New York Pass
Aktuelle Zeit: 20.10.2019, 16:37

1




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 07:57 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 29992
Wohnort: Köln
Has thanked: 274 times
Have thanks: 1345 times
Hach, jetzt bin ich ja doch ein bisschen gerührt :) Der NYC-Guide hat tatsächlich viele Leben beeinflusst - meines natürlich auch. Da sind Freundschaften entstanden, die teilweise schon weit über ein Jahrzehnt andauern, Beziehungen und sogar Ehen, die es ohne ihn nicht gegeben hätte. Und natürlich Reisen, die überhaupt erst möglich waren, weil wir hier miteinander die Schnäppchen geteilt und uns mit Strategien geholfen haben, günstige Hotels zu erjagen :D

Deshalb fand ich es sehr traurig, dass es nicht mal auf diesen Abschiedsbeitrag Resonanz gegeben hat.

Bei mir ist es privat gerade sehr spannend, die Entscheidung hängt auch damit zusammen. Ich erzähle es euch, wenn es an der Zeit ist. Jedenfalls werde auch ich den NYC-Guide sehr vermissen. Die knapp 20 Jahre waren tatsächlich länger, als jede meiner Beziehungen oder Freundschaften gehalten hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 09:43 
Offline
New York Fan

Registriert: 15.07.2015
Beiträge: 57
Wohnort: Marburg
Has thanked: 16 times
Have thanks: 19 times
Dann nutze ich die Gelegenheit, mich auch noch zu bedanken. Der NYC-Guide mitsamt Forum war eine exzellente Fundgrube für hilfreiche Tipps und Infos für meinen geplanten NY-Aufenthalt. Der ist nun schon exakt 5 Jahre her und obwohl ich vorerst keinen weiteren Besuch geplant habe, ist der regelmäßige Blick in dieses Forum Teil meines Alltags geworden.
Sehr schade, dass ich bei der nächsten Planung (sie wird kommen - wann auch immer) ohne dieses Medium auskommen muss.
In diesem Sinne: Danke und alles Gute für den neuen Lebensabschnitt!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 13:21 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2006
Beiträge: 446
Wohnort: OWL
Has thanked: 26 times
Have thanks: 27 times
Marion hat geschrieben:
pzl hat geschrieben:
Vielleicht überdenkt ihr eure Entscheidung nochmal? ;-)


Na, du siehst es doch gerade in diesem Thread - über 1.500 Zugriffe und 4 Leute, die überhaupt etwas dazu sagen, sich bedanken oder einen sonstigen Kommentar haben. Finde ich sehr, sehr bitter, wenn ich ehrlich bin. Passt aber leider zu meinem Gefühl, dass es Zeit ist, aufzuhören.


Ich hätte auch gedacht, dass diese Ankündigung hier reihenweise Reaktionen hervorruft und dann dauert es 3 Tage, bis zur ersten Antwort. Das spiegelt dann aber leider genau die Entwicklung der letzten 1-2 Jahre hier wieder.

Ich bin seit 2006 fast täglich Gast in diesem Forum und werde meine Besuche hier sehr vermissen :cry:

Meine erste NY Reise war ebenfalls 2006 und ich habe vorab gefühlt jeden Bericht, jeden Eintrag hier auf der Hauptseite und im Forum gelesen und kann behaupten, dass ich noch nie (und seit dem auch nie wieder) so gut auf eine Reise vorbereitet war :D

Ich bedanke mich bei allen Beteiligten und natürlich vor allem bei Marion ohne deren Herzblut für NY dieses Forum niemals so überragend gewesen wäre.

Ich wünsche Dir für die Zukunft alles Gute Marion und Danke für jede Sekunde, die Du hier investiert hast :-)

LG Torsten


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 16:41 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2007
Beiträge: 3120
Has thanked: 32 times
Have thanks: 191 times
Ich hab die Globale Bekanntmachung zwar gesehen, war aber die ersten Tage wohl zu baff um was dazu zu sagen. :cry:

Ich finde es ewig schade wenn das Forum, in welcher Form auch immer nicht mehr weiter geführt wird.

Ohne dieses Forum hätte ich mir meine mittlerweile fast 20 New York Trips niemals leisten können, bzw. vermutlich wäre ich nie so verrückt nach dieser Stadt geworden wie ich es bis heute bin.

Über die Jahre hat mir das Forum mit Sicherheit einige hunderte Euro gespart die ich dann in New York anderweitig "verklopfen" konnte. Manche Seiten von New York hätte ich ohne dieses Forum evtl. auch nicht kennengelernt. Gerade die Dinge abseits der normalen "Touri" Ströme. Allein dafür kann ich mich gar nicht genug bedanken.

Ja es ist die letzte Zeit sehr ruhig hier geworden und trotzdem wurde geholfen als ich die ein oder andere Info haben wollte.

Klar ist ein Forum in dieser Form nicht mehr State of the Art im Netz....

Und jetzt stelle ich mir natürlich die Frage:

Wie würde eine aktuelle Version eines solchen Forum´s aussehen ? Bzw. wie würde man ein solches Projekt heute aufziehen ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 17:05 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 29992
Wohnort: Köln
Has thanked: 274 times
Have thanks: 1345 times
Hawkeye hat geschrieben:
Wie würde eine aktuelle Version eines solchen Forum´s aussehen ? Bzw. wie würde man ein solches Projekt heute aufziehen ?

State of die Art ist die Verlagerung zu Instagram, Facebook und Reiseblogs. Da geht es nicht mehr um Aufrichtigkeit und ehrliche Tipps, sondern um eine möglichst hohe Monetarisierung. Empfohlen und gehypet wird das, was das meiste Geld bringt, bzw. der Anbieter, der die letzte Reise gezahlt hat.

Foren sind wirtschaftlich gesehen total uninteressant, machen nichts als Arbeit und der Aufwand, wenn sie vernünftig betrieben und moderiert werden, steht in keinem Verhältnis zu den Umsätzen. Das war übrigens auch hier immer so, 85-90% der Einnahmen kamen über die Hauptseite.

In Foren hast du außerdem das Problem, dass dir eigentlich immer jemand reingrätscht, der irgendwas irgendwo 42 Cent billiger gesehen hat und dann auch noch wütend reagiert, wenn du als Betreiber nur mittelbegeistert darauf reagierst, dass deine User zur Konkurrenz geschickt werden.

Es gibt irgendwie keinen Markt mehr für Leute, die solche Projekte ins Leben rufen und nicht käuflich sind ;) Mir ist ein kleines Vermögen dadurch entgangen, dass ich das nie war.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 19:38 
Offline
New York Experte

Registriert: 05.05.2008
Beiträge: 1328
Wohnort: Straubing
Has thanked: 8 times
Have thanks: 26 times
Hawkeye hat geschrieben:
Ich hab die Globale Bekanntmachung zwar gesehen, war aber die ersten Tage wohl zu baff um was dazu zu sagen. :cry:

Ich finde es ewig schade wenn das Forum, in welcher Form auch immer nicht mehr weiter geführt wird.

Ohne dieses Forum hätte ich mir meine mittlerweile fast 20 New York Trips niemals leisten können, bzw. vermutlich wäre ich nie so verrückt nach dieser Stadt geworden wie ich es bis heute bin.

Über die Jahre hat mir das Forum mit Sicherheit einige hunderte Euro gespart die ich dann in New York anderweitig "verklopfen" konnte. Manche Seiten von New York hätte ich ohne dieses Forum evtl. auch nicht kennengelernt. Gerade die Dinge abseits der normalen "Touri" Ströme. Allein dafür kann ich mich gar nicht genug bedanken.

Ja es ist die letzte Zeit sehr ruhig hier geworden und trotzdem wurde geholfen als ich die ein oder andere Info haben wollte.

Klar ist ein Forum in dieser Form nicht mehr State of the Art im Netz....

Und jetzt stelle ich mir natürlich die Frage:

Wie würde eine aktuelle Version eines solchen Forum´s aussehen ? Bzw. wie würde man ein solches Projekt heute aufziehen ?


Kann ich nur UNTERSCHREIBEN!!!! Wobei es waren bestimmt eher mehr als hunderte € bei den unzähligen, erst NY und dann USA Besuchen :wink: :daumen1:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 20:02 
Offline
Moderatorin

Registriert: 12.04.2005
Beiträge: 10477
Wohnort: Manhattan
Has thanked: 49 times
Have thanks: 333 times
danke fuer alles, marion! ich hab hier wirklich einige sehr gute freunde kennengelernt.
ich werde die seite auch vermissen, wir bleiben ja aber trotzdem in kontakt.

_________________
I'm waking up in the City that never sleeps...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 20:29 
Offline
New York Lover

Registriert: 04.03.2008
Beiträge: 988
Has thanked: 11 times
Have thanks: 66 times
... und Rudy's hätten wir ohne dich auch nie gefunden :mrgreen:

_________________
Ciao :)
NY for ever


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 21:56 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 09.02.2005
Beiträge: 1969
Wohnort: Manhattan, NY
Has thanked: 23 times
Have thanks: 96 times
Marion hat geschrieben:
Deshalb fand ich es sehr traurig, dass es nicht mal auf diesen Abschiedsbeitrag Resonanz gegeben hat.


Das lag defintiv nicht an der zu geringen Wertschätzung, Marion :)
Ich habe zB den Beitrag ganz oben gar nicht gesehen und immer unten nach aktuellen Artikeln gesucht... bis ich die HORROR-Nachricht gelesen hatte :/

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 23:41 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 29992
Wohnort: Köln
Has thanked: 274 times
Have thanks: 1345 times
pupo hat geschrieben:
Kann ich nur UNTERSCHREIBEN!!!! Wobei es waren bestimmt eher mehr als hunderte € bei den unzähligen, erst NY und dann USA Besuchen :wink: :daumen1:

Ach, es waren doch häufig 4stellige Beträge pro Reise. Denk mal an die Hochzeiten von Priceline, wo die Hotels teilweise 20-30% des Originalpreises gekostet haben. Und da reden wir noch nicht von anderen Spartipps. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 23:44 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 29992
Wohnort: Köln
Has thanked: 274 times
Have thanks: 1345 times
Remix hat geschrieben:
Marion hat geschrieben:
Deshalb fand ich es sehr traurig, dass es nicht mal auf diesen Abschiedsbeitrag Resonanz gegeben hat.


Das lag defintiv nicht an der zu geringen Wertschätzung, Marion :)
Ich habe zB den Beitrag ganz oben gar nicht gesehen und immer unten nach aktuellen Artikeln gesucht... bis ich die HORROR-Nachricht gelesen hatte :/


Naja, aber es gibt inzwischen knapp 2.200 Zugriffe. D. h. Leute haben wirklich reingeschaut in diesen Thread.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2019, 23:48 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2007
Beiträge: 3120
Has thanked: 32 times
Have thanks: 191 times
Marion hat geschrieben:
Ach, es waren doch häufig 4stellige Beträge pro Reise. Denk mal an die Hochzeiten von Priceline, wo die Hotels teilweise 20-30% des Originalpreises gekostet haben. Und da reden wir noch nicht von anderen Spartipps. :wink:



Oja ! Ich sag nur Hyatt Regency Jersey City anno 2009 glaub ich - 74 $ incl. Tax pro Nacht..... Crazy :mrgreen:
Und ein halbes Jahr später dann das Westin Jersey City ähnlich günstig geschossen :lol:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

1


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de