New York Pass
Aktuelle Zeit: 29.02.2020, 08:22




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Und da sind wir wieder!
BeitragVerfasst: 06.01.2014, 16:12 
Offline
New York Lover

Registriert: 20.08.2009
Beiträge: 321
Has thanked: 3 times
Have thanks: 5 times
Und da sind wir wieder!

Als kleines Danke für alle die mir bei der Reiseplanung geholfen haben ein kleiner Reisebericht.

Wir waren vom 24.12 – 30.12.2013 in New York und wohnten im Hyatt Regency Jersey City!

Tag 1

Die Anreise von Hamburg über London zum JFK Airport verlief einwandfrei und ohne Verspätungen!
Einzig und allein das Fluggerät, eine 747, war sehr Alt was sich in punkto Sauberkeit und Zustand deutlich bemerkbar machte.
Dafür war der Rückflug mit einer neueren Maschine umso besser wenn auch etwas aufregender wegen der “Notlandung“! Dazu später mehr.

Als wir endlich ankamen, beschlossen wir spontan anstatt mit der Bahn zu fahren eine Limousine zu nehmen. Am Dial7 Schalter kurz nachgefragt und zehn Minuten später stand der Fahrer bereits vor der Tür!

Das ganze war sehr bequem aber nochmal würde ich das nicht machen! Es geht sehr einfach und min. genau so schnell auch mit der Bahn.

Mit der Limousine haben wir 150$ bezahlt und mit der Bahn auf dem Weg zurück zum Flughafen 7,50$ bzw. die Unlimited Ride Metrocard genutzt und 5$ für den Airtrain.

Der erste Eindruck vom Hotel war ernüchternd! Vom Taxi konnte man nicht viel sehen und der Eingang zum Hotel sah jetzt auch nicht besonders einladend aus!

Tja, wenn ich mich da mal nicht getäuscht habe!

Der nette Doorman hielt uns die Tür auf und schon stolperten wir auf die Rolltreppe die uns zur Lobby führte.
Ja, ich hatte mich getäuscht. Ihr werdet jetzt denken, toll war doch nur die Lobby und ja ihr habt recht es war nur die Lobby. Der bzw. die Ausblicke aus der Lobby rüber auf Downtown Manhattan und zur anderen Seite direkt gegenüber auf die Freiheitsstatue waren allerdings wirklich gut!
Der Check-In verlief für vier Zimmer ziemlich schnell, die Dame war sehr sehr nett und hat bzw. konnte unsere Wünsche für das erste erfüllen.

Meine Freundin und ich waren jedoch etwas enttäuscht von dem Ausblick aus unserem Zimmer. Das Lag vllt. auch daran das wir bei unserer letzten Reise das W Hotel in Hoboken über Priceline bekamen das DEN ultimativen Ausblick sogar vom Bett bot!

Also ging es wieder runter zur Lobby mit der Bitte um ein anderes Zimmer das wir auf anhieb auch bekamen.
( Der Ausblick war besser allerdings nicht vergleichbar mit dem W. Wir hatten die Zimmer 422,408,669 und die andere Zimmernummer ist mir entfallen ☺ )

Glücklich und zufrieden mit dem Hotel ging es sofort runter und raus um die schöne Aussicht zu genießen!

Den Tag ließen wir dann mit einer kurzen fahrt zum Times Square und einem Besuch beim goldenen M, ausklingen.


Die Fahrt nach Manhattan

Die Fahrt rüber nach Manhattan gestaltet sich durch die perfekte Lage der Path Station gleich neben dem Hotel ( es sind wirklich nur ein paar Schritte ) super einfach.

Wir haben uns eine Smartlink Card gekauft und dort jeden Tag Trips raufgebucht. Einfach durch das Drehkreuz und die Karte gleich dem nächsten in die Hand drücken.
(Hat nach mehrmaligen fehlversuchen irgendwann problemlos geklappt) ☺

Man nehme die Bahn Richtung WTC und fahre vier Minuten! Welcome to Manhattan!

!Und bitte nicht vergessen! Stand clear of the closing doors! Ich liebe die Ansage!


Das Hotel

Das Hotel liegt direkt am bzw. im Hudson River. Wir haben uns alle in der Gegend sicher gefühlt und die Straßenbahn ist auch nur ein paar Meter weit entfernt falls man nach Newport oder sonst wo hin möchte.
Abends gibt es meiner Meinung nach keine große Auswahl an Ich-will-was-Essen-gehen rund herum um die Gegend des Hotels.
Da blieb uns manchmal nichts anderes übrig als im Hotel zu essen. Das Restaurant des Hotels, welches sehr gut besucht ist, kann ich persönlich zumindest zum Abendessen nicht empfehlen. Mir hat das Essen bis auf das Rib-Eye Steak nicht geschmeckt. Teuer ist zwar relativ aber 120$ für zwei fand ich nicht wenig.
Den Ausblick den man allerdings hat wenn man denn einen “guten Tisch“ bekommt ist schon atemberaubend.

Bevor hier Diskussionen aufkommen von wegen teuer oder nicht, ich finde es legitim einen gewissen Preis zu verlangen für diesen Ausblick und das tolle Ambiente.

Ich frühstücke gerne und habe auch schon oft an verschiedenen orten auf der Welt gefrühstückt! ( Na so was aber auch! )
Eigentlich will ich damit nur sagen das, dass Frühstück welches ich hier bekommen haben eines der besten war. Vollste und wärmste Empfehlung für das Frühstück also!

Das Personal war bis auf das Bar Personal wirklich ausgezeichnet! Sehr freundlich und zuvorkommend wie wir es halt alle gewohnt sind, oder? ;)

Das Personal an der Bar war ausnahmslos unfreundlich und nicht in der Lage gute Drinks zu Mixen. Die Preise waren in Ordnung aber das bringt ja auch nichts wenn einem die Cocktails nicht schmecken und man unfreundlich behandelt wird.

Die Zimmer. Es gab keinen Tag an dem wir das Gefühl hatten das nicht gereinigt wurde! Jeden Tag hatten wir das Gefühl das sich die Dame aufs beste bemüht uns zufrieden zu stellen.
Das Bett ist wie gemacht für ausgiebige Tage vollgepackt mit Shopping, Sightseeing, Stress und...ihr wisst schon! Schlafen!
Ausserdem sind die Zimmer im vergleich zu Manhattan sehr groß.

Soviel dazu!




Tag 2

Ich weiß gar nicht mehr was wir am zweiten Tag alles gemacht haben! Ich habe mir keine Notizen gemacht um später diesen Reisebericht zu schreiben. So habt ihr das doch immer gemacht oder? ☺
Gut ich mach dann mal mit dem weiter was mir so einfällt in ungeordneter Reihenfolge.

Wenn mir schon nicht mehr einfällt was wir an Tag 2 gemacht haben fallen mir die nächsten Tage auch nicht ein. Ist klar nä?



Wer in diesem Zeitraum Reist sollte sich überlegen ob er/sie/es sich einen New York Pass oder einen der anderen zulegt.
Meiner Meinung nach war das der größte Fehler sich diesen zu kaufen! Ich habe einfach nicht damit gerechnet das es so extrem voll sein wird. Ausserdem waren wir von der angeblichen Fast Lane die ja bei manchen “Attraktionen“ beim NY Pass umworben wird maßlos enttäuscht.
Ob im Museum of American History oder beim TOTR, von wegen Fast Lane!

Wir standen überall mindestens drei Stunden an! Das schlimmste war allerdings das warten auf die Circle Line Downtown Tour, ganze vier Stunden!
Als wir dann auf dem Schiff waren, war natürlich alles vergessen! Das Wetter war toll und die Aussicht natürlich auch.

Ich rate natürlich nicht generell von dem Pass ab aber zu diesem Zeitraum finde ich das eine schlechte Entscheidung!
Es ist einfach zu voll um mehrere Attraktionen an einem Tag zu machen und irgendwann kann man vor Erschöpfung einfach nicht mehr in der Schlange stehen und so lohnt sich dann im Endeffekt der Kaufpreis nicht.
Wir hatten den Pass für drei Tage und haben ihn nur fast zwei Tage genutzt. FAIL!
Die Warterei begann übrigens schon bei der Abholung der Pässe Downtown beim J&R Store. Drei ganze Stunden.

Outlets

Da wir nicht zwei Tage für einen Besuch in den Outlets vergolden wollten, beschlossen wir ein Auto zu mieten und so zwei Outlets an einem Tag abzuhaken. Gesagt, getan!

Das Auto hatte ich vorab über billiger-mietwagen gebucht und wenige Meter vom Hotel bei Alamo abgeholt. Dank meines iPhones gab es keine Probleme mit der Navigation und das aufladen des iPhones klappt übrigens ebenfalls wunderbar über den Zigarettenanzünder.
Wir brauchten ca. eine Stunde nach Woodbury. Auf dem Rückweg von Woodbury zur Jersey Gardens Outlet Mall hielten wir bei Walmart. War schon interessant.

Wir hatten uns den 26.12. bewusst ausgesucht da an diesem Tag der After Christmas Sale beginnen sollte.
Naja die ausbeute war nicht sehr groß. In beiden Outlets. Wenn man Lust dazu hat, kann man in der Stadt bei Macys, Century21 und co. Genauso gute Schnäppchen machen. M.M.

Man kann m.M.n. sehr gut zwei Outlets an einem Tag schaffen.

Auch wenn es sich für uns nicht sehr gelohnt hat in die Outlets zu fahren, es war eine nette Erfahrung in den USA Auto zu fahren. Nächstes mal probiere ich das Tanger Outlet aus!


Weihnachtsstimmung

Man kennt es aus den Filmen bzw. aus dem Fernsehen! Die einmalige, einzigartige, wundervolle, magische Weihnachtsstimmung in New York!
Ich habe sie vergeblich gesucht!
Die Stadt an sich war m.M.n. wirklich spärlich geschmückt. Es kann ja sein das wir hier in Deutschland sehr verwöhnt sind mit unseren tollen Weihnachtsmärkten usw. aber naja ich habe es mir total anders vorgestellt in New York. Ich dachte es wäre noch mehr geschmückt, alles viel größer und einfach mehr mehr mehr...
Ronny, war ich einfach nur in den falschen Ecken unterwegs? Das kann doch nicht sein!

Ich würde jedenfalls nicht wieder in diesem Zeitraum nach NY reisen wollen. Es war mir viel zu voll und da keine weihnachtlichen Gefühle für mich aufkamen muss das nicht sein.

Im groben und ganzen würde ich dennoch sagen, es war mal wieder schön in New York zu sein! Sie ist und bleibt meine Traumstadt! Auch nach unserem dritten Besuch!
Schön ist es auch, dass man sich mittlerweile ganz gut auszukennen scheint sodass man bei dem ein oder anderen den Eindruck erweckt als wäre man ein echter New Yorker und nach dem Weg gefragt wird!
Die nächste Reise ist natürlich bereits in Planung! Dieses mal soll es in den wärmeren Tagen nach New York gehen denn dann haben wir alle Jahreszeiten in New York einmal durch! ☺


Zuletzt geändert von greekpower am 04.03.2014, 16:42, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Und da sind wir wieder!
BeitragVerfasst: 06.01.2014, 16:15 
Offline
New York Lover

Registriert: 20.08.2009
Beiträge: 321
Has thanked: 3 times
Have thanks: 5 times
Hmmm...die Bildqualität leidet ja erheblich unter dem upload! Sorry dafür!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Und da sind wir wieder!
BeitragVerfasst: 06.01.2014, 20:29 
Offline
New York Experte

Registriert: 21.04.2009
Beiträge: 1392
Has thanked: 139 times
Have thanks: 67 times
Was die Weihnachtszeit betrifft, bin ich voll bei Dir. Dieser spezielle Zauber ist bei mir nicht angekommen. Den Rockefeller - Baum hatte ich mir z.b erheblich (!) imposanter vorgestellt :wink:

Aber: NYC ist ja immer schön.

Aussuchen würd ich mir die Weihnachtszeit für eine NYC-Reise aber nicht mehr. Da find ich den Weihnachtsklimbim hier schöner.......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Und da sind wir wieder!
BeitragVerfasst: 08.01.2014, 20:02 
Offline
New York Fan

Registriert: 02.09.2013
Beiträge: 100
Wohnort: Ba-Wü
Has thanked: 12 times
Have thanks: 8 times
Ich war ebenfalls vom 24. bis 31.12. in New York und muss sagen, dass ich New York auch noch nie so voll erlebt habe, nicht einmal in der Vorweihnachtszeit! Eigentlich mag ich den Times Square, aber es war sooo voll, dass wir wenn immer möglich einen Bogen darum gemacht haben... Aber wenigstens hatten wir die meiste Zeit gutes Wetter :-)

_________________
12/2009 Holiday Inn Express Madison Square Garden
05/2012 70, Park Avenue Hotel
03/2013 Pod 39
12/2013 Pod 51
09/2015 The Westin Jersey City Newport


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Und da sind wir wieder!
BeitragVerfasst: 09.01.2014, 01:04 
Offline
New York Lover

Registriert: 20.08.2009
Beiträge: 321
Has thanked: 3 times
Have thanks: 5 times
MaryK hat geschrieben:
Ich war ebenfalls vom 24. bis 31.12. in New York und muss sagen, dass ich New York auch noch nie so voll erlebt habe, nicht einmal in der Vorweihnachtszeit! Eigentlich mag ich den Times Square, aber es war sooo voll, dass wir wenn immer möglich einen Bogen darum gemacht haben... Aber wenigstens hatten wir die meiste Zeit gutes Wetter :-)


Da kann ich dir nur zu 100% zustimmen! :daumen2:

Wenigstens das Wetter hat mitgespielt! Also an einem Tag, ich weiß nicht mehr genau welcher es war, war es sogar recht "warm" !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Und da sind wir wieder!
BeitragVerfasst: 09.01.2014, 14:46 
Offline
New York Fan

Registriert: 02.09.2013
Beiträge: 100
Wohnort: Ba-Wü
Has thanked: 12 times
Have thanks: 8 times
Achso, und was war da jetzt mit Notlandung auf dem Rückflug? Oder hab ich das überlesen?

_________________
12/2009 Holiday Inn Express Madison Square Garden
05/2012 70, Park Avenue Hotel
03/2013 Pod 39
12/2013 Pod 51
09/2015 The Westin Jersey City Newport


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Und da sind wir wieder!
BeitragVerfasst: 18.01.2014, 11:13 
Offline
New York Lover

Registriert: 20.08.2009
Beiträge: 321
Has thanked: 3 times
Have thanks: 5 times
Entschuldige die späte Antwort!

Auf dem Rückflug war es so, dass wir ungefähr zwei Stunden Verspätung hatten.
Es war nun schon fast 24:00 Uhr die meisten im Flugzeug waren genervt und müde! Der Pilot meldete sich zwar ab und zu mit verschiedenen Aussagen aber das brachte uns ja auch keine Meile weiter!
Mit etwas mehr als zwei Stunden Verspätung starteten wir dann endlich und erreichten nach kurzer Zeit Reisehöhe. Ungefähr eine halbe Stunden später erklang die Stimme des Piloten, die im vergleich zu vorher doch etwas ernster klang! :D

Er teilte uns mit das wir nach JFK zurückkehren müssten! Mir kam das ganz recht, ich wollte nämlich garnicht erst weg! :)
Als er jedoch den Grund für die Rückkehr nannte, wurde mir und vielen anderen im Flugzeug ziemlich mulmig im Bereich des Magens :)

Er teilte uns also folgendes mit!

" Sehr geehrte Passagiere, ich muss Ihnen mitteilen das wir aufgrund eines Sensors, der mir anzeigt das eine Tür offen sei, zurückkehren!!"

Der Schock war vielen anzusehen! Die Stewardessen und Stewards machten allerdings einen super Job und vermittelten ein super ruhiges Gefühl sodass sich keine Panik breit machte!

Beim Landeanflug sah man die Kranken- und Feuerwehrwagen bereits auf uns warten. Da muss ich ehrlicherweise sagen überkam mich auch der schreck!

Es war am ende dann doch nicht so schlimm sodass wir ungefähr ne Stunde später Richtung London abhoben und nur 5:40 Std. später dort auch landeten!

:D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Und da sind wir wieder!
BeitragVerfasst: 18.01.2014, 11:31 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30035
Wohnort: Köln
Has thanked: 288 times
Have thanks: 1350 times
Uiuiui, das will man aber wirklich nicht erleben. Aber Gottseidank ist alles gut gegangen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Und da sind wir wieder!
BeitragVerfasst: 18.01.2014, 12:51 
Offline
New York Experte

Registriert: 16.11.2011
Beiträge: 2914
Has thanked: 199 times
Have thanks: 278 times
Das ist ja der Alptraum schlechthin,OMG!

_________________
11/09 Milford Plaza 3/10 und 10/10 HI Midtown 3/12 New Yorker 9/12 Fairfield Inn TSQ 5/13 Sheraton 11/13 W Hotel 4/14 Wyndham Garden LIC 9/14 Wolcott /Sheraton Tribeca 3/15 Country Inn LIC 9/15 Westin Newport Jersey City 3/16 und 11/16 Wyndham Garden LIC 4/17 Nesva Hotel LIC 11/17 Courtyard LIC 3/18 The Moderne 11/18 Club Quarters Wall Street 1/19 The Gallivant 5/19 Four Points Midtown TSQ 11/19 Watson 3/20 LIC Hotel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Und da sind wir wieder!
BeitragVerfasst: 18.01.2014, 17:49 
Offline
New York Experte

Registriert: 23.11.2012
Beiträge: 1985
Has thanked: 33 times
Have thanks: 151 times
Oh ich liebe fliegen, aber da wäre mir mein Herz in die Hose gerutscht und ich hätte echt Panik bekommen

_________________
Bild

10/2010 Hotel Pennsylvania
04/2014 Wyndham Garden, Lic
03/2016 howard johnson
03/2018 noch offen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Und da sind wir wieder!
BeitragVerfasst: 19.01.2014, 00:29 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2008
Beiträge: 3140
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 80 times
Have thanks: 103 times
Puh, vor sowas hab ich immer Angst. Ich glaube ich würde leicht hysterisch werden und gleich selbst nachsehen wollen, ob alle Türen zu sind :oops:
War es dann überhaupt tatsächlich der Fall? Oder hat der Sensor gesponnen? Habt ihr dann das Flugzeug gewechselt?

_________________
http://www.blameitonjess.blogspot.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Und da sind wir wieder!
BeitragVerfasst: 19.01.2014, 00:39 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2007
Beiträge: 3137
Has thanked: 33 times
Have thanks: 193 times
Tja so eine Horrortstory hab ich auch auf Langr.

Air France Paris - LAX. Wir schon auf der Startbahn, gleich sind wir dran, die Motoren fahren hoch so wie man das kennt, das Flugzeug setzt sich in Bewegung und ein paar Sekunden später bremst das Ding wieder voll ab, wir stehen 10 Minuten auf der Startbahn, plötzlich Feuerwehr, Sanitäter volles Programm um den Flieger herum.

Irgendwann haben sie uns auf der Startbahn aussteigen lassen und per Bus zurück ans Gate gekarrt. Am Gate dann die Info heute geht nichts mehr, Hotel wird bezahlt und morgen wird geflogen.

Am nächsten Tag wieder im Flieger kommt vom Captain eine Erklärung:

"Ja er hatte Startfreigabe und rein zufällig hat wohl ein Servicefahrzeug oder sowas gesehen das das linke Triebwerk wohl massiv Sprit verliert und deswegen habe er den Start abgebrochen" :shock: :shock: :shock:

Naja der anschließende Flug war realtiv entspannt, die Stewardessen hatten im vorderen Bereich der Economy sowas wie ein Büffet aufgebaut und es gab ewig viel zu essen und zu trinken. Auch die Anschallzeichen waren in der Luft eigentlich ständig aus und man konnte sich fast frei im Jumbo bewegen. Trotzdem....

Ich frage mich trotzdem heute noch wie das wohl ausgegangen wäre hätte dieses Servicefahrzeug unserer Flugkapitän nicht gewarnt hätte und wir mit einem Leck im Triebwerk losgeflogen wären :floet:


Back to Topic:

Netter Reisebericht. Das Hyatt hatte ich auch mal per Priceline für 72$ bekommen. War von meinen bisherigen 11 Hotels bei meinen Aufenthalten mit Abstand das Beste.
Was die Xmas Stimmung angeht bin ich deiner Meinung, Ich muss das auch nicht mehr haben. Daher gehe ich im November meistens kurz vor der Weihnachtszeit nach NY.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de