New York Pass
Aktuelle Zeit: 23.07.2019, 07:16

1




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Probleme beim Roaming in England
BeitragVerfasst: 25.07.2018, 14:18 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2006
Beiträge: 1053
Wohnort: Westerwald
Has thanked: 63 times
Have thanks: 41 times
Hallo Ihr Lieben,

ich war am Wochenende in London und hatte extreme Probleme mit dem mobilen Internet. Im Display des Handys wurde zwar immer "LTE" oder zumindest "3G" angezeigt, aber eine Datenverbindung hatte ich zu 80% nicht.

Ich war erst im Mai in England, da - und auch sonst vorher immer im EU-Ausland, auch in London - hat alles einwandfrei funktioniert. An den Einstellungen habe ich nichts geändert, Roaming war natürlich aktiviert.

Ein Anruf bei meinem Mobilfunkanbieter premiumsim hat auch nicht geholfen. Dort meinte man, dass vielleicht die APN-Einstellungen nicht aktuell seien, man würde mir die richtigen zuschicken. Die hatte ich aber schon.

Ich meine folgendes beobachtet zu haben:
  • Wenn ich in den APN-Einstellungen irgendeinen Quatsch eingetragen habe und dann wieder auf die richtigen Einstellungen zurückgewechselt habe, schien es mir öfter kurz zu funktionieren. Vielleicht war das aber auch nur Zufall.
  • Einen Nachmittag hat das Internet mal durchgehend ziemlich gut funktioniert, da waren wir aber nicht im Zentrum Londons
  • Ab und zu sind einzelne whatsapp-Nachrichten durchgetröpfelt, aber google maps war z.B. gar nicht nutzbar
  • Mein Freund, der direkt bei o2 ist (nicht über einen Drittanbieter), hatte die gleichen Probleme

Kann es sein, dass in Ballungsgebieten erst mal die Kunden Vorrang bekommen, die kein Roaming nutzen, wenn zu viele User in einer Zelle eingewählt sind? So kam es mir fast vor.
Hat sonst schon mal jemand dieses Phänomen beobachtet? Man ist echt aufgeschmissen, wenn man sich eigentlich auf google maps verlassen hat :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Roaming in England
BeitragVerfasst: 31.07.2018, 16:53 
Offline
New York Lover

Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 330
Wohnort: Aurich
Has thanked: 2 times
Have thanks: 17 times
O2 geht richtig übel über Netzpriorität. Mein Freund hat mal seinen Vertrag (ePlus) freiwillig auf O2 gewechsel (direkt als die fusionierten). Er hatte LTE, wo ich später als Zwangsgewechselte bestenfalls E hatte. Am Handy lag das aber definitiv nicht. Andere Leute beschrieben Ähnliches, da würde es mich dann auch nicht erstaunen, wäre es beim Roaming vergleichbar.

_________________
New York City 2013: 10.8. - 20.8
New York City 2015: Gab es auch, aber ohne Bericht (08.09. - 18.9.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Roaming in England
BeitragVerfasst: 01.08.2018, 13:18 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2006
Beiträge: 1053
Wohnort: Westerwald
Has thanked: 63 times
Have thanks: 41 times
Was mich so verwirrt hat, ist, dass im Display trotzdem "LTE" oder "3G" angezeigt wurde, auch wenn absolut kein Empfang war. Und auch, dass ich bei sechs England-Reisen seit dem neuen Roaming-Gesetz im letzten Jahr nie Probleme hatte. Wenn sich da was geändert haben sollte, dann haben die das wirklich erst in den letzten Wochen gemacht :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Roaming in England
BeitragVerfasst: 02.08.2018, 22:04 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 21.06.2010
Beiträge: 484
Wohnort: London
Has thanked: 3 times
Have thanks: 46 times
O2 kann man sich stecken. Auch mit englischer SIM-Karte ging da öfter nichts. Mit EE war ich bisher immer zufrieden falls du mal länger in England bist und dir eine SIM-Karte kaufen willst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Roaming in England
BeitragVerfasst: 02.08.2018, 22:17 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2006
Beiträge: 1053
Wohnort: Westerwald
Has thanked: 63 times
Have thanks: 41 times
Danke, EE gucke ich mir mal an! War o2 denn immer so schlecht? Bis jetzt hatte ich ja absolut nie Probleme und wirklich immer Empfang.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Roaming in England
BeitragVerfasst: 08.08.2018, 16:56 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 21.06.2010
Beiträge: 484
Wohnort: London
Has thanked: 3 times
Have thanks: 46 times
Mit O2 hatte ich Probleme was Anrufe nach Deutschland angeht und die Internetverbindung war auch hier und da recht schwach. Mit EE noch nie groß etwas gehabt. Das einzig gute an O2 sind die exklusiven Ticketvorverkäufe. Aber das bringt einem auch nur etwas wenn man in England wohnt bzw. öfter dorthin reist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Roaming in England
BeitragVerfasst: 13.08.2018, 15:46 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2006
Beiträge: 1053
Wohnort: Westerwald
Has thanked: 63 times
Have thanks: 41 times
Vielleicht habe ich ja auch Glück und das Problem verschwindet beim nächsten Mal genauso plötzlich, wie es gekommen ist :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Roaming in England
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 15:35 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2006
Beiträge: 1053
Wohnort: Westerwald
Has thanked: 63 times
Have thanks: 41 times
Stufflin hat geschrieben:
Vielleicht habe ich ja auch Glück und das Problem verschwindet beim nächsten Mal genauso plötzlich, wie es gekommen ist :wink:

Achja, kurzes Update: Wir waren vorletzte Woche nochmal in London und da hat tatsächlich alles wieder problemlos funktioniert, bei uns beiden. Verstehe nicht, was da beim Besuch davor los war :roll:



For this message the author Stufflin has received thanks: gila (26.09.2018, 15:45)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Roaming in England
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 15:46 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11595
Has thanked: 1133 times
Have thanks: 1124 times
Wir waren gerade in Schottland und da ging auch alles problemlos.

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

1


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de