New York Pass
Aktuelle Zeit: 15.11.2019, 02:21




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 267 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: The Bachmanns go America
BeitragVerfasst: 07.12.2018, 23:23 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2004
Beiträge: 606
Wohnort: Cartersville GA
Has thanked: 26 times
Have thanks: 64 times
IscheNYC hat geschrieben:
und florian, danke fuer die einladung (so les ich das jetzt einfach mal :P)
ich wuerde wirklich mal kommen. atlanta find ich klasse.
kann man ja mal schaun, was naechstes jahr so passiert!!



Absolut!


Atlanta ist nicht verkehrt, das stimmt. Wir wohnen ja doch recht weit draussen aber Entfernungen....du kennst das ja. Wenn du Bock hast gern, dann machen wir zusammen Wurst und kochen leckere Sachen. Auch ich (ggf.sogar wir alle 4) werden naechstes Jahr nach NYC kommen. Da lass ich mir dann gern The Cloisters zeigen. Denn da war ich echt noch nie.

_________________
New York City 2001,2003,2004/5, 2006,2008,2009,2010,2011,2013, 2015, 2016, 2017,2019


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Bachmanns go America
BeitragVerfasst: 08.12.2018, 13:57 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30012
Wohnort: Köln
Has thanked: 274 times
Have thanks: 1345 times
Kann euch verstehen, Facebook ist das "einfachere" Medium und wir (Flo u und Ariane) sind ja auch bei FB befreundet, so bekomme ich doch meist mit, was bei euch so los ist. Bei mir ist, was den NYC-Guide betrifft, auch die Luft raus. Aber gut, ich hab immerhin fast 20 Jahre durchgehalten. Das Leben ändert sich, die Prioritäten auch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Bachmanns go America
BeitragVerfasst: 18.12.2018, 22:56 
Offline
New York Fan

Registriert: 09.09.2013
Beiträge: 144
Has thanked: 1 time
Have thanks: 11 times
Florian NYC - BS hat geschrieben:
IscheNYC hat geschrieben:
selbst wurst machen?? geilo
schreib mir mal mehr, bitte :)
ich hab meinen aufsatz fuer die kitchenaid noch nie benutzt...



Was genau magst du den wissen? Ich habe mir die "Wurst App" runtergeladen wo einige Rezepte zu finden sind, das Grundrezept ist bei Wuersten immer aehnlich, danach kann man viel variieren. Beim letzten Mal habe mit Curry & Kaese experimentiert (mexikanischer Kaese, aehnlich dem griechischen Feta). Die habe ich aber noch nicht ausprobiert sondern gleich eingefroren. Daerme bekommt man jeden guten Hunting Shop ( gibts sowas in Manhattan ? :mrgreen: ) oder einfach mal bei Amazon googeln.
Als Grundmasse solltest du Schulter nehmen, da es relativ mageres Fleisch ist. Dazu Belly Fett vom Schwein.
Natuerlich kannst du es auch mal mit Chicken oder Rind oder halb / halb probieren. Da habe ich aber noch keine Erfahrungen. Nachdem ich aus Deutschland zurueck bin werde ich mich mal an Luftgetrocknete Salami ( Dauerwurst) wagen. Bei drei Kilo Wurst ist man so gut zwei Stunden beschaeftigt. Aber es lohnt sich. Den Darm mit der Wurstmasse zu stopfen ist nicht schwer, auch wenn das dranfummeln des Darms an die Ausgangstuelle etwas nervig ist (so eine Fummelei nervt mich immer). Beim Ausstritt der Masse in den Darm muss man aufpassen das es nicht zuviel und zu hart gepresst wird. Ebenfalls keine Luftloecher drinnen sind. Ausserdem war es fuer mich persoenlich etwas befremdlich eine Masse in einen Schweinedarm zu druecken. Aber vermutlich ist das einfach eine weitere Macke von mir und ist eigentlich nichts besonderes. Meinen Kids und Frau haben die ersten Wuerste jedenfalls geschmeckt. Kannst ja mal rumkommen nach Atlanta, dann machen wir zusammen diverse Wuerste. Der Kreativitaet jedenfalls sind keine Grenzen gesetzt. LG

https://www.youtube.com/user/michagrabowsky Hier noch ein guter Channel zum Thema


Bratwurst machen wir hier in Iowa auch schon laenger selbst, nach dem Geheimrezept von userem Dorffleischer in Deutschland :)

Viel Erfolg mit der Salami. Wir haben es auch mal versucht, ist aber nicht unbedingt einfach weil die in bestimmter Temperatur und Luftfeuchte haengen muss.
Am Anfang des Jahres haben wir sogar Schinken und Mettwurst/Braunschweiger (wie auch immer man es bei euch nennt :D) gemacht. Nicht viel mehr Arbeit als jede andere Wurst. Allerdings brauchst du dafuer einen smoker, aber sollte ja kein problem sein. Sowas hat hier ja jeder :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Bachmanns go America
BeitragVerfasst: 19.12.2018, 21:39 
Offline
Moderatorin

Registriert: 12.04.2005
Beiträge: 10483
Wohnort: Manhattan
Has thanked: 49 times
Have thanks: 333 times
Hangen hat geschrieben:
Allerdings brauchst du dafuer einen smoker, aber sollte ja kein problem sein. Sowas hat hier ja jeder :)


also ich nicht, hihihi

_________________
I'm waking up in the City that never sleeps...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Bachmanns go America
BeitragVerfasst: 20.12.2018, 11:27 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2013
Beiträge: 1179
Wohnort: Schleswig Holstein am Wasser
Has thanked: 99 times
Have thanks: 205 times
Marion hat geschrieben:
Bei mir ist, was den NYC-Guide betrifft, auch die Luft raus. Aber gut, ich hab immerhin fast 20 Jahre durchgehalten. Das Leben ändert sich, die Prioritäten auch.


also momentan lese ich hier viel, besonders die Reiseberichte um mir Anregungen für kommenden März zu holen.
Mir fällt allerdings auf, daß es sehr ruhig geworden ist. Liegt es an der Weihnachtszeit? geht aber schon eine Weile so, finde das sehr schade.

20 Jahre ist eine lange Zeit, daß schafft nicht jedes Forum.

LG Nordlicht

_________________
Morgens um 7 im Central Park ist die Welt noch in Ordnung
New York 2013 Hotel Newton, 2015 Residence Inn Central Park, 2016 Residence Inn Central Park
13.03.2017 Q&A Residential Downtown, 2019 Residence inn Central Park


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Bachmanns go America
BeitragVerfasst: 20.12.2018, 12:15 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
nordlicht55 hat geschrieben:
Marion hat geschrieben:
Bei mir ist, was den NYC-Guide betrifft, auch die Luft raus. Aber gut, ich hab immerhin fast 20 Jahre durchgehalten. Das Leben ändert sich, die Prioritäten auch.


also momentan lese ich hier viel, besonders die Reiseberichte um mir Anregungen für kommenden März zu holen.
Mir fällt allerdings auf, daß es sehr ruhig geworden ist. Liegt es an der Weihnachtszeit? geht aber schon eine Weile so, finde das sehr schade.

20 Jahre ist eine lange Zeit, daß schafft nicht jedes Forum.

LG Nordlicht


Es ist hier leider schon länger ruhig.
Ich denke einfach das leider nur ein harter Kern dabei bleibt.

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Bachmanns go America
BeitragVerfasst: 22.12.2018, 23:20 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2009
Beiträge: 80
Has thanked: 10 times
Have thanks: 16 times
Zitat:
Mir fällt allerdings auf, daß es sehr ruhig geworden ist. Liegt es an der Weihnachtszeit? geht aber schon eine Weile so, finde das sehr schade.


Darüber könnten wir uns an anderer Stelle gerne mal unterhalten. Ich schätze an diesem Forum vieles, obwohl ich selbst nur poste, wenn ich der Meinung bin, auch etwas wirklich Neues beitragen zu können. Natürlich könnte man optisch schon etwas tun (phpbb ist halt schon etwas altbacken...), aber das ist meines Erachtens lediglich Beiwerk. Ich denke eher, dass es einfach dem Zeitgeist geschuldet ist, dass nicht mehr so viel Wert auf Inhalt und Fachkompetenz gelegt wird. Keine Ahnung, ob es noch andere Foren mit Schwerpunkt NYC gibt und schlichtweg eine Abwanderung stattgefunden hat.

Ich betreibe auch seit 15 Jahren ein Forum, hat rein gar nichts mit NYC zu tun, dort ist genau das gleiche Phönomen zu beobachten. Vor 20 Jahren waren Foren für uns alle ja etwas Neues, dementsprechend hoch war das Interesse. Heute habe ich auf Twitter die für mich passenden Newsseiten abonniert. Ja, so persönlich wie es früher in den Foren war, wo „man“ sich kannte, bin ich heute im Internet nicht mehr unterwegs. Aber, wie gesagt, darüber können wir uns gerne an passender Stelle unterhalten, damit dieser Thread nicht kaputtgemacht wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Bachmanns go America
BeitragVerfasst: 23.12.2018, 11:39 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
Bei der Unterhaltung wäre ich auch dabei

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Bachmanns go America
BeitragVerfasst: 28.12.2018, 13:28 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30012
Wohnort: Köln
Has thanked: 274 times
Have thanks: 1345 times
beeeee hat geschrieben:
...wie gesagt, darüber können wir uns gerne an passender Stelle unterhalten, damit dieser Thread nicht kaputtgemacht wird.

Dazu können wir gern einen separaten Thread aufmachen, falls daran Interesse bestehen sollte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Bachmanns go America
BeitragVerfasst: 28.12.2018, 20:29 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2007
Beiträge: 3130
Has thanked: 33 times
Have thanks: 191 times
Marion hat geschrieben:
beeeee hat geschrieben:
...wie gesagt, darüber können wir uns gerne an passender Stelle unterhalten, damit dieser Thread nicht kaputtgemacht wird.

Dazu können wir gern einen separaten Thread aufmachen, falls daran Interesse bestehen sollte.


Definitiv. Würde es schade finden das Form zu verlieren.... :?



For this message the author Hawkeye has received thanks: Chriz (28.12.2018, 20:47)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Bachmanns go America
BeitragVerfasst: 03.03.2019, 23:07 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2004
Beiträge: 606
Wohnort: Cartersville GA
Has thanked: 26 times
Have thanks: 64 times
Auch ich trauere etwas der Zeit hinterher wo man mehr im Forum unterwegs war, aber man vergisst sowas tatsaechlich. Wir reisen im Mai fuer 4 Tage nach NYC und probieren das erste Mal Airbnb und in Sachen NYC macht uns keiner mehr was vor ( so glauben wir) das man dieses tolle Forum einfach schlicht nicht mehr braucht. Klingt seltsam - aber ist so.
In den fruehen 2000ern ca. 10 Jahre lang war dieses Forum eines meiner Hotspots. Aber auch durch das Leben in den USA ( zwar nicht NYC aber immerhin ) ist dieses Gefuehl die Vorfreude auf NYC mit dem Forum stillen zu muessen gesunken. Ich "zwinge" mich immer mal wieder rein zu schauen weil es noch immer ein sehr herzliches Forum ist aber irgendwie aendern sich die Zeiten.

Jemand Lust auf ein Forumstreffen zwischen dem 25. - 28.5 ? :wink:

BTW. Den Blog wird es wohl wirklich nicht mehr geben.

_________________
New York City 2001,2003,2004/5, 2006,2008,2009,2010,2011,2013, 2015, 2016, 2017,2019


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Bachmanns go America
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 03:56 
Offline
Moderatorin

Registriert: 12.04.2005
Beiträge: 10483
Wohnort: Manhattan
Has thanked: 49 times
Have thanks: 333 times
also wir haben wirklich ein ganz schlechtes zeitmanagement, lol
ich mach dieses jahr wahrscheinlich die five boro tour..

_________________
I'm waking up in the City that never sleeps...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 267 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de