New York Pass
Aktuelle Zeit: 14.10.2019, 05:51

1




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ramada Long Island City
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 07:59 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 29991
Wohnort: Köln
Has thanked: 274 times
Have thanks: 1345 times
Als wir im La Quinta in Queens (auch Long Island City) gewohnt haben, war nebenan auch eine Tankstelle. Die hatten tatsächlich sensationelle Preise, was Getränke anging. Für 18 Dosen Coke etc., bzw. 24 Flaschen Wasser (0,5 Liter) wollten die $5 oder $6 haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ramada Long Island City
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 16:16 
Offline
Newbie

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 11
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
danke euch. werde berichten. am 6.5 gehts los


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ramada Long Island City
BeitragVerfasst: 29.11.2012, 00:21 
Offline
New York Lover

Registriert: 10.11.2011
Beiträge: 164
Has thanked: 12 times
Have thanks: 8 times
Ich hol den Tread mal hoch, was daran liegt, da wir das Hotel für nächstes Jahr gebucht haben und ich ein wenig planen tu für uns alle.

Delis etc. hab ich schon hier gefunden durch alle Berichte hier, schon einmal Danke!

Hat jemand auch vielleicht einen Tipp für ne Bar etc. wo man vielleicht mal Abends was Trinken kann, ohne nach Manhatten fahren zu müssen?


Gruß Micha

_________________
04/2012 Aloft Brooklyn
04/2013 Ramada LIC
12/2015 POD 51


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ramada Long Island City
BeitragVerfasst: 29.11.2012, 03:07 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11616
Has thanked: 1143 times
Have thanks: 1124 times
Wir gehen in LIC gerne ins Court Square Diner (Subway 7 Court Square), gute amerikanische Küche, niedrige Preise, typisches Diner eben. Gegenüber am Eck gab es noch ein Pub, das auch nicht schlecht aussah von außen.
Dann gibt es ein Lokal vorne am Wasser beim Gantry Plaza State Park, sah teuer aus von außen.
Im Viertel Sunny Side in Queens (ist ja auch nicht weit weg) soll es gute irische Pubs geben, haben wir leider wegen Sandy nicht geschafft dieses Mal.

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ramada Long Island City
BeitragVerfasst: 29.11.2012, 21:12 
Offline
New York Lover

Registriert: 10.11.2011
Beiträge: 164
Has thanked: 12 times
Have thanks: 8 times
Ui danke hört sich doch gut an. Muss ich mal ein wenig bei Street View weiter schauen nach deinen Tipps :)

Danke sehr!

_________________
04/2012 Aloft Brooklyn
04/2013 Ramada LIC
12/2015 POD 51


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ramada Long Island City
BeitragVerfasst: 17.05.2014, 18:39 
Offline
New York Lover

Registriert: 04.01.2014
Beiträge: 645
Has thanked: 21 times
Have thanks: 32 times
Wir waren im Ramada LIC Hotel im Zeitraum 04-11.05.14.

Das Fazit vorab: Das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut. Gebucht haben wir ein 2 Sterne Hotel und entsprechend waren die Erwartungen. Sie wurden voll erfüllt, in einigen Bereichen sogar übertroffen.
Ich würde das Hotel wieder nehmen.

Das Hotel haben wir direkt beim Hotel gebucht. Da wir ein Zimmer mit zwei Doppelbetten haben wollten, kam für uns Priceline oder Hotwire nicht in Frage. Durch ein ABN-Konto (sehr einfach anzulegen) haben
wir 20% gespart. Das ABN-Konto kann z.B. auch bei Hertz beim Sparen helfen.
Es kann bereits bei der Buchung ein Zimmer mit Manhattan View ausgesucht werden.
3-4 Wochen vor der Anreise habe ich über das Kontaktformular von der Hotel-Homepage nochmals an meine Wünsche erinnert. Der Eingang unserer Wünsche wurde kurzfristig per Mail bestätigt.

Das Hotel hat 10 Etagen. Der Eingangsbereich ist zwei geteilt. Rechts wenn man reinkommt, liegt die Rezeption. Hier steht auch ein PC mit Internet, den wir aber nicht genutzt haben. Übrigens gibt es im
Hotel freies, sehr gutes WiFi/WLAN. In diesem Bereich kann auch das Gepäck abgestellt werden, es gibt dafür keinen besonderen Raum. Wir haben unsere Koffer mit einem Kofferband zusammengebunden. Ob
es im Fall der Fälle hilft?
Links liegt der Frühstücksraum. Frühstück ist im Preis enthalten.
Die Gäste kommen aus allen Herren Ländern. Während unseres Aufenthalts waren auch überraschend viele Deutsche im Hotel.

Das Hotel liegt in Long Island City. Die Nachbarschaft besteht aus kleinen Wohnhäuser, Autowerkstätten, Läger, Tankstellen, einer Schule, Handwerker. Es ist eine relativ ruhige Gegend, morgens wenn es zur
Arbeit geht und nachmittags nach Feierabend ist auf der Crescent St. etwas Stau und Gehupe. Stört aber nicht, gehört halt zum Viertel.
Bis zur Subway ist es nicht weit. Bis zur Queensboro Station geht man 5-7 Min, bis Queens-Plaza etwas länger. Zurück dauert es etwas länger, da die Straße zum Hotel hin ansteigt.
Die Subways fahren sehr oft. Man kommt damit überall in Manhattan hin, man muss nur die richtige Linie wählen. Man kann auch Taxi oder Bus fahren, wir sind nur Subway gefahren.
Genervt hat der Weg von der Subway zum Hotel nur bei der An-/Abreise. Bei der Anreise kommt man von einem langen Flug, bei der Abreise nach einem Tag in NY. Wir haben es aber überlebt. Das nächste Mal
würde ich bei der Abreise ein Taxi zum Flughafen nehmen.

Der Check-In lief problemlos, Formular unterschrieben, Kreditkarte, Schlüssel. Klar alles auf Englisch. Die Verständigung hat problemlos funktioniert, manchmal musste man seine Wünsche wiederholen (z.B. eine
zusätzliche Bettdecke). Das Personal ist vollständig indisch.
Das Zimmer, es sind 8 pro Etage, ist klein. Die Zimmertür lässt sich per Plastikkarte öffnen. Unsere Tür war nicht ganz dicht, da pfiff manchmal der Wind durch.
Aus dem kleinen Eingangsbereich geht es geradeaus
ins Zimmer, links ist der Eingang ins Bad.
Die Möblierung ist nicht modern und in dunkel gehalten, etwas alt.
Wir hatten zwei Doppelbetten im Zimmer, die sehr, sehr bequem waren. Ich suche jetzt auch für zu Hause nach solchen Betten. Die Bettdecken waren ok, sahen aber auch alt aus. Pro Person gibt es zwei dicke Kissen.
Es gibt einen kleinen Schrank mit Bügelbrett und Bügeleisen, eine Kommode mit Schubläden und einem kleinen Kühlschrank. Auf der Kommode steht eine Kaffeemaschine, Tassen, Gläser. Alles sauber. Da
war noch ein Schreibtisch mit Bürostuhl.
Über der Kommode steht ein TV-Flachbildschirm. Haben da nur das Wetter verfolgt und in der Nacht Serien geguckt. Die Sender sind allesamt US-Sender.
Das Zimmer hatte Teppichboden (Hausschuhe empfehlenswert).
Das Fenster ist zum aufschieben, ist einfach und relativ klein, obwohl ein Doppelfenster. Unter dem Fenster steht eine Heizung/Klimaanlage. Wir haben sie nicht benutzt.
Das Bad hat kein Fenster. Die Lüftung konnte man an/aus schalten, sie war aber sehr laut. Es hat auch eine kombinierte Leuchte/Heizung an der Decke mit Zeitschaltuhr. Das Bad hat eine Badewanne mit
Duschvorhang und ein Waschbecken. Handtücher klein und groß waren immer genügend da. Shampoo und Duschgel war auch da. Unseres war aber besser.
Das Zimmer wurde täglich gereinigt und aufgeräumt, jedes Mal sehr gut.

Das Frühstück konnte man in der Lobby einnehmen. Hinten an der Wand war ein Buffet aufgebaut. Es gab 3 Tische für je 8 Personen, einen Getränkeautomaten und einen Cashautomaten.
Das Buffet bestand aus einer größeren Kaffeemaschine (Kaffee, Kakao), Toaster, Waffeleisen, Bagelschneider, Warmhalteschalen, Teller + Besteck + Becher alles aus Plastik.
Die Auswahl war gut. Es gab mehrere Sorten Toast, Bagels (schmecken getoastet am besten), Donuts (diverse Glasuren). Dann Philadelphia Käse, Butter, hartgekochte Eier, Fleisch (Cevapcici ähnlich). Es
gab noch Milch, Tee, Orangensaft, diverse Cornflakes, Marmelade. Ein Angestellter war nur für das Buffet abgestellt, somit hat es mit dem Nachfüllen immer geklappt.
Das Essen war qualitativ sehr gut, von der Menge hat er gereicht. Es hat geschmeckt und man wurde satt.
Das Problem war der Platz. Wenn man Pech hatte, waren alle Plätze besetzt. Das dauerte meistens so 15 Minuten, dann war wieder viel frei. Wir haben uns zweimal, weil wir nicht warten wollten, das Essen
ins Zimmer geholt, haben dazu das Tablett aus dem Zimmer genutzt.
Negativ fielen die Gäste auf, die obwohl sie das Frühstück beendet hatte, weiter am Tisch saßen um Reiseführer zu studieren oder Gespräche zu führen. Bei einer so begrenzten Raumgröße, geht das nicht,
mehr Rücksichtnahme wäre angebracht.

Einkaufen kann man bei Bedarf in der Nähe auch. In Richtung Queensboro ist eine freie Tankstelle, ein Laden mit spanischen Produkten, ein Deli, ein Donut Laden, ein Hähnchen Grill. Auf der anderen Seite
der Subway ist ein Burger Laden und ein Subway (Sandwiches).
In der entgegengesetzten Richtung gibt es einen kleinen Supermarkt (hier haben wir immer Wasser und Gatorade gekauft).
In der unmittelbaren Nähe des Hotels wurde gerade ein Grill-Restaurant eröffnet. Sieht gut aus, Preise etwas höher, wir wollten mal rein, haben es aber nicht mehr geschafft. Vielleicht das nächste Mal.

Diesen Text habe ich auch bei TripAdvisor eingestellt.

_________________
Gruß daumenhut
New York City / 04 -11.05.14 / Reisebericht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ramada Long Island City
BeitragVerfasst: 17.05.2014, 23:08 
Offline
New York Fan

Registriert: 02.03.2014
Beiträge: 26
Has thanked: 0 time
Have thanks: 1 time
^^Welche Email hattet ihr vorher angeschrieben?
Denn die ramadaqueens.nyc@gmail.com funzt nicht:-(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ramada Long Island City
BeitragVerfasst: 18.05.2014, 11:20 
Offline
New York Lover

Registriert: 04.01.2014
Beiträge: 645
Has thanked: 21 times
Have thanks: 32 times
Richtig, die auf der Hotel-Seite angegebene Mail-Adresse funktioniert nicht. :(
Anrufen kann man auch, die Antworten waren bei uns nur allgemeiner Natur.

Auf der Hotel-Seite rechts oben kann man sich bei "Whyndam Rewards" einloggen.
Dann kommt "Contact Us" und danach "Contact Us Form".
Dies Kontakt-Formular haben wir benutzt.
Probier es aus. :wink:

_________________
Gruß daumenhut
New York City / 04 -11.05.14 / Reisebericht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ramada Long Island City
BeitragVerfasst: 22.05.2014, 22:22 
Offline
New York Fan

Registriert: 02.03.2014
Beiträge: 26
Has thanked: 0 time
Have thanks: 1 time
So,
Jetzt noch 10Stunden und 8Minuten und der Flieger startet hoffentlich pünktlich in Frankfurt ab;-)
Dann mal sehen, wie sich das Ramada schlägt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ramada Long Island City
BeitragVerfasst: 22.05.2014, 22:34 
Offline
New York Lover

Registriert: 18.04.2014
Beiträge: 286
Has thanked: 5 times
Have thanks: 41 times
Dann einen angenehmen Flug und viel Vergnügen im Big Apple. Bei mir sind es noch 108 Tage :wink:
Ihr könnt ja mal berichten, wie euch das Ramada gefallen hat. Ich drücke euch die Daumen. :daumen2:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ramada Long Island City
BeitragVerfasst: 23.05.2014, 06:54 
Offline
New York Fan

Registriert: 02.03.2014
Beiträge: 26
Has thanked: 0 time
Have thanks: 1 time
Vielen Dank, jetzt noch 1,55h Bis Abflug...:-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ramada Long Island City
BeitragVerfasst: 23.05.2014, 13:56 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 29991
Wohnort: Köln
Has thanked: 274 times
Have thanks: 1345 times
Viel Spaß! :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

1


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de