New York Pass
Aktuelle Zeit: 08.12.2019, 10:19




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 122 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein New York im Sept. 2013
BeitragVerfasst: 01.12.2013, 01:05 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2013
Beiträge: 335
Wohnort: Berlin
Has thanked: 0 time
Have thanks: 10 times
Hallo ihr lieben,
leider bin ich bisher nicht dazu gekommen einen tollen Reisebericht zu verfassen, möchte euch aber nicht ganz ohne zurück lassen darum schreibe ich keinen detaillierten sondern einen zusammen gefassten um mich wenigstens ein kleines bisschen für die großartige und geduldige Hilfe hier im Forum zu bedanken und erkenntlich zu zeigen.

Anreisetag war der 3.9.2013 und unser Flug landete pünktlich um 12.30 Uhr am JFK. Wir beeilten uns um schnell zur Immigration zu kommen. Als wir in der Schlange standen sah ich dass alle um uns rum andere Zettel in der Hand hielten als wir uns ich spürte wie die Panik in mir aufstieg, aus Angst dass ich irgendwas falsches dabei hatte. Ich bekam Schweißausbrüche und Herzrasen, sah uns schon im Nebenzimmer beim stundenlangen Verhör. Und dann missachtete meine Freundin auch noch das Handyverbot in der Immigrationshalle so dass sie Ärger mit der Beamtin bekam. Gut, ich hatte ihr gesagt dass die da keinen Spaß verstehen aber sie hat mich ja nicht ernst genommen... Als wir dann vor dem Beamten standen hörte ich mein Herz klopfen und hoffte dass er uns durch lässt. Fingerabdrücke,Foto, kleiner Smalltalk und schon war der Stempel drin. Den Ausdruck vom Esta hatte er sich gar nicht weiter angeschaut. Ich glaube der Stein der mir vom Herzen gefallen ist hätte eigentlich ein Erdbeben auslösen müssen. Die Koffer waren auch gerade angekommen und dann ging es raus, endlich die Füße auf amerikanischen Boden setzen.
Wir sind dann mit öffentlichen nach Brooklyn Bay Ridge zu unserer Unterkunft gefahren. Das verlief mit etwas Hilfe bei den Ticketkäufen von den netten Mitarbeitern auch fast problemlos. Beschwerlich war nur die vielen Treppen immer wieder mit den Koffern.
Als wir an unserer Endhaltestelle ausstiegen lernten wir gleich die erste „verrückte“ kennen. Sie fing einfach an sich mit uns zu unterhalten, wurde dabei aber leider immer etwas aufdringlicher und wollte dass wir bei ihr bleiben. Heimlich schaute ich schon immer ob jemand in der Gegend ist der uns retten könnte.
Wir blieben bei einem netten Pärchen und ihrer Katze dass ein Zimmer mit Bad in ihrer Wohnung vermietet da die Miete sonst zu teuer wäre. Dort angekommen wurden wir freundlich begrüßt, uns wurde alles gezeigt und dann konnten wir erst mal in Ruhe alles auspacken.Da es doch später war als gedacht und wir ziemlich platt vom langen Flug (sind in London umgestiegen was natürlich die Flugzeit nochmal verlängert hat) beschlossen wir nicht mehr, wie geplant abends zum Times Square zu fahren sondern erst mal die Gegend zu erkunden und uns mit Lebensmitteln für die nächsten Tage ein zu decken. Mein erster Gedanke war „Ist ja noch nicht so viel anders als Zuhause“. Bay Ridge ist ein Viertel mit vielen Einwohnern arabischer Herkunft. Ich wohne in Berlin Neukölln wo es ähnlich ist ;)
Nachdem wir uns mit einem Stück Pizza gestärkt hatten haben wir auch schnell einen Supermarkt gefunden wo wir viel Zeit verbrachten um alles genau zu erkunden. Da ich mich ja vorher, im Gegensatz zu meiner Mitreisenden, viel darüber informiert habe wo es hingeht hatte ich auch schon etwas zum Überziehen dabei. Meine Freundin fror sich im Supermarkt den Allerwertesten ab!
Beladen und kaputt ging es dann zurück nach Hause wo wir in dem schönen großen, amerikanischen Bett auch schnell in einen erholsamen Schlaf fielen.




Morgen geht’s weiter ;)


P.S. Ich muß mich berichtigen. Es wird vielleicht doch etwas ausführlicher als gedacht. Beim schreiben bin ich gleich wieder da und mir fällt so viel ein was wir gemacht haben!

_________________
Fell in love with NYC 3.-17.9.2013

2. mal in Planung :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein New York im Sept. 2013
BeitragVerfasst: 01.12.2013, 17:12 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2013
Beiträge: 335
Wohnort: Berlin
Has thanked: 0 time
Have thanks: 10 times
Mittwoch, 04.09.2013
Am Mittwoch bin ich dank Jetlag schon ziemlich früh wach geworden, meine Freundin hat es aber bevorzugt sich schon mal gleich an die Ortszeit zu gewöhnen so dass ich dann noch ein bisschen mit dem Handy im Internet gesurft und mit meinem Freund geschrieben habe. Irgendwann ist meine Freundin dann auch aufgestanden, wir haben unser Frühstück auf dem sonnigen Balkon genossen. Um unser Haus schlichen lauter herrenlose Katzen die dort lebten. Wie mir unsere „Mitbewohnerin“ später erklärte kümmern sich die älteren Leute vom Pflegeheim gegenüber um die Katzen. Sie werden geduldet weil sie ansonsten getötet werden wenn die Tierfänger sie abholen. Tiere die nach ein paar Wochen nicht aus den Tierheimen geholt werden oder wo es sich nicht lohnt sie wieder auf zu päppeln weil sie zu krank sind dürfen nicht weiter leben. Das tat mir ziemlich leid weil ich schon in verschiedenen Tierschutzvereinen tätig war und beruflich Tierbetreuung mache. Ich musste mich auch immer ziemlich zusammen reißen die Katzen nicht zu streicheln , aber ich wollte unserer Mitbewohnerkatze keine Krankheiten hinterlassen.
Es war ziemlich warm so dass ich eine kurze Hose und T Shirt tragen konnte. So stellt man sich Urlaub vor :) Was zum überziehen war natürlich trotzdem immer in der Tasche.
Mit der U Bahn fuhren wir rüber nach Manhattan und stiegen Bryant Park aus. Die Treppe hoch und dann BÄÄÄÄM. Stand ich da, mitten zwischen den rieeeesigen Hochhäusern neben dieser Grünen Oase. Um mich rum war hektisches Treiben und hupende Taxis. Ich war sprachlos und fühlte mich wie in einer Blase. Das musste ich erst mal verdauen, keine Ahnung wie lange ich da stand und einfach den Moment genoss. Noch heute kriege ich einen Kloß im Hals wenn ich an den Moment denke. Okay, den kriege ich eigentlich immer wenn ich etwas intensiver an die 2 Wochen denke...
Nach einem kurzen Blick in den Bryant Park machten wir uns auf den weg zum Times Square. Wir waren ja nicht hier um uns aus zu ruhen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Wir liefen die 42nd lang und die Menschenmassen wurden immer mehr. Die Richtung schien also schon mal richtig. Ecke Broadway nach rechts abgebogen, etwas geradeaus und dann nochmal BÄÄÄÄÄM. Da standen wir. Mitten am Times Square. Zwischen den ganzen Menschenmassen, Autos und rieeeesigen Reklametafeln fühlte ich mich wie eine Ameise und war wieder einmal sprachlos in meiner kleinen Blase. Ich wollte zu den berühmten roten Treppen wo schon Alicia Keys und der gute Jay Z „Empire State of Mind“ sangen. In meiner Fantasie dachte ich noch dass man die bestimmt gleich sieht. Aber bei dem Gewusel, keine Chance. Also fragte ich einen Polizisten der uns freundlich weiter half. Auf dem Weg dahin sind wir noch durch den Disney Store geschlendert. Dern fand ich zwar ganz nett, aber wirklich beeindruckt hatte der mich nicht. Ich hatte das Glück dass meine Mama mir als Kind bereits Disney World und Disneyland gezeigt hat. Da kann so ein popeliger Laden natürlich nicht mithalten ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ein paar Meter weiter kam dann auch endlich die berühmte Rote Treppe. Wo wir uns kurz niederließen und einfach das Treiben um uns rum beobachteten. Natürlich nicht ohne das passende Lied auf den Ohren! Aber, wir waren ja nicht zum ausruhen hier. Also ging es weiter um unsere reservierten Explorer Pässe abzuholen und anschließend gleich bei Madame Tussauds schon mal in die All Around Town Tour um zu tauschen.
Bild

Bild

Unser Plan war ganz Tourimäßig oben im Bus zu sitzen und und chauffieren zu lassen. Also machten wir zuerst die Uptown & Harlem Tour. Die Tour führte zuerst durch die Upper West Side am central Park entlang und dann nach Harlem. Wow! Das war das New York was ich kennenlernen wollte. Abseits von dem ganzen Touristenrummel. Das echte New York! Überall Musik, die Leute auf den Straßen standen einfach da und unterhielten sich ohne hektisch durch die Gegend zu laufen, Stände an denen Haare geflochten oder CD's verkauft wurden. Welcome to Harlem Baby!
Zurück ging die Tour auf der anderen Seite des Central Park durch die Upper West Side. Doch ganz schön groß dieser Central Park...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Als die Tour zu ende war genehmigten wir uns noch einen Snack bei Mc Donalds und schlenderten durch Duane Reade, deckten uns noch mit ein paar Snacks für die nächste Tour ein die bald anfangen sollte. Das war die Night Tour durch Downtown. Wir sicherten uns oben ganz vorne Plätze. Leider war unser Guide eine Chinesin die wirklich sehr schwer verständliches Englisch sprach. War aber nicht weiter schlimm so konnte ich in ruhe Musik hören und mich von den Lichtern der Stadt berauschen lassen. Ich hatte mir vorher in mühevoller Arbeit um die 800 Lieder nur von Künstlern aus New York aufs Handy geladen. Die Tour führte vorbei am Empire State Building, durch China Town über die Manhattan Bridge nach Brooklyn, wo der Bus kurz am Wasser hielt so dass wir einen tollen Blick auf die beleuchtete Skyline und die Brooklyn Bridge genießen konnten. Die Tour ging weiter durch Brooklyn und dann wieder zurück über die Manhattan Bridge so dass wir nochmal einen tollen Block auf die Skyline mit Brooklyn Bridge hatten und endete dann wieder am Times Square. Völlig durchgefroren von der Fahrt und erschöpft von dem aufregenden und spannendem ersten, richtigen Tag in New York fuhren wir nach Hause. Noch kurz meinem zuhause gebliebenem Freund per Whats App geschrieben, geduscht und ab ins Bett. Der nächste Tag wartet schon...

_________________
Fell in love with NYC 3.-17.9.2013

2. mal in Planung :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein New York im Sept. 2013
BeitragVerfasst: 01.12.2013, 18:17 
Offline
New York Lover

Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 330
Wohnort: Aurich
Has thanked: 2 times
Have thanks: 17 times
Sehr schön geschrieben und ein ganz dickes Kompliment an die Fotos! Mein Favorit ist der Kerl am/auf dem Schachtisch sowie die Leute im Bryant Park. So herrlich aus dem Leben gegriffen, so mittendring.
Freue mich auf die Fortsetzung!

_________________
New York City 2013: 10.8. - 20.8
New York City 2015: Gab es auch, aber ohne Bericht (08.09. - 18.9.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein New York im Sept. 2013
BeitragVerfasst: 01.12.2013, 18:42 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 21.06.2010
Beiträge: 484
Wohnort: London
Has thanked: 3 times
Have thanks: 46 times
Sieht ja aus als hättest du noch den neuen Bürgermeister von New York bildlich festgehalten ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein New York im Sept. 2013
BeitragVerfasst: 01.12.2013, 20:58 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2013
Beiträge: 335
Wohnort: Berlin
Has thanked: 0 time
Have thanks: 10 times
Danke Nacaya. Ich hatte mir fest vorgenommen keine typischen Touri Fotos zu machen. Auch wenn Eigenlob stinkt bin ich ziemlich begeistert von meinen Fotos. Dafür dass ich das erste mal sowas gemacht habe gar nicht so übel ;)

Ja zu dem Zeitpunkt dachte ich noch der will vielleicht Bezirksbürgermeister werden oder so, schien mir aber schon ziemlich smypathisch zu sein. Als ich den Namen dann vor ein paar wochen im Fernsehen hörte musste ich doch glatt nochmal schnell in meine Fotos schauen

_________________
Fell in love with NYC 3.-17.9.2013

2. mal in Planung :)



For this message the author MissLeeLee has received thanks: Skarigo'sPhotography (23.12.2013, 08:35)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein New York im Sept. 2013
BeitragVerfasst: 01.12.2013, 21:42 
Offline
New York Lover

Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 330
Wohnort: Aurich
Has thanked: 2 times
Have thanks: 17 times
Ich hab leider fast nur typische Tourifotos. Die tollen Momente hab ich irgendwie nicht so recht mit der Kamera geschafft. Was für eine hast du denn?
Und wo hast du die Übernachtung gebucht? Das mit der Familie klingt interessant, sowas könnte ich mir für mich auch vorstellen.

_________________
New York City 2013: 10.8. - 20.8
New York City 2015: Gab es auch, aber ohne Bericht (08.09. - 18.9.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein New York im Sept. 2013
BeitragVerfasst: 01.12.2013, 23:16 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2013
Beiträge: 335
Wohnort: Berlin
Has thanked: 0 time
Have thanks: 10 times
Ein paar Tourifotos können auch nicht schaden ;)
Ich habe die Olympus SZ 31 MR. Eine Spiegelreflex ist mir zu kompliziert. Auch wenn ich mir wünschte ich könnte damit umgehen um noch tollere Bilder zu kriegen
Ich hatte über AirBnb gebucht. Es war wirklich toll bei den beiden. Sie waren in unserem Alter und total nett, immer zu einer Auskunft bereit. Waren aber auch viel unterwegs so dass wir sie in den 2 Wochen nur ein paar mal getroffen haben und den ret der Zeit die Wohnung für uns hatten

_________________
Fell in love with NYC 3.-17.9.2013

2. mal in Planung :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein New York im Sept. 2013
BeitragVerfasst: 02.12.2013, 00:05 
Offline
New York Lover

Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 330
Wohnort: Aurich
Has thanked: 2 times
Have thanks: 17 times
Ich hab meine Spiegelreflex bewusst nicht mitgenommen, war mir zu schwer zum Schleppen. Die meisten Eindrücke konnte man eh nicht fotografieren, das kommt einfach nicht so rüber. Von daher gibt's (für meine Verhältnisse) nicht viele Bilder aus NY. Nächstes Mal dann ;). AirBnb, werde ich mir auch mal ankucken, wenn es auf die nächste Planung zugeht. Aktuell schiele ich auf September.

_________________
New York City 2013: 10.8. - 20.8
New York City 2015: Gab es auch, aber ohne Bericht (08.09. - 18.9.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein New York im Sept. 2013
BeitragVerfasst: 02.12.2013, 00:10 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2013
Beiträge: 335
Wohnort: Berlin
Has thanked: 0 time
Have thanks: 10 times
Ich vergleiche auch schon für September ;) Allerdings werde ich dieses mal etwas in Manhattan suchen. Es war zwar auch ganz nett nicht mittendrin zu sein und theoretisch dauerte die Fahrt in die Stadt auch nur 25 Minuten oder so. Praktisch war man dann aber doch immer 45 Minuten unterwegs. Außerdem nehme ich dieses mal wahrscheinlich meine Mama mit wenn alles klappt und ich fände es ganz gut wenn man sich nachmittags vielleicht noch ein bisschen ausruhen könnte. Neben airbnb will ich mir dieses mal aber auch Priceline und co anschauen ob man ein tolles Schnäppchen machen kann
War es im August sehr warm?

_________________
Fell in love with NYC 3.-17.9.2013

2. mal in Planung :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein New York im Sept. 2013
BeitragVerfasst: 02.12.2013, 07:38 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
MissLeeLee hat geschrieben:
Ein paar Tourifotos können auch nicht schaden ;)
Ich habe die Olympus SZ 31 MR. Eine Spiegelreflex ist mir zu kompliziert. Auch wenn ich mir wünschte ich könnte damit umgehen um noch tollere Bilder zu kriegen


Ich bin seit Samstag glückliche besitzerin meiner ersten Spiegelreflexkamera und bin sehr happy damit. Spiel die ganze Zeit damit rum un des macht echt spass. Wenn man sich damit befasst ist es gar nicht so schwer.
Ich werde mir noch Literatur dazu kaufen und einen Kurs belegen.

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein New York im Sept. 2013
BeitragVerfasst: 02.12.2013, 09:51 
Offline
New York Experte

Registriert: 21.04.2009
Beiträge: 1392
Has thanked: 139 times
Have thanks: 67 times
Netter Bericht!!!!

Einen eigenen NYC-Musik-Mix hab ich auch. Mittlerweile habe ich diese musikalische Erinnerung mit ein paar CDs der Strassenhustler erweitert. Hör ich immer wieder gerne rein :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein New York im Sept. 2013
BeitragVerfasst: 02.12.2013, 16:18 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1102
Has thanked: 28 times
Have thanks: 316 times
Tolle Bilder, die gefallen mir wirklich sehr gut! :daumen1: :shock:

Offtopic: zu AirBNB bzw. privaten ver-und Anmietungen in NYC gibt's hier schon viele Themen, die euch vielleicht interessieren würden. Das ist lt. meines Wissens nämlich verboten und im schlimmsten Fall wird der Vermieter hops genommen und ihr steht ohne Unterkunft da... möchte hier nicht maßregeln, aber einfach auf die Risiken hinweisen..

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 122 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de