New York Pass
Aktuelle Zeit: 15.12.2019, 10:28




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 08:08 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 442
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Has thanked: 291 times
Have thanks: 77 times
Weil ich hier - besonders vor meinem ersten Besuch im Oktober 2013 - sehr viele Reiseberichte verschlungen habe, wollte ich mich der Allgemeinheit nun auch mal mit meinen "Erlebnissen" bei meinem zweiten NY-Besuch aufdrängen. :wink:

NYC 1. Tag (14.01.14) - It's raining...

Nach einer ziemlich schlafarmen Nacht (lag allerdings auch an meinen vorherigen Nachtdiensten - bin "Schichtopfer" :mrgreen: ) und einem sehr entspannten Flug mit Singapore Airlines ab FRA (ich konnte mich ausbreiten und hatte eine ganze Dreierreihe für mich) soweit pünktlich am Vormittag am JFK eingetroffen.
Immigration ging diesmal superschnell! (Bestimmt hatte es die äußerst mürrische Dame der Einreisebehörde schon so schnell aufgegeben, mich mit weiteren belanglosen Fragen zu behelligen, weil ich so oft nachfragen mußte, da ich sie doch sehr schlecht verstanden habe)
Meinen Koffer hatte ich auch schnell diesmal und so gings mit Airtrain und Subway dann 'gen Manhattan.
Hotel (4* Hotel Mela) hatte ich ja über Priceline - war allerdings gar kein "Schnapper", da war ich etwas leichtfertig beim Gebot. Wieder am Times Square. (ja, ich weiß - da werden jetzt viele die Augen verdrehen!)
Meine "Befürchtungen", was Ausstattung und Komfort des Hotels betrafen, haben sich leider so ziemlich bestätigt - es wird auch noch 'ne Rezension hier bei NYC-Guide geben - irgendwann.
Das Zimmer war noch nicht bezugsfertig - es war mittlerweile so ca 13:45, aber ich konnte meinen Koffer dort lassen und bin dann schon mal losgezogen.

Bild Bild

Es hat wirklich ziemlich doll geregnet, was mir selbst nicht so viel ausmacht, aber ich hatte so ein bissel Probleme mit dem Fotografieren und dem "trockenhalten" der Kamera. Hatte leider vergessen, mir 'nen suffizienten Kameraregenschutz zu besorgen. (*DSLR-Anfängerin*)
Aber egal - dabeisein ist alles! - war wieder schön, hier zu sein. Erstmal einen Kaffee geholt (Starbucks - meine neuen "Freunde", zumindest in NYC 8) ) und einfach so ein bisschen durch die Gegend gelaufen. Dabei die Erinnerungen von Oktober wieder vorgekramt.
Gegen 15:00 konnte ich dann in mein Hotelzimmer. Nachdem ich mich ein wenig häuslich eingerichtet hatte und auch das WLAN getestet hatte (war leider ein "freies" vom Hotel, dazu die Bemerkung des Concierge zur Nachfrage wegen Sicherheit des unverschlüsselten WLAN's: das wäre kein Problem - es wird ja nur von den Hotelgästen genutzt. Jetzt fehlt mir hier wirklich ein "gaga" Smiley… :evil: )
Ein wenig Sorge hat mir die äußerst "lawede" WC-Spülung bereitet - wie sich Tage später herausstellte, nicht ganz zu Unrecht - aber: "selbst ist die Frau".
Bin dann gegen 16:00 wieder los und habe mich auf den Weg Richtung "Columbus Circle" gemacht.
Dabei nochmal in Richtung FAO Schwartz abgedriftet - ich wollte, obwohl ich sonst nix mit Teddy/Puppenkram am Hut habe, gerne einen der Muppets (Beaker) mal näher anschauen, aber den gibt's irgendwie gerade nicht.
Noch 'nen Mini-Schwenk in den Central Park, aber weils schon dunkel war, nur kurz ;-)

So und jetzt hatte ich auch schon ziemlich Hunger bekommen und dann spontan entschlossen, mir gleich vom Whole Foods unten im Time Warner Center am Columbus Circle was mitzunehmen. Wieder sehr leckere Sachen dort und es fällt mir immer schwer, mich zu entscheiden. Habe mir dann ein gemischtes Allerlei zusammengestellt.
Das Kassensystem dort (wahrscheinlich auch generell in den US-Supermärkten) ist ja wirklich effizient. Man stellt sich vor den Kassen in eine Linie (farbig markiert) und oberhalb auf einem Monitor wird dann jeweils die Kassennummer angezigt, zu der man dann gehen muß. Kurze Wartezeit und keiner kann sich vordrängeln.

Auf dem Rückweg zum Hotel habe ich mir dann noch ein 'Corona' (ich weiß - ein Frevel in NY solch ein Bier zu kaufen) mitgenommen. Hier in D würde ich niemals Bier trinken, gerne gelegentlich mal ein Gläschen Wein - allerhöchstens im Sommer noch ein richtig kaltes Radler, aber mit "nakischem" Bier kann ich nix anfangen. Corona habe ich eher zufällig bei meinem ersten Besuch in NY mal irgendwo mitgenommen, weils auf die Schnelle nichts Anderes gab (wollte damals eigentlich eine kleine Flasche Weißwein) und es hat mir (schön kalt natürlich) doch recht gut geschmeckt. Und ich hatte da eben jetzt wieder richtig Lust drauf... :oops:
Gegen 20:30 war ich dann wieder im Hotel und habe die Sachen auf dem Bett "gepicknickt" - es gab nichtmal 'nen Stuhl!

Dann war auch für den ersten Tag Schluß - noch eine email-Lagebericht an die Interessierten zu Hause gesendet und gegen 21:30 *schäm* war dann "Feierabend" für mich. Ich war einfach total müde und konnte nicht mehr.

to be continued...

_________________
NYC: Sept./Okt. 2013 * Jan. 2014 * Okt. 2014 * Sep./Okt. 2015 * Sept. 2016 * Nov. 2018 *


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 08:26 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
cool ein neuer Bericht, danke dafür!
was war denn noch mit dem Hotel?der Ausstattung?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 09:09 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2008
Beiträge: 1525
Wohnort: Bochum
Has thanked: 52 times
Have thanks: 33 times
Sehr schön!
Bin gespannt wie es weiter geht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 09:41 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1102
Has thanked: 28 times
Have thanks: 316 times
oh schön, ein neuer Bericht. Ich bin auch dabei! :daumen1:

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 10:59 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30017
Wohnort: Köln
Has thanked: 277 times
Have thanks: 1348 times
ratemal hat geschrieben:
Weil ich hier - besonders vor meinem ersten Besuch im Oktober 2013 - sehr viele Reiseberichte verschlungen habe, wollte ich mich der Allgemeinheit nun auch mal mit meinen "Erlebnissen" bei meinem zweiten NY-Besuch aufdrängen. :wink:

Vorbildlich! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 11:29 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2010
Beiträge: 82
Wohnort: Neckarsulm
Has thanked: 1 time
Have thanks: 2 times
juhu!
Freu mich auf die Fortsetzung.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 17:53 
Offline
New York Experte

Registriert: 23.11.2012
Beiträge: 1985
Has thanked: 33 times
Have thanks: 151 times
Bin auch dabei und freue mich schon drauf wie es weitergeht. Dein Schreibstil ist toll.

_________________
Bild

10/2010 Hotel Pennsylvania
04/2014 Wyndham Garden, Lic
03/2016 howard johnson
03/2018 noch offen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 18:36 
Offline
New York Lover

Registriert: 04.01.2014
Beiträge: 645
Has thanked: 21 times
Have thanks: 32 times
Mach weiter, schöne Bilder!
Was hast du für eine Kamera?

_________________
Gruß daumenhut
New York City / 04 -11.05.14 / Reisebericht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 21:08 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 442
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Has thanked: 291 times
Have thanks: 77 times
So, ich versuche meinen Reisebericht jetzt zügig zu vollenden, damit ich nix vergesse.

NYC 2.Tag (15.01.14) - Morgenstund…

7:45 von alleine erwacht - ich hatte recht gut geschlafen und war sozusagen in der NY-Zeit angekommen, war nur 1x gegen 3:00 kurz wach.
Ich hatte ganz vergessen zu schreiben, daß mein Zimmer bei der Ankunft ganz fürchterlich nach Apfelaroma gerochen hat und ich echt dachte, da drin kann ich nie schlafen - aber heute früh war alles weggeduftet und ich hoffe, die sprühen das jetzt nicht täglich routinemäßig.
Für heute hatte ich von D aus für 10:00 eine Besuchertour durch die United Nations angemeldet. Ich wollte da eigentlich schon beim ersten Besuch hin, aber da wurden zu meinen verfügbaren Tagen leider keine Touren angeboten.
Blauer Himmel heute!

Bild

Bin dann mit der Subway bis Grand Central gefahren (war nur eine Station - aber ich hatte mich morgens doch etwas vertrödelt und wollte nicht zu spät kommen) und dann weiter Richtung East River/United Nations gelaufen. Ist ja leider immer noch "Großbaustelle" davor. :(
Im Vorfeld hatte ich mir extra durchgelesen, was man denn beachten muß, was man nicht mitnehmen sollte usw.
Bei der Sicherheitskontrolle war aber alles halb so wild, fand ich - ich hatte mich wegen der Kamera eigentlich für den Rucksack entschieden und heute extra eine kleinere Umhängetasche benutzt - aber es kamen auch Leute mit Rucksack problemlos durch.
Unsere 10:00 Gruppe wurde nochmals aufgeteilt, und somit bestand das Grüppchen dann nur noch aus 6 Leuten und dem Guide. 3 Leute aus Australien, 1 Ehepaar aus USA und meine Wenigkeit aus D.
Ich muß zu meiner Schande gestehen, daß mein englisch nur sehr mittelprächtig ist :oops: , mittlerweile verstehe ich aber, wenn ordentlich und langsam gesprochen wird relativ viel. (eine Tour in deutsch wäre die Alternative gewesen, die allerdings in meinem Reisezeitraum nicht verfügbar war)
Leider war der junge Guide ein "Schnellsprecher" und somit hatte ich schon den ein-oder anderen Informationsverlust. Er hat es allerdings recht nett gestaltet - immer mal auch die Gruppe was gefragt - ich konnte sogar einmal auch 'ne Antwort geben.
Wir durften ganz leise und natürlich ohne zu fotografieren oben einmal durch eine laufende Sitzung gehen (weiß leider nicht mehr, welcher Saal das war) und dann auch in den Saal des UN-Sicherheitsrates. Dort durften wir auch wieder fotografieren - war ja keiner drin.
Alles in Allem fand ich das schon sehr interessant. Vom UN-Postamt habe ich dann auch eine Karte in die Heimat versendet - mal sehen, wann die ankommt.
Leider konnte ich die UN-Pistole wegen der Baustelle nicht fotografieren und auch sonst nur sehr eingeschränkt.

Bild

BildBild

Bild

Dann habe ich mich zu Fuß Richtung Lexington Av. aufgemacht - ich wollte dem Harley Davidson Laden einen Besuch abstatten und meinem Bruder ein paar Kleinigkeiten mitnehmen. Unterwegs habe ich in einer Filiale von "Bread & Butter" einen Kaffee und einen Muffen gekauft - es war mittlerweile nach 12:00 und ich hatte heute früh noch nichtmal einen Morgenkaffee getrunken. :shock:
Bread & Butter haben auch eine tolle Theke - aber jetzt war es natürlich noch zu früh, um ans Abendessen zu denken.

Bild Bild Bild

Der Kaffee war schauderhaft :| - da geht in NY wirklich fast nur der von SB, das wurde mir wieder mal bewußt.
Im Harley-Laden habe ich mich dann auch fast 'ne Stunde verweilt und bin anschließend mit der Subway zurück ins Hotel weil ich erstmal abladen wollte.

Bild

Nach kurzer Pause im Hotel bin ich noch sowohl mit der Subway, als auch zu Fuß unterwegs gewesen und ein wenig planlos 'rumgelaufen.
Eigentlich hatte ich überlegt, ob ich heute noch in der Abenddämmerung auf die Plattform vom Rockefeller-Center soll, habe es dann aber erstmal auf einen anderen Tag verschoben.
Zum Glück war es heute trocken und ich konnte gut fotografieren. (Mit gut meine ich das Handling. Die Fotoqualität lässt immer noch zu wünschen übrig - ich werde vielleicht doch mal einen DSLR-Kurs besuchen)

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Zum frühen Abendbrot gabs dann heute einmal die "Bacon-Cheese-Fries" von Nathan's und abgesehen von der vollkommen unmotivierten Verkäuferin dort haben die diesmal auch nicht so gut geschmeckt, wie ich das vom Oktober auf Coney Island in Erinnerung hatte. (war zu wenig Salz dran und sie waren zu labberig - die lagen bestimmt schon zu lange…)

Bild

Dann bin ich noch einige Stunden einfach wild umhergelaufen und habe mich besonders an den vielen (teils weihnachtlichen) Beleuchtungselemente erfreut. Im Dunkeln sieht das Alles dann besonders schön aus.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Ich glaube, meine "Bedtime" war so gegen 22:30 :arrow: für morgen ist die Fahrt nach Washington incl. frühem Aufstehen angesagt.

to be continued…

[url]edit 29.01.:[/url] Zwischendurch waren hier mal aus mir vollkommen unbekannten Gründen die Hälfte der Bilder nicht mehr zu sehen. habe jetzt nochmal neu hochgeladen - ich hoffe, die bleiben jetzt sichtbar. :|

_________________
NYC: Sept./Okt. 2013 * Jan. 2014 * Okt. 2014 * Sep./Okt. 2015 * Sept. 2016 * Nov. 2018 *


Zuletzt geändert von ratemal am 29.01.2014, 05:52, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 21:17 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2013
Beiträge: 442
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Has thanked: 291 times
Have thanks: 77 times
Nightwish80 hat geschrieben:
was war denn noch mit dem Hotel?der Ausstattung?

Kommt demnächst genauer unter der Rubrik "Hotelkritiken".

daumenhut hat geschrieben:
Was hast du für eine Kamera?

Seit Ende letzten Jahres eine Canon 600d (DSLR). Obwohl ich wirklich schon fleißig "geübt" habe, gelingen mir manche Foto's einfach nicht - ich komme noch nicht wirklich mit den ganzen Einstellungsmöglichkeiten klar. Leider.
Ob ich's jemals auch nur annähernd so weit schaffe, wie manch ein großartiger (Hobby)Fotograf hier im Forum - ich glaub's ehrlich gesagt nicht…
Aber ich gebe nicht so schnell auf! :mrgreen:

_________________
NYC: Sept./Okt. 2013 * Jan. 2014 * Okt. 2014 * Sep./Okt. 2015 * Sept. 2016 * Nov. 2018 *


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 21:28 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2007
Beiträge: 93
Has thanked: 0 time
Have thanks: 11 times
...bin auch dabei.. der Saal in der UN hat was.

_________________
Liebe Grüsse
Eure Susi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 21:59 
Offline
New York Experte

Registriert: 23.11.2012
Beiträge: 1985
Has thanked: 33 times
Have thanks: 151 times
Oh cool es geht schon weiter.

_________________
Bild

10/2010 Hotel Pennsylvania
04/2014 Wyndham Garden, Lic
03/2016 howard johnson
03/2018 noch offen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de