New York Pass
Aktuelle Zeit: 18.10.2019, 23:23

1




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.01.2017, 12:37 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1099
Has thanked: 28 times
Have thanks: 315 times
Hey ihr Lieben! Ich war schon ewig und drei Tage nicht mehr hier. Aber als kleines Dankeschön für die Hilfe die ich hier bekommen habe als es an die Planung der Kreuzfahrt ging, möchte ich doch ein paar Eindrücke mit euch teilen. Es wird vermutlich nicht so ein ellenlanger Bericht wie sonst werden, aber ein wenig haben wir doch erlebt. Also alle an Bord, los geht's!

25.08.2016 - Tag 1

Der Wecker klingelt um 7:00 Uhr. Ausnahmsweise einmal eine humane Zeit und nicht mitten in der Nacht. Wir sind kaum aufgestanden, da steht auch schon Billa vor der Türe mit Brezeln! Flugs sind wir soweit fertig und es kann auch schon losgehen. Um dreiviertel acht sind wir am Stuttgarter Flughafen angekommen und suchen erst mal dern Schalter von Air Serbia, den wir irgendwann auch finden.
​Da wir für den ersten Flug nicht online einchecken konnten, müssen wir da durch. Es dauert eine Weile, aber irgendwann haben wir die Bordkarte und können unsere Koffer mit jeweils 19 kg abgeben. Durch die Kontrollen geht es flott, Manu darf noch zum Sprengstofftest und dann suchen wir uns noch einen Kaffee ehe es ans Bording geht.
​Wir starten pünktlich, der Flug ist schnell vorbei und schon sind wir in Belgrad. Okay, waren wir auch noch nie. Auf dem wohl kleinsten Flughafen der Welt! Und dort dann die Ernüchterung - Der Anschlussflug hat 25 min Verspätung. Zur Erklärung - als wir die Kreuzfahrt gebucht hatten und den Flug dazu buchen wollten, sagte man mir, der muss zwischen 13 und 117 Uhr in Athen landen, was unser Flug auch tut mit 14:50 Uhr.

Bild

Bild

Bild

​Als die Dokumente vom Schiff dann kamen hieß es, dass Check in con 13-16:30 Uhr möglich ist. Das wird für uns knapp, da der Transfer vom Flughafen zum Hafen von Piräus ca 1,5 std. dauert.
​Im Voraus haben wir also schon ein paar mal mit der Cruiseline telefoniert, aber nie so wirklich tolle Antworten bekokmmen. Uns wurde nur geraten, nicht zu spät zu kommen, weil es sein kann, dass wir dann nicht mehr aufs Schiff dürfen. Na super! Ein anderer meinte, es sei egal, da das Schiff eh die erste Nacht noch im Hafen in Athen liegt.

​Letzten Endes konnten wir daran aber sowieso nichts mehr ändern und wir müssen es nehmen wie es kommt. Jetzt mit der Verspätung allerdings... aus den 25 min. wurden 45 min. und ich war schon ein nervliches Wrack. In Athen waren wir dann letzten Endes um dreiviertel vier anstatt um kurz vor drei.
​Manu hat dann direkt die Hotline vom Schiff angerufen und Bescheid gesagt, naja, kann zumindest nicht schaden.

​Von Deutschland aus hatte ich einen Shuttle über getourguide geordert, wo der Fahrer schon mit einem Schild auf uns gewartet hat, auf dem unser Name stand. Mittlerweile war es Punkt 4 Uhr pm. Zum Glück kamen die Koffer relativ schnell. Im Auto standen gekühlte Wasserflaschen bereit und unser fahrer hat auch wirklich Gas gegeben, so dass wir um 16:40 Uhr schon am Schiff sind. Den Göttern sei Dank (Hier in Griechenland gibt es ja mehrere) dürfen wir noch einchecken, aber wir sind so ziemlich die letzten mit noch ein paar wenigen Nachzüglern. Das hatte wiederum ziemliche Vorteile. Keine Schlange, innerhalb 10 Minuten sind wir auf dem Schiff.

​Dort führt uns der direkte Weg in die Kabine. Toll! Die ist in etwa doppelt so groß, wie die vom letzten Mal. Der Balkon ist toll und kurz daraf kommt auch schon unsere Zimmerfee und stellt sich vor. Die Koffer sind noch nicht da, also starten wir erst mal zu einer kleinen Erkundungstour um das Schiff. Hier gibt es wirklich alles. Viele Restaurants, Bars, Theather, Bücherei, Tanzbar, Casino, Spa, Frisör, Fitnessstudio, 2 Pooldecks, davon eins mit Indoorpool nur für Erwachsene usw.
ES IST MEGAKLASSE!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

​Eineinhalb Std. später geht es wieder aufs Zimmer. Koffer ausräumen, umziehen und zum Essen. Wir gehen heute direkt ins Buffetrestaurant auf Deck 14, da uns nicht nach hochgestochenem Dinner ist. Und es ist alles soooo lecker! Eine Stunde essen wir bis nichts mehr rein passt. Danach sind wir erst mal platt.
​Manu hatte heute früh noch Halsweh bekommen und so gehen wir ins Zimmer und sitzen noch eine Weile auf dem Balkon und hören dem Meeresrauschen zu.

​Morgen gehts dann richtig los. Juhuu!

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild



For this message the author Vanni has received thanks: 2 gila (30.01.2017, 12:44), Nightwish80 (30.01.2017, 13:41)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 30.01.2017, 13:06 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1099
Has thanked: 28 times
Have thanks: 315 times
26.08.2016 - Tag 2

Nachdem wir gestern unverhältnismäßig früh ins Bett gegangen sind, sind wir auch schon sehr früh wieder wach. Trotzdem habe ich beim Sonnenaufgang keine Lust aufzustehen und Bilder zu machen. Zu faul. Jetzt schon. Fängt ja gut an.
​Um 7 Uhr stehen wir dann auf und um 8 sind wir beim Frühstück, wieder im Buffetrestaurant. Es gibt hier wirklich nichts, was es nicht gibt. Ich sehe mich schon daheim neue Hosen kaufen nach dem Urlaub.

Bild

​Um 9 schnappen wir uns dann die Kamera und den Rucksack und ab geht die Post, runter vom Schiff. Bei den Taxis fangen wir ein älteres Ehepaar ab um uns mit Ihnen ein Taxi zur Akropolis zu teilen. Linda und ihr Mann, dessen Namen ich leider vergessen habe, kommen aus den USA. Pensylvania. Wir halten etwas Smalltalk auf dem Weg und verabschieden uns vor der Akropolis, wo der Taxifahrer uns gesamt 30 Euro abknöpft. Halsabschneider. Eigentlich sagte er 20, aber da wir ihn nicht für den ganzen Tag buchen wollten, sagte er es sei doch teurer, da wir nicht zusammen gehören. Tolles Geschäftsmodell. Aber gut, was solls. So früh im Urlaub reg ich mich noch nicht auf.

​Für die Akropolis Tickets stehen wir eine halbe Stunde in der Hitze an ( 20 Euro p. Person glaube ich) , dann schieben wir uns gefühlt mit 10.000 anderen Menschen dort die Treppen nach oben.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dort oben windet es, als wäre Zeuss höchstpersönlich entzürnt und die Akropolis selbst ist zum Teil eingerüstet. Und dafür, dass wir hier mit der Schafsherde hochgetrieben werden sind wir gesamt schon 55 Euro ärmer heute bisher. Nun gut... Wenn mich allerdings jemand fragen würde, ob es sich lohnt, ich würde ganz klar - und bei allen Göttern - verneinen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Als wir runter kommen ist die Schlange an den Kassen um ein 20-faches (ungelogen!) länger... Wohaaaa, da hätte mich keiner dazu gebracht mich anzustellen. Niemals. Es ist erst 11 Uhr und wir beschließen, dass Athen nicht unsere Stadt ist und fahren für 20 Euro zurück zum Schiff. Alles was wir auf dem Weg sehen ist Dreck, Smog, verkommene Häuser... nicht besonders einladend. Wir hätten auch mit dem Bus fahren können, aber dazu hatten wir keine Lust.

Bild

Bild

Bild

​Jetzt schnell umziehen und noch vier Stunden faul an den Pool, etwas an der Urlaubsbräune arbeiten. Wir essen etwas und gehen dann gegen Nachmittag zurück aufs Zimmer, ehe die Rettungsübung beginnt, an der jeder Teilnehmen muss. Danach sind wir bis zum Abendessen faul auf dem Zimmer mit Lesen und TV beschäftigt. Manu beschuldigt mich, dass ich sein Duschgel vergessen habe (er hat den Koffer selbst gepackt) findet den Fehler. Muss er mit meinem Zitronen Duschgel von Weleda vorlieb nehmen, auch wenn er sagt, er riecht danach wie ein Klostein.
​Tja....

Bild

Bild

​Abendessen tun wir wieder im Buffetrestaurant und das Moussaka ist heute ganz große Klasse! Danach sind wir wieder langweilig und gehen aufs Zimmer. Wirklich, irgendwie sind die vielen Rentner hier auf dem Schiff aktiver als wir.

​Vor dem Abendessen sind wir ausgelaufen aus dem Hafen und fahren nun auf Hohe See. Wir sitzen also noch eine Weile auf dem Balkon und sehen das Meer an uns vorbeiziehen. Ich lese und Manu schläft ein, der ist immernoch etwas angeschlagen, darum machen wir auch nicht so viel. Morgen geht es ihm bestimmt schon wieder viel besser... Daumen drücken ist angesagt.

Bild

Bild

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild



For this message the author Vanni has received thanks: 3 gila (30.01.2017, 13:16), Nightwish80 (30.01.2017, 14:08), ratemal (31.01.2017, 09:12)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.01.2017, 14:11 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
gibt es auf einem Schiff nicht so kleine Duschgel Flaschen wie im Hotel?
deswegen nehmen wir eigentlich nur Shampoo mit.
steinigt mich nicht, ich war noch nie auf so einem Kreuzfahrtschiff.

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.01.2017, 15:38 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11617
Has thanked: 1144 times
Have thanks: 1124 times
Auf den Schiffen, auf denen ich bisher war, gab es zumindest Duschgel immer. Hilft aber nix, wenn man ein Lieblingsduschgel hat :-)

Für Piräus: Wir haben die gleiche Akropolis-Erfahrung gemacht wie ihr, schrecklich dieser Massen-Auftrieb für ein paar alte Steine auf einer Baustelle.... (Wobei ich "Stein"-Fan bin und wirklich gerne alle Ausgrabungen besuche, aber die Akropolis war bisher meine schlechteste Erfahrung)
Aber im Ticket war bei uns auch der Zeus-Tempel inklusive, der ist versteckter und die wenigsten besuchen ihn. Wirklich einen Besuch wert und man hat einen herrlichen Blick auf die Akropolis von unten. Von Piräus aus sind wir mit der Ubahn gefahren statt dem Taxi, das fand ich bequemer und preiswerter. Nur mit Koffern würde ich es nicht machen.

Schön, dass ihr eine Balkonkabine hattet! Die kann man bei so schönem Wetter richtig genießen!

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.01.2017, 16:48 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
Ach ich dachte Männer sind da unkomplizierter ;-)
Ich habe immer Angst es läuft was im Koffer aus. Deswegen ist meist nur Shampoo dabei, da kann ich kein anderes nehmen.

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2017, 11:35 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1099
Has thanked: 28 times
Have thanks: 315 times
Ich finde es gerade unglaublich lustig, dass das Duschgel solch einen Gesprächsstoff bietet :mrgreen: :lol:
So, stelle dann gleich mal den nächsten Tag ein.

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2017, 12:12 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1099
Has thanked: 28 times
Have thanks: 315 times
27.08.2016 - Tag 3


Seetag! Wir wachen um halb neun auf aber durch die Zeitumstellung ist es erst halb acht. Aber, wen interessiert das schon? Im Urlaub schaut man lediglich auf die Uhr um zu schaun ob man schon wieder etwas essen kann. Wir trödeln noch eine Weile auf dem Zimmer herum ehe wir frühstücken gehen. Danach passiert heute nicht mehr viel.
​Von etwa 10 bis 15 Uhr oder vielleicht auch länger liegen wir am Pool, machen Siesta, lesen und ziehen irgenwann in den Indoor-Bereich um, da wir sonst zu Krebsen mutieren.

​Mit einem alkoholfreien Coctail verziehen wir uns nochmal aufs Zimmer und machen uns dann irgendwann schick fürs Abendessen. Heute testen wir das Hauptrestaurant und sind begeistert vom Essen. Manu isst Froschschenkel und ich Maissuppe zur Vorspeise. Für mich geht es mit Linguine uns Scampi in Weißwein Knofi Sauce weiter und Manu bekommt Filet Mignon. Das Stück ist aber so klein, dass er schon beinahe beleidigt ist, doch der Kellner fragt ob er nochmal eins möchte und bringt einen weiteren Teller und schon ist Manu im Himmel.

​Nach dem Essen vertreten wir uns noch ein wenig die Beine auf Deck, trinken noch eine Cola und um 21 Uhr geht es zur Abendshow, die heute eine Art Musical ist. Ich fand sie sehr sehenswert, Manu so mittelmäßig. Danach begrüßt uns noch der Captain persönlich und wir pilgern im Anschluss aufs Zimmer zurück. Morgen sind wir wieder an Land. Es geht nach Dubrovnik! Freude!

Und da am Seetag weder viel passiert ist noch Fotos vorhanden sind, hänge ich den nächsten direkt an:



28.08.2016 - Tag 4

Heute wachen wir pünktlich zum Sonnenaufgang auf, weil das Begleitboot so einen Krach vor unserer geöffneten Balkontür macht. Wir laufen in Dubrovnik ein und es ist wirklich schön, schon auf den ersten Blick. Recht früh sind wir beim Frühstück und schnappen uns dann ein Shuttle in die Altstadt für 13 Dollar p.P. (Auf dem Schiff zahlt man in Dollar)

Bild

Bild

Bild

​Dort angekommen staunen wir nicht schlecht, denn es ist wirklich wunderschön hier. Für 16 Euro p.P. kaufen wir Tickets um auf die Stadtmauer zu gehen. Finde ich viel, aber es lohnt sich definitiv. Man hat einen unglaublich schönen Blick auf die Stadt, das Meer, den Hafen...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

​Wir brauchen etwas über eine Stunde, dann sind wir einmal um die Stadt gelaufen, danach bummeln wir noch etwas durch die Altstadt und deren kleine Gassen und finden eine tolle Badestelle. Dummerweise keine Badeklamotten dabei, aber stört uns nicht, wir gehen in Unterwäsche baden.

Bild

Bild

Bild

Bild


​Ich kaufe anschließend noch einen Kühlschrankmagneten und wir schlendern noch weiter durch die kleinen Fassen ehe wir zurück aufs Schiff gehen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Am Pool ist so gut wie nichts los und bis zum Abendessen liegen wir faul in der Sonne herum. Zwischendurch esse ich noch einen Burger am Poolrestaurant. Ihr seht, essen steht in diesem Urlaub hoch im Kurs. Ehe wir wieder zum Essen aufbrechen machen wir Pause auf dem Zimmer und ich lese etwas, Manu macht ein Nickerchen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

​Abendessen wieder im Hauptrestaurant um 18 Uhr war wieder saumäßig lecker. Wir fotografieren den Sonnenuntergang und sitzen danach noch mit einem Bier an deck und schauen wie Dubrovnik glitzernd in der Ferne verschwindet...

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild



For this message the author Vanni has received thanks: ratemal (31.01.2017, 17:35)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2017, 13:55 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11617
Has thanked: 1144 times
Have thanks: 1124 times
Traumhafte Fotos! Wo genau ist diese Badestelle? haben im Juni leider keine gefunden gehabt :-(

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2017, 16:14 
Offline
Moderatorin

Registriert: 12.04.2005
Beiträge: 10477
Wohnort: Manhattan
Has thanked: 49 times
Have thanks: 333 times
kann gila nur zustimmen. deine fotos sind immer so toll, da will ich direkt in den flieger steigen :)

_________________
I'm waking up in the City that never sleeps...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2017, 15:26 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1099
Has thanked: 28 times
Have thanks: 315 times
Gila, die Bucht war eigentlich direkt hinterm Hafen. Einmal rum laufen um die Ecke... also war öffentlich zugänglich und kamen auch Leute vorbei, aber daran haben wir uns nicht wirklich gestört. *g*

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild



For this message the author Vanni has received thanks: gila (02.02.2017, 15:47)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2017, 15:48 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11617
Has thanked: 1144 times
Have thanks: 1124 times
Also wenn man im kleinen Hafen war, gab es doch eigentlich nur die 2 Tore hinter einem zurück in die Stadt? und die Boote, die von dort abgelegt haben?
Oder seid ihr außerhalb der Stadtmauern gewesen, wo auch noch der Autoverkehr ist.

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.02.2017, 12:25 
Offline
New York Experte

Registriert: 21.04.2009
Beiträge: 1391
Has thanked: 139 times
Have thanks: 67 times
Darf ich fragen welche Cruise ihr da genau gemacht habt?

Dubrovnik ist so wunderschön. Danke für die tollen Bilder :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

1


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de