New York City Reiseführer | NYC-Guide.de
http://www.nyc-guide.de/forum/

Der $20 Dollar Trick...
http://www.nyc-guide.de/forum/viewtopic.php?f=32&t=5774
Seite 26 von 32

Autor:  Marion [ 10.04.2013, 11:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Der $20 Dollar Trick...

Martin M. hat geschrieben:
Ich finde es sympathischer, wenn diverse Upgrade Wünsche eher etwas durch die Blume gesagt werden, als so direkt heraus ;)


Ich sehe auch einen Unterschied darin, ob man z. B. nach einem Zimmer in einem hohen Stockwerk, vom Aufzug weg oder zur Straßenseite fragt oder ob man nach einem ECHTEN Upgrade fragt. Das würde ich z. B. dann auch nicht ohne Trinkgeld machen.

Autor:  Martin M. [ 12.04.2013, 12:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Der $20 Dollar Trick...

Hätte auch eine Formulierung anzubieten, die zumindest gestern einwandfrei funktioniert hat. :wink: "Did you receive our request for a quiet room on a high floor?" Funktioniert natürlich nur dann, wenn man vorher eine Mail ans Hotel geschrieben hat. Die $20 hat sich der gute Rolando redlich verdient :mrgreen:

Autor:  Marion [ 12.04.2013, 13:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Der $20 Dollar Trick...

Ja, hat er :mrgreen:

Autor:  HeinzBo [ 12.04.2013, 16:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Der $20 Dollar Trick...

Ich werde dem Sheraton kurz vorher eine Mail schreiben, da ich zwei Priceline Buchungen zusammen führen möchte.
Der Versuch einen Zimmerwechsel wegen 2 Buchungen zu vermeiden, ist aber selbst hier in Deutschland nicht immer so einfach. :)

Autor:  Ines [ 12.04.2013, 19:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Der $20 Dollar Trick...

Das hatten wir auch schon (allerdings nicht im Sheraton). Wenn du Glück hast, musst du am "Wechseltag" lediglich nur noch mal zu Rezeption und die Zimmerkarte neu freischalten lassen. :wink: Im Zimmer selbst konnten wir bleiben.

Autor:  espresso [ 12.04.2013, 19:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Der $20 Dollar Trick...

Das hatten wir im Roosevelt auch schon. Das Zimmermädchen fragte am Nachmittag als wir wieder im Hotel waren, wann wir denn endlich das Zimmer räumen. :D

Autor:  Massi [ 12.04.2013, 20:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Der $20 Dollar Trick...

So haben wir es auch gehabt. Unsere Karte wurde einfach neu freigeschaltet.

Autor:  Marion [ 12.04.2013, 20:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Der $20 Dollar Trick...

Das Zusammenführen klappte theoretisch immer, praktisch aber nie ;) D. h. wiir konnten zwar im Zimmer bleiben, aber die Karte funktionierte dann erstmal nicht mehr.

Autor:  bgpower [ 12.04.2013, 23:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Der $20 Dollar Trick...

Heinz, kurze Frage - Hast du die zwei Buchungen wegen eines potentiell tieferen Priceline Preises gemacht? Will nur erfahren ob ich bei 8+ Übernachtungen auch so vorgehen soll. Danke!

Ansonsten finde ich den $20 Trick immer sehr passend, da ja in USA Trinkgeld einem einiges an Kopfschmerzen ersparen kann.

Autor:  Marion [ 13.04.2013, 09:56 ]
Betreff des Beitrags:  Der $20 Dollar Trick...

Bei uns war das immer der Grund. Wenn man z.B. die Silvesternacht drin hat, verteuert das den Gesamtaufenthalt unnötig. Das kann auch für andere Termine zutreffen. Allerdings hat man ein Restrisiko, dass entweder add nights nicht funktioniert oder man es nicht einsetzen kann (weil man vielleicht mehr Nächte braucht) und man in einem anderen Hotel landet.

Autor:  HeinzBo [ 13.04.2013, 15:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Der $20 Dollar Trick...

@bgpower
Zwei Buchungen weil ich im "Priceline Rausch" erst hinterher nach den Flügen geschaut habe und dabei feststellte, das zwei Tage später zurückfliegen deutlich billiger war.
Wenn ich die günstigeren Flüge mit den 2 Tagen mehr Hotel verrechne, dann waren das (glaube ich) gerade mal 50 Euro an Mehrkosten.
Da bleibe ich doch gerne länger! :-)

@marion
Ich kam auch noch auf die Idee an den Anfang einen Tag zu hängen, dass hat aber leider nicht geklappt.

Autor:  bgpower [ 13.04.2013, 19:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Der $20 Dollar Trick...

Super, danke euch! Werde versuchen das auch so zu machen.

Grüße,

Seite 26 von 32
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/