New York City Reiseführer | NYC-Guide.de
http://www.nyc-guide.de/forum/

Wer ist Sascha Reinking?
http://www.nyc-guide.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=18443
Seite 1 von 1

Autor:  Marion [ 27.03.2013, 10:42 ]
Betreff des Beitrags:  Wer ist Sascha Reinking?

Für die, die unser Forum nicht kennen, hier eine Erläuterung, warum wir Sascha einen eigenen Forumsbereich eingerichtet haben:

Ungefähr im Jahr 2000 wollte Sascha mit Freunden nach New York reisen und ist in dieses Forum (damals war es noch nicht so schick und noch ziemlich neu) gestolpert. Wir lernten uns also virtuell kennen und Sascha verliebte sich in die Stadt und wir freundeten uns an. So sehr, dass wir uns 2002 mit einigen anderen Forumsbesuchern zum legendären "Maikäfer-Treffen" in New York trafen.

New York hat ihn nicht los gelassen und er plante, nach Beendigung seines Studiums der Architektur 2003 ein Praktikum in New York zu absolvieren. Er war in dieser Zeit allerdings voller Zweifel, ob er es wirklich machen sollte. Er ist ein absoluter Familienmensch, der wahnsinnig an seinem Umfeld und seinen Freunden hängt, das Englisch war auch noch nicht so brillant. Und überhaupt - New York im Urlaub? Toll! Aber dort arbeiten und monatelang von den Liebsten weg? Das fiel ihm schwer.

Thomas und ich haben damals auf ihn eingeredet wie auf einen lahmen Gaul! Dass er bereuen würde, wenn er es nicht tut. Ich will euch die ganzen Argumente nicht auflisten, aber wir haben nicht locker gelassen. Wenn man die Chance hat, in jungen Jahren (bevor man Verpflichtungen eingegangen ist, Häuser gebaut und Kinder gezeugt hat) ins Ausland zu gehen, dann sollte man es machen.

Es gab eine Riesen-Abschiedsparty für Sascha zuhause in Döhren und wir konnten beobachten, wie eng der Zusammenhalt der Familie ist und auch gut verstehen, warum er sich mit der Entscheidung schwer getan hatte. Aber die Würfel waren gefallen.

Der große Tag kam und Sascha (ein Baum von einem Kerl) saß recht verzweifelt auf seinem Koffer und hatte SCHISS! Vor Ort hat er sich dann richtig durchgebissen und absolvierte zwei Praktika in renommierten Architekturbüros. Irgendwann trat Jackie in sein Leben, die beiden verliebten sich und feierten 2006 eine Mega-Hochzeit in Saschas Heimat, bei der wir auch dabei sein durften.

"Two worlds - one family" war das Motto! Diese Hochzeit werde ich nie vergessen, vor allem, weil ich fast ununterbrochen geheult habe - und ich bin normalerweise ein harter Knochen. Besonders einprägsame Momente waren für mich z. B. als Sascha Jackie zum ersten Mal in ihrem Brautkleid sah und als ich mit Tina (Saschas jüngere Schwester) darüber sprach, wie sehr sie ihren großen Bruder vermisst. In der zauberhaften kleinen Kirche dann das Hohelied der Liebe "Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei. Am größten aber ist die Liebe" und Jackies Bruder, der sang. Oder der Moment als Jackie in Tränen ausbrach, weil plötzlich ihre beste Freundin vor ihr stand (die war heimlich eingeflogen, Jackie dachte, sie könne nicht an der Hochzeit teilnehmen). Auch viele Anekdötchen könnte ich euch erzählen von unserem Aufenthalt im Gästehaus, gemeinsam mit der amerikanischen Familie und Freunden.

Auch Jackie ist ein sehr familienorientierter Mensch, so blieb es nicht aus, dass die beiden sich ein Baby wünschten. Die Geburt von Lucy 2011 war für die beiden sicher einer der schönsten (wenn nicht der schönste) Moment in ihrem Leben.

Und hier sind wir nun, Sascha und ich - 13 Jahre später. In unser beider Leben ist viel passiert. Wir sind immer noch verbunden, immer noch Freunde und ich bin megastolz, Saschas Weg begleitet zu haben. Ohne den NYC-Guide wäre mein Leben in vieler Hinsicht anders verlaufen, seines vielleicht auch.

Sascha ist ein Mensch, der das, was er tut, mit Leidenschaft und Hingabe macht. Das zeigt sich eben gerade auch in seiner Fotografie. Dieses Jahr hat er den "Bride's Choice Award" gewonnen. Diese große Auszeichnung ist die erste und ich bin ganz sicher, dass viele weitere folgen werden.

Übrigens findet ihr in diesem Forumsbereich auch Saschas altes New York Tagebuch, das er bei uns in seinen ersten Jahren in NY geführt hat.

Autor:  lazzarus [ 27.03.2013, 12:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wer ist Sascha Reinking?

Danke Marion!!! Gänsehaut beim Lesen. ich freu' mich auf ihn im Mai!!!

Autor:  Vanni [ 27.03.2013, 12:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wer ist Sascha Reinking?

Tränchen verdrückt...
So schön geschrieben, Marion! :daumen1: :shock:
Ich hoffe beim dritten Anlauf schaff ich es auch mal auf ne Fototour mit Sascha.

Autor:  jantina2810 [ 27.03.2013, 15:21 ]
Betreff des Beitrags:  Wer ist Sascha Reinking?

Ich sehe das genauso. Freuen uns auch schon aufs shooting im Mai :D

Autor:  seefew [ 27.03.2013, 16:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wer ist Sascha Reinking?

Es wird zwar kein Shooting wie bei Euch, jan & tina, sondern eine CTC-Tour mit
mela und lazzarus, aber darauf freuen ist gar kein Ausdruck.
Wenn ich meine "Pseudo-Planung" für den Urlaub so durchgehe, bin ich mir sicher,
dass die Tour das Highlight des gesammten Aufenthalts wird.

Autor:  saschii [ 28.03.2013, 18:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wer ist Sascha Reinking?

Ach mensch...Marion. Du weisst aber auch immer wie du mir die Traenen in die Augen treiben kannst. :) :oops:
Danke fuer die lieben Worte und fuer deine Freundschaft in dem letzten 13 Jahren. Fuehl dich gedrueckt!

Sascha

Autor:  Marion [ 29.03.2013, 09:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wer ist Sascha Reinking?

:kuss2:

Autor:  Maleja [ 26.02.2014, 07:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wer ist Sascha Reinking?

Wirklich schön geschrieben...

Autor:  Mungo [ 23.04.2015, 14:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wer ist Sascha Reinking?

Es freut mich immer, wenn ich so etwas lesen kann.

Seite 1 von 1
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/