New York Pass
Aktuelle Zeit: 04.07.2020, 05:05

1




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: a dream comes true
BeitragVerfasst: 16.06.2010, 16:23 
Offline
New York Experte

Registriert: 21.04.2009
Beiträge: 1392
Has thanked: 139 times
Have thanks: 67 times
"was nützt mir ein Foto mit Model, dass ich nicht vorzeigen kann"

hihi den find ich gut :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: a dream comes true
BeitragVerfasst: 17.06.2010, 18:17 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 668
Has thanked: 79 times
Have thanks: 65 times
Tag 5 – 22.8.09
Hallo zusammen, heut übernimmt die Mama mal die Tastatur. Schließlich ist es ja mein Tag….

Brooklyn Bridge!!! Katarina kommt mir heute nicht aus!

Ein bisschen länger schlafen war vorher schon drin, und nachdem wir uns fertig gemacht hatten (kann mir mal jemand verraten, wieso ein so hoch industrialisiertes Land, wie die USA, in Punkto Sanitäranlagen sooo weit hinterher ist, hat man da schon was von einer Mischbatterie gehört? Oder von einem abnehmbaren Brauseschlauch? Duschen ohne Haare geht nur mit langem Hals, nur Haare so gut wie unmöglich, ok, bei der Hitze auch kaum nötig! Mario Barths Freundin weiß wovon ich rede und Millionen anderer Frauen auch, na, die Amis vielleicht nicht…) gabs ein großes Frühstück, sollte ja gestärkt sein, das Kind!

Und noch ein Leckerchen vorneweg : Weils ein bisschen tröpfelt suchen wir Unterschlupf bei Madame Tussauds und danach ab ins Century 21, ein paar Shirts(Donna Karan ca. 14$) haben wir entdeckt, und Calvin Klein Nachthemdchen für ca. 12$, und die Handtaschenabteilung ist der Traum jeder Frau, zuhause haben wir festgestellt, dass wir unsere Chance nicht ausreichend genutzt haben, viiiieeeel zu wenig geshoppt und das passiert uns???!!!. Aber wir haben dieses Jahr ja noch mal ne Chance, außerdem musste irgendwer, sprich ich, das ganze Zeug ja noch über die Brooklyn Bridge schleppen!

Aber das wars doch noch nicht mit schoppen, ganz langsam haben wir die richtige Richtung genommen (gar nicht so einfach hier Downtown, meine Orientierung lässt leider oft zu wünschen übrig, da wird der Stadtplan in sämtliche Richtungen gedreht und man ist sich ganz sicher jetzt richtig zu laufen, bis man fünf Straßen weiter merkt: da stimmt was nicht!!! Wieso fällt einem das nicht schon an der nächsten Ecke auf? ) Da lagen doch noch etliche kleine Boutiquen auf dem Weg, und welch Freude: Kindchen hat das gewünschte Kleid in New York gefunden!!!

Mittlerweile wars weit nach Mittag und drückend schwül, wir hatten Hunger und Durst, der mitgeschleppte Wasservorat, war schon etwas warm, und da war es wieder das Taxiphänomen : wir haben bestimmt die einzigste Straße New Yorks ohne Fressbude erwischt, nicht gerade die besten Voraussetzungen für unseren Bridge Spaziergang, da waren selbst die ausgelegten Köder vom Vormittag vergessen! Wir hatten die Brücke schon im Blick, aber ohne vorherige Stärkung war an eine Überquerung nicht zu denken, also noch ein bisschen um die Blocks gelaufen und rein in den nächstbesten Sandwichladen. Mittlerweile hatte ich meinen Wunsch auch etwas zurückgeschraubt: Ich muss nicht ganz rüber…, uns wars einfach zu heiß!!!!!

Bis zum ersten Pfeiler war der Kompromiss,… und war schon ok für mich … ,( next chance in september…), aber für Katarina die erwartete Tortur…. Ich verstehs nicht… , wahrscheinlich der schlechte Einfluss der Freunde…. :roll: :lol: Ich wollt ja eigentlich kein Brooklyn Bridge Trauma verursachen… :cry: :D

Halb so wild, für den nächsten Besuch ist tatsächlich die Überquerung geplant, einmal zu Fuß und zurück wird sich zeigen. :D

Die Bilder sind übrigens in der Rubrik „Mamas Boot Camp“ in unserem privaten Fotobuch verewigt!

Ich weiß Städtetouren mit mir sind kein Spaß :rofl: , ich bin da wie der Duracell Hase. Aber Kind verreist immer wieder mit mir, so schlimm kanns also nicht sein und sie weiß schon wie sie mich bremsen kann. :daumen1:

Zurück zum South Street Seaport, Katarina auf ner Bank abgeladen und ich hab mich auf nen Spaziergang rund herum begeben. Hab sie danach wieder abgeholt und wir haben innendrin Victorias Secret entdeckt. Da war die Welt wieder in Ordnung! Shoppen ist doch das Schönste!!! :D :D :D

Um 19h machten wir uns auf den Weg zum Hotel, ein bisschen frisch machen kurz ausstrecken auf dem tollen Bett, fernsehen, Chips und Cola!( Seeehr ungesund! Aber gut!)

Und dann zog uns der Magnet wieder zum Times Square, Hunger hatten wir noch nicht, aber dann entschlossen uns einen Drink zu genehmigen, das View im Marriott Marquis bot sich an, hatten wir auch hier im Forum schon drüber gelesen. Der Aufzug hat uns schon fasziniert, gläsern mitten in der Lobby und mit einem Affenzahn an den Galerien vorbei wo die Zimmer dahinterliegen. (Katarinas Traum: Hier ein Zimmer mit Blick auf den Times Square, aber leider nicht unsere Preisklasse)

Da standen wir dann in der Reihe, warten bis wir geseated wurden, die Dame am Eingang hat uns auf die Covercharge ab 9pm (7$ pro Person aufmerksam gemacht), Blick zur Uhr 5nach 9, na gut zahlen wir halt Eintritt.

Ich hatte einen Margarita, sehr lecker und Katarina einen antialkoholischen Cocktail. Die waren auch groß genug um sich die Stunde, in der sich das Restaurant einmal dreht, Zeit zu lassen sie auszutrinken, Schnäppchenpreise haben sie nicht gerade. Aber bei diesem Hammerausblick, dieses Lichtermeer, unbeschreiblich.

Ich war doch tatsächlich etwas angeschickert, von einem Margarita??? :oops:

Noch ein bisschen kichernd übern Times Square und ab ins Hotel mit der gleichen Pizza wie am Vortag, war auch saulecker .


Mr. President.jpg
Mr. President.jpg [ 38.25 KiB | 3832-mal betrachtet ]
St. Paul's Chapel.jpg
St. Paul's Chapel.jpg [ 59.85 KiB | 3832-mal betrachtet ]
Träger von einem der Twintowers.jpg
Träger von einem der Twintowers.jpg [ 29.69 KiB | 3832-mal betrachtet ]
P8220622.JPG
P8220622.JPG [ 70.71 KiB | 3832-mal betrachtet ]
fertig vom Brooklyn Bridge Bootcamp.jpg
fertig vom Brooklyn Bridge Bootcamp.jpg [ 44.92 KiB | 3832-mal betrachtet ]
auf dem Weg zum South Street Seaport.jpg
auf dem Weg zum South Street Seaport.jpg [ 87.77 KiB | 3832-mal betrachtet ]
Pier 17.jpg
Pier 17.jpg [ 80.34 KiB | 3832-mal betrachtet ]
nochmal South Street Seaport.jpg
nochmal South Street Seaport.jpg [ 80.36 KiB | 3832-mal betrachtet ]
South Street Seaport.jpg
South Street Seaport.jpg [ 84.25 KiB | 3832-mal betrachtet ]
Marriot Marquis Hotel - Bar im 48. Stock.jpg
Marriot Marquis Hotel - Bar im 48. Stock.jpg [ 21.57 KiB | 3832-mal betrachtet ]
Dateianhänge:

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: a dream comes true
BeitragVerfasst: 17.06.2010, 18:18 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 668
Has thanked: 79 times
Have thanks: 65 times
und noch ein Foto mit dem neuen Kleid :)


Neues Kleid und Katarina am Times Square.jpg
Neues Kleid und Katarina am Times Square.jpg [ 40.79 KiB | 3832-mal betrachtet ]
Dateianhänge:

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: a dream comes true
BeitragVerfasst: 18.06.2010, 10:34 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2009
Beiträge: 1245
Has thanked: 50 times
Have thanks: 51 times
Zitat:
Ich war doch tatsächlich etwas angeschickert, von einem Margarita???

Ja, die Cocktails im View haben eine gute Mischung. :lol:
Schöner Bericht von euch beiden!

_________________
Ines


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: a dream comes true
BeitragVerfasst: 19.06.2010, 18:06 
Offline
New York Fan
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2010
Beiträge: 136
Wohnort: Berlin
Has thanked: 2 times
Have thanks: 5 times
Hallöchen,
ich bin neu in diesem Forum und nur zufällig durch google hier gelandet. :)

Ich fliege anfang Oktober nach NY und bin schon riesig aufgeregt. Deinen Reisebericht hier zu lesen (und auch die Bilder) machen sowas von Lust & Laune auf die Stadt die niemals schläft und ich kann es echt kaum noch erwarten. Auch für mich wird ein Traum wahr, da ich immer schon mal hin wollte. Danke jedenfalls für deinen amüsanten Bericht! Hat sehr viel Spaß gemacht zu lesen.

Auch an alle anderen, die dieses Forum ins Leben gerufen haben: Vielen Dank!! :D Es ist spitze!! Tolle Anregungen und wirklich viele hilfreiche Tipps, damit das "erste Mal" in NY auch ein sicherer Erfolg wird.

Gruß,
Nicole

_________________
"Nothing is impossible to a willing mind!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: a dream comes true
BeitragVerfasst: 19.06.2010, 18:32 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008
Beiträge: 1026
Has thanked: 39 times
Have thanks: 36 times
NY 9 hat geschrieben:
Hallöchen,
ich bin neu in diesem Forum und nur zufällig durch google hier gelandet. :)

Ich fliege anfang Oktober nach NY und bin schon riesig aufgeregt. Deinen Reisebericht hier zu lesen (und auch die Bilder) machen sowas von Lust & Laune auf die Stadt die niemals schläft und ich kann es echt kaum noch erwarten. Auch für mich wird ein Traum wahr, da ich immer schon mal hin wollte. Danke jedenfalls für deinen amüsanten Bericht! Hat sehr viel Spaß gemacht zu lesen.

Auch an alle anderen, die dieses Forum ins Leben gerufen haben: Vielen Dank!! :D Es ist spitze!! Tolle Anregungen und wirklich viele hilfreiche Tipps, damit das "erste Mal" in NY auch ein sicherer Erfolg wird.

Gruß,
Nicole

You're welcome :wink:
Das ist DAS Forum fuer New York und eines derwenigen Foren, in denen vernuenftig miteinander umgegangen wird. Viel Spass hier und Gruss
Jupp

_________________
Stand clear of the closing doors, please.
http://www.josefjohnen.jimdo.com/galerie/new-york/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: a dream comes true
BeitragVerfasst: 19.06.2010, 19:27 
Offline
New York Fan

Registriert: 19.10.2005
Beiträge: 114
Wohnort: Köln
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
big applez hat geschrieben:
und noch ein Foto mit dem neuen Kleid :)



lust auf nen kölsch?
:D :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: a dream comes true
BeitragVerfasst: 19.06.2010, 20:50 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 668
Has thanked: 79 times
Have thanks: 65 times
kappi hat geschrieben:


lust auf nen kölsch?
:D :D



Name, Alter, Foto? :rofl: :rofl:

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: a dream comes true
BeitragVerfasst: 19.06.2010, 21:18 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 668
Has thanked: 79 times
Have thanks: 65 times
Vielen Dank für das positive Feedback, da machts doch gleich Spaß weiter zu schreiben:

Tag 6 – 23.8.2009

So, heute war mal ein bisschen Kultur geplant, bei warmen Regen gings los. Frühstück bei Starbucks, gleich am Eck, und da wir in der 72th West wohnten, wollten wir quer durch den Central Park , bei Strawberry Fields rein und East nähe Guggenheim wieder raus, danach Mertopolitan of Art und eventuell noch Moma. So war der Plan…

Regen war natürlich nicht die schönste Voraussetzung für den Park, aber war schon ok (bis auf meine Frisur, die Locken halt…).
Strawberry Fields war schnell gefunden, leider war kein Blumenschmuck oder Musik da, aber eine geführte Touristengruppe…, da könnte man ja in gebührenden Abstand folgen und ein bisschen mithören.., könnte man, wenn Katarina nicht gleich mitbekommen hätte, dass das Grüppchen Italiener waren!
Italiener, das geht ja seit der WM 2006 gar nicht mehr!!!!( Kind geht war zwar auf Studienfahrt nach Italien, aber Italiener…nee! Wir waren auch in Rom 2007, da haben wir bei Ankunft im Hotel den Fernseher eingeschalten und was kam: Das Halbfinale WM2006, wahrscheinlich extra für deutsche Touristen…Unverschämtheit, abreisen sollte man.., Italiener…nee.) :roll:

Gestern liefs ja gegen die Serben nicht ganz so gut für uns, aber kann ja nicht jedes Spiel so schön werden wie gegen die Aussis!!! Das wird schon und Italien fährt heim!!! :lol:

Schnell weg hier, weg von dem schönen breiten Weg, der uns bestimmt an den Plätzen vorbeigeführt hätte wo wir hin wollten, weg von den Italienern, rein in die kleinen Wege, wo man vor lauter Bäumen keine Häuser mehr sieht, auch schön…, aber ziemlich lang zu laufen bis wir wieder einem Menschen begegnet sind!

Naja, am Belvedere Castle kamen wir vorbei und den Bethesda Fountain haben wir von weitem gesehen, und die schöne große Wiese, die die man auf Bildern immer sieht, ach wer braucht schon jetzt ne Wiese, ist eh nass! Mittlerweile hats aufgehört zu regnen, ist aber irre schwül!

Also auf Richtung Ausgang, da müsste East sein, raus aus dem Tor, ohoh…, die Häuser kommen uns aber bekannt vor, kein Problem mit der Metrocard geht ja auch der Bus, also einmal ums Quarree und wir sind am Guggenheim.

Die Schlange ging quasi um den ganzen Block, zum Glück hatten wir mit unserem New York Pass den Fast track entrance !
Ohne Wartezeit rein, und am besten erst mal nach oben und auf dem Weg nach unten die Kunstwerke bestaunen, was so in der Schnecke ausgestellt war, waren Architekturskizzen, im ersten Zimmer das wir betraten: Architekturskizzen…, das nächste: Architekturskizzen…, muss ich weiter schreiben??? Sind wir in eine Sonderausstellung geraten? Menno, kein einziges buntes Bild… , und das merkwürdigste… scheinbar interessierte Museumsbesucher davor…!!!??? Ich muss zugeben wir waren nicht in allen Räumen…,und wir sind auch nicht die großen Kunstkenner.
Für uns war das ein Schuss in Ofen.

Raus aus dem Guggenheim,( zugegeben von außen schauts toll aus), rein in den nächsten Bus Richtung Downtown, nächster Stopp am Metropolitan

Mama: „Willst du da rein?“
Katarina: „Wennst meinst können wir schon“
Blick zur Uhr: „aach, Sonntag,12 Uhr…. , Fifth Avenue hat geöffnet, Geh mer shoppen!!!“
(Zu unserer Verteidigung: wir hätten uns das Met als Start auswählen sollen, hab jetzt Bilder gesehen, schaut für uns interessanter aus.)

So gings von Abercrombie, über Tiffany, Trump Tower usw., zu Build a Bear, nein nicht für meinen kleinen Neffen zu Hause( der hat schon sein Hard Rock Cafe T-Shirt und ein New York Policecar), für mein großes Kind, kann sich ihren Bären, vor Ort aussuchen und anziehen (ist aber echt kuschelig).

Irgendwie (komisch) sind wir auch wieder am Times Square gelandet, und siehe da, der Cowboy war da, zu Hause war natürlich ein Foto geplant,( so ne blöde Idee musst mal haben, dich halb nackt irgendwohin zu stellen und damit Millionär werden) aber Kindchen war schüchtern und musste mit goldener Zunge und sanfter Gewalt von der dritten Reihe in die erste geschoben werden, und dann hatten wir doch unser Foto. Allerdings mit der Bedingung ich muss auch noch, aber heut geht’s nicht, die Haare….

So um 18 Uhr sind wir dann glaub ich am Herald Square bei Victorias Secret gelandet und es gab Dessous…, ach, für den nächsten Trip im September ist schon das nächste Objekt ins Auge gefasst:
Wonderbra war gestern (ist ja auch die Konkurenz). Jetzt kommt Miraculous bombshell!!! :wow:

Genug geshoppt, erstmal zurück ins Hotel, die Einkäufe verstauen, kleines Verschnauferle, und dann …wieder dieser Magnet…, Essen gabs heute bei sbarro,( kalte Tortellini, muss ich nicht nochmal haben), Katarinas Pasta war besser. Ist vielleicht nicht die beste Idee direkt am Times Square zu essen.

Endlich wars dunkel genug, wir konnten uns auf den Weg zum Empire State Building machen um das Lichtermeer zu geniessen.
Wieder gings ohne Wartezeit nach oben, da hatten wir eigentlich überall Glück, oder unseren Fast track , und der wäre nicht mal überall nötig gewesen.
Und es war tatsächlich so bombastisch wie wir es uns vorgestellt hatten, Lichter, Lichter, Lichter, soweit das Auge reicht.

Hier oben war relativ viel los, wir mussten schon auf die begehrten Plätze an der Brüstung warten, und sehr viele Deutsche, komisch mit denen kam man kaum ins Gespräch, mit dem Aufseher oben dagegen ganz leicht.

Diese herzliche, aufgeschlossene Art der New Yorker ist schon super, wir genießen das total, da kann uns auch das Gegenargument von „Ignoranten“ nicht von abbringen:“oberflächlich“…, na und um tiefgründige Freundschaften zu knüpfen brauchts auch bei uns länger als einen Einkauf.

Wir waren bis jetzt ja nur im T-Shirt unterwegs, und jetzt nach dem Regen, in der Höhe wars dann doch etwas frisch und nach 1 ½ Stunden gings wieder runter zum Aufwärmen.

Das war dann auch genug für den Tag und müde gings zurück ins Hotel. :sleep:


The Dakota, John Lennons Adresse.jpg
The Dakota, John Lennons Adresse.jpg [ 84.83 KiB | 3614-mal betrachtet ]
strawberry fields.JPG
strawberry fields.JPG [ 102.77 KiB | 3614-mal betrachtet ]
P8230094.JPG
P8230094.JPG [ 72.93 KiB | 3614-mal betrachtet ]
P8230072.JPG
P8230072.JPG [ 57.1 KiB | 3614-mal betrachtet ]
P8230114.JPG
P8230114.JPG [ 85.74 KiB | 3614-mal betrachtet ]
P8230107.JPG
P8230107.JPG [ 87.7 KiB | 3614-mal betrachtet ]
P8230115.JPG
P8230115.JPG [ 36.97 KiB | 3614-mal betrachtet ]
Fast food im Trump tower.jpg
Fast food im Trump tower.jpg [ 79.35 KiB | 3614-mal betrachtet ]
P8230133.JPG
P8230133.JPG [ 70.22 KiB | 3614-mal betrachtet ]
Fleamarket near Grand Central Terminal, bloß nicht rein.JPG
Fleamarket near Grand Central Terminal, bloß nicht rein.JPG [ 85 KiB | 3614-mal betrachtet ]
Dateianhänge:

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: a dream comes true
BeitragVerfasst: 19.06.2010, 21:30 
Offline
New York Lover

Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 668
Has thanked: 79 times
Have thanks: 65 times
noch ein paar Bilder von dem Tag


P8230142.JPG
P8230142.JPG [ 73.84 KiB | 3614-mal betrachtet ]
P8230144.JPG
P8230144.JPG [ 63.48 KiB | 3614-mal betrachtet ]
P8230149.JPG
P8230149.JPG [ 70.38 KiB | 3614-mal betrachtet ]
P8230158.JPG
P8230158.JPG [ 50.25 KiB | 3614-mal betrachtet ]
P8230164.JPG
P8230164.JPG [ 37.35 KiB | 3614-mal betrachtet ]
P8230173.JPG
P8230173.JPG [ 57.53 KiB | 3614-mal betrachtet ]
mit ner Hosentaschenkamera ohne Stativ ganz ordentlich, oder.JPG
mit ner Hosentaschenkamera ohne Stativ ganz ordentlich, oder.JPG [ 69.57 KiB | 3614-mal betrachtet ]
P8230233.JPG
P8230233.JPG [ 64.45 KiB | 3614-mal betrachtet ]
P8230229.JPG
P8230229.JPG [ 67.89 KiB | 3614-mal betrachtet ]
Dateianhänge:

_________________
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können viewtopic.php?f=21&t=20116
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: a dream comes true
BeitragVerfasst: 19.06.2010, 23:35 
Offline
New York Experte

Registriert: 12.06.2009
Beiträge: 1586
Has thanked: 2 times
Have thanks: 42 times
Schöner Bericht. Vielen Dank! :)

_________________
1. Mal New York: 03.09.09 - 10.09.09
2. Mal New York: 22.05.10 - 03.06.10
3. Mal New York: 28.10.11 - 05.11.11


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: a dream comes true
BeitragVerfasst: 20.06.2010, 09:50 
Offline
New York Fan

Registriert: 01.10.2009
Beiträge: 89
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
NACHSCHUB !
Euer Bericht ist einfach super ! Vielen Dank !

_________________
07.04.-15.04.2009 NYC
31.03.-07.04.2010 NYC

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

1


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de