New York Pass
Aktuelle Zeit: 09.12.2019, 09:58




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.06.2017, 09:14 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1102
Has thanked: 28 times
Have thanks: 316 times
iPara hat geschrieben:
Ah ist das schöööön ... da will ich auch wieder hin an die Westküste ...

Zum Zion, wir waren 2012 im Mai dort ( pssssst im Mai ist das Wetter besonder toll an der Westküste 8) ) und fanden das schon sehr voll im Vergleich zu den anderen Parks ...

@Vanni
Bei dem ersten Bild ( Tag 7 ) hast du den Sensorstaub nicht gestempelt :D ( sorry ... fällt mir aber irgendwie sofort auf )
Ansonsten tolle Bilder ... wie immer



Ach schön, dass du auch mit fährst! :)

Und danke für diesen super Lacher am Morgen! :lol: Das erste Bild, meinst du das von der Strasse? Das ist nämlich ein Handyfoto und wurde durch die dreckige Scheibe des RV's geschossen. :mrgreen: Ergo kein Sensorstaub! Bin grad ganz panisch geworden und hab geguckt wie das sein kann, weil mir kein Staub bekannt ist und ich noch nie stempeln musste :shock: :mrgreen:

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 09.06.2017, 09:20 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2006
Beiträge: 1060
Wohnort: Westerwald
Has thanked: 63 times
Have thanks: 41 times
Vanni hat geschrieben:
Stufflin hat geschrieben:
In unserem Urlaub in Cornwall habe ich jetzt Anti Blister Socks entdeckt. Viel Hoffnung hatte ich ja nicht, aber was soll ich sagen - ich habe keine einzige Blase in meinen Wanderschuhen bekommen, und wir sind wirklich viel gelaufen. Die Socken sind zweilagig, die innere Lage ist ziemlich glatt. Besonders stylish sind sie nicht gerade und auch ziemlich dick, also wirklich eher was für Wanderschuhe. Mir aber egal, das nehme ich gerne in Kauf :wink: Habe meinen Eltern auch direkt welche mitgebracht, mal gespannt, was die sagen. Die Socken waren im Angebot für 10 GBP für zwei Paar, da kann man nix sagen :daumen2: Vielleicht gibt's sowas Ähnliches ja auch hier.


GENAU SOLCHE Socken hab ich Schottland gekauft. Wenn es die sind, die ich meine, dass du meinst. Man kommt extrem schwer rein durch diese Doppellage und muss alles bisschen in Form zubbeln ehe man in den Schuh geht... Ach ich seh grad da is n Link, schau ich mir gleich an.
Aber ja, die Socken hab ich in mehrfacher ausfertigung. Leider haben die aber nicht sonderlich gut geholfen. Ergo - Blasen kamen trotzdem... :(

Meine kann man ganz leicht anziehen und sie sitzen auch direkt richtig, ohne dass man zubbeln müsste :wink: Vielleicht gibt's da ja auch Unterschiede? Ach, mit empfindlichen Füßen ist man echt gestraft :cry:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2017, 10:06 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30016
Wohnort: Köln
Has thanked: 276 times
Have thanks: 1345 times
Ich brauche unbedingt diese Squirrel-Diät! :mrgreen: Macht wie immer großen Spaß, bei dir mitzureisen. :D Was das Schuh-Problem angeht - I hear you, sister. Leider bin ich auch mit so völlig neurotischen Füssen geplagt. In meinem Schuhschrank finden sich drölfzig paar Sneakers, die für mich nicht tragbar sind. Ich schaffe es, mir in Schuhen Blasen zu laufen, die andere Leute als "die weltbesten" betiteln. Wanderschuhe habe ich noch nie ausprobiert, wäre aber mit Sicherheit ein ähnliches Desaster. Wie unendlich lästig das ist, kann man - glaube ich - nur nachvollziehen, wenn man selbst betroffen ist.

Zum Beispiel im Sommer Schuhe ohne Strümpfe tragen? Für mich undenkbar. Ich schaffe es, mir in handschuhweichen Gabor-Sandalen innerhalb von 10 Minuten Blasen zu laufen. Ätzend :evil:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2017, 10:54 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1102
Has thanked: 28 times
Have thanks: 316 times
Die Squirrel-Diät nehm ich auch! :mrgreen:

Ach Marion, das hilft uns beiden jetzt zwar nicht, aber ich bin froh, dass es mir nicht allein so geht mit den Füßen. Ehrlich :lol:


12. Mai 2017 - Tag 8

Nachdem wir heut einfach den Wecker ignoriert haben, stehen wir wieder so gegen 7 Uhr auf, frühstücken und machen den Camper startklar. Wir kommen eine halbe Stunde eher los als gestern und das merkt man auch an den freien Parkplätzen, den heute haben wir fast noch freie Platzwahl.
Da ich mir ja gestern so schöne Blasen gelaufen habe, tape ich mir noch eben die Füße ab und mit genug Wasser und belegten Sandwiches sowie ein paar Keksen im Schlepptau geht's dann auch direkt los.

Bild

Bild

Bild

Heut steht der Observation Point auf der Tagesordnung und den Trail fanden wir schon beim letzten Mal so atemberaubend schön, dass uns klar war, dass wir dort nochmal hoch müssen. Atemberaubend ist auch direkt Programm, denn es geht ganz schön an die (meine) nicht vorhandene Kondition. Meine Güte, war das schon immer so steil? Das erste Stück liegt auch heute wieder im Schatten, was gut so ist, denn das ist irgendwie echt anstrengend am frühen Morgen.

Bild

Die Motivation ist noch hoch...

Bild

Bild

Bild

Bild

Ja korrekt, von da unten kommen wir her...

Bild

Und daaa wollen wir hin. Was würden wir nur ohne Manu machen. *lach*

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich muss etwa zwei oder dreimal ein wenig pausieren um meine Füße neu zu verarzten. Manno... so, ich verspreche, das ist das letzte Mal dass ich die doofen Blasen erwähne und ich hatte die folgenden Tage dann auch keine Probleme mehr mit den Füßen, das war dann also das letzte Mal gejammert. Es wird nur noch kurz etwas eklig, momentchen... 8)

Bild

Drei Stunden geht es kontinuierlich bergauf, es wird immer wärmer und irgendwann dürfen wir dann auch in der Sonne wandern. Trotz der Anstrengung ist es wieder wunderschön und die Aussichten sind einfach unbezahlbar. Ebenfalls unbezahlbar ist die Tatsache, dass viel weniger Menschen unterwegs sind als bei Angels Landing gestern. Darum gefällt uns persönlich dieser Hike einfach so viel besser...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Fast da...

Bild

Und dann, endlich stehen wir vorne!

Bild

Als wir dann oben ankommen, sind wir happy, es geschafft zu haben. Wir verweilen etwa eine halbe Stunde mit dem herrlichen Blick in das Tal vom Zion, essen unsere Brote und kommen mit einem deutschen Paar mit Kind ins Gespräch, die hier einige Wochen unterwegs sind in ihrer Elternzeit. Respekt an ihn, denn er hat den kleinen den kompletten Weg nach oben in dieser Vorrichtung getragen, die man auf den Rücken schnallt. Puh, ich bin schon froh, dass Manu immer unseren Rucksack trägt und ich "nur" die Kamera hab. (Wobei "nur" bei knapp 2 kg Kamera auch nicht ganz das richtige Wort ist)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wir machen uns dann also irgendwann wieder auf den Weg nach unten und auch der Abstieg ist nicht ganz ohne, denn das geht ganz schön in die Knie. Ich kann auch jedem nur raten, so früh wie möglich los zu gehen, denn mittlerweile haben wir 30 Grad und ich beneide die Menschen, die uns jetzt noch entgegen kommen so überhaupt gar nicht...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich habe auch etwas mehr Luft um zu Fotografieren auf dem Rückweg...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Daaaa oben waren wir...

Bild

Nach insgesamt 5 Stunden und 15 Minuten kommen wir wieder an der Shuttlestation an und beschließen einstimmig, dass es für heute reicht. Wir sind zwar sehr stolz auf uns aber auch entsprechend fertig und freuen uns nur noch auf den Pool und darauf, die Beine etwas hoch zu legen. Gesagt getan. Die nächsten Stunden verbringen wir am Pool und im Hot Tube, das haben wir uns für heute verdient.

zum Abendessen gibt es heut Spaghetti, aber dies Barilla Fertigsaucen sind einfach nicht das wahre, also wird es morgen wieder Fleisch geben... Das ist vor allem Manu sowieso viel lieber.

Um 7 pm kommen dann auch schon Kathi und Susi vorgefahren. Die zwei sind heute erfolgreich im Zion angekommen und wollen morgen den Berg bezwingen. Das war übrigens unser Date, das ich für heute ausgemacht hatte. Ich freue mich sehr, dass das geklappt hat. Wir tauschen uns natürlich über unsere Reisen aus, da gibt es schließlich einiges zu erzählen. Außerdem habe ich Marshmallows hier im Shop vom Campground organisiert, die werden dann standesgemäß über dem extra von Manu entfachten Feuer gegrillt.

Bild

Bild

Bild

Das obligatorische Selfie darf natürlich auch nicht fehlen. Nach zwei Stunden verabschieden die beiden sich dann auch schon wieder, immerhin haben sie morgen einiges vor. Ich hoffe, ich hab ihnen nicht allzu viel Angst vor dem Hike zum Observation Point gemacht, aber die beiden haben das am nächsten Tag dann souverän gemeistert.

Heute passiert dann in der Tat nicht mehr viel. Manu checkt noch seine Mails am Laptop, Billa telefoniert mit Onkel Karli und in die Heimat und ich schreibe ein wenig am Bericht ehe wir für heute erschlagen aber happy ins Bett fallen.

Schritte - 22.967. Das reicht dann auch. *g* :oops:

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild


Zuletzt geändert von Vanni am 09.06.2017, 16:47, insgesamt 1-mal geändert.


For this message the author Vanni has received thanks: ratemal (09.06.2017, 18:17)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2017, 11:44 
Offline
New York Lover

Registriert: 03.02.2015
Beiträge: 152
Has thanked: 16 times
Have thanks: 38 times
Vanni hat geschrieben:
Und danke für diesen super Lacher am Morgen! :lol: Das erste Bild, meinst du das von der Strasse? Das ist nämlich ein Handyfoto und wurde durch die dreckige Scheibe des RV's geschossen. :mrgreen: Ergo kein Sensorstaub! Bin grad ganz panisch geworden und hab geguckt wie das sein kann, weil mir kein Staub bekannt ist und ich noch nie stempeln musste :shock: :mrgreen:


Langsam wirs du mir unheimlich ... kein Sensorstaub? das kann ja echt nicht sein ... :lol:

Die Bilder vom Observation Point gefallen mir richtig gut ... cool :daumen2:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2017, 12:27 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11632
Has thanked: 1151 times
Have thanks: 1126 times
Wunderbare Bilder! Und die "Menschenleere" entspricht schon eher meiner Vorstellung an eine tolle Wanderung :-)

Sind die Wanderschuhe eigentlich "obligatorisch" oder könnte man auch mit Sportschuhen mit Profil durchkommen? Meine Füße sind zwar strapazierfähiger als eure ;-) Aber bei knöchelhohen Schuhen, vor allem Wanderschuhen hab ich immer Probleme.

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2017, 12:46 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30016
Wohnort: Köln
Has thanked: 276 times
Have thanks: 1345 times
Zauberschön! Wenn ich nur nicht so ein Wander-Allergiker wäre, aber dafür habe ich ja dich, liebe Vanni. Du nimmst uns immer mit, das finde ich prima! :D Übrigens hat Manu eine ganz schicke Mama, das wollte ich mal erwähnen. :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2017, 13:19 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1102
Has thanked: 28 times
Have thanks: 316 times
gila hat geschrieben:
Wunderbare Bilder! Und die "Menschenleere" entspricht schon eher meiner Vorstellung an eine tolle Wanderung :-)

Sind die Wanderschuhe eigentlich "obligatorisch" oder könnte man auch mit Sportschuhen mit Profil durchkommen? Meine Füße sind zwar strapazierfähiger als eure ;-) Aber bei knöchelhohen Schuhen, vor allem Wanderschuhen hab ich immer Probleme.


Naja sagen wir so - ich hab die Tage drauf boykottiert und bin mit meinen Sketchers gelaufen... kleinere Sachen gehen schon, aber man hat bei verschiedenen Klettereien, auch wenns nur über nen Steinhaufen ist, einfach nicht ganz den Halt, logischerweise, den man bei den festeren Wanderschuhen hat. Auch zu meinen halbhohen, die nicht über den Knöchel gehen, merkt man doch einen Unterschied. Die Sohle ist flexibler, man spürt eher Unebenheiten, Kiesel usw. im Boden.. ist schon anders. Machbar, aber eben nicht ganz so praktisch wie mit nem Wanderschuh....



Marion hat geschrieben:
Zauberschön! Wenn ich nur nicht so ein Wander-Allergiker wäre, aber dafür habe ich ja dich, liebe Vanni. Du nimmst uns immer mit, das finde ich prima! :D Übrigens hat Manu eine ganz schicke Mama, das wollte ich mal erwähnen. :)


Ich bin auch ein Wander-Allergiker, glaub mir das mal. Aber kommt man im Westen ja doch nicht drum herum. Nächstes Jahr wollen wir Südafrika in Angriff nehmen, wenns sich zeitlich ausgeht. Da wird's wohl auch auf viel Wandern und Laufen rauslaufen... Wenn man mal den inneren Schweinehund umgelegt hat, dann geht's auch. Daheim würd ich aber nie auf die Idee kommen, mir nen Rucksack zu Packen und auf die schwäbische Alb zu fahren. Soviel dazu... 8)
Ja Manus Mama ist super! Die ist gerade schon wieder im Urlaub übrigens und hat gestern ihren 50er gefeiert... Sie fand's super, dass sie vor dem "Runden" nochmal in den USA war... :lol:


iPara hat geschrieben:
Langsam wirs du mir unheimlich ... kein Sensorstaub? das kann ja echt nicht sein ... :lol:

Die Bilder vom Observation Point gefallen mir richtig gut ... cool :daumen2:


Ich danke dir.
Ja ich hab die Cam jetzt zwei Jahre aber irgendwie tut noch alles wie es soll. Hab mir überlegt sie pro Forma mal zur Reinigung zu schicken, aber irgendwie wärs verschwendetes Geld... Also da is bestimmt was drauf, aber da ich fast ausschließlich offenblendig fotografiere (Meine Kamera ist lt. dem Buch zur Kamera sowieso für Offenblende ausgelegt und es wird explizit gesagt, abblenden lohnt sich nicht, fand ich schon lustig) und gerade auch bei den Hochzeiten usw. Offenblende auch besser kommt, fällt mir kein Staub auf. Alles ab blende 8 kenn ich nicht. Standard ist 1.4 - 3.2 :mrgreen:
Man merkt - Landschaft und ich geht sich nicht so aus. Da schlägt normal jeder die Hände über dem Kopf zusammen wenn ich das so sag, aber wie ist das? Künstlerische Freiheit oder so? :)

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2017, 13:45 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11632
Has thanked: 1151 times
Have thanks: 1126 times
Ich geh bei uns auch nicht wandern, aber solche Gegenden kann man ja nur so erkunden. Überall dort, wo auch Autos hinkommen, ist es meist halb so schön :-)
Zu Fuß geh ich ja gerne und viel, aber wenn es mit dem Klettern beginnt... ;-)
Also werden für den Westen meine ungeliebten aber sauteuren Wanderschuhe eingeplant, die ich für Kanada gekauft habe...

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2017, 14:38 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 851
Wohnort: Baden-Württemberg
Has thanked: 12 times
Have thanks: 104 times
Vanni hat geschrieben:

Bild


Die Bilder mit dem Blick aufs Tal und die Wolken darüber - einfach wunderschön!!

gila hat geschrieben:
...Also werden für den Westen meine ungeliebten aber sauteuren Wanderschuhe eingeplant, die ich für Kanada gekauft habe...


Wart ihr schon oder steht Kanada noch an? Und wohin wenn ich fragen darf? Kanada ist mein absolutes Lieblingsreiseziel :D

_________________
• 2006 Calgary, Edmonton • 2009 Calgary, Vancouver, Edmonton • 2010 San Francisco, Las Vegas • 2011 Toronto, Vancouver
New York 25.03. - 09.04.2013New York City im Januar 2014 • 2015 New York, Miami, Karibik • 18.01.-25.01.2016 Eishockey, Musical und Blizzard Jonas
2016 24h Island und ein paar Tage Kanada - die etwas andere Reise • 2017 Florida + Kreuzfahrt • 2018 Florida + Kreuzfahrt • 2018 Indian Summer mit der AIDA Diva inkl. NYC


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2017, 14:44 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11632
Has thanked: 1151 times
Have thanks: 1126 times
Dieses ist auch mein Lieblingsbild!

Wir waren schon in Kanada 2011 - und die Strecken, die ich als "Wanderung" eingeplant hatte, waren eigentlich alle normale Spazierwege ohne Stock und Stein bei bestem Wetter und die wasserdichten Wanderschuhe waren total unnötig *ggg*
Wir waren in Ontario, Quebec und Neufundland - teilweise mit dem Mietwagen unterwegs und dann mit dem Kreuzfahrtschiff bis New York. Der Westen Kanadas fehlt mir somit noch genauso wie der Westen der USA :-(

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2017, 16:22 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2012
Beiträge: 1227
Wohnort: Köln
Has thanked: 15 times
Have thanks: 193 times
Vanni hat geschrieben:
Puh, ich bin schon froh, dass Manu immer unseren Rucksack trägt und ich "nur" die Kamera hab. (Wobei "nur" bei knapp 5 kg Kamera auch nicht ganz das richtige Wort ist)
5 kg?!?!? :shock: :shock: :shock: Jetzt mußte ich gerade doch glatt mal meine DSLR mitsamt Objektiv wiegen. Ich komme gerade mal auf exakt 1293 Gramm. Wo stecken denn bei Deiner Kamera die restlichen Kilos???

gila hat geschrieben:
Der Westen Kanadas fehlt mir somit noch ... :-(

Einer der schönsten Flecken auf dieser Erde!!!

_________________
1st time: Jan 2011 | 2nd time: Jan 2012 | 3rd time: Sep 2012 | 4th time: Jan 2013 | 5th time: Okt 2013 | 6th time: Jan 2014 | 7th time: Jan 2016 | 8th time: Jan 2019

BeLichtErstatter | UR70 | Wo war was?

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de