New York City Reiseführer | NYC-Guide.de
http://www.nyc-guide.de/forum/

...die Planung beginnt
http://www.nyc-guide.de/forum/viewtopic.php?f=2&t=22320
Seite 8 von 21

Autor:  nickel [ 16.11.2018, 06:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ...die Planung beginnt

Wahnsinn !!!

das Hotel kostet auf der eigenen HP nur 3850 USD, so eine Differenz hab ich noch nie gehabt, das Hotel ist wirklich einen Option für uns Danke !!!

ok, die Zimmer mit Schlafsofa sind mir bei b. nicht angezeigt worden, wären für uns aber völlig ausreichend

Autor:  Nightwish80 [ 16.11.2018, 08:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ...die Planung beginnt

Ich weiß auch gar nicht was alle an Booking.com so toll finden.
Ich habe mal interessehalber mal geschaut was unser Hotel in Vegas im September kosten würde, das wäre dort 500€ teurer als über dertour.

Autor:  nordlicht55 [ 16.11.2018, 09:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ...die Planung beginnt

Moin Nickel,

auch der Preis ist so nicht richtig.
Step by step:

1. Seite von Q&A Residential aufrufen.
2. Oben rechts auf Promotion klicken
3. Stay Awhile anklicken
4. Personen eingeben: 2 Erw. 1 Kind
5. Datum eingeben: 26.7.-08.08.2019
6. Studio App 1 King/1 Sofa anklicken
7. Macht 3205 Euro für 3 Personen

Auf der Hotel HP hast Du durch die Promotion nachmal was gespart.

Ebenso kannst Du Dir auf der Hotel HP die Grundrisse der Zimmer ansehen.

LG

Autor:  Marion [ 16.11.2018, 10:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ...die Planung beginnt

Vor lauter booking.com, hotels.com und wie sie alle heißen, vergessen inzwischen viele, einfach mal auf der Homepage des Hotels nachzugucken, das kann tatsächlich günstiger sein ;) Vergleichen lohnt immer! Je nach Hotel lassen sich auch noch Coupon Codes finden, mit denen zusätzlich auch noch ein bisschen was runter geht.

Autor:  nordlicht55 [ 16.11.2018, 10:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ...die Planung beginnt

Ganz genau so ist es. Darum brauche ich ja auch ewig, bis ich ein Hotel gebucht habe. Die Preise ändern sich ständig und einen Promocode kann man sich auch noch dazu suchen.

Autor:  gila [ 16.11.2018, 10:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ...die Planung beginnt

Und nicht AAA-Raten vergessen für ADAC/ÖAMTC-Mitglieder. Wird nur auf den Hotel-Websites angeboten.

Und ABN Save (kostenlose Account-Anmeldung, dann bekommt man einen Discountcode, keine Risiken, habe ich seit Jahren) für die Hotels der Kette inkl. Wyndham New Yorker, Ramada-Hotels usw.... - ist sehr gut, weil man oft 20% sparen kann und trotzdem kostenlose Stornierung hat. https://www.abnsave.com/

Autor:  Nightwish80 [ 16.11.2018, 11:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ...die Planung beginnt

Auch, wenn es so verpönt ist, weil es nicht stornierbar ist. Auch mal bei den großen Reiseveranstaltern schauen. Die kaufen ja Kontingente zu einem bestimmten Preis ein.

Autor:  nordlicht55 [ 16.11.2018, 11:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ...die Planung beginnt

achja, vielleicht auch erwähnenswert:

Im Q&A Residential beträgt die Kaution / Deposit pro Aufenthalt 250 Dollar. Um diesen Betrag wird die Kreditkarte geblockt. Es wird allerdings auch cash Deposit akzeptiert.

Autor:  nickel [ 16.11.2018, 13:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ...die Planung beginnt

nordlicht55 hat geschrieben:
Moin Nickel,

auch der Preis ist so nicht richtig.

LG




du hast völlig recht, nochmals Danke ! Danke für den Tip mit der Promotion

ich musste der Übersetzer mal ausschalten, die HP lief damit überhaupt nicht.
Und eine Kaution ist ja kein Problem, da sind wir von Las Vegas ganz andere Beträge gewohnt :wink:

Autor:  nordlicht55 [ 16.11.2018, 13:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ...die Planung beginnt

ein weiter Vorteil ist dort die komplett eingerichtete sehr große Küche, sowie die Sitzgelegenheit zum Essen. Wenn Ihr Euch im Supermarkt mit Lebensmitteln eindeckt, spart Ihr dadurch eine Menge Geld. Jeden Morgen mit 3 Personen frühstücken gehen, geht ganz schön ins Geld. Außerdem sitzt Ihr nicht auf der Bettkante, sondern am Tisch. Zudem esst Ihr das, was Euch schmeckt.

Hier https://www.harrysitalian.com/ bekommt Ihr riesige Portionen. Das Lokal kann ich uneingeschränkt empfehlen, war schon mehrfach dort. Da können sich die Grimaldis dieser Welt allesamt verstecken. Wir bekamen die großen Reste unseres Essens automatisch eingepackt und haben diese abends oder am anderen Tag, in unserer Küche aufgewärmt. Kein Mensch kann diese Portionen aufessen.

Oftmals ist Lunch viel günstiger als ein Dinner am Abend. Was spricht dagegen, mittags einen guten Lunch zu verzehren und abends im Hotel sich hinzusetzen und was einfaches zu essen? Zuhause isst man ja auch nicht jeden Tag zwei mal riesige Portionen warm.

Wenn Töchterchen abends keinen Bock mehr hat, empfehle ich Euch

https://www.tripadvisor.de/Restaurant_R ... _York.html

liegt auch gleich um die Ecke und das ist echt ein cooles Lokal. Sehr nettes Personal, tolle Musik und super Stimmung. Der steht immer ganz oben auf unserer Besucherliste.

Autor:  Nightwish80 [ 16.11.2018, 13:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ...die Planung beginnt

Für mich wäre Küche kein Kriterium.
Frühstück ist uns nicht wichtig. Auch in einem normalen Hotelzimmer kann was aus dem Supermarkt lagern.
@nordlicht:
Bekommst du ne Provision fürs werben für das Hotel?
So hoch wie du das lobst;-)

Autor:  nordlicht55 [ 16.11.2018, 14:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ...die Planung beginnt

ja klar, habe da freies Wohnrecht auf Lebenszeit !!! weil ich dorthin jede Woche Gäste vermittel.

Quatsch

Es gehört aber zu den besten, die ich in NY bewohnt habe und erfüllte alle meine gewünschten Kriterien.

Seite 8 von 21
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/