New York Pass
Aktuelle Zeit: 07.12.2019, 21:32




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.12.2011, 21:38 
Offline
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2011
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Has thanked: 13 times
Have thanks: 5 times
Tag 1, 17.12.2011 - Ich habe mich in eine Stadt verliebt

Inhaltsverzeichnis:

Ein kurzer Überblick was euch erwartet

Tag 1, 17.12. : Flugzeug, JFK Airport, Times Square

Tag 2, 18.12. : Christmas tree am Rockefeller Center (bei Tag), Rockefeller Center "Top of the Rock" (bei Tag), Staten Island Ferry, Water Taxi Rundfahrt, Statue of Liberty, Brooklyn Bridge, One World Trade Center, 9/11 Memorial, Empire State Building Observation deck (bei Nacht), Times Square

Tag 3, 19.12. : Central Park, Apple Store, Blooming Dales, Times Square, M&Ms Store am Times Square, Christmas tree am Rockefeller Center (bei Nacht)

Tag 4, 20.12. : Flatiron Building, Wall St, New York Stock Exchange, Chinatown, Little Italy, Christmas tree am Rockefeller Center (bei Nacht)

Tag 5, 21.12. : New Jersey, Newport Centre Mall in New Jersey, ShopRite in New Jersey, New Jersey Nets @ New York Knicks im Madison Square Garden

Tag 6, 22.12. : Grand Central Terminal, unser Hotel (von außen und innen), JFK Airport


Es war meine erste Reise nach New York oder genauer gesagt meine erste Reise nach Amerika, New York ist schon immer meine Traumstadt gewesen seit ich in der 2ten Klasse war und die USA ist auch schon seit ich denken kann immer mein Traumland gewesen, diese Reise hat es nur noch verstärkt.
Es war mir vorher nie möglich rüberzufliegen nun habe ich mir mein Traum erfüllt und ich plane direkt schon meine 2te Reise für den Spätsommer 2012, da soll es dann erstmal wieder nach New York gehen und dann aber etwas die Ostküste erkunden Boston, Philadelphia, D.C. usw.

Die Reise beginnt!

Wir sind am 17.12. um ca. 14 Uhr mit airberlin in Berlin losgeflogen, wir hatten ein Super Angebot ca. 6 Monate vorher gebucht, 805€ pro Person inkl. Flug, Hotel, Schuttle vom JFK zum Hotel und umgekehrt, Empire State Building Observation deck, Top of the Rock und Water Taxi (unter der Brooklyn Bridge, an der World Trade Center site vorbei und ca. 10 min vor der Statue of Liberty stehen).
Der Flug war wegen meiner Größe von 1.98 m sehr anstrengend, schlafen konnte ich vor Aufregung sowieso nicht, es wurden 2 Serien je 1 Folge (Cheers und Friends) und 2 Filme (Monte Carlo und Midnight in Paris) abgespielt.
Um 17:30 New Yorker Ortszeit sind wir dann am JFK gelandet, man sieht schon direkt am Flughafen, dass alles viel geregelter abläuft als in Deutschland, die Kontrollen laufen schneller ab und das obwohl es viel mehr Menschenmaßen waren.

Bild
Auf dem Hinflug by Canon Addict*, on Flickr

Nachdem wir an der Passkontrolle vorbei waren, haben wir uns auf dem Weg zur Ground Transportation gemacht und mussten auf unseren Shuttle Bus warten, in der Zeit habe ich meine ersten kleinen "Einkäufe" bei Hudson News gemacht, wenn man das so nennen kann, ein Tütte Cheetos, Skittles, eine Coke Zero und eine New York Post.
Der Shuttle kam zwar etwas verspätet aber der Fahrer war sehr nett wie fast alle Leute in New York.
Die Busfahrt hat sich sehr hingezogen, wir haben ca. 1h und 15 min. gebraucht bis wir in unserem Hotel in der 17th St. waren, so hatte man wenigstens schon seine erste Rundfahrt durch Manhattan lol.

Bild
Welcome Center by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Ausgang vom JFK Airport by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Super Shuttle Bus by Canon Addict*, on Flickr

An der Rezeption wurden wir sofort höfflich empfangen und unsere key cards übergeben, nachdem wir oben ankamen sind wir erstmal tot ins Bett gefallen....AUF KEINEN FALL :D, wir sind natürlich direkt los und haben erstmal etwas bei Subway gegessen, welches 5 min. von unserem Hotel entfernt ist.
Direkt im Anschluss sind wir zur nächsten Subway (U-Bahn) und haben uns eine 7-tägige MetroCard gekauft, die kam $29 und lohnt sich echt total, dann sind wir zum Times Square, das war irgendwie meine erste Idee für die erste Anlaufstelle, dort haben wir dann auch Stunden verbracht um die ersten Fotos zu machen und natürlich zum shoppen, unter anderem waren wir im Disney store, American Eagle Outfitters und einigen Souvenier shops, ich wusste ja, dass es in den USA wegen den niedrigen Dollar, sehr Preiswert ist aber dann noch 40% auf alle Sachen bei American Eagle das war wie im Traum, dort sind wir die tage dann auch ein paar mal shoppen gewesen.
Der Times Square ist einfach überweltigend wenn man dort live steht, ich komme zwar aus Berlin und arbeite auch am Potsdamer Platz aber das ist gar kein Vergleich, alles ist so viel größer und heller, einfach unglaublich und schwer in Worte zu fassen.

Bild
Times Square by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Times Square by Canon Addict*, on Flickr

Bild
LED US Flag @ Times Square by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Police car @ Times Square by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Spider-Man @ Times Square by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Souvenier Shop @ Times Square by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Ersten Einkäufe by Canon Addict*, on Flickr

Gegen 2 Uhr sind wir dann nach hause gefahren und mussten echt erstmal wenigstens 3 1/2 h schlafen :D.

Für Anregungen oder Kritik bin ich offen, wenn es zu viele Bilder sind muss man mir das sagen.
Tag 2 folgt sobald ich den Text geschrieben habe und die Bilder fertig rausgesucht und bearbeitet habe!

_________________
1. 17.12.2011 - 22.12.2011, New York im Hotel 17
2. Spätsommer 2012 - Ostküste erkunden: New York, Boston, Philadelphia, D.C.


Zuletzt geändert von Do The Dew am 27.12.2011, 23:46, insgesamt 4-mal geändert.


For this message the author Do The Dew has received thanks: 2 Bibi86 (27.12.2011, 22:25), Martin M. (27.12.2011, 21:46)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 27.12.2011, 22:05 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2011
Beiträge: 460
Has thanked: 24 times
Have thanks: 25 times
Wow..super Fotos,ich freue mich schon auf Deinen nächsten Bericht. :D
Ich war auch dieses Jahr das erstemal in New York und auch in den USA,und kann Dir nur zustimmen ,es ist absolut überwältigend.... :shock: :daumen1:
LG.Gaby

_________________
23.05.2011-02.06.2011 The Pod Hotel NY | 17.07.2013-24.07.2013 The Pod Hotel NY
Reisebericht 2013 Planlos in New York
18.05.2019-25.05.2019 Omni Berkshire Place



For this message the author gaby68 has received thanks: Do The Dew (27.12.2011, 23:08)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.12.2011, 22:25 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2011
Beiträge: 28
Has thanked: 3 times
Have thanks: 4 times
Dein Bericht ist echt klasse geschrieben und die Fotos sind einfach unglaublich.
Freue mich schon sehr darauf deinen nächsten Bericht zu lesen und vielleicht noch ein paar Tipps für meinen ersten New York Besuch am 01.01 zu bekommen :)

Bitte lass uns nicht zu lange auf die Fortsetzung warten ;)

_________________
01.01.2012 - 08.01.2012 im Milford Plaza - erstes mal New York =)



For this message the author Bibi86 has received thanks: Do The Dew (27.12.2011, 23:08)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.12.2011, 23:23 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11632
Has thanked: 1151 times
Have thanks: 1126 times
Weiter so :-) freu mich schon!

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016



For this message the author gila has received thanks: Do The Dew (27.12.2011, 23:39)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.12.2011, 13:46 
Offline
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2011
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Has thanked: 13 times
Have thanks: 5 times
Danke für die positiven Antworten, freut mich, dass euch mein Reisebericht gefällt, ich sitze hier am PC schreibe gerade den Bericht für Tag 2 und esse Skittles aus New York...da kommt richtig Heimweh auf :'(...Tag 2 wurde ziemlich lang aber es war auch ein langer aufregender Tag für uns :D.

Klickt bitte auf die Bilder rauf um sie bei Flicker größer anzeigen zu lassen.

Tag 2, 18.12.2011 – 17h unterwegs bei 3 1/2h Schlaf

Die Nacht war kurz, gerade einmal 3 1/2 Stunden Schlaf hatten wir und wir hatten uns viel vorgenommen an diesen tag, weil das Wetter traumhaft war, zwar kalt aber blauer Himmel, kein Regen oder Schnee.
Nachdem wir schnell geduscht hatten sind wir zur Subway am Union Square und sind zum Rockefeller Center gefahren, dort sind wir als erstes in den NBC Experience Store gegangen, echt klasse die ganzen Fan Artikel zu den NBC Produktionen, ich habe mir ein T-Shirt von Law & Order SVU geholt und eine NBC New York Tasche, der typische touristen Kram :D.
Nachdem wir dort fertig waren haben wir uns den Christmas tree erstmal angeguckt, einfach wunderschön, ich kannte ihn aber schon weil ich am 30.10. die Christmas Tree Lighting Ceremony live auf NBC in Deutschland via Slingbox geguckt hatte! Im Anschluss sind wir in das Rockefeller Center gegangen und haben dort unsere voucher problemlos gegen Tickets getauscht, auf dem Weg zum Fahrstuhl läuft man an einen Fotografen vorbei und man bekommt eine Karte, dafür kann man im Top of the Rock store die Fotos kaufen, ganz nette Idee, haben wir allerdings nicht gemacht.

Bild
Christmas Tree @ Rockefeller Center by Canon Addict*, on Flickr

Der Fahrstuhl ist schon der erste Hingucker, Glasdecke und mit Highspeed nach oben der hammer!
Oben angekommen, konnte ich meinen Augen kaum trauen, WAS FÜR EINE GENIALE AUSSICHT! Wer nicht auf Top of the Rock geht hat echt was verpasst, weil von dort hat man meiner Meinung nach die besser Aussicht, der komplette Central Park, den man vom Empire State Building nicht sieht, mir wurde auch geraten auf Top of the Rock am Tag und auf das Empire State Building bei Nacht zu gehen, Super Tip!
Dort habe ich erstmal aus verschiedenen Perspektiven und Objektiven fotografiert, ich hatte folgende dabei Canon 18-55mm, Tamron 10-24mm und Sigma 18-200mm, die meisten habe ich allerdings mit dem Kit Objektiv gemacht (Canon 18-55mm).
Der kleine Warteraum in der mitte hat sich auf als sehr nützlich herrausgestellt, dor konnte man sich aufwärmen und ein lustiges Spiel, spielen, oben an der Decke liefen Quadrate und man musste irgendwas machen, verstanden habe ich das allerdings nicht lol.
Nach einer guten Stunde sind wir dann auch wieder runter, wir hatten ja schließlich einen Zeitplan den wir einhalten wollten ;-).

Bild
Central Park vom Top of the Rock by Canon Addict*, on Flickr

Bild
ESB vom Top of the Rock by Canon Addict*, on Flickr

Bild
ESB vom Top of the Rock by Canon Addict*, on Flickr

Nachdem wir wieder unten ankamen sind wir in die Subway und sind richtung Downtown zur Staten Island Ferry gefahren, dort sind wir dann auch in das Gebäude rein aber das war leider der falsche Ort für unsere voucher, wir hatten nähmlich welche für das Water Taxi am Pier 17, das legt leider auch nicht an der Statue of Liberty an, sondern hält dort für ca. 10 Minuten um Fotos zu machen man konnte aber Super von dort Fotos machen.
Die Rundfahrt ging als erstes Richtung Brooklyn Bridge und unter der Brücke durch und drehte dann wieder um und fuhr Downtown an der World Trade Center site vorbei bis ca. Battery Park und ziehte dann rüber mittig von Manhattan und New Jersey und fuhrte dann an der Riesen Colgate Uhr, Governor's Island und Ellis Island vorbei, danach ging es zur Statue of Liberty und blieb für ca. 10 Minuten stehen damit man Fotos von der Freiheitsstatue machen konnte.
Eine echt coole fahrt und der Typ der die ganze Zeit erzählte war auch ganz lustig, das ist auf jeden Fall eine Fahrt wert!
Was auch interessant gewesen wäre, ist die Helicopter tour aber die ist schon recht teuer und geht von $150 - $300, wäre zwar kein Grund warum ich das nicht machen würde aber wir hatten den Tag noch andere Sachen vor die wir einhalten wollten.

Bild
Staten Island Ferry by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Brooklyn Bridge by Canon Addict*, on Flickr

Bild
One World Trade Center by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Colgate Clock @ New Jersey by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Statue of Liberty by Canon Addict*, on Flickr

Danach ging es direkt zur Brooklyn Bridge weil wir sowieso schon Downtown waren, war es nur ein Katzensprung.
Die Brücke ist viel länger als sie zuerst erscheint, sie zieht sich noch ein paar Straßen hin bis man endlich auf den Sidewalk kommt.
Es ist schon ein tolles Gefühl dort zu stehen, wo so viele Serien bzw. Filme spielen, man hat auch eine Tolle Aussicht auf die City, das One World Trade Center erkennt man auch gut von der Brücke aus.

Bild
Brooklyn Bridge by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Brooklyn Bridge by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Brooklyn Bridge by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Brooklyn Bridge by Canon Addict*, on Flickr

40 minuten Später waren wir dann wieder von der Brücke runter und sind Richtung World Trade Center Site gelaufen, dort kamen wir an der 9/11 Memorial Preview Site vorbei und gingen zum Glück rein, dort gibt es nähmlich Tickets für das 9/11 Memorial, das ist dort wo die Türme früher standen, nun sind die Grundrisse der Türme eine Gedenkstätte für die Opfer des terror anschlags... boah wo ich das schreibe kommen die ganzen Erinnerungen von damals wieder hoch, ich kann mich an diesen Tag noch erinnern als ob es gestern gewesen wäre...:'(
Zurück zum Thema, dort haben wir uns Tickets geholt, welche zwar umsonst sind aber wir haben natürlich eine Spende gegeben!

Bild
One World Trade Center by Canon Addict*, on Flickr

Wir hatten allerdings noch ca. 1 1/2 h Zeit bis die Führung los ging, deshalb sind wir nochmal ins Hotel und haben die Tüten ins Hotel gebracht von shopping zwischendurch.
Wir waren sehr knapp dran deshalb schnell auf die Straße und hand rausgehalten, direkt stand auch schon ein gelbes Auto vor uns :D, das war unsere erste und leider einzige Taxifahrt die wir gemacht haben, die Taxifahrer wissen genau wo sie lang müssen, wir waren genau 5 min bevor es losging dort, einfach klasse.
Als nächstes sind wir zum Eingang vom 9/11 Memorial gegangen, die Sicherheitskontrollen haben es in sich, fast wie am Flughafen und wir mussten ganze 4 Mal unser Ticket vorzeigen lol.

An den Wänden des Memorial läuft Wasser runter, einfach wünderschön, ich empfehle die Tour bei Nacht zu machen, da sieht man zwar die Namen nicht so gut, die rundum an der Gedänkstätte eingraviert sind aber das Lichtspektakel sieht einfach wunderschön aus!
Es war ein seltsames Gefühl dort zu stehen, wenn man überlegt was dort vor über 10 Jahren passiert ist...man sollte sich die Zeit nehmen und einfach mal an die ganzen Opfer gedenken die so sinnlos ihr Leben lassen mussten auch wenn man vielleicht keins der Opfer persöhnlich kannte!
September 2012 soll zudem noch ein Museum eröffnet werden, wo ich auf jeden Fall hinmöchte!
Direkt im Anschluss gingen wir zum Museum Shop, dort konnte man sich T-Shirts, Flagen, Feuerwehr Autos und alles rund um dem 11 September kaufen, zudem wurde noch ein Film abgespielt und es waren Historische Fundsachen vom 9/11 in einer Glasvitrine, dort habe ich mir ein T-Shirt gekauft wo die beiden Türme abgebildet sind und drunter stand "In Darkness We Shine Brightest " und auf dem Ärmel "9/11 Memorial", an der Kasse gabs dann noch eine kleine donation.

Bild
9/11 Memorial by Canon Addict*, on Flickr

Bild
9/11 Memorial by Canon Addict*, on Flickr

Bild
9/11 Memorial Museum Shop by Canon Addict*, on Flickr

Bild
9/11 Memorial Museum Shop by Canon Addict*, on Flickr

Nun wurde es Zeit für die nächste Aussichtpatform, die wohl bekannteste der Welt, das Empire State Building Observation Deck, als wir an Macy's vorbeikamen konnte man schon die ersten schönen Fotos vom ESB machen, mir ist aufgefallen, dass es in der Zeit wo wir da waren von 2 verschiedenen Farben angestrahlt wurde, Weiß und Blau, weiß jemand wann oder warum es die Farben ändert? Würde mich interessieren.
Es ging 86 Stockwerke mit einem highspeed Fahrstuhl hoch, man merke den Druck auf den Ohren, fast wie im Flugzeug nur nicht so doll.
Die Aussicht war wie erwartet der absolute Hammer, wir waren bei Nacht drauf wie vorhin schon einmal erwähnt, ein Stativ darf man leider nicht mit raufnehmen wurde mir gesagt aber man kann seine Kamera auf den Vorspung ablegen, ich habe meine direkt auf die Kante gelegt und an den Gurt gut festgehalten, ich will nicht wissen wie viele da schon runtergeflogen sind lol, wir haben zum Glück jeden Abend unsere Fotos auf dem Laptop gespeichert, damit sie in sicherheit sind, man weiß ja nie :P.
Man sieht von da oben auch gut das Flatiron Building, das ist mir im dunkeln direkt ins Auge gesprungen, unverwechselbar von der Form :D.
Mir ist zudem auch eine Ice skating bahn aufgefallen, die ich immer noch nicht zuordnen kann, es ist nicht die vom Rockefeller Center und auch nicht vom Central Park.

Bild
Lobby @ Empire State Building by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Empire State Building Observation Deck by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Empire State Building Observation Deck by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Empire State Building Observation Deck by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Flatiron Building @ ESB by Canon Addict*, on Flickr

2 Stunden später waren wir dann mal wieder unten haha, gegenüber war direkt ein Wendy's, das passte sehr gut da wollte ich sowieso noch hin gehen, also direkt rein und erstmal den Asiago Ranch Chicken Club bestellt den ich schon so oft in der Werbung im TV gesehen habe, super lecker wie fast jedes fast food Restaurant in New York.
Wir wollte zwar eigentlich gar nicht mehr aufstehen aber bevor wir ins Hotel zurückkehren, mussten wir noch einmal zum Times Square weil wir nicht wussten wie lange das mit den 40% bei American Eagle Outfitters geht also sind wir nochmal zum Times Square und sind etwas shoppen gefahren, danach ging es ins Hotel um wieder ein "paar" Stunden zu schlafen, ich glaube dieses mal waren es kanppe 5 Stunden :D.

Bild
Bank of America @ Times Square by Canon Addict*, on Flickr

Bild
Times Square by Canon Addict*, on Flickr

Tag 3 folgt sobald ich den Text geschrieben habe und die Bilder fertig rausgesucht & bearbeitet habe!

_________________
1. 17.12.2011 - 22.12.2011, New York im Hotel 17
2. Spätsommer 2012 - Ostküste erkunden: New York, Boston, Philadelphia, D.C.


Zuletzt geändert von Do The Dew am 28.12.2011, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.


For this message the author Do The Dew has received thanks: 2 ElbePower (30.12.2011, 00:35), Martin M. (28.12.2011, 19:01)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.12.2011, 15:14 
Offline
New York Fan

Registriert: 09.11.2010
Beiträge: 135
Has thanked: 0 time
Have thanks: 9 times
Do The Dew hat geschrieben:
Nun wurde es Zeit für die nächste Aussichtpatform, die wohl bekannteste der Welt, das Empire State Building Observation Deck, als wir an Macy's vorbeikamen konnte man schon die ersten schönen Fotos vom ESB machen, mir ist aufgefallen, dass es in der Zeit wo wir da waren von 2 verschiedenen Farben angestrahlt wurde, Weiß und Blau, weiß jemand wann oder warum es die Farben ändert? Würde mich interessieren.

Das Empire State Building wechselt oft die Farben seiner Beleuchtung. Meistens wählt man die Farben aufgrund irgendwelcher aktuellen Anlässe. Die blaue und weiße Beleuchtung während deines Besuches müsste anlässlich des jüdischen Chanukka-Festes gewesen sein. Heute strahlt des ESB anlässlich des NHL Winter Classic Game zwischen Philadelphia Flyers und NY Rangers auf der Nord- und Südseite (Seite Richtung Philadelphia) in den Flyers-Farben orange und weiß und auf der Ost- und Westseite (Seite zum Madison Square Garden) in den Rangers-Farben blau, weiß und rot. http://www.nhl.com/ice/news.htm?id=608411


Zuletzt geändert von evlnyr am 28.12.2011, 17:03, insgesamt 1-mal geändert.


For this message the author evlnyr has received thanks: Do The Dew (28.12.2011, 18:26)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.12.2011, 16:33 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11632
Has thanked: 1151 times
Have thanks: 1126 times
http://www.esbnyc.com/current_events_tower_lights.asp

Das ist echt toll mit der Beleuchtung, ja!

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016



For this message the author gila has received thanks: Do The Dew (28.12.2011, 18:27)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.12.2011, 18:54 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2011
Beiträge: 460
Has thanked: 24 times
Have thanks: 25 times
Ja ,macht richtig spass zu lesen SUPER :daumen1:

_________________
23.05.2011-02.06.2011 The Pod Hotel NY | 17.07.2013-24.07.2013 The Pod Hotel NY
Reisebericht 2013 Planlos in New York
18.05.2019-25.05.2019 Omni Berkshire Place



For this message the author gaby68 has received thanks: Do The Dew (28.12.2011, 19:02)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.12.2011, 13:25 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30016
Wohnort: Köln
Has thanked: 276 times
Have thanks: 1345 times
Finde ich auch immer wieder schön, dass das ESB in unterschiedlichen Farben erstrahlt.



For this message the author Marion has received thanks: Do The Dew (30.12.2011, 00:11)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.12.2011, 22:23 
Offline
New York Fan

Registriert: 25.10.2011
Beiträge: 79
Has thanked: 0 time
Have thanks: 9 times
super Bericht,
ich lese weiter mit :daumen2: :mrgreen:

_________________
NYC 03/2007 - Riverside Studios
NYC 11/2008 - Candy Hostel / Latham Hotel
NYC 09/2009 - Milburn Hotel
NYC 02/2012 - Yotel
NYC 03/2013 - Astor on the Park

------ 5 Mal NYC / 5 Mal Singapore Airlines ------
Bild



For this message the author Ardona has received thanks: Do The Dew (30.12.2011, 00:11)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.12.2011, 23:28 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009
Beiträge: 826
Wohnort: Fürth
Has thanked: 28 times
Have thanks: 30 times
Wirklich klasse Bilder...TOP!!!

_________________
Bild



For this message the author Razorbacks1977 has received thanks: Do The Dew (30.12.2011, 00:11)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.12.2011, 10:36 
Offline
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2011
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Has thanked: 13 times
Have thanks: 5 times
Danke, schön dass euch mein Bericht soweit gefällt, ich werde ihn die Tage fortsetzen.

Stimmt das mit der Beleuchtung vom Empire State Building gefällt mir auch sehr gut, ich habe vorhin im TV eine Werbung gesehen die passt sehr gut dazu, ich habe sie direkt aufgenommen und bei Youtube hochgeladen und hier ist sie:


_________________
1. 17.12.2011 - 22.12.2011, New York im Hotel 17
2. Spätsommer 2012 - Ostküste erkunden: New York, Boston, Philadelphia, D.C.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de