalten Getränken versorgen könnt.

So.. das war also Woodbury 2010, wenn ich nochmal Zeit finde mach ich auch noch nen Erfahrungsbericht für Jersey Gardens fertig, da waren wir nämlich 6 Tage später auch noch :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
1. NYC : 16.03.2009 - 26.03.2009 ~ Hotel 31
2. NYC : 29.03.2010 - 08.04.2010 ~ Ramada Long Island City
3. NYC : 23.02.2011 - 05.03.2011 ~ Roosevelt Hotel Reisebericht : http://www.nyc-guide.de/forum/viewtopic.php?f=21&t=15007
4. NYC : 04.03.2012 - 16.03.2012 ~ Country Inn & Suites Long Island City Reisebericht : http://www.nyc-guide.de/forum/viewtopic.php?f=21&t=17934
5. NYC : 18.01.2013 - 29.01.2013 ~ The Hotel Wolcott
6. NYC : 12.11.2013 - 16.11.2013 ~ Comfort Inn Long Island City
I will wake up (once more) in the City that never sleeps !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 11:10 
@dersvennie - Ein Tag ganz nach meinem Geschmack!!
:daumen1: :mrgreen: :daumen1:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 11:23 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 24.03.2005
Beiträge: 246
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
@ dersvennie:

Erst einmal nachträglich alles Gute zur Vermählung!

Da hat sich Euer Ausflug nach Woodbury ja richtig gelohnt. Mit knapp 400 $ war unser dortiger Einkauf im Vergleich dazu sehr mickrig :wink: Aber Geschmäcker sind ja verschieden. Uns gefielen die meisten Sachen nicht so. Wir hatten den Eindruck, dass es die wirklich schicken Sachen der einzelnen Marken nicht dort gab. Und nur "wegen der Marke" wollten wir nichts kaufen, was uns nicht zumindest 99%ig gefällt....

aedificans

_________________
bisher in New York verbrachte Zeit: 163 Tage... Tendenz steigend ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 20:22 
Offline
Newbie

Registriert: 24.03.2010
Beiträge: 19
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
@dersvennie da habt ihr ja wirklich einen grosseinkauf gemacht! :)
danke für deine nette beschreibung. wir sind noch am überlegen, ob wir zum outlet rausfahren oder nicht. mal sehen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 21:59 
Offline
New York Fan

Registriert: 03.11.2009
Beiträge: 73
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
dersvennie hat geschrieben:
Und ich würde es jedem empfehlen wenn es irgendwie geht mit dem Auto zu fahren, in den USA ist es nicht wirklich schwerer zu fahren als hier (ausgenommen die Ruhshours in Manhattan) aber mit dem Auto seit ihr echt Flexibel, könnt den Walmart nutzen und habt immer ne Anlaufstelle wo ihr Klamotten abliefern könnt und euch mit kalten Getränken versorgen könnt.


toller bericht! übrigens teile ich deine meinung zu 100% ab 2 personen würde ich immer mit nem mietwagen anreisen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 22:37 
Offline
New York Fan

Registriert: 28.04.2009
Beiträge: 81
Wohnort: Hannover
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
kattaw hat geschrieben:
Hallo,
hier mal eine kleine Info zu unserem Besuch am 29.03.10 im Woodbury...

Hey, wir waren auch am 29.3. da ;)

Hatte ein paar Seiten vorher bereits ausführlich von unserem letzten Trip berichtet (Juni 2009). Die Angebote fand ich diesmal etwas schlechter als letzten Sommer. Dafür gab es aber auch jede Menge neuer Artikel.

Alleine die Tatsache, dass ich mir zum Preis von zwei H&M Jeans vier Levis Jeans kaufen kann, ist Grund genug für den Trip.

Ich war jetzt 2x in Woodbury und 2x im Crossings Outlet in Pennsylvania, was zur selben Kette (Premium Outlets) gehört. Für Leute, die ohnehin einen Mietwagen haben, kann ich auch das Crossings Outlet empfehlen. Es gibt zwar etwas weniger Geschäfte als in Woodbury, alle "wichtigen" Marken sind aber auch dort vorhanden. Der große Vorteil ist, dass es seeeehr(!) viel leerer und dadurch viel entspannter ist... es gibt dort halt praktisch keine Touristen. In Woodbury ging es mir doch teilweise sehr auf den Keks, wie voll es teilweise war.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.04.2010, 13:17 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2009
Beiträge: 57
Has thanked: 8 times
Have thanks: 0 time
Wir wollen im Sommer wieder nach New York und natürlich auch wieder ins Woodbury Outlet (meiner Meinung nach das beste in und um NY). Dieses Mal sollen es auch ein paar Anzüge, Hemden und Krawatten für die Arbeit sein. Beim letzten Mal haben wir zwar für über 1000€ geshoppt aber nach solchen Dingen nicht Ausschau gehalten.

Gibt es in der Richtung auch viel Auswahl? Wenn ja, hat einer Erfahrungen hinsichtlich beste Geschäfte und Preise? Es müssen keine Designer Anzüge sein sondern schlichte schöne und qualitativ gute. Ich trage zB momentan nur welche von C&A und Karstadt.

_________________
2009 - Las Vegas & Grand Canyon
2010 - New York City, Washington DC & Atlantic City
2011 - Las Vegas & Los Angeles
2012 - Miami, Florida Keys, Cape Coral, Tampa, St. Petersburg & Orlando
2013 - Las Vegas, Nationalparks & New York City


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.04.2010, 14:30 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2008
Beiträge: 402
Has thanked: 11 times
Have thanks: 19 times
@dersvennie

wenigstens wissen wir jetzt auch welche Farbe Deine Unterhosen haben :wink: .

Super Schnäppchen gemacht!! :daumen2:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.04.2010, 17:54 
Offline
New York Fan

Registriert: 11.01.2009
Beiträge: 49
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times
@dersvennie: also ich wäre auch an dem Erfahrungsbericht vom Jersey Garden interessiert ;)

_________________
New York: 1994, 2009, 2010, 2011 (Nov.), Ende Mai 2014
Florida: 2011,2013


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.04.2010, 21:04 
Offline
New York Fan

Registriert: 19.02.2010
Beiträge: 29
Wohnort: ETHN
Has thanked: 0 time
Have thanks: 1 time
Sind die Busse, welche zum Outlet fahren, eigentlich klimatisiert? Sind nämlich am überlegen ob wir mit dem Bus fahren oder uns ein Auto mieten.

Danke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.04.2010, 21:09 
Haben in den USA nicht sogar Fahrräder ne Klimaanlage? ;)
Kann mir kaum vorstellen, dass die Busse nicht klimatisiert sind.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 21.04.2010, 21:51 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11664
Has thanked: 1162 times
Have thanks: 1136 times
NYC_Lady hat geschrieben:
Haben in den USA nicht sogar Fahrräder ne Klimaanlage? ;)
Kann mir kaum vorstellen, dass die Busse nicht klimatisiert sind.


:daumen1: Es war ein heißer Tag, im Bus allerdings nicht, schätze also, dass klimatisiert war...

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 647 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38 ... 54  Nächste

1


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de