New York Pass
Aktuelle Zeit: 06.12.2019, 18:04




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kreuzfahrt für Anfänger
BeitragVerfasst: 20.03.2017, 14:27 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2006
Beiträge: 1060
Wohnort: Westerwald
Has thanked: 63 times
Have thanks: 41 times
Hallo Ihr Lieben,

ich habe ja eigentlich immer gesagt, dass eine Kreuzfahrt so absolut nichts für mich ist und wenn überhaupt, dann erst, wenn ich über 80 bin oder so. Tja, und dann habe ich Vannis Reisebericht hier gelesen und die tollen Fotos gesehen und es war um mich geschehen :mrgreen: Besonders praktisch finde ich, dass - wie Gila auch schon schrieb – das Zimmer immer mit einem mitfährt, man also nicht jeden Tag den Koffer packen muss (oder aus dem Koffer leben muss) und man trotzdem jeden Tag was Neues sieht. Das ist mit dem Auto ja so nicht möglich.

Kurzum, seitdem lässt mich der Gedanke kaum noch los und erstaunlicherweise war sogar mein Freund ganz und gar nicht abgeneigt. Wir schauen uns momentan tatsächlich nach Kreuzfahrten um, haben aber tausend Fragen, da wir ja absolute Neulinge sind. Da hoffe ich natürlich auf Eure Erfahrungen 8)

Ich habe mir eingebildet, dass es hier mal einen Thread gab, in dem ein anderer Kreuzfahrt-Neuling Fragen gestellt hat. Den finde ich aber nicht mehr :cry:

Da wir dieses Jahr ziemlich viele Urlaubsideen haben, der Urlaub aber natürlich viel zu knapp ist, würden wir gerne entweder über den Feiertag Anfang Oktober oder über die Feiertage Ende Oktober / Anfang November fahren. Das schränkt die Auswahl natürlich ziemlich ein… Mein Freund braucht für viele Länder ein Visum, deswegen sollte es der Einfachheit halber eine Mittelmeer-Kreuzfahrt werden, also innerhalb Europas bleiben. Das östliche Mittelmeer, wie bei Vanni, hat es mir angetan. Ich habe einige Fahrten gefunden, bei denen Israel dabei ist, die fallen aus Visumsgründen dann wieder raus… Perfekt wären so um die 10 Tage.

Naja, da das Passende zu finden kann uns natürlich niemand abnehmen :wink: Aber ich habe ein paar Fragen, die die Kreuzfahrer unter Euch sicher beantworten können. Eure Erfahrungen sind natürlich auch wertvoll, ich habe nämlich Angst, dass ich einige Dinge einfach komplett nicht bedenke oder vergesse.

Die Anbieter, die mir hier im Forum schon untergekommen sind, sind Aida (hallo Gila 8) ), Celebrity Cruises (hallo Vanni 8) ) und Norwegian (hallo Fippie 8) ). Und ich glaube, Ihr wart auch alle immer zufrieden. So vom ersten Drüberschauen sagt mir glaube ich Celebrity sehr zu. Ich möchte kein Partyschiff, aber andererseits auch nicht im Abendkleid zum Essen erscheinen müssen. Aida hat viel Animation dabei, oder? Wird man da auch zwangsanimiert, wenn man irgendwo liegt oder sitzt und entspannen möchte? Seht Ihr irgendwelche besonderen Vor- oder Nachteile bei den einzelnen Anbietern? Und dann gibt es ja auch noch Unterschiede zwischen den verschiedenen Schiffen :shock:

Ich habe mich mal für die Newsletter der Anbieter angemeldet, in der Hoffnung, dass Angebote kommen. Oder habt Ihr Tipps, wann und wie man da vielleicht etwas sparen kann?

Was das Essen betrifft habe ich das jetzt überall so verstanden, dass die Mahlzeiten inklusive sind, sofern sie nicht in einem der "Spezialrestaurants" eingenommen werden. Oder muss ich doch irgendwo aufpassen und es gibt Tarife, bei denen das nicht so ist? Getränke (bei uns reicht antialkoholisch) sind dann jeweils bei den Mahlzeiten dabei, richtig? Und wenn man außerhalb der Mahlzeiten etwas trinken will (oder nachts in der Kabine eine Flasche Wasser braucht) muss man dafür extra zahlen? Oder ist das bei den einzelnen Anbietern unterschiedlich?

Was kommt sonst noch an Gebühren oder versteckten Kosten auf einen zu? Hafengebühren sind immer im Preis mit drin, oder? Trinkgelder gehen extra und werden teilweise vom Bordguthaben automatisch abgebucht, man kann aber erhöhen oder verringern?

Landausflüge zahlt man extra, klar. Und wahrscheinlich ist es auch am besten / günstigsten, diese selbst zu organisieren.

Und den Hinflug zum Starthafen organisiert man am günstigsten auch selbst? Da die von uns momentan ins Auge gefassten Reisen in Rom starten, würden wir vorher noch ein oder zwei Tage Rom dranhängen. Dann haben wir auch kein Verspätungsrisiko.

Puh, ich bin echt ein bisschen überfordert gerade. Immerhin sind für dieses Jahr schon Kurzurlaube in Holland, Stockholm und der Schweiz gebucht. Es fehlt noch NY, das muss unbedingt auch noch irgendwie reinpassen.

Habt Ihr sonst noch irgendwelche Tipps für absolute Anfänger? Bin für alles dankbar :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreuzfahrt für Anfänger
BeitragVerfasst: 20.03.2017, 17:48 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11632
Has thanked: 1151 times
Have thanks: 1126 times
Willkommen bei meinem Thema :-)

Eine gute Übersicht über verfügbare Cruises findet man unter kreuzfahrtberater.de (Buchen würde ich trotzdem im spezialisierten Reisebüro um einen direkten Ansprechpartner zu haben, kann dir auch was empfehlen)

Gerade als Anfänger empfehle ich dir auch YouTube die Videos von Matthias Morr http://www.schiffstester.de/
Es gibt nix, was der nicht weiß und anfängertauglich aufbereitet. Außerdem liebe ich seine Live-Rundgänge, da zeigt er ungeschnitten wie er über das ganze Schiff geht, da sieht man wesentlich mehr als in allen Werbefotos :-)

In deinen Reederei-Topf würde ich auf jeden Fall noch Phönix, MeinSchiff, Costa und MSC werfen (auch wenn es nicht MEIN Geschmack ist), aber die sind groß, gut und haben schöne Routen.

Animation im Sinne von Cluburlaub hat kein Schiff mehr. Auch AIDA nicht. Das siehst du noch in Reportagen aus den 90er Jahren :-)

Aber "Unterhaltung" hast du. Also alles, was Musik, Entertainment, Shows... betrifft. Und da sind die Konzepte teilweise SEHR verschieden! Wo NCL zB tolle Broadwayshows hat ist auf Phönix dann mehr der Alleinunterhalter unterwegs usw.
Bedrängt wirst du nirgends, aber es gibt ruhigere Schiffe und welche mit mehr Action. Ruhige Plätze im Allgemeinen wirst du ÜBERALL finden.

Die Sprache ist noch ein großer Unterschied. MeinSchiff, Phönix und AIDA sind rein Deutsch.
AUf den anderen musst du dich teilweise auf Durchsagen in allen Sprachen einstellen, Menükarten usw. Meist macht es Sinn, englisch zu sprechen...
Auf rein amerikanischen Cruise Lines (ich kenne da Cunard und Disney) gibt's dann nur Englisch.
(Ich mag ja nur die 1-Sprachen-Schiffe *g*)

Und das Essen ist der 3. wichtige Unterscheidungsfaktor.
Du hast Bedienrestaurants, teilweise gegen Aufpreis.
Du hast Buffets.
Was magst du lieber?
Wenn Buffet: Dann kann es eigentlich nur AIDA geben ;-) Diese Buffets sind wirklich exzellent und besser als alle, die ich auf anderen Schiffen gesehen/gegessen habe. Täglich wechselnde Auswahl, lange Essenszeiten, verschiedene Restaurants, du hast die maximale Flexibilität. Bedienrestaurants nur gegen (nicht allzu billigen) Aufpreis.
Du sitzt immer mit anderen Menschen an einem Tisch, frei gewählt.
Wenn NUR Bedienung: Costa (die haben abends kein Buffet!) Du wirst mit fixen Tischpartnern täglich am gleichen Tisch zusammengesetzt für die ganze Reise.
Wenn Bedienung und hin und wieder Buffet: Alle anderen. Die Buffets sind dabei aber immer "schlechter" als das Bedienrestaurant, wo du die wirklich feinen Sachen bekommst in ruhiger Atmosphäre.
Die Aufzahlrestaurants sind unterschiedlich, meist sehr gut, aber unterschiedlich im Preis. Manchmal zahlt man eine kleine Pauschale, manchmal (NCL) richtige á la carte Preise, die ganz schön teuer sind.

"Trinkgelder" = Service Fee sind ein Kostenfaktor, der meistens nicht in den Angebotspreisen ausgewiesen wird!
Es heißt zwar Trinkgeld, aber in Wirklichkeit ist es eine tägliche Service Fee. Du zahlst damit das Personal. Das ist amerikanischer Lebensstil sozusagen.
Deshalb gibt es das bei deutschsprachigen Schiffen nicht und bei NCL als Europäer auch nicht. (=inklusive im Endpreis)
Bei den anderen steht es im Kleingedruckten.

Getränke sind ein hoher Kostenfaktor
Du bist ja am Schiff, dh. du hast keinen Supermarkt nebenan.
Es gibt All-In Konzepte: NCL, MeinSchiff
Es gibt Something-In-Konzepte: AIDA Tischgetränke inklusive (beim Essen: Filterkaffee, Säfte, Wasser, Pepsi&Co, Tischwein, offenes Bier). Andere Reederein haben beim Essen Wasser inklusive. Disney hat zB alle Softdrinks inklusive an einer 24-h- Station
Und es gibt teure Einzelpreise und Getränkepakete.
In der Regel darf man von Land nichts mitbringen, bei manchen Reederein Wasser/Softdrinks.
--> Insofern muss man diese Kosten vorher bedenken

Du siehst, der Angebotspreis von 499 wird langsam immer dicker ;-)

Dafür hast du aber auch unglaublich viel inklusive. Meerblick ;-) Unschlagbar. Keine langen Wege von Restaurants, Bars. Deine Kabine fährt mit dir mit. Toller Service. Ständig Essen. Shows. Meerblick - schon erwähnt?
Ich könnte 2 A4-Seiten Vorteile beschreiben...

Welche Kosten kannst du vermeiden?

Anreise:
Du kannst ein Paket bei der Reederei buchen inkl. Transfers. Du bist auf der sicheren Seite hast aber keinen Einfluß darauf, was du bekommst. Und zahlst auch eine Menge normalerweise.
Alternativ buchst du dir die Anreise selbst und bist selbst verantwortlich. Das Schiff wartet nicht auf dich.... Aber du bist meist billiger, individueller und flexibler.
Je nach Reise muss man das entscheiden.

Ausflüge:
Die Schiffsausflüge sind TEUER, richtig teuer.
Aber eigentlich immer gut. Also wenn man was machen will, ist es kein Fehler einen zu buchen.
Individuell kann man aber meistens Geld sparen und ist nicht mit der ganzen Bus-Truppe unterwegs ;-)
Dafür bist du wieder selbst verantwortlich, dass du rechtzeitig zurück kommst.
Wir mischen meistens, wenn die Zeit knapp ist, buchen wir übers Schiff, sonst machen wir es selbst.

Spa:
Wellness ist meist teuer, muss nicht zwingend sein.

Kabine:
Innenkabine ohne Fenster ist logischerweise am billigsten. Durch gute Klimatisierung und eine "Webcam" am TV habe ich damit kein Problem. In den meisten Angeboten wird "innen" angeboten weil der Preis attraktiv ist. Wir lassen nachts im Bad das Licht brennen, damit hat man einen Orientierungs-Schein in der Kabine und es ist nicht komplett im Dunklen.
Meerblick = Fenster, nicht öffenbar. Manchmal ist die Sicht behindert, hängt zB ein Rettungsboot davor, das ist dann auch billiger.
Balkon/Verandah = Frischluft, ein eigener Balkon. Eigentlich "das idealste", aber nicht immer bezahlbar ;-)
Suite = eh klar.... (Suitengäste haben oft noch spezielle Vorteile und exklusive Orte am Schiff, zB eigene Restaurants, Sonnendecks...)


Achtung: Macht süchtig wenn man das richtige Schiff auswählt :mrgreen:

Das war's mal fürs erste...

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreuzfahrt für Anfänger
BeitragVerfasst: 20.03.2017, 18:21 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11632
Has thanked: 1151 times
Have thanks: 1126 times
Ich hab mal überblicksmäßig ein paar Routen rausgesucht zu deinen Daten:

Zuerst solltest du dir mal anschauen, was du willst ;-) und was es gibt (Visumsländer?) und dann beginnt der Feinschliff.

Jede Reederei hat verschiedene Schiffe. zB AIDA hat welche mit 1200-2500-4000 Gästen. Das ist ein riesiger Unterschied!!!!!
Größer heißt gleichzeitig aber auch mehr Angebote, mehr Pools, Wasserrutschen, Restaurants, Minigolf, Bowlingbahn usw.....
Es verläuft sich auch, du siehst nie 4000 Menschen gleichzeitig, aber man sollte sich schon das Schiff genau ansehen, das man bucht.

Wenn es zB um AIDA geht, würde ich die "blu", die ich gefunden habe im Mittelmeer jederzeit buchen, die "perla" dagegen ist mehr ein Familienschiff, weniger Pools, mehr Indoorbereiche usw.... Jedes Schiff ist ein bißchen anders. Aber die perla ist auf jeden Fall ein eher lautes Schiff.

Auch die MSC und Costa Schiffe gibt's in alt und klein oder neu und groß.... eigentlich bei allen :-)

Ich persönlich liebe alt und klein ;-) familiär und näher am Meer sozusagen. Aber ich fahre auch die großen und die haben auch tolle Vorteile. Meistens sind die großen auch billiger und da es mehr Balkone gibt, sind die Balkonkabinen auch leistbarer.


Anbei ein paar Bemerkungen, was ich zu einigen Reisen sagen würde (es gibt mehr, aber die sind dann ziemlich ähnlich oder unbrauchbar wg. Preis)
Generell würde ich AUF JEDEN FALL Anfang Oktober wählen vom Wetter her. Später kann es schon stürmischer, kälter werden.

Wenn du dich auf etwas festgelegt hast, kann ich auch mehr in die Details schauen.


Östliches Mittelmeer-Kreuzfahrt mit MSC Poesia
7 Tage ab/bis Venedig, Abfahrt 30.09.2017
ab Venedig
Albanien ein Problem?
Kroatien ein Problem?
Liegezeiten könnten länger sein. Ein/Auslaufen Venedig ein Hit!


Östliches Mittelmeer-Kreuzfahrt mit MSC Sinfonia
7 Tage ab/bis Venedig, Abfahrt 30.09.2017
Kroatien ein Problem?
Mit dem Highlight Santorin dabei und Mykonos am Abend! Wenn ihr Party mögt...
aber insgesamt könnten die Liegezeiten länger sein, da seid ihr viel am Schiff.


Westliches Mittelmeer-Kreuzfahrt mit MSC Meraviglia
7 Tage ab/bis Marseille, Abfahrt 30.09.2017
nur EU!!!!!
besondere Highlights hier Malta und Bacelona
gute Liegezeiten

Westliches Mittelmeer-Kreuzfahrt mit MSC Armonia
7 Tage ab/bis Genua, Abfahrt 30.09.2017
ist eigentlich fst die gleiche aber ab Genua, kommt auch drauf an, wo ihr besser hinkommt



Westliches Mittelmeer-Kreuzfahrt mit M/S AIDAperla
7 Tage ab/bis Palma de Mallorca, Abfahrt 30.09.2017
sehr gute Liegezeiten, immer bis 20 Uhr, Barcelona dabei.
Das größte und neueste Schiffe von AIDA, ist zu dem Zeitpunkt dann erst ein paar Monate alt.


Östliches Mittelmeer-Kreuzfahrt mit M/S Norwegian Star
7 Tage ab/bis Venedig, Abfahrt 01.10.2017
Montenegro, Kroatien Problem?
nicht so tolle Liegezeiten
hoher Preis wegen All-in!


Westliches Mittelmeer-Kreuzfahrt mit M/S Norwegian Epic
7 Tage ab/bis Barcelona, Abfahrt 01.10.2017
nur EU
recht gute Liegezeiten
Sehr teuer - großes, modernes Schiff mit All-in!


Östliches Mittelmeer-Kreuzfahrt mit M/S AIDAblu
7 Tage ab/bis Venedig, Abfahrt 01.10.2017
mittelgroßes AIDA-Schiff
Kroatien dabei!
mittlmäßige Liegezeiten.
Ich bin diese Route letzten Sommer gefahren, hat mir sehr gut gefallen, vor allem das Ein-/Auslaufen Venedig und der zusätzliche Tag Venedig am Ende der Reise


Östliches Mittelmeer mit Bodrum mit M/S Mein Schiff 2
7 Tage ab/bis Valletta, Abfahrt 01.10.2017
Türkei Problem?
Highligt: Ab/bis Malta, ein wunderschöner Hafen.
Teuer wegen All-in
Ich würde die MeinSchiff2 nicht unbedingt buchen, weil sehr altes Schiff (1+2), die bald ersetzt werden.

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreuzfahrt für Anfänger
BeitragVerfasst: 20.03.2017, 23:39 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2006
Beiträge: 1060
Wohnort: Westerwald
Has thanked: 63 times
Have thanks: 41 times
Gila, Du bist verrückt :D Ausführlicher hätte man kaum antworten können, jetzt habe ich ein richtig schlechtes Gewissen, dass ich mir alles so vorkauen lasse. Ein riesengroßes Dankeschön dafür!

Bespaßt werden müssen wir eigentlich nicht großartig, aber wenn es was gibt, was sich gut anhört an Shows, Vorträgen, Musik usw. schauen wir uns das auch sicher mal an. Relativ wichtig wäre ein schönes Fitnessstudio, mein Freund „muss“ jeden Tag laufen, auch im Urlaub. Aber ich denke mal, dass es das überall gibt.

Buffets sind uns eigentlich am liebsten. Ich glaube einen Aufpreis für ein Bedienrestaurant würden wir nicht zahlen, wenn das Essen eigentlich inklusive ist. Es sei denn, ich sehe irgendwas, was ich unbedingt haben muss. Wobei es mir eigentlich sogar am liebsten wäre, wenn es nicht so viele leckere Sachen gibt, ich versuche nämlich abzunehmen :oops:

Das mit den Getränken scheint ja komplizierter zu sein, da muss man also je nach Schiff wirklich gucken, was es für Optionen gibt. Ich hab schon Angst, dass uns ein paar Liter Wasser am Tag am Ende zig Euro extra kosten, irgendwie bin ich bei sowas dann geizig.

Eigene Anreise und selbstorganisierte Ausflüge stehen dann eigentlich schon fest. Bei der Kabinenwahl tendiere ich zur Balkonkabine, das wäre natürlich ein Traum. Bei manchen Routen sind es von der Innenkabine zur Fensterkabine zur Balkonkabine manchmal nur ganz geringe Aufschläge und manchmal liegen Welten dazwischen. Da muss ich irgendwie noch das System durchschauen.

Ein bisschen Angst habe ich ja noch, dass mir auf dem Schiff schlecht wird, ich habe nämlich schon immer beim Autofahren als Beifahrer Probleme. Aber das ist ja eigentlich was anderes. Andererseits, wenn’s schlimm wird gibt’s kein Zurück :shock:

Was ich überhaupt nicht bedacht habe ist, dass trotz EU-Zugehörigkeit z.B. Kroatien visumsmäßig ein Problem werden könnte, da es kein Schengen-Staat ist. Das war ein sehr guter Hinweis! Wie ist das eigentlich, wenn man an einem Hafen ankommt und von Bord geht? Werden dann beim Aussteigen die Pässe kontrolliert? Anders geht es ja eigentlich nicht.

Ein großes, modernes Schiff fände ich generell besser. Was mich immer so ein bisschen stört (in Hotels) ist so ein schlimmer 90er-Jahre-Charme :wink: Aber wahrscheinlich sind die Schiffe eh alle moderner.

Jetzt schaue ich mir mal die von Dir vorgeschlagenen Routen an, nochmal ganz lieben Dank für Deine Mühe :knuddel:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreuzfahrt für Anfänger
BeitragVerfasst: 21.03.2017, 00:24 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11632
Has thanked: 1151 times
Have thanks: 1126 times
90er Jahre Stil .... es gibt verdammt kitschige Schiffe! An Platz 1 stehen da einige Costa Schiffe.... Manche gefallen mir, manche gehen gar nicht für mich.
Aber du hast ja 1000de Bilder im Internet...

Pass: Du füllst vor Anreise ein Manifest aus mit den Passdaten und eventuell benötigten Visa. Angestellte vom Schiff übernehmen dann bei jeder Einreise die Formalitäten, dh. du musst meist nicht selbst durch Kontrollen.
In den USA zB schon, in Indien....ein paar Exoten eben. Nicht im Mittelmeer.
Es gelten die Einreisebestimmungen, die dein Freund lt. seiner Staatsbürgerschaft hat. Wenn er also auf dem Landweg einfach nach Kroatien darf, dann per Schiff auch. Als EU-Bürger hat man es ja recht fein :-)

Essen: Du wirst garantiert abnehmen! (nicht.)
Fast jeder nimmt an Bord zu, dafür ist es einfach zu lecker. Aber mit aktiven Ausflügen und Fitnesscenter kann man es im Griff haben.
Bei der ersten Reise kann man sich die Zuzahlrestaurants echt sparen, es ist mehr als genug so zu bekommen. Auf Nicht-Aida-Reisen hatte mich gestört, dass es zu wenig Variation bei den Buffets gibt und zu deftige Sachen. Bei den Amis findet man dann auch unter anderem die Fastfood-Sachen.
Habe das auch von anderen bestätigt bekommen. Gut essen wirst du aber auf jedem Schiff! Das ist eins der wichtigsten Dinge ;-)

Anreise: Reise am Vortag an! Flüge können verspätet ein....

Geizig bin ich auch ;-) Manchmal rechnen sich Getränkepakete. Oder man ist so geizig wie ich und checkt 6x1,5 l Wasser ein (sofern erlaubt) ;-)Die Reisen sind so teurer, dann sind 20 EUR für das Wasser einfach unnötig...
Oder zB auf AIDA, da darf man in den Häfen Wein mitbringen - lecker abends am Balkon :-)

Ich mag Balkonkabinen, meine Schmerzgrenze ist aber niedrig. Auf meiner nächsten Reise kostet sie 200 EUR mehr als innen - sehr gerne :-) Bei der letzten wären es 600 gewesen....gerne innen :-)
Aber du hast so viel Auswahl, da findest du bestimmt was schönes.

Fitness gibts überall. Kurse kosten manchmal was, Geräte sind glaub ich überall inklusive. Gibt ganz tolle mit dem Laufband und Meerblick :-)

Seekrank: Wenn's passiert, holst du dir eine Spritze beim Arzt (Auslandskrankenversicherung nicht vergessen!!!). Viel wahrscheinlicher ist, dass es nicht passiert.
Ich war es in 30+ Reisen nur 1x :-) Entsteht hauptsächlich im Kopf, wenn man dran denkt, klappt es auch ;-)
Schau dir mal die Seabands an, das sind akupunktur Armbänder, die sollen toll sein. Wären auch was furs Autofahren, Schwangerschaft.... da ohne Nebenwirkungen.

Ich schreib gern, wenn dann Leser einen schönen Urlaub aussuchen :-) Ich kenne mittlerweile sehr sehr viele Leute, die gerne kreuzfahren, aber auch welche, die am falschen Schiff gar keinen Spass hatten.
zB wegen der Sprache oder der Kleiderordnung... oder im August am italienischen Schiff mit 1000 Familien usw.

Wir hatten bisher erst 3 Reisen, die nicht so toll waren: Kanaren (langweilig, am Schiff alle 80+), Kurzreise ab Hamburg mit Partypeople/Junggesellenabschieden&Co und mit RoyalCaribbean, das war nicht unsere Welt/Geschmack. So muss man auch ausprobiere, was einem selbst am besten gefällt.
Mit AIDA haben wir angefangen, es ist schön locker, super Essen, wir kennen viele Leute inzwischen. Cunard ist steif und britisch, fanden wir aber auch toll, super Qualität. Und Disney sind wir derzeit verfallen...tolles Essen, Service, Qualität.
Alle 3 Favoriten also komplett unterschiedlich. NCL wollen wir auch noch sehr gerne probieren, aber es fehlt die Zeit :-) Wird wohl Alaska werden mit denen.

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreuzfahrt für Anfänger
BeitragVerfasst: 21.03.2017, 23:16 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2006
Beiträge: 1060
Wohnort: Westerwald
Has thanked: 63 times
Have thanks: 41 times
kreuzfahrtberater.de ist wirklich praktisch! Da muss ich nicht auf zehn Seiten gleichzeitig suchen. Irgendwie scheint es mir aber, als wären die Kabinen mit dem (meiner Meinung nach) besten Preis-Leistungs-Verhältnis meistens schon ausgebucht :( Ich dachte eigentlich, dass wir gar nicht so spät dran sind. Danke übrigens auch nochmal für den Hinweis, dass Anfang Oktober besser ist als Ende Oktober. Ich bin nämlich davon ausgegangen, dass es Ende Oktober - egal wo im Mittelmeer - auf jeden Fall noch sehr warm ist.

Kroatien ist übrigens kein Problem, ich habe nachgeguckt :) Aber trotzdem gut, dass Du das zu bedenken gegeben hast. Ob andere Länder ein Problem werden können gucke ich mir dann an, wenn die Route einigermaßen klar ist.

Das Essen macht mir jetzt ein bisschen Sorgen. Wenn es zu lecker ist, dann muss ich ja vorher nochmal zehn Kilo zusätzlich abnehmen, damit ich mich hinterher nicht ärgere ;) Bei den deftigen amerikanischen Buffets gab’s aber hoffentlich auch irgendwas Gesundes dabei, also Gemüse ohne fette Saucen oder so? Sonst kenne ich nämlich einen, der meckert :shock: Eigentlich soll man im Urlaub ja nicht über sowas nachdenken und es sich gut gehen lassen.

Anreisen werden wir auf jeden Fall am Vortag. Oder noch früher, je nachdem, von wo es losgeht. Ich bin ja eigentlich so ein Typ, der überall auf die letzte Minute ankommt, aber in dem Fall brauche ich das nicht. Dann ist die Erholung ja schon dahin, bevor sie angefangen hat…

Meine Auslandskrankenversicherung lasse ich immer weiter laufen, seit ich sie abgeschlossen habe. Die 8 Euro im Jahr (mehr war es glaub ich nicht) tun ja nicht weh, auch wenn man mal nicht ins Nicht-EU-Ausland fährt. Ich bin so schusselig und würde garantiert vergessen wieder eine neue abzuschließen für die nächste Reise. Aber bei meinem Freund muss ich mal nachhaken, ich weiß gar nicht, ob seine noch läuft.

Wieviele Kreuzfahrten habt Ihr eigentlich schon gemacht? Du kennst ja irgendwie alles :daumen2: Warum meinst Du, dass es besser ist im Reisebüro zu buchen? Bei „normalen“ Reisen nehme ich immer gerne selbst alles in die Hand, war bisher immer günstiger, und wenn was schief geht war ich es wenigstens selbst ;) Ich glaube seitdem bei einer der ersten NY-Reisen das Reisebüro mal irgendwas beim Namen auf dem Flugticket falsch gemacht hat und ich dann Stress hatte (weiß gar nicht mehr genau, was da war), mache ich das lieber alleine. Aber eine Kreuzfahrt ist ja nochmal was ganz anderes.

Hoffentlich kriege ich am Wochenende mal die Zeit, mich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen. Ich würde gerne bald buchen, denn erstens wird's ja nicht billiger und zweitens hat man so länger was von der Vorfreude :) Und wenn man zu lange wartet hat man auf einmal noch andere Ideen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreuzfahrt für Anfänger
BeitragVerfasst: 21.03.2017, 23:44 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11632
Has thanked: 1151 times
Have thanks: 1126 times
Bei Kreuzfahrten hat man auch manchmal "Redebedarf" :-) Auch wir haben hin und wieder noch Dinge, die abzuklären sind. Im schlimmsten Fall eine Umbuchung oder sonstwas. Bei den Reederein direkt bist du die Nummer 120.000 pro Tag, Callcenter.
Beim Reisebüro zahlst du nix extra und wirst noch gut beraten. zB wegen der Abendessenssitzung, Kabinenwahl usw.
Und ich meine kein normales Reisebüro, sondern eins, das auf Kreuzfahrten spezialisiert ist.
Und falls was passieren sollte, haben die einen ganz anderen Stand wenn es um Kulanzen usw. geht...

Wir haben schon mehr als 30 Kreuzfahrten in den letzten 14 Jahren und viel Kontakt zu anderen Seereisenden ;-) Und wir waren schon oft froh über die gute Betreuung. Anreise, Hotels,.... buche ich auch immer selbst und direkt.
Bei denen buche ich seit 14 Jahren immer zufrieden alle Reederein ausser Disney:
https://www.urlaubsexperte.de/Kreuzfahrten


Viel Spass bei der Auswahl der perfekten Route!

Preise sind relativ - es gibt immer wieder ganz tolle Schnäppchen, aber wie immer selten dann, wenn man Zeit hat *g*
Der Herbst (inkl. Feiertage) ist halt sehr beliebt im Mittelmeer wegen des guten Wetters. Ferientermine können den Preis nochmal pushen wie überall.

Die allerbilligsten Reisen müsen auch nicht unbedingt die besten sein - ich würde nicht rein nach dem Preis vergleichen.
Länge der Liegezeiten sind zB auch wichtig. Meist gilt: länger = teurer weil Hafenzeiten Geld kosten. Und auf See kann man am Passagier mehr verdienen. Und je kürzer die Zeit, desto schlechter kann man Ausflüge auf eigene Faust unternehmen...

Newsletter der gewünschten Reederein abonnieren ist auch nicht verkehrt, es gibt ständig irgendwelche Angebote. Je flexibler du bist, desto besser. Preislich weiss man nicht, wohin es geht bei Standardkreuzfahrten, manchmal bringt Warten auch bessere Preise. Aber so wie du buche ich auch gerne früh für Vorfreude :-)

Billiger ist es auch, wenn man ein Angebot bucht ohne fixe Kabine (Zuteilung durch Reederei).
Dafür kann man dann natürlich auch Pech haben und eine Kabine ohne optimale Lage bekommen. Also bei wenig Preisunterschied lieber eine fixe Kabine buchen.
Mir ist die Lage nicht so wichtig, aber bei meiner übernächsten war es zB nur 50$ teurer eine fixe zu nehmen...

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreuzfahrt für Anfänger
BeitragVerfasst: 22.03.2017, 18:23 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2006
Beiträge: 1060
Wohnort: Westerwald
Has thanked: 63 times
Have thanks: 41 times
30 Kreuzfahrten :shock: :shock: :D Dann bist du ja wirklich eine absolute Expertin! Und wenn sogar Du im Reisebüro buchst, dann muss was dran sein, dass das besser so ist ;) Ich bin echt davon ausgegangen, dass die einen schönen Aufpreis draufschlagen. Umso besser, wenn's nicht so ist :D

Bei so einer Kreuzfahrtsuche ist so viel zu beachten :oops: Irgendwie ist das schwieriger, als einen "normalen" Urlaub zu planen. Wenn man natürlich erst mal Deine Routine hat wird es auch wieder einfach.

Anfang Oktober sind wir voll in den deutschen Herbstferien. Aber meine kurze Recherche gerade hat ergeben, dass Herbstferien in Europa gar nicht so verbreitet sind. Trotzdem ist es wahrscheinlich, wie Du schon sagst, bei den Kinderlosen eine beliebte Reisezeit.

Was sind denn gute Liegezeiten? Ich finde, dass es immer gut klingt, wenn man morgens schon ankommt und abends erst weiterfährt. Aber wahrscheinlich muss man auch beachten, dass es eine ganze Zeit dauert, bis man vom Schiff runter ist und dass man bestimmt auch schon Stunden vor geplanter Weiterfahrt zurück sein muss?

Mein gesamtes Kreuzfahrtwissen beschränkt sich aufs Traumschiffgucken :rofl: Auch wenn die Stories meistens abgrundtief schlecht sind, muss das einfach sein, schon seit meiner Kindheit 8) Bin gerade ganz betrübt, dass Beatrice in Rente geht :|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreuzfahrt für Anfänger
BeitragVerfasst: 22.03.2017, 22:07 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11632
Has thanked: 1151 times
Have thanks: 1126 times
Kenne mittlerweile Leute mit noch viel mehr Kreuzfahrten ;-) Macht süchtig ;-)

Und nach den ersten Reisen ist es ganz einfach zu finden/buchen, so wie ein NY-Urlaub :-)

Gute Liegezeiten: So, dass deine Wunschausflüge gut passen.

Wenn du nur 7-13 Uhr irgendwo bist, heisst das, du musst um spätestens 12:30 wieder an Bord sein und mit Sicherheitspuffer hast du somit nur sehr wenig Zeit für einen individuellen Ausflug.
Oder wie bei meiner nächsten Reise: Donnerstag Rotterdam, Freitag Rotterdam. Klingt gut, aber wenn man die Zeiten ansieht, dann fährt man Freitags um 8 Uhr morgens schon ab! Overnight ist natürlich cool, aber Tag 2 ist in Wirklichkeit ein Seetag ;-)

Zu viele Häfen ohne Seetage können auch in Stress ausarten. Zu viele Seetage bei der ersten Reise könnten nerven. Eine gute Mischung finde ich wichtig, gerade zu Beginn einen Tag auf See, um das Schiff mal in Ruhe kennenzulernen.

Essen findest du auf jeden Fall auch gesund, die Frage ist, ob man es dann nimmt ;-) Ich esse grundsätzlich gesünder als zuhause an Bord, nehme mir am Buffet immer den gegrillen Fisch, Fleisch und viel Salat und Gemüse dazu. Das lecker aufgeschnittene Obst :-) Und die Desserts auf AIDA sind meist nicht mein Geschmack, zu viele Cremen etc. Auf Disney sind die Desserts leider göttlich ;-)

Traumschiff: DAS IST NICHT REAL *hahaha* Es ist quasi alles falsch ausser dem Wasser rund ums Schiff ;-) Welches Schiff hat denn nur ein Ziel pro Reise mit Übernachtungsausflügen und Passagieren in Sicherheitsbereichen und und und ;-) Ja, ich schau auch ;-)

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreuzfahrt für Anfänger
BeitragVerfasst: 23.03.2017, 11:31 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30016
Wohnort: Köln
Has thanked: 276 times
Have thanks: 1345 times
Hach, meine liebste Gila! :kuss2: Mich interessiert das Thema auch, weil meine Stieftochter evtl. ihre erste Kreuzfahrt machen möchte :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreuzfahrt für Anfänger
BeitragVerfasst: 23.03.2017, 11:48 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 851
Wohnort: Baden-Württemberg
Has thanked: 12 times
Have thanks: 104 times
Gila hat's einfach drauf :mrgreen:
War bisher erst auf zwei (kurzen) Kreuzfahrten, beides Mal mit Royal Caribbean und war mit denen sehr zufrieden.
Hab natürlich aber keine Vergleiche zu anderen Reedereien.

_________________
• 2006 Calgary, Edmonton • 2009 Calgary, Vancouver, Edmonton • 2010 San Francisco, Las Vegas • 2011 Toronto, Vancouver
New York 25.03. - 09.04.2013New York City im Januar 2014 • 2015 New York, Miami, Karibik • 18.01.-25.01.2016 Eishockey, Musical und Blizzard Jonas
2016 24h Island und ein paar Tage Kanada - die etwas andere Reise • 2017 Florida + Kreuzfahrt • 2018 Florida + Kreuzfahrt • 2018 Indian Summer mit der AIDA Diva inkl. NYC


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreuzfahrt für Anfänger
BeitragVerfasst: 23.03.2017, 15:59 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11632
Has thanked: 1151 times
Have thanks: 1126 times
Juhu, meine nächsten "Opfer" ;-) Ich bring euch alle noch auf ein Schiff *ggg*

Je flexibler man mit den Zeiten, Routen und Abfahrtsorten ist, desto billiger kann's werden :-) Deshalb ist vorher immer wichtig, wie flexibel man sein kann: Wenn man sich auf eine Region und eine bestimmte Zeit festlegt, kann man detailliert suchen.
Wenn man auf Schnäppchen wartet, dann analysiert man einfach das vorliegende Angebot. Teilweise sind da echt Wahnsinns-Angebote dabei.
Und bei jungen Leuten ist die Reederei ganz wichtig!

AIDA zB hat gute Rabatte für alle bis 24 wenn ich mich richtig erinnere, bei MSC und Costa sind die Preise bis 18 oder so.... für die 3.+4. Person in der Kabine ganz niedrig.... also was Kids und Teens angeht, muss man gut vergleichen!
Die meisten Amis sind in dieser Hinsicht teuer.
Bin in dem Thema kein Profi, lese ich nur bei anderen mit... und ich weiß nur, dass AIDA da extrem gut ist, weil der Rabatt so lange geht. Als ich begonnen habe, war er noch bis 27 und ich hab meiner ersten Reise 35% gespart.... war sehr nett :-)

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de