New York Pass
Aktuelle Zeit: 08.12.2019, 23:21




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.07.2013, 13:49 
Offline
Newbie

Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 21
Has thanked: 1 time
Have thanks: 2 times
Hallo zusammen!

Auch ich möchte euch gern noch meine Eindrücke von unserem ersten New York Besuch vermitteln.

Bereits im Dezember 2012 saßen wir (mein Freund und ich) im Reisebüro und wollten uns – meinen – großen Traum von einer Reise nach New York erfüllen. Eigentlich wollte ich mir dies selbst zum Abschluss meines Masterstudiums im September schenken – doch ich konnte einfach nicht mehr warten und so buchten wir eine Woche New York für Mai 2013. Ab da fieberte ich jeden Tag der Zusendung unserer Reiseunterlagen entgegen und begann bereits damit sämtliche Reiseberichte, Bilder und Foren-Einträge zu durchstöbern. Ich habe wirklich wahnsinnig viele Anregungen aus euren Beiträgen entnommen und einen Plan zusammen gestellt, der für einen ersten groben Eindruck von New York denke ich ausreichend war. Da wir beide noch vor der Reise Geburtstag hatten, ließen wir uns den Explorer Pass schenken (der gerade im Angebot war als wir ihn bestellten) und strickten unseren Besuch der Stadt rund um die Sehenswürdigkeiten, die wir mit diesem Pass besuchen konnten. Mein Freund überlies die komplette Planung mir und lies sich dann vor Ort überraschen…


Dateikommentar: Flughafen in Frankfurt
Flughafen-Frankfurt.jpg
Flughafen-Frankfurt.jpg [ 99.72 KiB | 9018-mal betrachtet ]
Dateikommentar: A380
A380.jpg
A380.jpg [ 38.11 KiB | 9018-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Mittag im Flugzeug - echt lecker!
Mittag.jpg
Mittag.jpg [ 84.21 KiB | 9018-mal betrachtet ]
Dateianhänge:
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 23.07.2013, 13:56 
Offline
Newbie

Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 21
Has thanked: 1 time
Have thanks: 2 times
Unser Flug ging am 04. Mai um 08.30Uhr ab Frankfurt mit Singapore Airlines direkt zum JFK. Glücklicherweise erklärte sich mein Dad bereit uns nach Frankfurt zubringen. Wir starteten um 00.00 Uhr in Pößneck und waren schon 03.30 Uhr in Frankfurt – ist ja nachts auch nicht wirklich was los auf der Autobahn! Ganz in Ruhe suchten wir einen Parkplatz, das Terminal und den Schalter von Singapore Airlines. Unser erster Flug und dann gleich im A380! Die Aufregung stieg nun minütlich. Einchecken und Sicherheitskontrolle gingen fix und nun sahen wir diesen Riesen. Ich wollte immer noch nicht so recht wahrhaben, dass wir gleich in das Flugzeug steigen sollten um nach New York zu fliegen… Aber es war so. Die Durchsagen, wer nun einsteigen darf begannen! Fast am Ende erst waren wir dran. Ich bekam mein Dauergrinsen gar nicht mehr unterdrückt!

Unsere Plätze waren in Ordnung – wir saßen in der Mitte, ich hatte aber das Glück, dass links neben mir kein Sitz war, sondern … nix! Beim Start liefen doch dann tatsächlich ein paar Tränen, da es nun wirklich richtig wahr war. Die ganzen Vorbereitungen, die Aufregung … und nun endlich hier sitzen! Eines der schönsten Gefühle überhaupt. Ok… nach heißen Tüchern und Kopfhörern gab es dann auch endlich was zu essen. Satt und mit dem letzten Teil von Twilight konnt ich dann sogar für ein Stündchen schlafen. Der Flug verging relativ fix und dann landeten wir auch schon am JFK. Hier hat alles sehr lang gedauert… Immigration dauerte fast eine Stunde, dafür war aber unser Gepäck schon da.

Dann hieß es Augen auf und nach Schildern mit unserem bzw. meinem Namen suchen. Wir hatten den Privattransfer vom Flughafen zum Hotel geschenkt bekommen und nicht selbst organisiert: wir wusste nur, dass uns hier einer abholen soll. Leider war keiner der Fahrer dabei, der uns abholen sollte. Also blieb mir nix anderes übrig, als nachzufragen. Die nette Dame im Welcome Center sagte ich könne direkt bei der Firma anrufen und nachfragen. Dies tat ich dann auch und schwupps di wupps war unser Fahrer da und schnappte sich unser Gepäck. Ich war echt froh, dass wir diesen Service nutzen konnten. Leider war der Fahrer nicht sehr gesprächig :( ich hätte mir schon gewünscht, dass er ein bisschen erklärt, wo wir gerade sind und was wir da gerade sehen! Nun gut… Trotz Müdigkeit versuchten wir so viel wie möglich zu erfassen. Und dann dieser erste Blick auf Manhattan!

Unbeschreiblich! Und da war es wieder: mein Dauergrinsen. Ich hielt die Hand meines Freundes und strahlte. Dann kamen wir am Hotel an. Wir übernachteten im Hotel Newton. Wir checkten ein, mussten aber noch eine halbe Stunde auf unser Zimmer warten. Dies war völlig in Ordnung und nicht zur Straße gelegen. In die hintersten Ecke habe ich dennoch lieber nicht geschaut – aber der erste Eindruck war gut. Ich kanns nur empfehlen! Und das tollste daran: wir hatten ein gratis WLAN Netz gefunden und ich konnte zu Hause allen Bescheid geben, dass wir gut angekommen waren.

Da es gerade mal halb zwei Nachmittags war und wir uns nicht hinlegen wollten gingen wir frisch geduscht raus… wir liefen erstmal einfach los in Richtung Times Square. Dort angekommen staunten wir nicht schlecht. Wie im Fernsehen… so viele Menschen, Autos, eine wahnsinnige Geräuschkulisse. Und wir mittendrin! Nach einem ersten Hot Dog haben wir direkt ein paar Läden gestürmt – noch keinen Tag in New York und schon hatten wir beide jeder ein neues Paar Schuhe :D Nach ein paar Stunden machten wir uns dann wieder auf dem Weg ins Hotel – diesmal jedoch mit der Subway. Für diese haben wir uns jeder eine Wochenkarte geholt, die sich auch wirklich gelohnt hat, da wir stets und ständig mit der Subway gefahren sind. Das Hotel lag direkt an einer Subway Station – was wirklich wirklich praktisch war! Zum Ausklang des ersten Abends gingen wir ins Manhattan Diner direkt neben an und dann fielen wir völlig geschafft ins Bett.


Privattransfer.jpg
Privattransfer.jpg [ 84.14 KiB | 8993-mal betrachtet ]
Columbus-Circle.jpg
Columbus-Circle.jpg [ 99.03 KiB | 8993-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Times Square
Times-Square.jpg
Times-Square.jpg [ 49.23 KiB | 9010-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Naked Cowboy
Naked-Cowboy.jpg
Naked-Cowboy.jpg [ 50.59 KiB | 9010-mal betrachtet ]
Dateikommentar: M&M World
M&M.jpg
M&M.jpg [ 102.43 KiB | 9010-mal betrachtet ]
Dateianhänge:


Zuletzt geändert von Jule&Thomas am 23.07.2013, 14:23, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2013, 14:03 
Offline
Newbie

Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 21
Has thanked: 1 time
Have thanks: 2 times
Sonntag sollte ein entspannter Tag beim Baseball werden. Wenn wir schon einmal hier sind, wollten wir uns auch gleich irgendein Spiel anschauen – es war uns erst mal relativ egal ob Football, Eishockey oder Baseball. Am Ende blieb uns das Spiel der New York Yankees! Wir frühstückten in Ruhe bei Lenny´s Bagels und spazierten noch ein bisschen durch die Gegend. Nach einem kurzen Zwischenstop im Hotel machten wir uns auf dem Weg durch den Central Park in Richtung Bronx. Ein perfekter Sonntag – strahlend blauer Himmel, Sonnenschein und Baseball! Was will man mehr?! Natürlich deckten auch wir uns mit Fanartikeln ein und dann suchten wir unsere Plätze… Noch immer lustig finde ich die netten Jungs und Mädels, die mit einem Aufzug fahren und die Knöpfe drücken!  Der Blick ins Stadion war der Wahnsinn … Ein super Atmosphäre! Wir holten uns jeder einen Hot Dog und für meinen Freund gab es endlich mal ein Bier! Wir genossen die Zeit im Stadion – leider haben die Yankees an diesem Tag verloren aber wir hatten einen tollen Tag!

Nun – was wollten wir heute noch machen?! Auf dem Plan stand ein abendlicher Besuch im Rockefeller Center mit Top of the Rock! Ich muss sagen, dass ist alles super organisiert für Touris! Kaum aus der Subway raus, fanden wir sofort den Eingang und konnten – dank unserer Explorer Pässe – direkt an einen Schalter vortreten ohne anzustehen. Hier bekamen wir eine Uhrzeit, zu der wir dann hoch konnten. Das war sehr praktisch, so konnten wir noch fix was essen gehen. Wir gingen zu Mc Donalds, denn wir wollten wissen, ob die Burger hier auch so schmecken wie bei uns!  Der Big Mäc und die Pommes machen dies auch …

Als wir oben angekommen waren, war es genau wie erwartet – der Blick über Millionen von Lichtern! Ein beeindruckendes Erlebnis! Überall funkelte, glitzerte und leuchtete es … so beeindruckend! Die Stadt war so hell erleuchtet, trotz wolkenlosem Himmel war es nicht möglich Sterne zu sehen! Wir verbrachten einige Zeit hier oben und genossen den Blick auf die Stadt bevor wir dann wieder aufbrachen in Richtung Hotel. Wir hatten zwar zunächst etwas Bammel nachts mit der Subway zu fahren – aber auch dies war kein Problem. Wir haben uns nie wirklich ängstlich gefühlt…


Dateikommentar: Yankees Stadium
Yankees-Stadium.jpg
Yankees-Stadium.jpg [ 89.12 KiB | 9003-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Yankees Stadium
Baseball.jpg
Baseball.jpg [ 81.02 KiB | 9003-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Blick in die New Yorker Nacht!
NY-bei-Nacht.jpg
NY-bei-Nacht.jpg [ 90.6 KiB | 9003-mal betrachtet ]
Dateianhänge:
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2013, 14:07 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
Hallo Jule,

toller Bericht. Danke das du uns teil haben lässt!

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2013, 14:11 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2013
Beiträge: 200
Wohnort: Österreich
Has thanked: 20 times
Have thanks: 15 times
Toller Bericht - super geschrieben :)

_________________
#1 - 03. Oktober - 11. Oktober 2013 (Country Inn & Suites LIC)
#2 - 24. Dezember 2014 - 29. Dezember 2014 - davor noch 4 Tage Toronto


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2013, 14:12 
Offline
Newbie

Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 21
Has thanked: 1 time
Have thanks: 2 times
Vielen Dank :D

Montagmorgen: Heute stand absolutes Touri-Sightseeing auf dem Programm! Wir wollten uns einen Überblick über Downtown verschaffen und wollten dies mit der Hop-on/Hop-off Bustour machen! Das Wetter war perfekt dafür – nicht zu warm aber auch kein Regen! Nach einem wunderbaren Frühstück im Manhattan Diner machten wir uns auf dem Weg zum Times Square, da hier im Eingangsbereich von Madame Tussauds der CitySights Schalter war. Die halbe Stunde, die wir anstehen mussten verging recht zügig, da es immer etwas zu entdecken gibt! Sei es der weltbekannte gelbe Schulbus oder der fünfte Krankenwagen, der mit lauter Sirene durch die Auto- und Menschenmassen fuhr…

Dann ging sie los die Bustour! Vorbei am Madison Square Garden, dem Post Office, Macy´s und vielen anderen berühmten Anlaufstellen in New York stiegen wir am 9/11 Memorial aus. Dies wollten wir heute auch noch besuchen! Hier gab es auch eine lange Schlange am Visitor Center – aber mit Gratis WLAN, welches die Zeit echt wie im Flug vergehen lässt! Wir gaben $10 und bekamen wieder eine Uhrzeit, wann wir denn das Memorial besuchen. Auf dem Plan war der Weg sehr gut beschrieben und so fanden wir den Eingang – trotz Baustellen sehr schnell! Viele Sicherheitskontrollen später standen wir an einem der berühmtesten Orte der Welt. Wir schauten uns die Pools an – welche wirklich beeindrucken groß sind! Danach besuchten wir noch die St. Paul´s Chapel – welche ich persönlich sehr viel emotionaler finde, als das 9/11 Memorial selbst. Hier las ich einen Brief von einer Mitarbeiterin einer Telefongesellschaft, die sich bei unbekannten dafür entschuldigte, dass nicht alle Anrufe damals durchgestellt werden konnten! Typisch amerikanisch fand sich in dieser Kirche ein Souvenirshop!

Der nächste Halt während der Bustour für uns war der South Street Seaport. Hatte ich mir etwas spektakulärer vorgestellt aber ich vermute es lag auch einfach daran, dass noch sehr viele Geschäfte geschlossen hatten und viel gebaut wurde. Wir kauften ein „I love New York“ T-Shirt und stiegen wieder in den Bus. Mit diesem fuhren wir wieder zurück an den Times Square. Da das Wetter so perfekt war, schnappten wir uns ein Taxi und fuhren ans Pier für eine Bootstour. Wir wollten die Twilight-Tour machen und es hat sich auch total gelohnt! Die New Yorker Skyline im Sonnenuntergang mit einem kurzen Abstecher zur Freiheitsstatue! Wir waren total begeistert… ein schöner Ausklang für den Tag! Am Abend aßen wir im Planet Hollywood.


Skyline.jpg
Skyline.jpg [ 74.33 KiB | 8990-mal betrachtet ]
Miss-Liberty.jpg
Miss-Liberty.jpg [ 31.53 KiB | 8990-mal betrachtet ]
Brooklyn-Bridge.jpg
Brooklyn-Bridge.jpg [ 86.93 KiB | 8990-mal betrachtet ]
Dateianhänge:


Zuletzt geändert von Jule&Thomas am 23.07.2013, 14:34, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2013, 14:20 
Offline
Newbie

Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 21
Has thanked: 1 time
Have thanks: 2 times
Am Dienstag wollten wir die U.S.S. Intrepid besuchen – auch hier: kein anstehen dank des Explorer Pass! Ein wirklich tolles Museum, auf dem wir viel Zeit verbrachten … leider konnten wir das Space Shuttle nicht besichtigen! Wir fuhren mit dem Bus in die Stadt zurück und wollten aufs Empire State Building und auch hier wieder: alles super organisiert, kein anstehen und im nu waren wir oben! WOW! Bei Nacht schon super beeindruckend aber am Tag ist dieser Blick einfach unbeschreiblich! Ich kann es noch immer nicht in Worte fassen und auch die Bilder bringen gar nicht rüber, wie man sich da oben fühlt… Immer wieder entdeckt man Kleinigkeiten an Häusern, auf Dächern oder am Horizont! Allein dieser Augenblick war die Reise wert! New York lag uns zu Füßen!

Danach gingen wir noch ein bisschen shoppen bevor wir uns zurück auf den Weg zum Times Square machten. Hier bummelten wir ein bisschen umher und ließen den Abend dann in Ellens Stardust Diner ausklingen! Wirklich zu empfehlen – unser Essen war toll und die Unterhaltung durch die singenden Kellnern natürlich super! Ein wunderbarer Tag in New York! :D


USS-Intrepid.jpg
USS-Intrepid.jpg [ 54.62 KiB | 8994-mal betrachtet ]
ESB_4.jpg
ESB_4.jpg [ 75.58 KiB | 8994-mal betrachtet ]
ESB_3.jpg
ESB_3.jpg [ 113.06 KiB | 8994-mal betrachtet ]
ESB_2.jpg
ESB_2.jpg [ 127.63 KiB | 8994-mal betrachtet ]
ESB_1.jpg
ESB_1.jpg [ 73.5 KiB | 8994-mal betrachtet ]
ESB.jpg
ESB.jpg [ 93.72 KiB | 8994-mal betrachtet ]
Dateianhänge:
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2013, 14:36 
Offline
Newbie

Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 21
Has thanked: 1 time
Have thanks: 2 times
Am Mittwoch war das Wetter leider nicht ganz so super aber wir wollten ja eh noch ins MoMA – wie tausend andere auch! Die Eintrittskarten hatten wir sehr schnell – nur diesmal standen wir ewig an der Garderobe! Aber wir dachten es sei sehr praktisch die Jacken und Schirme abzugeben. Wir holten uns einen Audio-Guide und schlenderten durch die Räume, vorbei an großartigen Meisterwerken der Kunstgeschichte!

Am Nachmittag widmeten wir uns dann dem Shopping! Desigual, Abercrombie & Fitch (inkl. Warteschlange um überhaupt in den Laden zu kommen) und und und… wir schnappten uns ein paar schöne Sachen und freuten uns über die Errungenschaften! Und Abends gings dann endlich zu Shake Shack – und ja: es ist einfach ein super toller Burger, den man unbedingt gegessen haben muss!!!!!!!!! Ich vermisse den Geschmack wirklich und hoffe sehr darauf, dass irgendwann in Deutschland eine Filiale aufmachen wird, nachdem es nun schon in London eine gibt! :D


A&F.jpg
A&F.jpg [ 78.62 KiB | 8989-mal betrachtet ]
Shake-Shack.jpg
Shake-Shack.jpg [ 75.23 KiB | 8989-mal betrachtet ]
Dateianhänge:
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2013, 14:38 
Offline
Newbie

Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 21
Has thanked: 1 time
Have thanks: 2 times
Donnerstag wollten ich eigentlich gern die Gossip Girl Tour machen… Aber dann dachte ich mir, dass mein Freund sich dabei nur langweilen würde also beschlossen wir die TV & Movie Tour zu machen! Wir hatten einen sehr netten Guide, der trotz strömenden Regens eine tolle Stimmung verbreitete. Stop machten wir am Washington Square Park (Will Smith in I am Legend), an der Ghostbusters Hauptzentrale und dem Friends-Haus! Eine sehr schöne Tour, bei der man auch noch ein paar andere Sehenswürdigkeiten in Downtown sehen kann! Nach der Bustour ging es für uns ins American Museum of Natural History! Der Tag war eh super verregnet und somit konnten wir gemütlich durch die Geschichte der Menschheit bummeln – ein wirklich interessantes Museum, aber ein Besuch reicht darin wirklich aus!


Washington-Square.jpg
Washington-Square.jpg [ 55.8 KiB | 8989-mal betrachtet ]
Ghostbusters.jpg
Ghostbusters.jpg [ 88.95 KiB | 8989-mal betrachtet ]
Friends.jpg
Friends.jpg [ 108.98 KiB | 8989-mal betrachtet ]
Dateianhänge:
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2013, 14:40 
Offline
Newbie

Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 21
Has thanked: 1 time
Have thanks: 2 times
Am Freitag trafen wir uns mit einem Bekannten an Grand Central Station – er lebt in Portland und wir kannten uns durch seinen Aufenthalt in Deutschland vor zehn Jahren! Gemeinsam fuhren wir nach Coney Island und auf dem Rückweg liefen wir über die Brooklyn Bridge … Schön war, dass wir auf Manhattan zuliefen und immer die Skyline vor Augen hatten! Der Tag war sehr schön sonnig und wir konnten gemütlich am Strand sitzen. Natürlich hatten wir viel zu erzählen und die Zeit verging wie im Flug! Nach einer Pizza am Abend – natürlich am Times Square - brachten wir meinen Bekannten wieder an den Zug und machten uns zurück ins Hotel. Nun hieß es schon wieder packen – Samstag Abend sollte der Flug zurück gehen, wir mussten ja aber bereits um 11.00 Uhr aus dem Hotel!


Coney-Island.jpg
Coney-Island.jpg [ 44.61 KiB | 8988-mal betrachtet ]
TSQ-bei-Nacht.jpg
TSQ-bei-Nacht.jpg [ 57.48 KiB | 8988-mal betrachtet ]
Dateianhänge:
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2013, 14:42 
Offline
Newbie

Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 21
Has thanked: 1 time
Have thanks: 2 times
Nachdem die Koffer im Hotel noch bis zur Abholung des Shuttle Services zum Flughafen verstaut waren spazierten wir durch den Central Park. Wir hatten uns dafür viel Zeit genommen um uns auch nochmal richtig die Beine zu vertreten bevor wir wieder im Flugzeug saßen! Wir genossen noch einmal den Flair der Stadt, die Geräusche, die Gerüche und den Anblick – und natürlich einen kurzen letzten Abstecher zum Starbucks gegenüber! Wir waren die ersten die mit dem Shuttle Bus abgeholt wurden und kurvten dann fast eine Stunde durchs mittlerweile total verregnete Manahattan, bevor alle an Bord waren, die an den Flughafen wollten. Zwischendurch hatte ich leichte Panik, wir kämen niemals rechtzeitig an, aber alles ging gut und wir hatten am Flughafen nach einem raschen Check-In und einer ziemlich zügigen Sicherheitskontrolle noch genügend Zeit etwas zu essen und einige Starts und Landungen zu beobachten. Mit einer Stunde Verspätung ging es dann los Richtung Heimat… Trotz des Gewitters beim Start landeten wir eine halbe Stunde früher als geplant in Frankfurt. Hier wartete meine Mum auf uns, die uns abholte. Leider verloren wir die gewonnene Zeit bei der Gepäckausgabe wieder!


Es war eine wirklich tolle – anstrengende, laute und aufregende Woche in New York. Wir haben viele tolle Eindrücke bekommen, aber sind uns auch bewusst, dass wir bei weiten nicht alles gesehen haben, was die Stadt zu bieten hat! Aber es muss ja nicht unser letzter Besuch gewesen sein :D irgendwann kommen wir auf alle Fälle nochmal wieder in die Stadt, die niemals schläft…


Frühstück.jpg
Frühstück.jpg [ 52.07 KiB | 8986-mal betrachtet ]
Flugzeug.jpg
Flugzeug.jpg [ 62.15 KiB | 8986-mal betrachtet ]
Dateianhänge:

For this message the author Jule&Thomas has received thanks: Vanni (23.07.2013, 16:40)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2013, 15:01 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 851
Wohnort: Baden-Württemberg
Has thanked: 12 times
Have thanks: 104 times
Da fliegt man ja regelrecht durch NYC bei dem Tempo was du mit deinem Reisebericht vorgelegt hast :mrgreen:
Vielen Dank, dass du eure Erlebnisse mit uns geteilt hast.

_________________
• 2006 Calgary, Edmonton • 2009 Calgary, Vancouver, Edmonton • 2010 San Francisco, Las Vegas • 2011 Toronto, Vancouver
New York 25.03. - 09.04.2013New York City im Januar 2014 • 2015 New York, Miami, Karibik • 18.01.-25.01.2016 Eishockey, Musical und Blizzard Jonas
2016 24h Island und ein paar Tage Kanada - die etwas andere Reise • 2017 Florida + Kreuzfahrt • 2018 Florida + Kreuzfahrt • 2018 Indian Summer mit der AIDA Diva inkl. NYC


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de