New York Pass
Aktuelle Zeit: 12.07.2020, 20:43

1




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.05.2009, 13:47 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2006
Beiträge: 995
Wohnort: Osnabrück
Has thanked: 223 times
Have thanks: 43 times
Hallo Forumsmitglieder, hier ist mein Reisebericht. Nochmal vielen Dank und ganz liebe Grüße an alle, die im Forum regelmäßig ihr Wissen preisgeben und so New York Neulingen wie mir die Reiseplanung erleichtern. Danke!!!

Nachdem ich drei Jahre lang meinen Freund genervt habe (und seinen Bierkonsum an Sylvester zur Urlaubszusage ausgenutzt habe), geht es nun endlich wieder nach New York. Ich war 2003 schon einmal für 10 Tage dort und habe seitdem darauf gewartet diese Stadt wieder zu besuchen. Meine New York Sehnsucht habe ich durch regelmäßige (ehrlich gesagt fast tägliche) Besuche im Forum und dem Sammeln von New York Reiseführern genährt und mir zusätzlich beinahe jeden Film und jede Serie, die in New York spielt angeschaut. Auf meinem PC hatte ich einen extra New York Ordner angelegt und alle Tipps und Tricks aus dem Forum dort gesammelt.

Vom 16.Mai bis zum 30. Mai soll es nun endlich in meine Lieblingsstadt gehen. Und nach einigem hin und her bezüglich der Hotelwahl (danke Marion und den anderen Forumsnutzern, dass ihr mich vom teuren Hilton Chelsea Inn abgebracht habt) haben wir uns nach einem Schlenker über ein altes Upper Westside Hotel und einer panischen Umbuchung (auf tripadvisor berichteten die Urlauber plötzlich von Kakerlaken im Hotel) für das Hotel „The Pod“ in Midtown entschieden.

Und hier kommt er mein Reisebricht:

Freitag, 15.Mai 2009

Das Warten hat nun fast ein Ende. Nach drei langen Jahren auf New York Entzug werden wir morgen früh um 6.15 am Flughafen Düsseldorf starten. :D :mrgreen: :D Von dort geht es nach Amsterdam und 60 Minuten später zum JFK. Sollte alles klappen, sind wir bereits um 11.20 am Flughafen. Meine Aufregung ist nicht mehr zu toppen und wenn ich keine Ohren hätte würde ich glatt im Kreis grinsen. Die Koffer sind gepackt und ich gehe immer wieder die Packlisten durch, ob ich nicht doch noch etwas vergessen habe. Auch wenn ich mich wie ein kleines Kind an Weihnachten auf den Urlaub freue, wird auch die Unsicherheit immer größer. Mein Freund ist leider ein richtiger Urlaubsmuffel und hat sich lange erfolgreich gegen den New York Trip gewehrt. Nun habe ich Angst, dass ihm meine Traumstadt nicht gefällt und er vor Ort keine Lust hat sich all die großartigen Dinge anzuschauen, die ich geplant habe. Was mache ich bloß, wenn ihm die Stadt nicht gefällt? Aber wie könnte einem New York eigentlich nicht gefallen??? Mich hat die Stadt von der ersten Sekunde in den Bann gezogen und ich bin noch immer in sie „verliebt“. Aber egal, gleich geht’s los und Schluss mit der Angst. New York wird ihn verzaubern!!!

Samstag, 16.Mai 2009

Nachdem ich „morgens“ um 0.30 aus dem Bett gesprungen bin und meinen Freund aus demselben geschmissen habe, waren wir bereits um 3 Uhr am Flughafen und damit natürlich viel zu früh. Mir egal, ich hätte es eh nicht mehr zu Hause ausgehalten. Nachdem mein Freund schon beinahe den gesamten Freitag schlafend im Bett verbracht hatte („ich muss ja vorschlafen“), legte er sich auch am Airport prompt wieder auf ein Sofa und fing an zu schlafen. Ich nutze die Zeit bis wir endlich einchecken konnten damit meine Reiseführer mal wieder zu lesen.
Von Düsseldorf ging es dann mir kleiner Verspätung nach Amsterdam (das lag übrigens nicht daran, das mein Freund verschlafen hatte, sondern das bei dem Bus , der uns zum Flieger bringen sollte die vordere Tür streikte und wir auf einen Ersatz warten mussten).
In Amsterdam schafften wir es trotz der kleinen Verspätung locker unseren Anschlussflug zu erwischen und landeten bereits eine Stunde eher als vorgesehen am JFK. Dort war nichts los und wir waren super schnell aus dem Flughafen raus und haben uns ein Taxi zum Hotel gegönnt. Da ich davon ausgegangen war, dass zu der 45 Dollar Flat noch eine Brückengebühr oder ähnliches dazu kommt, hatte ich schon 58 Dollar abgezählt dabei. Abe der Fahrer verlangte nur 45 Dollar. Wollte dann auch nicht mehr das abgezählte Geld wieder einstecken und so freute unser Fahrer sich über sein großzügiges Trinkgeld und bedankte sich bestimmt 5 mal. Im Hotel kam dann beim Betreten des Zimmers der erste Schock. :shock: Wir wussten ja, dass die Zimmer klein sein würden. Aber das hatte ich echt nicht erwartet. Zu Hause ist mein begehbarer Kleiderschrank wirklich größer als unser Zimmer im Pod Hotel. Aber was solls? Ich habe ja auch nicht unbedingt vor in den nächten 14 Tagen viel Zeit hier zu verbringen. Nach dem Auspacken machten wir uns auf einen ersten Spaziergang zum Rockefeller Center und von dort zum Times Square und weiter zum Empire. Da ich seit Tagen vor Aufregung kaum geschlafen hatte, wurde ich jedoch zusehends müder und so machten wir uns nachdem wir die 14 Tages Metro Karte gekauft hatten auf den Weg zum Hotel. Dort fiel ich ins Bett. Um wurde 60 Minuten später von meinem Wecker geweckt. Nach dem Duschen brauchte ich dann nochmal dreißig Minuten um meinen Freund aus dem Bett zu ziehen (der übrigens fast den kompletten Flug geschlafen hatte!). Mit der U-Bahn ging es dann zur Upper Westside wo wir uns bei Big Nicks eine super leckere Pizza gönnten. Zu Fuß ging es über den Broadway bis zu Times Square und von dort zum Hotel. (Wir schafften es übrigens zweimal an der Tourismusinfo vorbeizulaufen ohne sie zu finden :oops: ) Nach einem Besuch auf unserem Rooftop fielen wir beide kaputt ins Bett. Ich ließ das Fenster auf und legte mich mit dem Kopf so, das ich die Skyline vor unserm Fenster bewundern kann. Zusammen mit der typischen New Yorker Geräuschkulisse hatte ich so die optimalem Einschlafbedingungen! :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 17.05.2009, 19:43 
Offline
New York Fan

Registriert: 01.02.2009
Beiträge: 59
Wohnort: Karlsruhe
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
Hi und Danke für den ersten Bericht. Mach weiter so, macht Lust auf mehr.....

LG

Martin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2009, 03:39 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2006
Beiträge: 995
Wohnort: Osnabrück
Has thanked: 223 times
Have thanks: 43 times
Sonntag, 17.05.2009

Nach einem Frühstück bei Pax warteten wir in der Hotellobby auf unsere Big Apple Greeterin Carol, die uns auch pünktlich um 10 Uhr abholte. Wir gingen mit ihr zur Bushaltestelle auf der 3rd Avenue und fuhren downtown nach Greenwich. Carol erzählte uns sehr viel und führte uns zu einigen interessanten Orten. Sie hatte sogar Erdnüsse dabei, um die Eichhörnchen zu füttern! Nachdem wir durch Greenwich geschlendert waren, sind wir durch Little Italy Richtung Chinatown. Dort verabschiedetet sich Carol von uns und wir bedankten uns mit deutschen Süßigkeiten für ihre nette Führung. Wir beiden machten uns dann auf den Weg Richtung World Trade Center Site, wir mein Freund ausgiebig die Baustelle beobachtete und wir im World Financial Center den Wintergarten besuchten. Nach einem kleinen Mittagessen schlenderten wir zu Century 21 (super voll wie immer!) und liefen noch ein wenig durch downtown. Eigentlich hatten wir die Idee aufgrund der schmerzenden Füße mit dem Bus durch die Gegend zu fahren, jedoch fuhren die von uns ausgesuchten Linien nicht am Sonntag :cry: .
Naja so ging es zu Fuß Richtung Hotel, was mir Blasen einbrachte, die größer als meine Füße zu sein scheinen. Abends fuhren wir dann mit der subway auf die Upper Westside und spazierten dort auf der Amsterdam Avenue herum.
Bei einem kleinen Einkauf im Food Emporium lernte mein Freund eine Vokabel, die er so schnell bestimmt nicht mehr vergisst: „spice“. Er liebt Weingummis und schnappte sich im Supermarkt eine große Dose „spice drops“. Ich sagte ihm, das „spice“ meiner Meinung nach „Gewürz“ heißt. Mein Freud lächelte mich total mitleidig an und sagte, ja klar, Gewürz, sicher. Die sind bestimmt gesalzen… Seinen Gesichtsausdruck, als er sich den ersten drop in den Mund steckte, werde ich so schnell nicht mehr vergessen. :lol: So muss Harry gucken, wenn er eine Drop mit Ohrenschmalzgeschmack erwischt. Die Dose steht nun in unserem Minihotelzimmer und wird wohl in diesem Urlaub nicht mehr gegessen… Bei Interesse bitte abholen: 230E 51st

Montag, 18.05.2009

Heute stand“ Shopping“ auf dem Plan. Nach einem kleinen Frühstück im Oxford Cafe machten wir uns per subway auf den Weg zur Busterminal und von dort zum Jersey Garden Outlet. Dort waren wir angenehm überrascht, kaum Betrieb und Superordnung in den Läden. Ich gab schon im ersten Laden 200 Dollar aus. Dies hat sich jedoch auch gelohnt. Habe dafür bei Tommy 2 Gürtel, einen Pullover und acht Shirts bekommen! Dann gab es noch 2 Paar Turnschuhe bei Reebook und Kleinkram. Mein Freund hat auch ordentlich zugeschlagen und bei Tommy eine Jeans für unglaubliche 17,50 Dollar abgegriffen. Mit vollen Tüten und wunden Füßen fuhren wir gegen 17 Uhr zurück, und brauchten etwa 2 (!!!) Stunden nach Hause. Der Stau vor der Stadt ist ja echt grausam. Wir wollen nächste Woche nochmal ins Outlet und werden dann wohl erst gegen 20 Uhr zurückfahren, in der Hoffnung damit den Stau zu umgehen, mal abwarten, ob es klappt.
Nach dem Shoppingmarathon ging es abends noch kurz auf eine Pizza raus und das wars, danach sind wir todmüde ins Bett.

Im Busterminal habe ich heute übrigens den ersten mit Atemmaske gesehen (und es war keine Asiate!). Ich habe mich erstal schlapp gelacht!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2009, 09:39 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009
Beiträge: 11664
Has thanked: 1162 times
Have thanks: 1136 times
Ein super Bericht, weiter so!
Noch ein Vokabeltipp: Wenn etwas in Chinatown oder so als "hot" bezeichnet wird, ist das nicht heiß, sondern scharf :lol: (Ich durfte dann 2 Suppen essen :lol: )

Atemmasken: Schweine/Mexico-Grippe! Vor 3 Wochen haben wir viele damit gesehen...

_________________
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2009, 14:09 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2009
Beiträge: 170
Wohnort: STR
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
Toller Bericht - vielen Dank!... steigert meine Vorfreude nur noch mehr :mrgreen:

Kann ich die drops die naechsten Tage abholen kommen? :lol: :wink:
(btw. das Pod von Innen wuerde mich aber wirklich interessieren...)

Viel Spass und Freude weiterhin!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2009, 21:41 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2006
Beiträge: 995
Wohnort: Osnabrück
Has thanked: 223 times
Have thanks: 43 times
Dienstag, 19.05.209

Heute gab es mal wieder Frühstück bei Pax. Ich muss schon sagen, der frische Joghurt mit Obst und diesen leckeren Cereals, da könnte ich mich dran gewöhnen. Habe heute zur kleinen Portion gegriffen (210 Kalorien), will ja am Ende vom Urlaub noch in meine Hosen passen :lol: .
Gegen 8.30 machten wir uns auf dem Weg zum Empire State Building wo wir Dank der frühen Stunde schnell auf der Aussichtsplattform waren. Natürlich 1000 Fotos gemacht und wir haben immer unsere Köpfe durch die Gitter gequetscht, um besser zu sehen. Dabei entdeckten wir Arbeiter, die zwei Stockwerke unter der Plattform hantierten und teilweise ungesichert dort rumliefen, schon echt spannend :shock: . Als wir im Gespräch mit einem netten Schweizer erzählten, dass wir aus Osnabrück kommen, drehte sich der Mann neben meinem Freund grinsend um und fragte aus welcher Straße, da er auch aus Osnabrück ist. Wie sich herausstellte wohnt er ganz bei uns in der Nachbarschaft und fährt jeden Tag an unserem Haus vorbei. Ja, die Welt ist schon ein Dorf! Nach der Aussichtsplattform gingen wir in den New York Skyride (ist im New York Pass mit drin, den unverschämten Eintrittspreis wäre mir dies sicher nicht wert!).

Nach dem Empire machten wir uns mit dem Bus auf den Weg zur 3 Stunden Circle Line Cruise. Neben uns aß ein sehr nettes Pärchen, dass recht spontan und unvorbereitet nach New York geflogen war. Die Frau fragte ihren Freund, wie nochmal das Kaufhaus mit „C“ heißt, dass ihnen empfohlen wurde. Ich sagte ihr, dass sie bestimmt Century 21 meint und verbrachte den Rest der Tour damit ihr Tipps für den Aufenthalt zu geben. Sie schrieb fleißig mit und freute sich über die Infos. Habe ihr natürlich verraten, dass ich mein New York Wissen aus dem Forum beziehe!

Nach der Tour ging es für uns noch kurz aufs Interpraid Sea & Air Space Museum, dort war hektischer Betreib, da alles für die Fleet Week präpariert wurde. Mit dem Bus fuhren wir anschließend zur 5th Avenue, da mein Freund unbedingt zum Nokia Store wollte (kurze Stopps bei Niketown und dem Trump Tower).

Wir mussten dann noch zu A&F, da ich versprochen hatte ein Parfum zu kaufen. Im Eingang standen schon mehrere der Store Models herum und man konnte sich mit einem besonders nett aussehenden, halbnackte männlichen Model fotografieren lassen. Schon bekloppt der Laden!

Zu Fuß ging es Richtung Hotel und wir aßen bei einem kleinen Mexikaner zu Abend, inklusive Corona. Nun liegt meine Freund über mit in seinem Bettchen und schnarcht und ich habe Probleme die Tasten beim Tippen zu treffen, ach nee das mexikanische Bier ist aber auch echt zu lecker.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2009, 21:50 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2006
Beiträge: 995
Wohnort: Osnabrück
Has thanked: 223 times
Have thanks: 43 times
K.Jo hat geschrieben:

Kann ich die drops die naechsten Tage abholen kommen? :lol: :wink:
(btw. das Pod von Innen wuerde mich aber wirklich interessieren...)



Die Drops stehen noch hier, sind noch bestimmt 849 von 850 g drin :mrgreen: ! So als kleiner "Insider Tipp für alle, die ein Hotel in Midtown ohne Rooftop haben. Unser Rooftop ist klein aber fein. Drei Tische, etwa 10 bequeme Plastikhocker und frei zugänglich. Wir holen uns abends immer ein oder zwei Bier im Supermarkt und setzen uns raus. Der Blick ist echt schön und man ist nicht auf teure Geränke angewiesen wie bei den Rooftopbars. .


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2009, 21:59 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2007
Beiträge: 2208
Has thanked: 0 time
Have thanks: 7 times
Danke Dir! Ach, die Vorfreude wird immer größer!

_________________
Grüße vom nysuchtl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2009, 22:07 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2006
Beiträge: 995
Wohnort: Osnabrück
Has thanked: 223 times
Have thanks: 43 times
gila hat geschrieben:
Noch ein Vokabeltipp: Wenn etwas in Chinatown oder so als "hot" bezeichnet wird, ist das nicht heiß, sondern scharf :lol: (Ich durfte dann 2 Suppen essen :lol: )


Ich werde es mir merken und ich denke, mein Freund wird nun auch auf mich hören
:P !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2009, 23:03 
Offline
New York Fan

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 62
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
wow was für ein zufall, wir sind auch ab dem 26 im pod hotel, und fliegen auch über amsterdam.
kommen aber net aus osnabrück ;)
ich warte gespannt auf die nächste folge bis ichs dann endlich live erleben kann :)

ps. vielleicht probier ich die drops auch mal wenns noch welche gibt ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.05.2009, 10:03 
Offline
New York Experte
Benutzeravatar

Registriert: 13.06.2007
Beiträge: 1161
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Has thanked: 306 times
Have thanks: 102 times
Bild

* Ich fasse mal freudig zusammen:

***Nachdem ich drei Jahre lang meinen Freund genervt habe
***Nachdem ich „morgens“ um 0.30 aus dem Bett gesprungen bin und meinen Freund aus demselben geschmissen habe
***Mein Freund hat auch ordentlich zugeschlagen
***Wir haben immer unsere Köpfe durch die Gitter gequetscht

*ich gehe davon aus, der Junge ist infiziert! Bild

_________________
Liebe Grüsse Hannemie :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.05.2009, 11:32 
Offline
New York Experte

Registriert: 09.07.2007
Beiträge: 2738
Wohnort: Bonn
Has thanked: 7 times
Have thanks: 21 times
Na da würde ich aber auch mal sagen, dass es deinem Freund jetzt doch Spaß macht, oder nicht?
Männer... manchmal muss man sie zu ihrem Glück halt zwingen ;)

[H]OUSE hat geschrieben:
diaetschwester hat geschrieben:
210 Kalorien

Ich bin ganz ruhig, ausgeglichen und sage nichts... :roll:

Au ja, das wär doch mal schön zur Abwechslung.

_________________
No one ever said life was fair. Only eventful.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

1


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de