New York Pass
Aktuelle Zeit: 20.11.2019, 23:49




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 272 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.12.2016, 12:23 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2012
Beiträge: 713
Has thanked: 116 times
Have thanks: 187 times
Kriege auch einen früheren Check In :)

Ist eine Wohnung in einem grösseren Wohnblock, Hab ich mir bei Google mal angesehen.
Liegt direkt an der Metro und in der Umgebung gibt es ein paar Läden und Restaurants.

Ist ein grosses Zimmer mit TV und man kann es abschliessen :)

Am Ende ist man ja, wie im Hotel, nur zum pennen dort, aber es ist halt auch schön mal mit jemanden reden zu können und Einheimische haben auch immer gute Tipps zur Hand.

Da ich bis jetzt nur gute Erfahrungen mit Airbnb hatte hoffe ich auch jetzt das beste.

Sunnyside scheint ja ne nette und auch sehr sichere Ecke zu sein, da werde ich wohl auch ein paar Stunden mehr in Queens verbringen und nicht in Manhattan.

Die 7 wollte ich sowieso mal komplett fahren und mir die ganzen Viertel wie Little Ireland mal anschauen :)






Super Bowl 50: Denver Broncos

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung airbnb
BeitragVerfasst: 03.12.2016, 13:34 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30013
Wohnort: Köln
Has thanked: 274 times
Have thanks: 1345 times
Ja, Sunnyside ist nett, da habe ich schon öfters gewohnt. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung airbnb
BeitragVerfasst: 21.12.2016, 18:56 
Offline
New York Lover

Registriert: 30.10.2013
Beiträge: 367
Wohnort: Zürich
Has thanked: 33 times
Have thanks: 61 times
also ich hab grad von einer nicht so guten Erfahrung gehört.

Eine Bekannte hat zum dritten mal in Greenpoint bei einem Host gewohnt, der seine Wohnung selbst bewohnt und noch 2 Zimmer bei Airbnb angeboten hat. Am vorletzten Tag kam um 06:30 Uhr morgens die Polizei mit ca. 20 Beamten und hat eine durchsuchung der Wohnung durchgeführt. Die Bewohner mussten ihre Reisepässe abgeben und in Pyjama erstmal raus aus der Wohnung. Nach 2h wurden sie dann einzeln verhört und ihnen wurde der Vorwurf gemacht, das sie bewusst in einen illegalen Hostel übernachten würden :dingens:

Darauf, das sie in der Meinung sei, nix falsches gemacht zu haben und sie ja "nur" Gast des Host sei, der ja auch in der Wohnung lebt, kam zurück, das sie ja selbst gesagt hat, das Zimmer bei Airbnb gebucht und bezahlt zu haben, das sei im Staat NY gleich zusetzen wie ein Hotel- bzw. Hostelbetrieb. Da der Host keine Lizenz hat und das Gebäude auch nicht für Kommerzielle Nutzung zugelassen sei, sei es illegal!

Ende vom Lied war, das jeder Gast eine Strafe von 250.-USD leisten und innerhalb von 10 Minuten das Zimmer räumen musste. Zudem wurde ihnen klar gesagt, das wenn sie nochmal erwischt werden, es nicht mehr bei einer Busse bleibt, sondern weitere konsequenzen wie Gefängnis oder sogar ein Einreiseverbot folgen können. :shock:
Allgemein soll die Behandlung seitens der Beamten sehr Grob und Erniedrigend gewesen sein.

Sie hatte später nochmal Kontakt mit den Host gehabt, dem die Sache auch sehr peinlich ist. Dieser hat eine Busse von 5000.-USD bekommen und die Info, das er durch Hinweise aus der Nachbarschaft erwischt wurde.

Und von seiten Airbnb kam weder Hilfe bei der suche nach einer neuen Unterkunft noch ein sonstiges Statement


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung airbnb
BeitragVerfasst: 22.12.2016, 10:26 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30013
Wohnort: Köln
Has thanked: 274 times
Have thanks: 1345 times
Oha, bisher sind wir ja immer davon ausgegangen, dass es ok ist, wenn der Host Räume in der Wohnung vermietet und parallel selbst darin wohnt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung airbnb
BeitragVerfasst: 22.12.2016, 18:29 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2012
Beiträge: 713
Has thanked: 116 times
Have thanks: 187 times
Wahrscheinlich liegt es daran das zwei Räume vermietet wurden.
Es gibt zu viele Anbieter die in ihrem Apt. mehrere Räume vermieten und dagegen, und die Vermietung ganzer Apt., wendet sich das Gesetz in NYC.
Wenn der Vermieter in diesem Falle 5000$ Strafe bekommen hat ist es im übrigen schon sein zweites Vergehen denn die erste beträgt 1000$, die zweite 5000$ und die letzte 7500$.

Das Vermieten eines Zimmers in einer bewohnten Wohnung ist in NYC weiterhin erlaubt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung airbnb
BeitragVerfasst: 10.01.2017, 16:25 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2012
Beiträge: 713
Has thanked: 116 times
Have thanks: 187 times
Ich kann es nicht lassen, auch der nächste Urlaub findet mit Airbnb statt.....diesmal in Finnland :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung airbnb
BeitragVerfasst: 31.01.2017, 20:06 
Offline
New York Fan

Registriert: 01.04.2012
Beiträge: 53
Wohnort: Kulmbach
Has thanked: 9 times
Have thanks: 6 times
HI, ich hab mir jetzt nicht die 23 Seiten durchgelesen.

ich hab 2012 über airbnb ne Unterkunft gebucht. es war alles wie beschrieben und hat wunderbar geklappt...

LG Biene

_________________
24.4.-1.5.12 Airbnb, 305 West 28th Street


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Erfahrung airbnb
BeitragVerfasst: 31.01.2017, 23:36 
Offline
New York Lover

Registriert: 05.06.2010
Beiträge: 761
Wohnort: Berlin - Brooklyn - Cecina - Wien.....home is nun mal where your heart is.
Has thanked: 38 times
Have thanks: 153 times
Bienenmama hat geschrieben:
HI, ich hab mir jetzt nicht die 23 Seiten durchgelesen.

ich hab 2012 über airbnb ne Unterkunft gebucht. es war alles wie beschrieben und hat wunderbar geklappt...

LG Biene


*youmademyday* - 2012
:D

Des is wie wann wer 1986 geschrieben hätt, dass der Strand in Caorle 1973 supa war....

BTW - war auch 2012 in NYC mit airbnb - auch bei mit alles super-duper & happy-peppi
:)

_________________
Reiseberichte: NYC (21.09.-30.09.2017) - das sechste Mal... | NYC (04.06.-15.06.2015) - das fünfte Mal... | NYC (28.11.-02.12.2012) - das vierte Mal... | NYC (17.06.-27.06.2011) - das dritte Mal... | NYC (22.04.-28.04.2010) - das zweite Mal... | NYC (14.04.-20.04.2009) - das erste Mal…


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 272 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de