New York Pass
Aktuelle Zeit: 02.07.2020, 19:53

1




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Holidays are here again Tour 2009
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 22:33 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2011
Beiträge: 83
Wohnort: Berlin
Has thanked: 1 time
Have thanks: 1 time
Hallo liebe Forumler,

mein letzter USA Aufenthalt ist jetzt zwar schon ein Jahr her aber ich dachte mir, ich gebe trotzdem mal meinen Senf in Form von einem Reisebericht dazu. Wir waren allerdings nicht nur in NYC und hoffe daher, dass das auch ok ist!? Falls nicht, lass ich Philadelphia und Buffalo einfach aus. :wink:

18. Dezember 2009 bis 02. Januar 2010
New York City- Philadelphia- Buffalo- New York City


Bild

Tag 1, 18. Dezember 2009: Anreise aus der Hölle
Tag 2, 19. Dezember 2009: London calling?!
Tag 3, 20. Dezember 2009: Ich vermisse meinen Koffer
Tag 4, 21. Dezember 2009: Hello Uncle Doc
Tag 5, 22. Dezember 2009: Hello Illness!
Tag 6, 23. Dezember 2009: Streets of Philadelphia
Tag 7, 24. Dezember 2009: Happy family Reunion
Tag 8, 25. Dezember 2009: Merry Christmas
Tag 9, 26. Dezember 2009: And she dreams about Buffalo
Tag 10, 27. Dezember 2009: Niagara Falls. Let's get wet.
Tag 11, 28. Dezember 2009: Target, unser Untergang.
Tag 12, 29. Dezember 2009: New York. New York.
Tag 13, 30. Dezember 2009: Endspurt!?
Tag 14, 31. Dezember 2009: Almost Time to say goodbye
Tag 15, 01. Januar 2010: Hello 20.10
Tag 16, 02. Januar 2010: Is London calling again!?

_________________
Das Leben ist wie ein Buch, wer nie reist sieht nur eine Seite davon.


2006: New York- Philadelphia- Washington D.C.
2009: New York- Philadelphia- Buffalo
2010: Au Pair in Amerika
2013: New York


Bild


Zuletzt geändert von VanessaSky am 26.01.2011, 17:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 26.01.2011, 10:12 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2008
Beiträge: 519
Wohnort: Kaiserslautern
Has thanked: 9 times
Have thanks: 3 times
hm....wann war denn nun die Reise? :o


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.01.2011, 10:23 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2008
Beiträge: 1525
Wohnort: Bochum
Has thanked: 52 times
Have thanks: 33 times
ennea hat geschrieben:
hm....wann war denn nun die Reise? :o


:lol: Das ist echt zu geil!
Threadtitel 2009
Überschrift im Text 2010
Markierung der Einzelpunkte 2011

Trotzdem freu ich mich natürlich auf den Bericht. Wann auch immer es stattgefunden hat! ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.01.2011, 17:13 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2011
Beiträge: 83
Wohnort: Berlin
Has thanked: 1 time
Have thanks: 1 time
roca hat geschrieben:
ennea hat geschrieben:
hm....wann war denn nun die Reise? :o


:lol: Das ist echt zu geil!
Threadtitel 2009
Überschrift im Text 2010
Markierung der Einzelpunkte 2011

Trotzdem freu ich mich natürlich auf den Bericht. Wann auch immer es stattgefunden hat! ;)



Upps... :oops: Da hab ich mich wohl voll vertippt. Habe es jetzt geändert. Also die Daten.

_________________
Das Leben ist wie ein Buch, wer nie reist sieht nur eine Seite davon.


2006: New York- Philadelphia- Washington D.C.
2009: New York- Philadelphia- Buffalo
2010: Au Pair in Amerika
2013: New York


Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.01.2011, 17:17 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2011
Beiträge: 83
Wohnort: Berlin
Has thanked: 1 time
Have thanks: 1 time
18. Dezember 2009: Die Anreise aus der Hölle

Endlich war es wieder soweit. Nach 3 Jahren und 2 Monaten würde ich endlich wieder in das Land meiner Träume reisen: die USA. Zunächst allerdings stand für mich erstmal von 7:00 Uhr bis 9:30 Uhr morgens Schule auf dem Programm. Sehr hart wenn der Rest der Familie ausschlafen kann. Um 10:20 Uhr war ich dann erst einmal wieder zu Hause um noch einige
letzte Dinge vor dem Flug zu organisieren: Bett neu beziehen, Computer & Fernseher den Strom klauen, letzte Dinge im Koffer verstauen. Um 11:30 Uhr war ich dann Abfahrbereit. Da es bereits anfing zu schneien und unsere Reifen mehr als abgefahren waren, entschied meine Mutter sich dazu ein Taxi zu bestellen. Es sollte um 11:55 Uhr da sein, damit hatten wir noch genug Zeit den Zug um 12:14 Uhr Richtung Frankfurt/Oder zu kriegen. Nun, das Taxi tauchte niemals auf. Um 12:05 Uhr waren wir dann also total im Stress. In Rekordzeit verstauten wir unsere Koffer im Kofferraum undfuhren zum Bahnhof. Der Zug fuhr uns gerade vor der Nase weg.

Glücklicherweise hatten meine Eltern einen Puffer von 30 Minuten eingerichtet der es uns ermöglichte dennoch pünktlich am Flughafen anzukommen. Um 12:40 Uhr kam dann schließlich der nächste Zug und um 14:25 Uhr kamen wir dann schließlich am Flughafen Berlin Tegel an. Unser Flug war noch nicht angeschlagen wir wussten allerdings bereits, dass unser Flug von Gate A05 abflog. Die Schlange war noch leer dennoch stellten wir uns schon mal an. Nach ca. 1 ½ Stunden war auf einmal Aufruhr, ich schau hoch und da steht doch tatsächlich „cancelled“ hinter unserem Flug. Was nun? Meine
Eltern stellten sich sofort an den British Airways Schalter um etwas heraus zu finden. Nach einer weiteren Stunde stand auf einmal „Check In“ anstelle von „cancelled“. Meine Eltern kamen also wieder und wir checkten ein...

Allerdings auf einen späteren der erst um 19:10 Uhr los fliegen sollte, dieser Flug hatte bereits aber schon 5 Stunden Verspätung. ‚Pünktlich’ um 19:50 Uhr waren wir dann endlich Abflugbereit. Den Flug bekam ich nicht mit. Ich war sehr müde. Saß zwischen zwei Deutschen, einer sehr netten, jungen Frau die ihren Bruder in Schottland besuchen wollte und ein
mürrischer, junger Mann der schlief. Um 21:00 Uhr kamen wir dann in London Heathrow an. Unser Flug nach JFK war bereits seit 20 Minuten in der Luft. Wir glaubten also dem BA Mitarbeiter und verließen den Transitbereich und gingen in die Abflughalle um uns umbuchen zu lassen. Was wir hier vorfanden was das reinste Chaos. Menschen über Menschen und kein einziger BA Mitarbeiter. Nachdem uns ein sehr freundlicher Brite dann erstmal abwies da er jetzt keine Zeit hätte sich um Passagiere zu kümmern, stellten wir uns die endlos Schlange an. 1 Stunde hielt ich es noch aus zu warten, danach ging ich zu meinem Bruder Steffen (er hatte eine Bronchitis und hatte sich daher auf eine Bank gesetzt und döste ein bisschen!). Das Gute war, dass überall Isomatten und Wasserflaschen zur kostenlosen Benutzung frei standen, also schnappte ich mir ein sechser packen Wasser, eine Isomatte und haute mich auf dem Boden. Gegen 0:10 Uhr wurde ich durch lautes Geschreie und Geklatsche aufgeweckt. Wie ich später erfuhr wollten die beiden einzigen BA Mitarbeiterinnen wohl
Feierabend machen. Darauf ist ein Amerikaner ausgetickt und hat sich lauthals beschwert er möchte nach 12 Stunden nicht noch länger warten und endlich zurück nach Florida kommen. Daraufhin rief der Boss an dem Abend
die Polizei. Moral: Sämtliche Passagiere wurden auf umliegende Hotels verlagert. Um 0:30 Uhr standen wir also in der Eiseskälte und warteten auf ein Taxi. 40 Minuten dauerte die Fahrt bis zum Hilton Hotel Bracknell. 110 Pfund ärmer und 10 Minuten Check In überstehend kamen wir dann in unserem viel zu heißen Zimmer an. Ich war innerhalb weniger Minuten weg.

Fotos gab es aus Frust, Stress und Müdigkeit keine...

_________________
Das Leben ist wie ein Buch, wer nie reist sieht nur eine Seite davon.


2006: New York- Philadelphia- Washington D.C.
2009: New York- Philadelphia- Buffalo
2010: Au Pair in Amerika
2013: New York


Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.01.2011, 14:15 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2011
Beiträge: 83
Wohnort: Berlin
Has thanked: 1 time
Have thanks: 1 time
19. Dezember 2009: London calling!?

Bild

Um 7:00 Uhr morgens wurde ich unsanft von meiner Mutter geweckt. Nach einer Katzenwäsche ging es zum Frühstück. Yummi! Das war ausgesprochen gut. Nach dem Frühstück ließen wir uns ein Taxi rufen und fuhren zurück zum Flughafen Terminal 5. Nach einer weiteren Stunde in der Schlange warten konnte ich meine Eltern endlich davon überzeugen, dass wir zu dem American Airlines Schalter im Terminal 3 gehen sollten, da BA doch nur der Zubringer nach London war. Nach 20 Minuten kamen wir dann im Terminal 3 an. Der Amerikaner am Schalter hatte sofort Verständnis für uns konnte uns allerdings auch nur auf Stand- By setzten. Es war 10:00 Uhr morgens, also hieß es 5 Stunden Zeit totschlagen bis es weiter ging. Wir fanden ein paar freie Plätze im Wartebereich während sich meine Eltern an die frische Luft begaben. Nach einer halben Stunde kamen sie wieder. Sie hatten einige Pfund gewechselt also setzten wir uns in das Café nebenan und verbrachten dort dienächsten 4 Stunden. Als dann endlich Check In neben unserem Flug auftauchtemachten wir uns sofort auf den Weg zum Check In. Nun ja, Check In war es nicht wirklich eher nur die Sicherheitskontrolle. Diese verlief relativ schnell. Die nächsten 20 Minuten warteten wir darauf bis das Gate erschien. Als es dann erschien machten wir uns sofort auf den Weg. Innerhalb weniger Minuten saßen wir in dem kleinen abgesperrten Bereich. Wir wurden natürlich gleich als Stand By angezeigt. Nach weiteren 20 Minuten war wieder Hektik. Eine Britin die für AA arbeitete tippte wie wild in ihrem Computer rum und rannte herum. Nach wenigen Minuten schrie sie „Vanessa Staedt“, die Namen meiner Familie folgten und wir bekamen neue Tickets mit unserem festen Sitzplatz darauf versehen. 10 Minuten später konnten wir schon boarden. An dieser Stelle muss ich gestehen, dass ich einen regelrechten Heulkrampf bekam. Alles fiel von mir auf einem Schlag herab. Ich wareinfach nur froh endlich in die USA zu kommen.

Bild

Der Flug verlief wie immer. 6 Stunden voller Schlaf, Disney Channel gucken und Essen waren schnell herum und um 22:00
Uhr Ortszeit kamen wir dann in New York City an. Da mein Vater nie auf mich hört wollte er sich trotzdem für das Gepäck anstellen. Es war natürlich nicht da. Wir müssten also zum Lost Luggage Schalter von AA gehen um ein Gesuch einzugeben. Die Mitarbeiterin sah sofort, dass unsere Koffer noch in London waren. Nachdem dieses Problem auch mehr oder minder gelöst war machten wir uns nach draußen um ein Taxi zu bekommen. Nun... das stand außer Diskussion. Also wieder rein U- Bahn Plan geschnappt, kurz studiert und ab in die Jamaica Train. Da die U- Bahn Verbindung um diese Uhrzeit selbst in NYC zu wünschen übrig ließ, entschieden wir uns bis zur 5th Avenue Ecke 53rd Street zu fahren und von
da aus zu laufen. 21 Häuserblöcke laufen um 23:00 Uhr bei einem herrschenden Blizzard durch NYC machte keinen Spaß.
Der Check In lief dafür umso schneller. Ich glaube der Hotelangestellte hatte Mitleid mit uns. Auch bei unserem 2. Aufenthalt im Comfort Inn Manhattan war super. Das Zimmer war sauber und groß und die Lage hat sich auch nicht verändert seit dem letzten Besuch. Mittlerweile war es kurz nach halb 12. Ich wollte nur noch ins Bett. Meine Eltern sind dann allerdings noch mal los um die wichtigsten Dinge wie Zahnpasta, Zahnbürste, Socken, Unterwäsche zu kaufen.

Bild

_________________
Das Leben ist wie ein Buch, wer nie reist sieht nur eine Seite davon.


2006: New York- Philadelphia- Washington D.C.
2009: New York- Philadelphia- Buffalo
2010: Au Pair in Amerika
2013: New York


Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.01.2011, 15:59 
Offline
New York Experte

Registriert: 04.03.2008
Beiträge: 1017
Has thanked: 11 times
Have thanks: 71 times
Fing ja gut an .... :mrgreen:

_________________
Ciao :)
NY for ever


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.01.2011, 16:01 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2008
Beiträge: 1525
Wohnort: Bochum
Has thanked: 52 times
Have thanks: 33 times
Fotoloco hat geschrieben:
Fing ja gut an .... :mrgreen:


...und geht hoffentlich besser weiter! Bitte weitermachen!!! :daumen2:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.01.2011, 18:23 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30064
Wohnort: Köln
Has thanked: 290 times
Have thanks: 1355 times
Ohje, ihr Armen :( Da ist aber auch alles schief gegangen, was schief gehen konnte...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.01.2011, 18:52 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 668
Has thanked: 79 times
Have thanks: 65 times
VanessaSky hat geschrieben:
Ich wollte nur noch ins Bett. Meine Eltern sind dann allerdings noch mal los um die wichtigsten Dinge wie Zahnpasta, Zahnbürste, Socken, Unterwäsche zu kaufen.


Na, das kennt man doch! Wie gut, dass man Eltern hat :wink:

Wo nimmt die "ältere Generation" nur immer diese Energie her :roll:

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.01.2011, 20:56 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2011
Beiträge: 83
Wohnort: Berlin
Has thanked: 1 time
Have thanks: 1 time
20. Dezember 2010: Ich vermisse meinen Koffer

Die erste Nacht ohne Gepäck war wider erwarten sehr erholsam. Ich war wahrscheinlich einfach nur zu kaputt und zu müde um anders zu empfinden. Um 8:00 Uhr morgens ging es bereits zum Frühstück. Das kannten wir noch vom letzten Besuch: Süße Teilchen, Bagels & Toast, Creme Cheese, Eier, Cereals, Säfte, Tee, Kaffee. Nach einem typisch amerikanischen
Frühstück begab sich mein Bruder zurück ins Zimmer. Seine Bronchitis quälte ihn immer noch. Meine Eltern und ich machten uns auf den Weg um endlich mein New York zu erkunden. Erst jetzt realisierte ich, dass ich wirklich angekommen bin. Unser Ziel: Die Manhattan Mall nahe dem Herald Square. Als erstes kauften wir einige T- Shirts bei Aeropostale. Danach ging es noch zu einem Bummel durch JC Penney, dort kauften wir aber nichts. Ich muss gestehen, dass meine Eltern und ich auch noch nicht ganz auf der Höhe waren also bummelten wir noch etwas durch New York: Wir machten einen Schlenker über die 35th Street bis zur 5th Avenue, streiften das Empire State Building und kamen dann nach einer Stunde im Hotel
wieder an. Den restlichen Tag verbrachten wir mit schlafen und ausruhen. (2 Tage später sollte sich heraus stellen, dass mein Bruder mich angesteckt hat und es mir dann auch dreckig ging. :cry: )


Hier noch ein paar Fotos vom Tag:

Bild

Bild

Bild

_________________
Das Leben ist wie ein Buch, wer nie reist sieht nur eine Seite davon.


2006: New York- Philadelphia- Washington D.C.
2009: New York- Philadelphia- Buffalo
2010: Au Pair in Amerika
2013: New York


Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.04.2011, 11:23 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2010
Beiträge: 136
Wohnort: Berlin
Has thanked: 2 times
Have thanks: 5 times
Schöner Bericht, Nessy! :daumen1:

Leider kann ich die Bilder nicht sehen. Wirklich gar keins... Geht's denn eigentlich auch noch weiter mit dem Bericht??

_________________
"Nothing is impossible to a willing mind!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

1


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de