New York Pass
Aktuelle Zeit: 22.01.2020, 19:17




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.07.2013, 18:28 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.07.2011
Beiträge: 322
Wohnort: Nordthüringen & Osthessen
Has thanked: 11 times
Have thanks: 27 times
Irgendwie habe ich die Woche gar keine Zeit gefunden den Bericht weiterzuschreiben, sorry das es am Ende so "zäh" wird.

JuliBe hat geschrieben:
Vielen Dank für deinen Bericht über die Full Island Cruise! - So eine Manhattan-Umrundung schreibe ich mir direkt auf die "To-do-List" für's nächste Mal! :D :daumen2:


Sehr zu empfehlen, aber natürlich nur wenn das Wetter passt

Papa1905 hat geschrieben:
Super Bericht,geile Bilder...Vorallem von dem Ozeandampfer... Der wird im August 1 Woche lang von mir und meiner Familie unsicher gemacht . :)


Dann viel Spass, schon ein imposanter "Kutter"

sibi66 hat geschrieben:
tolle Bilder. Ich muss so eine Rundfahrt auch machen !

MaRk_BeNsCh hat geschrieben:
Zum Glück wie sich herausstellte, wir konnten die letzten Plätze an den Reling auf der Manhattanseite ergattern :-)

Wo ist nur die Manhattenseite ? Steuer- oder Backbord


Die Fahrt geht gegen den Uhrzeigersinn, Manhattan ist also immer Backboard (links)

gila hat geschrieben:
Wieder mal so schöne Bilder! Danke!


Millor hat geschrieben:
:daumen1:
vielen Dank für diesen tollen Bericht und Deine Mühen!! Es macht riesigen Spaß Deine Reise auf diese Weise mitzuerleben!!


Danke, Danke, versuche den Bericht schnellstmöglich zu beenden!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 14.07.2013, 20:47 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.07.2011
Beiträge: 322
Wohnort: Nordthüringen & Osthessen
Has thanked: 11 times
Have thanks: 27 times
Endlich habe ich es geschafft weiter zu schreiben :daumen1:

Tag 14 – 29.04.2013 (Teil 1)

Wie im Wetterbericht vorhergesagt, sollte das Wetter ab heute schlechter werden, als wir die Augen öffneten bestätigte sich leider die Vorhersage. Diesig und regnerisch. Also erst mal in Ruhe aufgestanden und fertig gemacht.

Vom Vormittag gibt es keine Bilder, es stand noch ein wenig Shopping auf dem Programm, wir wollten uns noch mit I love NY T-Shirts eindecken. Dazu haben wir bereits die Tage zuvor etliche Geschäfte abgeklappert, allerdings waren uns die Preise zu hoch. So versuchten wir an diesem Tag unser Glück in China Town. Nach einiger Zeit fanden wir einen „passenden“ Laden, nach ein wenig Handeln bekamen wir jeder 5 Shirts in diversen Farben für jeweils $20, damit waren wir zufrieden, obwohl bestimmt noch was am Preis gegangen wäre :-P

Zurück ging es den Broadway nach Norden bis zum Union Square, dort haben wir dem DSW einen weiteren Besuch abgestattet. Dieses Mal wurde ich auch hier noch fündig und konnte ein paar neue Schuhe mein Eigenen nennen, jetzt wird das Kofferpacken aber wirklich schwierig….

Mit der „Beute“ ging es erst mal zurück zum Hotel. Nach einer kurzen Pause machten wir uns nochmal auf die Socken, der letzte Tag sollte genutzt werden, um ein bisschen den Norden von Manhattan zu erkunden. Dazu fuhren wir mit dem A-Train bis zur 207th St.

Bild

Von der Subway Station gingen wir in den Inwood Hill Park, zum Glück hatte es mitlerweile auch aufgehört zu regnen, diesig war es aber immer noch:

Bild

Bild

Wir sind dann weiter in Richtung Süden gelaufen und kamen zu “The Cloisters“, da Montag war, waren leider alle Museen geschlossen.

Blick auf den Hudson:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Von der Dyckman St. sind wir mit der Subway bis zur Columbia University gefahren um uns dort noch ein wenig umzuschauen. Dort ist z.B. General Grant National Memorial (Grant’s Tomb):

Bild

Indiana Jones Fans wird die Universität sicherlich in guter Erinnerung sein, mir wurde erst jetzt bewusst, dass es „Dr. Jones‘“ Universität ist :-D

Bild
Dann ging es wieder zurück zum Hotel, dort haben wire in wenig entspannt und schonmal begonnen die Koffer zu packen.

Gleich geht’s weiter!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.07.2013, 20:49 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.07.2011
Beiträge: 322
Wohnort: Nordthüringen & Osthessen
Has thanked: 11 times
Have thanks: 27 times
Tag 14 – 29.04.2013 (Teil 2)

Nachdem wir uns ein wenig im Hotel ausgeruht hatten, wollten wir noch ein wenig die Umgebung bei Dunkelheit unsicher machen. Also wurde die Kamera und das Stativ geschnappt und gegen 20 Uhr ging es los. Zuerst gingen wir zum Times Square, zum Montag war zum Glück nicht so viel los:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dann ging es weiter in Richtung Briant Park und Radio City Music Hall:

Bild

Bild

Bild

Nachdem ich dort meine Fotos gemacht hatte, wurde ich freundlich aber bestimmt gebeten, dort nicht mit Stativ zu fotografieren. Wir gingen noch das kurze Stück zum Rockefeller Center:

Bild

Hier konnte ich 2 Bilder schießen und wurde auch dort darauf hingewiesen, dass das fotografieren mit Stativ nicht erlaubt sein, wirklich schade, naja, dann eben nicht. Nachdem wir uns noch Chicken over Rice geholt hatten ging es zurück zum Hotel, die letzte Nacht dort verbringen.

Bis die Tage!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.07.2013, 21:58 
Offline
New York Experte

Registriert: 23.11.2012
Beiträge: 1985
Has thanked: 33 times
Have thanks: 151 times
Sehr schöne Bilder - hat hier bestimmt schon irgendwo gestanden, warum darf man nicht mit Stativ knipsen?

_________________
Bild

10/2010 Hotel Pennsylvania
04/2014 Wyndham Garden, Lic
03/2016 howard johnson
03/2018 noch offen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.07.2013, 17:42 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.07.2011
Beiträge: 322
Wohnort: Nordthüringen & Osthessen
Has thanked: 11 times
Have thanks: 27 times
Danke, ich habe keine Ahnung warum das verboten ist :?:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.07.2013, 18:42 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11634
Has thanked: 1153 times
Have thanks: 1127 times
Ich tippe drauf, dass es mit Sicherheit zu tun hat. Mit Stativ kann man professionell Fotos machen und spionieren...
Amerikanischer Verfolgungswahn eben ;-)

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.07.2013, 00:53 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2013
Beiträge: 335
Wohnort: Berlin
Has thanked: 0 time
Have thanks: 10 times
Ist ja eigentlich ein Witz. Bei denen, die den größten Dreck am stecken haben darf man noch nicht mal mit Stativ fotografieren weil man ja spionieren könnte ;)

_________________
Fell in love with NYC 3.-17.9.2013

2. mal in Planung :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.07.2013, 08:36 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11634
Has thanked: 1153 times
Have thanks: 1127 times
Keine Ahnung, ist jetzt nur eine Unterstellung, da es normalerweise so ist, dass Stativ-Aufnahmen als professionell eingestuft werden. Warum es wirklich so ist, weiß man wohl nicht.

Und wer will beurteilen, wer den größten Dreck am Stecken hat *hahahaha* Nur weil die Medien derzeit die USA thematisieren...ich will gar nicht wissen, was wirklich so alles läuft, was da jetzt aufgedeckt wird, ist ja sicher nur ein kleiner Teil der weltweiten "Recherchen" ;-) Chinesische Wirtschaftsspionage wäre sicher auch ein interessantes Thema :-)

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.07.2013, 19:07 
Offline
New York Lover

Registriert: 15.11.2012
Beiträge: 455
Has thanked: 29 times
Have thanks: 32 times
Das Foto vom Rockefeller Center bei Nach ist wirklich der Hammer! :daumen1:

_________________
NYC - 14.-23. Mai 2013 10 Tage NYC - I fell in love with this city!
... 08.-12. Dezember 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2013, 07:20 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 851
Wohnort: Baden-Württemberg
Has thanked: 12 times
Have thanks: 104 times
WOW :shock: :shock: das Bild vom Hard Rock Cafe und das von der Radio City Music Hall!!! Klasse!! Einfach wunderschön :daumen1:

_________________
• 2006 Calgary, Edmonton • 2009 Calgary, Vancouver, Edmonton • 2010 San Francisco, Las Vegas • 2011 Toronto, Vancouver
New York 25.03. - 09.04.2013New York City im Januar 2014 • 2015 New York, Miami, Karibik • 18.01.-25.01.2016 Eishockey, Musical und Blizzard Jonas
2016 24h Island und ein paar Tage Kanada - die etwas andere Reise • 2017 Florida + Kreuzfahrt • 2018 Florida + Kreuzfahrt • 2018 Indian Summer mit der AIDA Diva inkl. NYC


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2013, 10:26 
Offline
New York Fan

Registriert: 19.05.2013
Beiträge: 63
Has thanked: 5 times
Have thanks: 7 times
MaRk_BeNsCh hat geschrieben:
Hier konnte ich 2 Bilder schießen und wurde auch dort darauf hingewiesen, dass das fotografieren mit Stativ nicht erlaubt sein, wirklich schade, naja, dann eben nicht.

Bin für unseren NYC-Trip im August auch schon am recherchieren, was nun generell erlaubt ist, bzw. bezogen auf die jeweilige Location noch weiter eingeschränkt wird. Im Allgemeinen scheint es keine Verbote für (Dreibein-)Stative in NYC zu geben, doch spätestens seit 9/11 sind die Sicherheitskräfte im Bereich von Menschenansammlungen und großen öffentlichen Orten etwas "komisch".
Hinzu kommt wohl, dass es eine Art Verordnung gibt, die darauf abzielt, solche filmerischen/fotografischen Aktivitäten, die ggf. eine Stolperstelle oder Einschränkung des Fußgänger- und Straßenverkehrs bedeuten würden, zu vermeiden.

THE CITY OF NEW YORK MAYOR’S OFFICE OF FILM, THEATRE AND BROADCASTING hat geschrieben:
Use of tripods?
In general, because tripods are defined as "hand-held devices", permits would not be
needed
. However, a permit will be needed by someone using a tripod if
(1) the person filming asserts exclusive use of one or more lanes of a street or walkway of a bridge, or
(2) the filming activity results in less than eight feet of unobstructed sidewalk use as a result of the tripod user's assertion of exclusive control over the portion of the sidewalk they occupy.

As to parades, rallies, protests or demonstrations, no permits are required when
one uses a tripod.
:arrow: ADOPTION OF RULES RELATING TO PERMITS ISSUED BY THE MAYOR'S
OFFICE OF FILM, THEATRE & BROADCASTING


Denke, dass das viele der Ordnungshüter zumindest schemenhaft im Hinterkopf haben, wenn sie einen "bitten" das Stativ dort zu entfernen/abzubauen, wo sie eine solche Behinderung (vorher-)sehen.
Mitnehmen werd ich mein kleines Stativ trotzdem und versuchen, wo möglich, entsprechend "schnell mal" zu fotografieren. Habe schon über die Anschaffung eines sog. Gorilla-Pod bzw. einen The Pod nachgedacht, um an solch kritischen Locations dann nicht aus der (zittrigen) Hand belichten zu müssen.

Ansonsten möchte ich mich den anderen Foristen anschließen: tolle Fotos - speziell Radio City Music Hall & Rockefeller Centre! :daumen2:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.08.2013, 21:31 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.07.2011
Beiträge: 322
Wohnort: Nordthüringen & Osthessen
Has thanked: 11 times
Have thanks: 27 times
Nach langer Zeit will ich nun noch endlich den Reisebericht zu Ende bringen:

Tag 15 – 30.04.2013

Der letzte Tag, heute hieß es (mal wieder) Abschied nehmen :-(

Das Kofferpacken gestaltete sich ganz schön schwierig, da kühles Wetter angesagt war, wurde die dickere Jacke und die Wanderstiefel angezogen, anders wäre der Koffer auch nicht mehr zugegangen :-P

Nachdem das erledigt war, verabschiedeten wir uns von unserem Zimmer und checkten aus, das war so ungefähr 9:30 Uhr. Dann noch unser Gepäck zur Aufbewahrung abgegeben, der Preis für die Aufbewahrung war ganz schön happig, ich weiß den Preis nicht mehr genau, aber es waren deutlich mehr als $3 pro Stück.
Mit leichtem Gepäck gingen wir nochmals in Richtung Central Park, diesmal gingen wir zuerst zum Columbus Circle:

Bild

Bild

Wir genossen die letzten Stunden und streiften ein wenig durch den Centralpark und machten auf etlichen Bänken Rast. Scheinbar wollten sich auch die Squirrels von uns verabschieden:

Bild

Trotz der recht durchwachsenen Wettervorhersage, klarte der Himmel langsam auf und wir wurden mit Sonnenschein verabschiedet.

Unser Weg führte uns noch Bethesda Fountain:

Bild

Und schlenderten dann langsam zurück in Richtung Hotel.

Bild

Wir holten noch unsere Koffer und fuhren mit der Subway zur Penn Station, von dort ging es mit dem Zug (NJ Transit) nach Newark.

Pünktlich waren wir am Flughafen und konnten uns auch direkt zum Check-In begeben. Scheinbar wollte das System unsere Pässe nicht lesen, also Verschwand die Dame für eine ganze Zeit, kam wieder und verschwand nochmals, nach ungefähr einer halben Stunde klappte es dann scheinbar. Nun standen wir vor einem weiteren Problem, mein Koffer war 1kg zu schwer, dafür war Maik seiner 3 kg unter dem Limit. Nun war also mir das passiert, worüber ich sonst immer gelacht habe. Wir mussten am Flughafen noch ein wenig die Koffer umpacken :-P

Zum Glück war mein Stativ leicht zu erreichen und konnte umgepackt werden, so stand dem Check-In nichts mehr im Wege (mittlerweile habe ich auch eine Kofferwaage geschenkt bekommen :-D )

Nachdem wir uns noch ein wenig die Zeit am Flughafen vertrieben hatten, bis unser Flieger gegen 17:45 abhob. Nach einem ruhigen Flug landet wir am nächsten Morgen wieder in Berlin, noch mit dem Taxi zum Hotel und in gut 2,5h und mit einer Menge an neuen Eindrücken waren wir wieder zuhause.

Gleich folgt noch das Fazit!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de