New York Pass
Aktuelle Zeit: 12.12.2019, 08:11




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.11.2013, 23:13 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.07.2011
Beiträge: 322
Wohnort: Nordthüringen & Osthessen
Has thanked: 11 times
Have thanks: 27 times
Seit gestern bin ich wieder in der Heimat, da will ich den Reisebereicht nicht lange aufschieben.

Prolog

Eigentlich stand nach dem New York Trip im April fest, dass es erst mal mit New York reicht und neue Ecken entdeckt werden sollen, EIGENTLICH :-D

Am 12. August, ich kam gerade von der Arbeit heim, entdeckte ich bei den Urlaubspiraten ein Flugangebot nach New York für 276€. Nach einer langen Zeit des Überlegens (ungefähr 5 Minuten :-P ) schaute ich, wann es Flüge zu diesem Preis gibt. Die Wahl fiel auf den 12. bis 18. November. Urlaub war auch noch vorhanden, so konnte nichts passieren. Wobei ich eigentlich mit einem Preisfehler und einer Stornierung gerechnet hatte (gehofft natürlich nicht).

Kurze Zeit später kam die Buchungsbestätigung, als nach ein paar Tagen keine Stornierung kam, war ich natürlich guter Dinge. Nun musste natürlich noch ein Hotel gefunden werden. Die Wahl fiel dabei zunächst auf das Ramada Long Island City als stornierbares Backup. Nahezu täglich schaute ich bei Priceline und Hotwire rein um ein gutes Angebot nicht zu verpassen.

Eigentlich hatte ich mich mit dem Ramada abgefunden (ist ja auch kein schlechtes Hotel) da fand ich bei den Priceline Express Deals ein 3* Hotel in LIC für $110. Mit NYOP konnte ich das Hotel für $103 die Nacht ersteigern. Also nahezu der selbe Preis wie für das Ramada. Ich war zufrieden. Die nächste Subway Station war auch nur 2 Blocks entfernt. Dafür kein Frühstück, aber das ist in NYC ja kein Problem. :-)

Das einzige was von zuhause aus noch gebucht wurde, war eine Tour zur Statue of Liberty inkl. Crown Access und ein Parkplatz am Flughafen Tegel, der Rest sollte recht spontan und entsprechend des Wetters unternommen werden. Aber da möchte ich nicht zu sehr vorgreifen :-P

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 21.11.2013, 00:42 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2011
Beiträge: 1102
Has thanked: 28 times
Have thanks: 316 times
Wow das sind ja super Schnäppchen gewesen! :daumen2:
Ich bin auf jeden Fall dabei!! :D

_________________
1. Mal NYC 25.12. - 05.01.2012
2. Mal NYC 29.09. - 06.10.2012
3. Mal NYC 30.01. - 07.02.2014
4. Mal NYC 01.07. - 02.07.2017

Reiseberichte findet ihr unter anderem hier im Reiseblog...Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2013, 07:22 
Offline
New York Experte

Registriert: 23.11.2012
Beiträge: 1985
Has thanked: 33 times
Have thanks: 151 times
Ich lese auch gespannt mit.

_________________
Bild

10/2010 Hotel Pennsylvania
04/2014 Wyndham Garden, Lic
03/2016 howard johnson
03/2018 noch offen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2013, 09:24 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11632
Has thanked: 1151 times
Have thanks: 1126 times
Bin dabei!

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2013, 10:02 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
ich auch!

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2013, 10:29 
Offline
New York Lover

Registriert: 03.12.2011
Beiträge: 338
Has thanked: 124 times
Have thanks: 42 times
und ich freu mich auch schon !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2013, 19:41 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.07.2011
Beiträge: 322
Wohnort: Nordthüringen & Osthessen
Has thanked: 11 times
Have thanks: 27 times
Herzlich willkommen alle Mitreisenden, dann will ich mal weiter machen.

Tag 1 – Dienstag , 12.11.2013

Um 3 Uhr riss mich der Wecker unsanft aus dem Schlaf, naja immerhin 4,5h hatte ich geschlafen. Noch ein bisschen was gegessen und die letzten Sachen zusammen gepackt. Dank der neu erworbenen Kofferwaage (nach der letzten Aktion auf dem Rückflug war diese sowieso notwendig :-P ) wurde noch der Koffer gewogen: 14 kg (inkl. Stativ), da ist also noch genug Luft :-D

Eigentlich wollte ich 3:30 Uhr los, ist aber fast um 4 Uhr geworden. Der Flieger ging zwar erst um 9:45 Uhr starten, aber ich wusste nicht wie lange die ganze Sache bei McParking dauert. Also wurde ein wenig zügiger gefahren (natürlich nur da wo es erlaubt war) und so war ich gegen 6:30 Uhr in Berlin Tegel am gebuchten Parkplatz. Ein einfacher Dreckplatz direkt am Flughafen, dafür ging der Transfer problemlos und schnell.

Schon vor der Öffnung des Check Ins war ich vor Ort und wartete noch einige Minuten. Dann konnte ich als zweiter einchecken. Der Online-Check-In hatte komischer weise nicht funktioniert. Ich dachte schon an die „4S“ auf dem Ticket. Zum Glück alles ohne Probleme. Nach den obligatorischen Fragen zum Koffer war er auch schon in den Tiefen des Flughafens verschwunden.
Danach ging es erst mal zu Starbucks (viel mehr Möglichkeiten gibt es ja nicht) und bestellte mir ein kaffeeähnliches Getränk, dessen Namen ich nur schwer aussprechen konnte ;-) Noch ein bisschen im Internet gesurft und ein wenig in der Tageszeitung gelesen, schon war es so weit, ich konnte durch die Sicherheitskontrolle. Auch hier ging alles schnell und problemlos.

Dann lauschte ich der Ansage am Flughafen: Da die Maschine ausgebucht ist und wir starke Strömungen haben, müssen wir einen Tankstopp einlegen. Na toll, ein noch längerer Flug. Na gut, zwar ein wenig nervig aber nicht weiter schlimm, muss ja keinen Anschlussflug bekommen (hoffentlich ist das nächstes Jahr im Juni nicht auch so, da geht’s mit demselben Flug wieder nach EWR, dann aber weiter nach LAS).
Also alle rein in die Maschine (Boing 757-200). Irgendwie gehöre ich immer zur Boarding Group 5, egal ob ich ganz hinten oder weiter vorne sitze…

Der Flug war ganz schön turbulent und es hat ordentlich gewackelt, stört mich aber zum Glück nicht wirklich. Die Zeit habe ich mir mit 3 Filmen vertrieben (Star Trek: Into Darkness, Hangover 3 und Pacific Rim). Noch ein bisschen Musik gehört und eine Folge Top Gear geschaut. Unser Tankstopp wurde in Bangor (Maine) eingelegt, wer kennt die Stadt nicht :-P (lt. Wikipedia eine 33000 Einwohnerstadt, dafür mit einem internationalen Flughafen, welcher wohl oft zum nachtanken genutzt wird).

Da wir nun als domestic flight unterwegs waren, dauerte es noch eine Weile bis wir wieder starten durften. Ungefähr 1,5h hat uns der kleine Zwischenstopp gekostet. Nach einer knappen Stunde landeten wir endlich in Newark :-D (zwischen 14:30 und 14:45 Uhr). Immigration ging wieder ganz schnell, vielleicht 10 Minuten, dafür dauerte es etwas bis die Koffer da waren. Noch durch den Zoll und schon konnte es zum Aitrain gehen. Vorher noch schnell ein Ticket für den Zug (NJTransit) gezogen. Um 15:30 Uhr ging es dann endlich in Richtung Manhattan. Nach einer knappen halben Stunde fuhr der Zug auch schon in die Penn Station ein. Auf dem Weg zur Subway noch eine 7-Day Unlimited Ride Metrocard geholt und mich in Richtung Hotel begeben. Dies war das Holiday Inn L.I. City Manhattan View, gebucht über Priceline. Für den Priceline Preis bekommt man natürlich kein Zimmer mit Blick auf Manhattan, es war aber ein schönes großes Zimmer mit einem großen Bad in der 4. Etage. Das Queensize Bett reicht für eine Person auch locker aus :-D Kaffeemaschine, Fernseher, Kühlschrank, alles da, nur leider kein Safe, ist zum Glück trotzdem nichts weggekommen.

Bild

Bild

Bild

Kurz zuhause gemeldet, dass ich gut angekommen bin, dann ging es noch mal in die Stadt, ich bin ja nicht aus Spaß hier :-D

Mein erstes Ziel war B&H Photo, da ich erst 2 Tage vor dem Abflug mitbekommen habe, dass ein Akku von meiner Kamera den Geist aufgegeben hat… Wenn es hier keinen adäquaten Ersatz gibt, dann nirgends in NYC. Der Laden ist einfach der Wahnsinn, hier bekommt man wirklich alles. Ich wollte nur einen Akku und für $59 + Tax wechselte dieser auch schnell den Besitzer.

Langsam machte sich auch ein leichtes Hungergefühl breit, mal in die Tripadvisor App geschaut was so in der Nähe ist. Cool, ganz in der Nähe ist ein Shake Shack an der 8th Ave. Also bin ich dort hin geschlendert. Ein paar Bilder habe ich unterwegs auch noch gemacht:

Bild

Bild

Bild

Meine Wahl fiel auf einen Double Smoke Shack und eine Portion Cheese Fries. Also mal ca. 1500 kcal zum Abendbrot. Trotz meines großen Hungers habe ich mich etwas überschätzt und schaffte nicht alle Fries. Lecker war es trotzdem!

Ich bin dann noch ein wenig weiter gegangen, am Times Square vorbei zum Grand Central Terminal um dort die obligatorischen Bilder zu machen.

Bild

Bild

Dann ging es aber zurück zum Hotel. Gegenüber im Deli noch ein paar Bier und ein bisschen Wasser geholt und kurze Zeit später war ich auch schon im Reich der Träume!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2013, 23:46 
Offline
New York Experte

Registriert: 23.11.2012
Beiträge: 1985
Has thanked: 33 times
Have thanks: 151 times
Na die Reise fängt ja schon mal nicht schlecht an. :)

_________________
Bild

10/2010 Hotel Pennsylvania
04/2014 Wyndham Garden, Lic
03/2016 howard johnson
03/2018 noch offen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.11.2013, 09:39 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2008
Beiträge: 1525
Wohnort: Bochum
Has thanked: 52 times
Have thanks: 33 times
Schön geschrieben und professionelle Bilder. So lobe ich mir das ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.11.2013, 19:09 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30017
Wohnort: Köln
Has thanked: 277 times
Have thanks: 1347 times
Bangor/Maine ist tatsächlich relativ bekannt, zumindest bei den Lesern von Stephen King :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2013, 13:32 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2012
Beiträge: 454
Wohnort: Dresden
Has thanked: 129 times
Have thanks: 125 times
Ich bin auch dabei. :) Deine Fotos und der Bericht sind klasse.

_________________
Fippies Reiseberichte :)
Fippie bei Facebook


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2013, 16:57 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.07.2011
Beiträge: 322
Wohnort: Nordthüringen & Osthessen
Has thanked: 11 times
Have thanks: 27 times
Herzlich Willkommen alle frisch "zugestiegenen" :lol:

Tag 2 – Mittwoch, 13.11.2013 (Teil 1)

Guten Morgen New York City! Der Jetlag lässt mich erstmals ca. um 5 Uhr aufwachen. Nochmal umgedreht und bis ca. 6:30 Uhr geschlafen. Da ist doch eine akzeptable Zeit. Ein Blick aus dem Fenster zeigte einen strahlend blauen Himmel. Da man ja nie weiß wie sich das Wetter die nächsten Tage noch so entwickelt, sollte es heute erst mal in den Central Park gehen. Schnell einen Kaffee auf dem Zimmer gekocht, unter die Dusche gesprungen und schon war ich unterwegs. Von der New York Reise im September 2011 wusste ich noch, dass am Queensboro Plaza ein Dunkin Donuts ist. Die ca. 600m vom Hotel sind schnell gelaufen.

Bild

Bild

Bild

Mit 2 Donuts im Gepäck ging es mit der Subway zur Süd-Ost-Ecke des Parks.

Bild

Es war ca. 7:45 Uhr und die Sonne hatte es noch nicht ganz über die Hochhäuser. Es war ganz schön frisch (ca. 3°C ). Ich war froh die dickeren Schuhe und die lange Unterhose an zu haben :-P

Wenigstens war um diese Uhrzeit noch nicht viel los, außer eine Menge Dogwalker/-sitter. Wirklich eine MENGE! ;-) Zuerst ging es am Pond vorbei in Richtung Norden:

Bild

Bild

Am Zoo vorbei ging es weiter nach Norden. In der Ecke war ich bisher noch nie:

Bild

Bild

Balto Statue (http://www.centralparknyc.org/visit/thi ... balto.html), habe ich vorher nie gesehen bzw. was davon gehört

Bild

Bild

Dann ging es weiter in Richtung der Mall:

Bild

Bild

Bild

Hatte ich schon erwähnt das seeeeeeeeeeeeeeehr viele Hunde im Park waren?
Bild

Bethesda Fountain

Bild

Bild

Boathouse:

Bild

Gleich geht’s weiter! 

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de