New York City Reiseführer | NYC-Guide.de
http://www.nyc-guide.de/forum/

Ein Landei alleine in der Großstadt...
http://www.nyc-guide.de/forum/viewtopic.php?f=21&t=20610
Seite 2 von 3

Autor:  Marion [ 07.01.2015, 18:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Landei alleine in der Großstadt...

Ein Hoch auf KLM! Man ist ja ganz erstaunt, wenn ein Unternehmen ganz ohne Brimborium einfach mal kundenfreundlich ist ;)

Autor:  RoadsterS [ 07.01.2015, 18:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Landei alleine in der Großstadt...

Sonntag, 24.03.2013

Und da ist er, der Tag der Abreise. Einerseits finde ich es schade, dass meine Woche New York zu Ende geht, andererseits freue ich mich sehr auf Zuhause. Da ich mein Zimmer erst um 12.00 Uhr räumen muss, mache ich heute morgen noch einen ausgedehnten Spaziergang durch den Central Park.

Bild


Vom Newton ist es bis zum Park ein Fussweg von 10 Minuten, das ist perfekt. Spontan verlasse ich den Park auf der anderen Seite, denn auf der Upper Eastside bin ich bisher nicht gewesen. Ausgerechnet hier habe ich dann den einzigen Moment, wo ich mich sehr unwohl fühle. Zwei Autofahrer geraten in Streit um eine freie Parklücke an der Strasse. Keiner von beiden will nachgeben, schliesslich steigen sie aus ihren Autos und gehen aufeinander los. Irgendwie würde es mich jetzt nicht wundern, wenn hier einer den anderen umbringt – wegen eines Parkplatzes! Ich habe ein flaues Gefühl im Magen und nehme den nächsten Eingang in den Park.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gegen 11.30 Uhr mache ich mich auf den Rückweg ins Hotel, um meinen Koffer zu holen und mich auf den Weg zum Flughafen zu machen. Mein Rückflug geht vom JFK, also kann ich mit U-Bahn und Airtrain fahren. Nach Gepäckaufgabe und Sicherheitskontrolle laufe ich noch ein wenig die Geschäfte im Flughafen ab und verprasse meine letzten $-Noten. So vergeht die Zeit bis zum Boarding und Abflug sehr schnell. Mit einem leckeren Glas Rotwein bilde ich den krönenden Abschluss für einen sehr schönen Urlaub.

Bild


Fazit:

Nach meinem Klick auf „buchen“ im November 2012 folgte ein Wechselbad von Vorfreude, Angst vor der eigenen Courage, Unsicherheit und wieder Freude. Mehr als einmal hatte ich den Gedanken: Du bist total leichtsinnig, alleine in so eine grosse Stadt zu reisen. Familie und Freunde taten ihr übriges dazu – die einen fanden meine Pläne toll und mutig, die anderen fanden es verrückt.

Im Nachhinein war es ein tolles Abenteuer, dass ich jederzeit wiederholen würde – und im April 2014 bereits zum ersten mal wiederholt habe. Ich denke, wer auch sonst keine Probleme mit dem alleine verreisen hat, der kann auch ohne Bedenken nach New York fahren.

Autor:  RoadsterS [ 07.01.2015, 18:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Landei alleine in der Großstadt...

JerseyGirl hat geschrieben:
schöner Bericht! Schade, dass die Fotos nicht wollen, die sind bestimmt sehr schön!

Bald bin ich auch in New York und laufe die Strecken schon mal in Gedanken mit dir mit hier ;-)

edit: einige Fotos sind nun sichtbar! Das Krümelmonster hab ich damals auch getroffen und sogar ein Foto mit ihm gemacht :D



Ja, das war eine schwere Geburt mit den Fotos. Leider sind sie auch jetzt noch sehr klein - aber besser als gar nicht. :D

Wann fährst Du? Auch alleine?

Autor:  JerseyGirl [ 07.01.2015, 21:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Landei alleine in der Großstadt...

ich fliege am 2. März los :-)
Allein bin ich nicht. Meine Mutter, Schwester und die beste Freundin meiner Mutter kommen mit. Ich war vor 4 Jahren mit einer Bekannten schon einmal dort (die ich aus dem Internet kannte und vorher nur 2x getroffen hatte).

Ganz allein nach New York würde ich mich mittlerweile zwar auch trauen, denke ich....aber ich mag es doch lieber, wenn ich meine Erlebnisse mit anderen teilen kann. Wenn ich allgemein absolut kein Problem mit dem allein reisen hätte, würde ich das auf jeden fall auch nach New York tun :-)

Autor:  Sunshine78 [ 08.01.2015, 12:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Landei alleine in der Großstadt...

Hallo RoadsterS,
toller Bericht erstmal.
Wir fliegen im Sommer nach New York und haben auch das Newton gebucht.
Kannst du vielleicht ein bisschen davon berichten wie es da war?
Hattest du die KLimaanlage an,wie laut ist die?

Autor:  Marion [ 08.01.2015, 16:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Landei alleine in der Großstadt...

Bisher waren alle Klimaanlagen und Heizungen laut, die mir in New York begegnet sind. Die arbeiten alle mit einem vorsintflutlichen Gebläse-System.

Autor:  Sunshine78 [ 08.01.2015, 17:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Landei alleine in der Großstadt...

Ja das sie Geräusche machen weiß ich, waren in las Vegas , da war es auch so nur war es in einer Lautstärke die noch akzeptabel war. Habe leider Horrorberichte gelesen das in diesem Hotel es extrem sein soll.

Autor:  RoadsterS [ 08.01.2015, 20:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Landei alleine in der Großstadt...

Sunshine78 hat geschrieben:
Hallo RoadsterS,
toller Bericht erstmal.
Wir fliegen im Sommer nach New York und haben auch das Newton gebucht.
Kannst du vielleicht ein bisschen davon berichten wie es da war?
Hattest du die KLimaanlage an,wie laut ist die?



Hallo,
meine Kriterien bei der Hotelwahl waren:

- sichere und verkehrsgünstige Lage
- eigenes Bad
- halbwegs bezahlbar

Das erfüllt das Newton zu 100%. Die U-Bahn ist direkt vor der Tür, der Central Park einen Spaziergang entfernt, jede Menge Möglichkeiten in der Nähe Kleinigkeiten einzukaufen, zu Frühstücken oder abends auch nur etwas trinken zu gehen.

Mir hat die Zimmerausstattung wirklich gut gefallen. Ich hatte zwei Fenster, die sich öffnen ließen, eins zum Nachbarhaus und eins zum Hinterhof, dadurch war es nachts sehr ruhig. Die Klimaanlage habe ich zum Heizen genutzt (es war März, wir hatten Minusgrade) das war nicht geräuschlos, liess sich aber über dir gewählte Temperatur sehr gut einstellen und ich konnte bei dem dezenten Summen gut schlafen.

Im Zimmer standen ein großer Kühlschrank, eine Mikrowelle und eine Kaffeemaschine zur Verfügung. Kaffee- und Teepads gab es jeden Tag neu soviel ich mochte.
Das eigene Bad in Marmoroptik machte einen hochwertigen Eindruck und war gepflegt und sauber. Das Zimmermädchen war super-freundlich und hilfsbereit (sie hat auf Nachfrage z. B. meinen beschädigten Koffer für mich entsorgt). Auch mein Zimmer war immer picobello. (Bei meinem 2. Aufenthalt im April 2014 war ich in einem Hotel in LIC - das war in Puncto Sauberkeit ein herbes Kontrastprogramm zum Newton).

Das Personal am Empfang ist durchwachsen, eine Dame war regelrecht unfreundlich, zwei andere würde ich als gelangweilt und desinteressiert bezeichnen, einzig ein Mann ist mir als gastfreundlich in Erinnerung geblieben. Ich brauchte keinerlei Hilfe oder Unterstützung seitens des Front-Desk-Personals, darum hat mich das nicht weiter gestört.

Ich würde das Newton jedem empfehlen und auch jederzeit wieder buchen.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Autor:  JuliBe [ 08.01.2015, 20:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Landei alleine in der Großstadt...

Wie schade, dass sichndein Bericht schon dem Ende entgegen neigt, ich lese gerne mit! :-)

Autor:  Sunshine78 [ 08.01.2015, 20:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Landei alleine in der Großstadt...

Super,vielen Dank für deine Antwort,aus diesen Gründen habe ich dieses Hotel auch gewählt.

Autor:  RoadsterS [ 08.01.2015, 21:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Landei alleine in der Großstadt...

JuliBe hat geschrieben:
Wie schade, dass sichndein Bericht schon dem Ende entgegen neigt, ich lese gerne mit! :-)



Danke, freut mich, dass es Dir gefallen hat.

Durch die netten Feedbacks bin ich schwer motiviert, mich schnellstmöglich an die Arbeit für den Bericht meiner 2. Reise vom April 2014 zu machen.

Autor:  gila [ 08.01.2015, 22:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ein Landei alleine in der Großstadt...

unbedingt :-)

Seite 2 von 3
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/