New York Pass
Aktuelle Zeit: 09.07.2020, 10:34

1




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: New York Trip 07.12.-15.12.2014
BeitragVerfasst: 23.05.2015, 14:59 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11664
Has thanked: 1162 times
Have thanks: 1136 times
Marion hat geschrieben:
Da gibt es auch ganz leckeres griechisches Essen, falls man mal Burger & Co. nicht mehr sehen kann.


Danke! Bisher noch nie geschafft, aber griechisch zieht mich noch mehr hin.

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York Trip 07.12.-15.12.2014
BeitragVerfasst: 26.05.2015, 10:06 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30064
Wohnort: Köln
Has thanked: 290 times
Have thanks: 1355 times
Nuni hat geschrieben:
Hä? Wie jetzt? Wann kann man den Burger nicht mehr sehen? :lol:

Mir geht das ganz schnell so. Ich esse MAL gerne einen Burger, aber beim zweiten innerhalb eines Urlaubs fange ich schon an, die Augen zu verdrehen und den dritten mag ich dann schon fast nicht mehr. Das gleiche beim Frühstück, da bin ich scheinbar sehr deutsch und mir fehlt Roggenbrot (oder ein richtiges Brötchen) und Parmaschinken oder ähnliches ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York Trip 07.12.-15.12.2014
BeitragVerfasst: 29.05.2015, 19:25 
Offline
New York Fan

Registriert: 16.02.2014
Beiträge: 101
Has thanked: 2 times
Have thanks: 9 times
Burger sind für mich Hauptnahrungsmittel in New York :D Ich teste gerne Neues...greife aber auch immer wieder auf alt Bewährtes zurück :wink: Aber richtige Burger in den USA...mmhhh...wenn ich das weg lassen würde, hätte ich ja das Gefühl was Wichtiges zu verpassen :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York Trip 07.12.-15.12.2014
BeitragVerfasst: 17.06.2015, 10:10 
Offline
Newbie

Registriert: 06.05.2014
Beiträge: 24
Has thanked: 0 time
Have thanks: 4 times
Nuni hat geschrieben:
Was für ein cooler Trip. Besonders die Shopping Tour gefällt mir. Ich hätte zwar niemals zwei Outlets an einem Tag geschafft, aber die Ausbeute sieht gut aus. Erinnert mich an meine Shopping Anfälle. Und das Lustige: meinem Freund hab ich teilweise die gleichen Teile aufgeschwatzt, die du auch gekauft hast :D


Ich brauche auch nicht lange in den Geschäften, innerhalb von 2min weiß ich schon ob ich länger in einem Geschäft bleibe oder nicht.
Die Sachen sehen ja auch gut aus, da hast du deinem Freund genau die richtigen Sachen aufgeschwatzt :daumen2: 8)

In den Outlet Center wollte ich eh nur meine Lieblingsgeschäfte abklappern, da Hilfiger und Ralph Lauren dort echt sau günstig sind. Ich bin auch des öfteren bei mir in der Nähe im Outlet Center in Roermond und was die dort für die Klamotten von Hilfiger und Ralph Lauren wollen ist im Gegensatz zu den USA echt eine Unverschämtheit. Wo man in den USA für einen Hilfiger Pulli ca. 28-35€ bezahlt muss ich hier ca. 70-90€ bezahlen :evil:

Nuni hat geschrieben:
Burger sind für mich Hauptnahrungsmittel in New York :D Ich teste gerne Neues...greife aber auch immer wieder auf alt Bewährtes zurück :wink: Aber richtige Burger in den USA...mmhhh...wenn ich das weg lassen würde, hätte ich ja das Gefühl was Wichtiges zu verpassen :mrgreen:


Das sehe ich auch so :) Man ist ja nicht jedes Jahr dort und wenn ich dann mal da bin, möchte ich auch mal nur Fast-Food futtern, besonders bei den Fast-Food ketten, welche es nicht in Europa gibt :wink: oder wie bei Pete's Grill und Diner, eine typisch Amerikanische Gastronomie, welche wir nur aus Filmen kennen :wink:



Es ist Wahnsinn das meine Reise schon 6 Monate her ist, aber meine Erinnerungen sind immer noch so als wäre es gestern gewesen.
Das Fernweh nach New York ist unbeschreiblich groß, das hatte ich nach meinem ersten Aufenthalt nicht. Ich gucke mir jede Woche immer meine Fotos an und wünschte mir das ich wieder da wäre :cry: :lol:
Außenstehende können das leider nicht so verstehen, da die meisten immer lieber ans Meer möchten. Was bei mir vorher auch der Fall war, dann hat mich die New York Sucht gepackt :D
Körperlich ist ein New York Aufenthalt natürlich keine Erholung, aber für meine Seele ist es Erholung pur :)

Ich habe meine Freundin zum Glück schon so weit das Sie auch gerne mal dahin möchte.
Das einzige Problem ist das fliegen, da Sie noch nie geflogen ist und daher etwas Angst hat, fliegen wir dieses Jahr für ein paar Tage nach Paris, da dauert der Flug nur etwas über 1h und nächste Jahr wahrscheinlich Spanien/Griechenland die Ecke und in 2 Jahren wollen wir gemeinsam nach New York :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York Trip 07.12.-15.12.2014
BeitragVerfasst: 06.07.2015, 12:32 
Offline
Newbie

Registriert: 06.05.2014
Beiträge: 24
Has thanked: 0 time
Have thanks: 4 times
Tag 7

Heute standen die typischen Touristenziele ESB und TotR auf dem Programm.

Da ich mir die Tickets nicht im Vorfeld gekauft habe, konnte ich den Tag wieder ruhig beginnen und habe bei Taco Bell und Dunkin Donuts mir mein Frühstück geholt.
Auf dem Weg zum ESB kam ich noch an einer typischen Feuerwehrwache vorbei.


Bild

Bild


Gegen 13:45 Uhr kam ich und reihte mich in die Schlange mit ein.
Natürlich ist man nicht als einziger Deutsche dort und unterhält sich mit ein paar Leuten, aber das meiste hatte ich mich mit einer Schwedin unterhalten, weil Ihr Sohn für Siemens im Bereich Windkrafträder arbeitet und ich bei einem Dienstleister für Wartung und Instandhaltung von Windkrafträder arbeite, so hatte man einiges zu quatschen :)


Bild


Die Wartezeit zog sich auf knapp 2h :? Dabei war es auch noch schön warm und stickig in den Wartebereichen gewesen :?
Da hatte ich mir schon gedacht, wäre ich mal nicht hier hin gegangen, da ich ja auch schon beim ersten Mal hier drauf war.
Ich bin auch im Dezember nach hier geflogen, weil zur Zeit der Buchung es heißen würde das die Aussichtsplattform vom World Trade Center fertig sein solle, welche sich aber bekannterweise verzögerte :(

Endlich auf der Plattform angekommen, wieder Jacke, Schal und Mütze an und raus die Aussicht genießen. Das Wetter war zum Glück auch wunderbar, obwohl vom Nordwesten ein sehr kräftiger Wind wehte.
Nun ein paar Fotos :)


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach knapp 1h reichte es mir, sodass ich mich wieder nach unten begab.
Ich schlenderte nun etwas durch die Straßen Richtung TotR.


Bild


Dort angekommen musste ich erstmal den Weg zum Ticketschalter suchen und erfragen, aber ich habe ihn nach einiger Zeit gefunden :D
Ticket gekauft und ich musste noch ca. 1h warten bis ich hoch durfte, so schaute ich mich unten wo die ganzen Geschäfte sind etwas um und holte mir ein Ben & Jerrys Eis.

Um 21 Uhr durfte ich nun auch nach oben und wie eben kommen jetzt nur noch ein paar Fotos bei Nacht :)


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Auch hier war ich bestimmt 1h oben gewesen.
Ein interessante Szene spielte sich oben noch ab, ich wurde von einem jungen Pärchen auf Englisch angesprochen wurden bin ob ich ein Foto von denen machen kann, er erklärte mir wie ich mit seiner Spiegelreflexkamera umgehen muss und die beiden stellten sich hin udn quatschen zueinander etwas, was ich aber nicht verstanden hatte, aber für mich sehr nach deutsch angehört hatte.
Daraufhin hatte ich die beiden gefragten ob die gerade deutsch gesprochen hatten, was mit ja bestätigt wurde.
Da hätten wir die Erklärung seiner Kamera eigentlich auf deutsch abhalten können, hätten wir das eher gewusst :D :D :D

Gegen 11 Uhr / halb 12 Uhr war ich wieder im Hotelzimmer.

Gruß Simon 8)


Zuletzt geändert von eldero am 08.07.2015, 10:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York Trip 07.12.-15.12.2014
BeitragVerfasst: 06.07.2015, 16:24 
Offline
New York Experte

Registriert: 23.11.2012
Beiträge: 1985
Has thanked: 33 times
Have thanks: 151 times
Die Weihnachtsmann Party ist ja klasse.

_________________
Bild

10/2010 Hotel Pennsylvania
04/2014 Wyndham Garden, Lic
03/2016 howard johnson
03/2018 noch offen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York Trip 07.12.-15.12.2014
BeitragVerfasst: 07.07.2015, 13:27 
Offline
Newbie

Registriert: 06.05.2014
Beiträge: 24
Has thanked: 0 time
Have thanks: 4 times
Maleja hat geschrieben:
Die Weihnachtsmann Party ist ja klasse.


Das nennt sich dort SantaCon, da verkleiden sich viele für einen Tag als Weihnachtsmänner und gehen Feiern und trinken :lol:
Die ganze Stadt ist an dem Tag voll mit Weihnachtsmännern :D es fuhr auch eine große Gruppe Weihnachtsmänner auf Motorrädern an mir vorbei, welche natürlich immer mit dem Gas am spielen waren um ordentlich Krach zu machen :lol: :lol: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York Trip 07.12.-15.12.2014
BeitragVerfasst: 08.07.2015, 10:26 
Offline
Newbie

Registriert: 06.05.2014
Beiträge: 24
Has thanked: 0 time
Have thanks: 4 times
Tag 8

Dies ist leider schon mein voller letzter Tag in New York....wow, wie schnell die Zeit vergangen ist :(

Heute ist mein nächster Traum an der Reihe, ich werde mir ein NFL Spiel live anschauen.
Ansonsten kenne ich Football nur aus dem Fernseher, ich schaue immer regelmäßig in der Saison auf Sport1 US mir einige Spiele an.
Ich lege sogar Urlaubstage extra für Spiele meiner Lieblingsmannschaft Green Bay Packers, falls die mal von Sonntag auf Montag oder Montag auf Dienstag Nacht spielen, damit ich mir das anschauen kann :lol:
Aber als New York süchtiger habe ich auch Sympatien für die New Yorker Vereine 8) zwar wäre ich gerne zu einem Spiel der Jets gefahren...wenn man King of Queens Fan ist kann man das nachvollziehen ;) ...aber ich kann auch mit einem Spiel der Giants leben, Hauptsache einmal live dabei sein :daumen2:

Ich musste erst gegen Mittag bei der Penn Station sein. Daher habe ich heute Frühstück und Mittag zusammengelegt und war bei Wendys gewesen :D

Als ich in der Penn Station ankam ging ich zu einem Automaten und zog mir ein Roundtrip Ticket (Hin- und Rückfahrt).
Danach war ich aber etwas überfragt wo ich nun hin muss, ich fragte jemanden im Giants Trikot wo ich nun hin muss, da wurde mir von Ihm erklärt das ich auf der Tafel nach Secaucus schauen soll, das dort dann irgendwann das Gleis auftaucht wo der Zug hält.

Nach einiger Wartezeit tauchte das Gleis auf und eine ganze Traube an Menschen machte sich zum Gleis unterwegs.


Bild


Im Bahnhof von Secaucus war es noch um einiges voller gewesen, aber es wurde sich benommen und nicht gedrängelt oder ähnliches.
Die Fahrt hat auch nicht lange gedauert und man war am Meadowlands Sports Complex.
Eintritt mit dem Ticket hat wunderbar geklappt und ich habe mich dann im Stadion und Umgebung noch etwas umgeschaut, da noch etwas Zeit bis zum Anstoß war.
Der Weg zum Oberrang war schon ganz schön anstrengend.....waren viele Stufen gewesen :?


Bild

Bild


Kurz vor beginn musste natürlich ein etwas angetrunkener Amerikaner hinter mir noch stolpern und mit seinem Bier auf mich fallen und meinen neuen Tommy Hilfiger Mantel voll machen :evil:
Aber er hat sich auch direkt mehrfach entschuldigt und ich habe mir gedacht dann riecht der Mantel nicht mehr so nach Chemikalien :lol:

Natürlich wurde zuerst die Nationalhymne live gesungen und dann ging das ganze Spektakel auch schon los.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Das Spiel war am Anfang noch sehr ausgeglichen gewesen, am Schluss konnten sich die Giants dann aber doch deutlich durchsetzten und konnten das Spiel mit 24:13 für sich entscheiden.

In New York wieder angekommen, ging ich noch etwas spazieren und konnte noch ein Einparkmanövers eines Feuerwehrwagens in die Feuerwehrwache beobachten.


Bild

Bild

Bild


Im Hotel wieder angekommen ging es ans Koffer packen....wo ich dann bemerkte das ich zuviele Klamotten habe :lol:
Einige alten Socken und Boxershorts entsorgte ich Mülleimer, laut meiner mobilen Kofferwaage war ich bei 25 kg gewesen.....Verdammt 2 kg zuviel :(
Deswegen habe ich alle neuen Socken und Boxershorts in mein Handgepäck gepackt und siehe da, mein Koffer wiegt jetzt 23 kg 8)

Ich war nun froh in mein Bett fallen und noch etwas Fernsehen zu können.

Gruß Simon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York Trip 07.12.-15.12.2014
BeitragVerfasst: 08.07.2015, 11:01 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11664
Has thanked: 1162 times
Have thanks: 1136 times
Wie lange hat das Spiel gedauert? Da wars ja schon dunkel? Und was hat der Zug gekostet?

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York Trip 07.12.-15.12.2014
BeitragVerfasst: 08.07.2015, 11:21 
Offline
New York Fan

Registriert: 02.04.2015
Beiträge: 48
Has thanked: 0 time
Have thanks: 8 times
Wie lange vor dem Spiel ist man da am besten im Stadion? Passiert da was interessanten außer Hymne und so?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York Trip 07.12.-15.12.2014
BeitragVerfasst: 08.07.2015, 12:28 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 851
Wohnort: Baden-Württemberg
Has thanked: 12 times
Have thanks: 104 times
Das Bild find ich super, sieht aus, als wäre es ein Model. Es wirkt so Miniaturmäßig.
Wie bekommt man das hin? Ich liebe solche Fotos :)

eldero hat geschrieben:
Bild

_________________
• 2006 Calgary, Edmonton • 2009 Calgary, Vancouver, Edmonton • 2010 San Francisco, Las Vegas • 2011 Toronto, Vancouver
New York 25.03. - 09.04.2013New York City im Januar 2014 • 2015 New York, Miami, Karibik • 18.01.-25.01.2016 Eishockey, Musical und Blizzard Jonas
2016 24h Island und ein paar Tage Kanada - die etwas andere Reise • 2017 Florida + Kreuzfahrt • 2018 Florida + Kreuzfahrt • 2018 Indian Summer mit der AIDA Diva inkl. NYC


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New York Trip 07.12.-15.12.2014
BeitragVerfasst: 08.07.2015, 12:31 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11664
Has thanked: 1162 times
Have thanks: 1136 times
Meine Kamera hat dafür eine Einstellung "Miniatur"

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

1


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 46 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de