New York City Reiseführer | NYC-Guide.de
http://www.nyc-guide.de/forum/

Das erste Mal New York. Oder: Machen wir das Beste daraus!
http://www.nyc-guide.de/forum/viewtopic.php?f=21&t=15992
Seite 2 von 4

Autor:  capezia [ 13.10.2011, 06:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Das erste Mal New York. Oder: Machen wir das Beste darau

Kann wohl sein, dass da eins mit Kaffeegeschmack bei war, aber mein Alter hat sich nicht beschwert, ihm hat's dann also wohl geschmeckt. :D

Und hier noch die 3 unspannenden Fotos vom letzten Beitrag als Dateianhang. :)

Dateianhänge:
IMG_0043 (Klein).JPG
IMG_0043 (Klein).JPG [ 49.11 KiB | 4885-mal betrachtet ]
IMG_0040 (Klein).JPG
IMG_0040 (Klein).JPG [ 28.84 KiB | 4885-mal betrachtet ]
IMG_0039 (Klein).JPG
IMG_0039 (Klein).JPG [ 38.05 KiB | 4885-mal betrachtet ]

Autor:  ennea [ 13.10.2011, 08:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Das erste Mal New York. Oder: Machen wir das Beste darau

:shock: :shock: :shock: Kaffeemaschine im Bad??? Is ja eklig, dann lieber Bier mit Kaffeegeschmack :mrgreen: :mrgreen:

Autor:  DG10 [ 13.10.2011, 20:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Das erste Mal New York. Oder: Machen wir das Beste darau

ennea hat geschrieben:
:shock: :shock: :shock: Kaffeemaschine im Bad??? Is ja eklig, dann lieber Bier mit Kaffeegeschmack :mrgreen: :mrgreen:


HAHA, selbiges habe ich mir auch gedacht, habe ich ja noch nie gesehen :lol: Tja, wenn's mal wieder länger auf der Toilette dauert, kann man sich 'nen Kaffe machen.

Autor:  Marion [ 13.10.2011, 22:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Das erste Mal New York. Oder: Machen wir das Beste darau

Kaffemaschine im Bad hatte ich auch schon. In manchen Motels ist das so ;)

Autor:  macmax [ 13.10.2011, 22:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Das erste Mal New York. Oder: Machen wir das Beste darau

Bier mit Kaffeegeschmack?? Das sind widerliche Bierversuche!! Habt ein Herz für Biere!

Autor:  RobbeRolle [ 13.10.2011, 22:53 ]
Betreff des Beitrags:  Das erste Mal New York. Oder: Machen wir das Beste daraus!

Vielleicht steht die am Klo, weil es sich um "Kopi Luwak"- Kaffee handelt?! ;)

Autor:  Haasetor [ 14.10.2011, 08:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Das erste Mal New York. Oder: Machen wir das Beste darau

RobbeRolle hat geschrieben:
Vielleicht steht die am Klo, weil es sich um "Kopi Luwak"- Kaffee handelt?! ;)


Ich glaub eher wegen Brandschutzbestimmungen, aber das sind nur Vermutungen.

Autor:  Da_Mad [ 18.10.2011, 14:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Das erste Mal New York. Oder: Machen wir das Beste darau

macmax hat geschrieben:
Bier mit Kaffeegeschmack?? Das sind widerliche Bierversuche!! Habt ein Herz für Biere!

Also mehr als ein Schluck war auch nicht drin *g*

Autor:  capezia [ 19.10.2011, 23:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Das erste Mal New York. Oder: Machen wir das Beste darau

12.06.2011, Tag 2

Zeitumstellung lässt grüßen. Obwohl den Abend zuvor hundemüde, war ich gegen 5 Uhr hellwach. Ich war voller Tatendrang und wollte raus. Ich sang ein leises „Vivaaaa Las Vegas!“ und als ich von Papa die Antwort „Nächstes Mal!“ bekam, wusste ich, dass er auch nicht mehr schlafen konnte.

Also weckten wir Mama und machten einen Tagesplan. Wir wälzten nochmal die 3 Reiseführer, um zu gucken, was man sich als erstes angucken könnte (ich hatte natürlich auf fast jede Seite ein Post-It geklebt ;)), dann entschieden wir uns aber letztendlich doch für „Wir laufen einfach mal los und gucken.“.

Schnell geduscht, fertiggemacht, Kamera eingesteckt und raus aus dem Hotel.

Gegenüber vom Radisson Martinique war ein kleiner Laden, aus dem uns Kaffee- und Brötchenduft entgegenströmte. Speedy's. Er war schon geöffnet und so sind wir dort erstmal frühstücken gegangen. Da gab es alles, was das Herz begehrt. Meine Mutter war ganz begeistert von den ganzen Rühreiern, Bacon, Kuchen etc., dass sie sich erstmal den Teller schön vollschaufelte. :D

Gestärkt und zufrieden gingen wir dann gegen 7 Uhr los Richtung Times Square. Es war fast beängstigend, wie still und menschenleer es draußen an diesem Sonntag Morgen war. Aber irgendwie auch schön und so lief man wenigstens nicht Gefahr, dass man in eine fremde Person rennt, nur weil man mal wieder den Kopf Richtung Himmel streckt.

Nach einem ordentlichen Fußmarsch sahen wir irgendwann den roten Hop-On-Hop-Off-Bus. Die Tour würde uns sicher erstmal einen guten Überblick verschaffen, also direkt mal 3 Tickets bei dem Typen gekauft. Dieser hatte auch Spaß an Smalltalk. Nachdem er gefragt hat, wo wir denn herkommen und er auf „Germany“ mit einem verzückten „Yeeeeah, Dirk Nowitzki!“ reagierte, verwickelte er uns noch in ein Gespräch über Basketball. Klar, an diesem Sonntag sollte das legendäre Spiel der Dallas Mavericks gegen Miami Heat stattfinden. Er sagte uns, dass sich die New Yorker wünschen, dass Miami gewinnt und zwar nicht, weil sie dem „great Nowitzki“ einen Sieg nicht gönnen, sondern weil sie noch ein weiteres Spiel sehen wollten. ;)

Der Bus war nicht wirklich voll und so konnten wir uns oben an Deck einen netten Platz organisieren, von dem sich tolle Bilder knipsen ließen. Wir fuhren erstmal eine Weile, vorbei an Gebäuden und Orten, die man aus dem Reiseführer kannte.

Am Ground Zero sind wir dann ausgestiegen. Erst haben wir uns die riesige Baustelle angeguckt, danach sind wir in die kleine St. Pauls Chapel gegangen. Diese Kirche hat den 11. September 2001 quasi unbeschadet überlebt und wurde zum Zufluchtsort der Helfer.

Überall in dieser Kirche hingen selbstgemalte Bilder, Briefe, Fotos, Andenken etc. Das war wirklich heftig. Ich erinnere mich an eine recht zerstörte, mit Dreck & Staub überzogene Feuerwehrjacke, die in diesem „Altar“ ausgestellt war. Da lief es mir eiskalt den Rücken runter. Dass zur gleichen Zeit ein Gospelchor in der Chapel probte, machte die ganze Sache nicht besser: ich fing leicht an zu flennen. Nun ja, ich bin halt nah am Wasser gebaut.

Nach einer Weile sind wir dann weitergezogen und erstmal ne Runde bei Century 21 shoppen gegangen. Mein Papa hat sich Timberlands für umgerechnet 35 Euro gekauft, da kam er gar nicht drauf klar. ;)

Nach einem Käffchen sind wir dann wieder in den Bus gestiegen und weitergefahren. Kurz darauf erkannten wir von weitem den Wall Street Bullen, um den sich eine erwähnenswerte Menschentraube gebildet hat. Wieso wollten die alle 'n Foto mit dem Teil? Ich verstand und verstehe es auch heute nicht. :D

Am Battery Park sind wir dann auch schon wieder offgehopt (höhö). Wir wollten gerne mit der Staten Island Ferry fahren, um einen Blick auf die Freiheitsstatue zu erhaschen. Da war ich dann aber, ehrlich gesagt, leicht geschockt, wo ich mir die Statue doch tausend mal größer vorgestellt hatte. Aber gut, wenigstens mal live gesehen...

Annschließend sind wir noch eine ganze Weile mit dem Bus gefahren, bevor wir irgendwann am Times Square ankamen. Da sind wir dann auch erstmal eine Weile geblieben. Das war der Hammer. Genauso hatte ich mir das vorgestellt. Überall Leinwände, Newsticker und jede Menge Leute. Meinen Eltern war es nach einer Zeit allerdings zu hektisch und voll. Sie waren völlig erschlagen und wollten ganz gerne Richtung Hotel zurückgehen.

Abends haben wir uns dann noch das sensationelle Mavericks Spiel angeschaut (das hat wohl jeder ;)) und sind anschließend, mit etwas Stolz auf unser German Wunderkind, ins Bett gefallen.

Dass die kommende Nacht allerdings zu meinem persönlichen Alptraum wurde, konnte zu diesem Zeitpunkt noch keiner ahnen...

Dateianhänge:
IMG_0076 (Klein).JPG
IMG_0076 (Klein).JPG [ 96.79 KiB | 4624-mal betrachtet ]
IMG_0084 (Klein).JPG
IMG_0084 (Klein).JPG [ 62.92 KiB | 4624-mal betrachtet ]
kulisse (Klein).jpg
kulisse (Klein).jpg [ 49.2 KiB | 4624-mal betrachtet ]
liberty (Klein).jpg
liberty (Klein).jpg [ 21.24 KiB | 4624-mal betrachtet ]
IMG_0113 (Klein).JPG
IMG_0113 (Klein).JPG [ 64.36 KiB | 4624-mal betrachtet ]
IMG_0117 (Klein).JPG
IMG_0117 (Klein).JPG [ 69.47 KiB | 4624-mal betrachtet ]
IMG_0119 (Klein).JPG
IMG_0119 (Klein).JPG [ 80.17 KiB | 4624-mal betrachtet ]
IMG_0125 (Klein).JPG
IMG_0125 (Klein).JPG [ 82.42 KiB | 4624-mal betrachtet ]
IMG_0130 (Klein).JPG
IMG_0130 (Klein).JPG [ 39.88 KiB | 4624-mal betrachtet ]
usaflag (Klein).jpg
usaflag (Klein).jpg [ 104.07 KiB | 4624-mal betrachtet ]

Autor:  capezia [ 19.10.2011, 23:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Das erste Mal New York. Oder: Machen wir das Beste darau

Hier noch weitere Fotos....

Dateianhänge:
IMG_0069 (Klein).JPG
IMG_0069 (Klein).JPG [ 34.52 KiB | 4623-mal betrachtet ]
IMG_0063 (Klein).JPG
IMG_0063 (Klein).JPG [ 61.93 KiB | 4623-mal betrachtet ]
IMG_0057 (Klein).JPG
IMG_0057 (Klein).JPG [ 53.45 KiB | 4623-mal betrachtet ]
IMG_0056 (Klein).JPG
IMG_0056 (Klein).JPG [ 75.91 KiB | 4623-mal betrachtet ]
IMG_0055 (Klein).JPG
IMG_0055 (Klein).JPG [ 69.04 KiB | 4623-mal betrachtet ]
IMG_0051 (Klein).JPG
IMG_0051 (Klein).JPG [ 59.83 KiB | 4623-mal betrachtet ]
CIMG1600 (Klein).JPG
CIMG1600 (Klein).JPG [ 79.02 KiB | 4623-mal betrachtet ]
CIMG1592 (Klein).JPG
CIMG1592 (Klein).JPG [ 87.67 KiB | 4623-mal betrachtet ]
CIMG1589 (Klein).JPG
CIMG1589 (Klein).JPG [ 90.88 KiB | 4623-mal betrachtet ]
IMG_0070 (Klein).JPG
IMG_0070 (Klein).JPG [ 63.8 KiB | 4623-mal betrachtet ]

Autor:  Gambadilegno [ 20.10.2011, 08:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Das erste Mal New York. Oder: Machen wir das Beste darau

*hinwill*

Autor:  Marion [ 20.10.2011, 11:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Das erste Mal New York. Oder: Machen wir das Beste darau

Was war denn los in der Nacht? Bin neugierig :)

Seite 2 von 4 1
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/