New York Pass
Aktuelle Zeit: 06.12.2019, 18:38




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 19:00 
Offline
New York Experte

Registriert: 23.11.2012
Beiträge: 1985
Has thanked: 33 times
Have thanks: 151 times
Danke fürs nachforschen

_________________
Bild

10/2010 Hotel Pennsylvania
04/2014 Wyndham Garden, Lic
03/2016 howard johnson
03/2018 noch offen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Gerade eben
Offline
NYC-Guide.de

Registriert:
Beiträge:
Wohnort:
   NYC-Guide for iPad      Android app on Google Play

 
__________________________________________

Wurde dir hier geholfen? Dann unterstütze den NYC-Guide ganz einfach durch deine Einkäufe und Buchungen über nachfolgende Angebote:

PartnerlinksAmazonPricelineNew York Pass (unbegrenztes Sightseeing für 1, 2, 3 oder 7 Tage) • Explorer Pass (verbilligte Tickets für 3, 5, 7, oder 10 Sehenswürdigkeiten) • GoSelect New York (preiswerte Tickets für Sehenswürdigkeiten selbst zusammen stellen) • CityPass New York (günstige Tickets für die 6 wichtigsten Sehenswürdigkeiten) • CitySights (Double Decker Touren und Sightseeing) • Gray Line (Double Decker Touren und Sightseeing)


Nach oben
 
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 03:30 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2012
Beiträge: 713
Has thanked: 116 times
Have thanks: 187 times
Day 7

Langsam aber sicher war Abschied angesagt und deswegen ging es die beiden letzten Tage noch einmal auf gaaaaaaaaaaaaaaaanz große Tour.
Es wurden am Ende über 50 Kilometer :wow: und 24 davon waren an diesem Tag angesagt.

Los ging es mit einer guten alten Bekannten, der Intrepid :daumen2:
Auch der dritte Besuch war ein Erlebnis, auch wenn es empfindlich kalt und wieder einmal sehr windig gewesen ist.
Das Interesse bezog sich dieses Mal auch nicht auf die Flugzeuge auf dem Deck sondern die Enterprise und das U-Boot welches man dort auch besichtigen kann.
Bei der letzte Reise konnte man wegen Sandy nicht alles sehen und das wollte ich dieses Jahr nachholen :)

Auf dem Weg von der Metro zur Intrepid fiel mir aber erst einmal ein Gebäude auf welches ich, bis dahin, noch nicht wahrgenommen hatte.
Es handelt sich um das Jacob K. Javits Convention Center.

Bild

Da dort gerade eine Messe gewesen ist wurde ich mit meiner Kamera besonders misstrauisch beäugt weswegen ich dann auch keine weiteren Bilder mehr machte....Sicher ist Sicher :wink:
Kann aber jedem empfehlen sich das Gebäude einmal zu Gemüt zu führen, es hat was.

Bild

Jetzt aber zur Intrepid 8)

Bild

Bild

Mal schnell einen Blick auf die Überreste der letzten Woche geworfen :shock:

Bild

Und auch auf die, für lange Zeit, schnellste Möglichkeit nach NYC zu fliegen :)

Bild

Ein Blick nach Jersey und der Beweis wie "schön" das Wetter wieder gewesen ist :frown:

Bild

Bild

Das reicht aber auch, ab zur Enterprise.
Hier muss gesagt werden das es wirklich nur die Enterprise zu sehen gibt und wer etwas erwartet was in Richtung Cape Canaveral geht wird ein wenig enttäuscht sein.
Im Pavillon gibt es ein paar Videos und Infos zu sehen, aber nach ein paar Minuten war es das auch....aber es ist trotzdem interessant :daumen2:

Bild

Bild

Bild

Mein absoluter Liebling auf der Intrepid :rofl:

Bild

Ein blick auf das ESB......nicht der letzte an diesem Tag 8)

Bild

Immer wieder erstaunlich wie klein die Brücke eines Flugzeugträgers wirkt :shock:

Bild

Jetzt aber rein, es war mir wirklich zu windig.

Bild

Bild

Bild

Bild

Wer die Intrepid besucht sollte unbedingt halt an der Gedenktafel der Gefallenen machen und sich die Video-Show ansehen welches die Geschichte dieses Schiffes zeigt.
Es ist erschreckend, traurig und ich kriege jedes Mal eine Gänsehaut, denn es zeigt eindrucksvoll die Schrecken eines Krieges indem man Angriffe der Kamikaze und die Schäden zeigt die dadurch entstanden sind.
Ich muss bei diesen Bildern immer an 9/11 denken denn im Endeffekt haben die Japaner damals schon gezeigt wie man ein Flugzeug als Waffe nutzt.

Für die Japaner war die Intrepid ein Ghost Ship denn man dachte dort immer wieder das man sie versenkt hätte, aber die Intrepid kam immer zurück :D

Bild

Nach der Show zog es mich zum U-Boot, der USS Growler, denn auch dies hatte ich bei früheren Reisen noch nicht besichtigt.
Mit der Growler konnten Marschflugkörper abgeschossen werden und sie war bis 1964 zur nuklearen Abschreckung vor der Fernostküste der UdSSR unterwegs.
Von 64-80 war die Growler eingemottet und sollte dann als Zielschiff versenkt werden, aber 1988 entschied sich die Navy die Growler dem Museum zur Verfügung zu stellen und so kommt man in den "Genuss" sich durch dieses U-Boot zwängen zu dürfen :lol:

Bild

Also rein in die gute Stube 8)

Bild

Eindeutig nix für große Leute :shock:

Bild

Bild

Bild

Bild

Tja, da musste ich jetzt durch und das mit 188 cm und ein paar Gramm zu viel auf den Rippen..... :wow: :angst: :motz:

Bild

Ich muss es ja geschaffte haben, ansonsten wäre der Reisebericht ja nie entstanden :mrgreen:
Das gibt dem Begriff "Brot und Spiele" eine neue Bedeutung :wink:

Bild

Ein Bild wie aus dem Film "Das Boot"

Bild

Wenn das Teil eingeschlagen hat war der Gegner meistens verloren :cry:

Bild

Jetzt aber raus an die frische Luft....für Leute mit Platzangst kann ich das nicht empfehlen :mrgreen:

Bild

Bild

Damit war der erste Teil von diesem Tag erledigt, aber es war der kleine und erholsame Teil denn ich war danach noch über 10 Stunden auf den Beinen :shock: :wow:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 05:57 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2012
Beiträge: 713
Has thanked: 116 times
Have thanks: 187 times
Seeluft macht hungrig, also machte ich mich auf die Suche nach etwas zu futtern, aber was ich als erstes gefunden habe machte mir keinen Appetit

Bild

Bild

Bild

Als Berliner in NYC gehe ich doch nicht in so ein Restaurant :motz:

Bild

Also ging ich "typisch" amerikanisch essen :lol:

Bild

Satt und zufrieden ging es ohne wirkliches Ziel durch die Straßen von Manhattan, die Kamera immer im Anschlag 8)

Bild

Da ist das ESB wieder....und immer noch nicht zum letzten Mal :mrgreen:

Bild

Auf einmal war ich am Madison Square Garden :daumen2:

Bild

Und auch von dort kann man das ESB sehen :lol:

Bild

Bild

Ein interessanter Wagen der Polizei denn diese Einheit ist wirklich für den Einsatz bei Dreharbeiten zuständig :shock:

Bild

Der Wagen stand vor dieser Kirche und wie schon einmal erwähnt finde ich es immer wieder faszinierend diese kleinen Bauwerke zwischen dem ganzen Glas und Metall zu finden.

Bild

Ups, hier wird wohl bald gedreht :shock:

Bild

Ganz schön voll hier

Bild

Bild

Ohhhhh, das Haus da unten kam mir doch irgendwie bekannt vor :D

Bild

Eine sagenhafte Auswahl an verschiedenen Läden :wink: :lol:

Bild

Jup, die Hütte kennt man :daumen2: :mrgreen:

Bild

Bild

und natürlich sieht man auch von dort das ESB :lol: 8)

Bild

Danach ging es die 5th Ave hoch und das Ziel war das Rockefeller Center denn ich wollte auf das TotR.....natürlich war die Kamera immer schussbereit

Bild

Die Bibliothek.

Bild

Von dort hat man einen wunderschönen Blick auf das ES........ähhhhhhhh Chrysler Building

Bild

Schnell ein kleiner Abstecher zu diesem netten Hotel.

Bild

und dann war ich am Rockefeller Center, aber drei Stunden Wartezeit waren mir doch etwas zu viel und deswegen suchte ich mir ein neues Ziel welches nicht weit entfernt liegt, die St. Patricks Cathedral :)
Auf dem Weg fand ich diese beiden Gesetzeshüter

Bild

Nach einem kurzen Sprint erreichte ich mein Ziel

Bild 8)

Gegenüber findet man Atlas der das Himmelsgewölbe trägt.

Bild

Es war mein zweiter Besuch der St. Patricks Cathedral, aber es war genauso beeindruckend wie beim ersten Mal.
Unglaublich zu welchen Bauwerken die Menschen, schon weit vor modernen Werkzeugen und anderen Hilfsmitteln, in der Lage gewesen sind :shock: :daumen2:

Bild

Bild

Bild

Bild

Nach einer kurzen Erholung ging es weiter auf den Straßen Manhattans.....USA USA USA

Bild

Ein echtes Ziel hatte ich nicht, also lies ich mich wieder treiben und meine Augen suchten nach Motiven.....und was haben sie gefunden :mrgreen: :lol:
Bild

Es wurde langsam dunkel und das Farbenspiel des ESB konnte sich entfalten 8)

Bild

Bild

Bild

Dies ist eins meiner absoluten Lieblingsbilder, fragt aber bitte nicht wo ich es geschossen habe

Bild

Hoppla, da ist ja das Chrysler Building wieder und da kann die Grand Central Station auch nicht weit sein.....und so fand sich doch noch ein neues Ziel :daumen2:

Bild

Bild

Bild

Als ich wieder draußen war konnte ich den wunderschönen Abendhimmel genießen und dies entschädigte für Wind und Kälte die ich den Tag ertragen musste.

Bild

Bild

In diesem Licht wirkt die Central Station einfach nur grandios

Bild

Bild

Danach lies ich mich wieder treiben und genoss es einfach durch die Straßen zu ziehen bis ich etwas sah was ich vorher NOCH NIE gesehen hatte....das ESB
Die Bilder sind nicht sehr scharf geworden, aber dafür das sie ohne Stativ geschossen wurden sind sie ganz brauchbar.
Es ist ein unglaubliches Erlebnis diese Lichter erleben zu dürfen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nach diesem letzten Höhepunkt wollten meine Füße und mein Rücken nur noch eins, sich in die Horizontale bewegen und erholen, also hörte ich auf meinen Körper und machte mich auf den Weg nach Queens.
Die letzte Nacht war sehr erholsam und der nächste morgen lies erahnen das NYC noch etwas ganz besonders vorbereitet hatte.

Demnächst geht es mit dem letzten Tag weiter und ich kann bestätigen.....Scheiden tut weh

_________________
Bild



For this message the author Bronco Bomber has received thanks: 2 Hannemie (20.04.2017, 07:14), Ronny-Bonny (20.04.2017, 06:59)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 07:15 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
Das Essen schaut fast wie bei Panda express aus. Also in den USA hätte ich auch keine Lust auf Curry Wurst

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 07:54 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30016
Wohnort: Köln
Has thanked: 276 times
Have thanks: 1345 times
Nightwish80 hat geschrieben:
Das Essen schaut fast wie bei Panda express aus. Also in den USA hätte ich auch keine Lust auf Curry Wurst

Diese Art Gelüste treten wahrscheinlich eher auf, wenn man dort lebt :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 09:07 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
Marion hat geschrieben:
Nightwish80 hat geschrieben:
Das Essen schaut fast wie bei Panda express aus. Also in den USA hätte ich auch keine Lust auf Curry Wurst

Diese Art Gelüste treten wahrscheinlich eher auf, wenn man dort lebt :)


Das ist klar. Da vermisst man sowas schon mal.
Aber wenn man nur ein paar Tage in urlaub dort ist kann man schon mal verzichten.

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 14:58 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2012
Beiträge: 713
Has thanked: 116 times
Have thanks: 187 times
Es ist der gute alte Panda :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 15:14 
Offline
New York Experte

Registriert: 08.04.2013
Beiträge: 5044
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 1274 times
Have thanks: 434 times
Bronco Bomber hat geschrieben:
Es ist der gute alte Panda :D


Das dachte ich mir fast. Wusste gar nicht, dass es ihn auch in NYC gibt.
Ich teile die Begeisterung vieler für Panda express nicht ganz. Das Essen ist ok aber mehr nicht.

_________________
10/2011, 09/2013, 12/2014 NYC
2014 London
Flugrundreise 2015 SFO, LV, LA
September 2016 Toronto
03/2017 Baku
2018 Boston und Washington D.C.
2019 Vegas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.04.2017, 20:06 
Offline
New York Fan

Registriert: 18.08.2015
Beiträge: 27
Wohnort: Hannover
Has thanked: 0 time
Have thanks: 9 times
Toller Reisebericht und die Bilder sind der absolute Hammer!!!
Einfach klasse und beeindruckend.
War selbst im April in NY, habe jedoch noch keine Zeit gehabt, einen Bericht zu schreiben.
Beste Grüße
NY Barney


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.05.2017, 03:35 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2012
Beiträge: 713
Has thanked: 116 times
Have thanks: 187 times
Endlich habe ich Zeit den Bericht mit dem letzten Tag zu vervollständigen........wird ja auch Zeit :roll:

Day 8

NYC zeigt sich von der schönsten Seite, nämlich mit blauem Himmel und Sonne pur und so wurde der letzte Tag auch der mit den meisten Kilometern....am Ende waren es über 25 und das obwohl der Rückflug auf dem Programm gestanden hat :shock:

Meine Straße in Queens und der Blick war, wenn möglich, schon sehr nett 8)

Bild

Bild

Ab zur Metro denn von dort war der Blick noch etwas netter :wink:

Bild

Und endlich gab es grünes Licht für Manhattan :lol:

Bild

Erstes Ziel: Es war einmal in Amerika 8)
In der Washington Street kann man, mit einer Kamera bewaffnet, stunden verbringen und ich weiß schon jetzt das ich nicht das letzte Mal dort gewesen bin.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Blick vom Main Street Park auf die Brooklyn Bridge und Den Financial District ist unbezahlbar :shock: :D

Bild

Aber man sollte auch Richtung Williamsburgh Bridge schauen, es lohnt sich :)

Bild

Aber "natürlich" ist das Objekt der Begierde Die Brücke von NYC 8)

Bild

Hier auch mal mit Jane´s Carousel 8)

Bild

Man kann nicht aufhören zu Fotografieren denn immer wieder gibt es etwas neues zu sehen, auch wenn es nur eine Fähre ist die das Bild komplettiert :wink:

Bild

Noch ein Blick auf das Carousel und die Brücke....

Bild

und dann auch mal in das Carousel :D

Bild

Jetzt gehörte aber die ganze Aufmerksamkeit der Brooklyn Bridge und den Ansichten die man mit, und von ihr, genießen darf :daumen2: :lol: 8)

Bild

Bild

Bild

Auf dem Weg über die Brücke gab es aber leider auch einen traurigen Moment denn man hat einen ganz besonderen Spot leider vernichtet :cry: :evil: :daumen4:
Früher konnte man das ESB durch die Manhattan Bridge fotografieren, was der Sache einen ganz besonderen Flair gegeben hat.
Hier ein Bild von 2013.

Bild

Jetzt wird ein Hochhaus gebaut und der wunderschöne Anblick des ESB wird leider nie mehr möglich sein :cry:

Bild

Nach diesem kurzen negativen Intermezzo ging es weiter denn die Uhr tickte unweigerlich und es gab noch soooo viel zu sehen :D
Ich liebe diesen Blick auf die Konstruktion der Brücke, hat was von einem gewaltigen Spinnennetz und genau betrachtet sind wir ja auch alle in diese wunderschöne Falle gegangen :lol:

Bild

Bild

Bild

Bild

Das One World wurde auch gefangen :mrgreen:

Bild

Man kann sich auf der Brooklyn Bridge vergessen :)

Bild

Immer wieder ein neuer Anblick der einen in seinen Bann zieht 8)

Bild

Und jetzt, da ich diese Brücke zum dritten Mal besucht habe, kann ich sagen das sie zu keinem Zeitpunkt ihren Reiz verloren hat :!:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Leider ist das Woolworth Building zur Zeit eine Baustelle, es ist nämlich eins der schönsten Gebäude welches in NYC steht!

Bild

Dafür bietet mir der Beekman Tower, eigentlich 8 Spruce Street oder New York by Gehry, einen wunderschönen Blick und das ich mich in dieses Haus verliebt habe hatte ich ja schon erwähnt 8)

Bild

Im City Hall Park begab ich mich auf die Suche nach Freunden die ich überall in den USA finde und auch hier mußte ich nicht lange warten :D

Bild

Bild

Schöner Schatten :mrgreen:

Bild

Danach gab es noch einen Wunsch zu erfüllen.
Meine Mutter, die 2012 und 13 mit in NYC gewesen ist wollte das One World aus einer Straße fotografiert haben aus der sie es selber 2012 aufgenommen hatte.
So sah das One World 2012 aus.

Bild

Und so dieses Jahr, denn als braver Sohn erfüllt man seiner Mutter natürlich diesen Wunsch :)

Bild

Bild

Danach führte mich der Weg durch die Fulton Street zur South Street, aber da ich dort schon Fotos gemacht hatte genoss ich dieses Mal nur den Spaziergang und beobachtete die Leute die teilweise hektisch und teilweise so langsam wie ich auf den Straßen vorwärts kommen wollten.
Es ist schön zu sehen das vieles in der Front und Water Street, was 2012 durch Sandy komplett zerstört wurde, wieder hergerichtet oder auch neu errichtet wurde.
Da macht es wirklich wieder Spaß durch die Straßen zu flanieren :D
So kam ich dann nach einiger Zeit zur Wall Street und unseren damaligen Hotel, dem Andaz Wall Street.

Bild

Und wenn man schon einmal da ist kann man auch noch mal einen kurzen Blick auf das Hotel Continental werfen :mrgreen:
Links das Andaz und mein Zimmer war eins von denen aus dem man den späteren Drehort von John Wick I+II sehen konnte.

Bild

Weiter die Wall Street hoch findet man das D. T. Building und nein, 2012 und 13 gab es diese Barrikaden noch nicht!

Bild

Das vorletzte Foto war einem völlig unbekannten Gebäude gewidmet :lol: :lol:

Bild

Und der letzte Blick ging Richtung Trinity Church, einen schöneren Abschluss konnte ich mir nicht vorstellen und deswegen beendete ich hier auch das Fotografieren.

Bild

Es ging zurück nach Queens denn in drei Stunden war es soweit und ich musste NYC verlassen.

Der letzte Tag entschädigte für den vielen Regen, die Kälte und den Wind.
Der letzte Tag war ein Versprechen das diese Stadt mich wiedersehen und dann auch mit perfektem Wetter belohnen will.
Der letzte Tag war einfach nur wunderschön 8)

Mit Uber ging es zum JFK und dort fing meine Glatze an zu glühen denn ich hatte, natürlich mal wieder, keine Kappe auf und mir einen fetten Sonnenbrand eingefangen....und dieser sorgte noch für einen letzten Lacher.

Im Flieger von Singapore Airlines bat ich eine Stewardess mir während des Boardings eine dose Cola zu bringen.
Sie war nicht begeistert, aber nach einem hartnäckigen Wiederholen der Bitte brachte sie mir die Dose um kurz danach schallend laut zu lachen, denn ich rollte die kalte Dose über meine Glatze um mir etwas Abkühlung zu verschaffen :lol: :lol:

So ging meine Reise nach NYC mit einem Lächeln zu Ende und beim schreiben dieser Zeilen und dem dazugehörigen Sichten der Bilder kehrte dieses Lächeln immer wieder zurück.

Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Reisebericht und den Bildern eine kleine Freude machen.

Werde mir in den nächsten Tage alle, bis jetzt geschriebenen und folgenden, Beiträge durchlesen und darauf eingehen.

Der nächste Bericht würde im August 2017 folgen, diesmal aber außerhalb der USA denn es geht nach Finnland 8)

_________________
Bild



For this message the author Bronco Bomber has received thanks: 3 gila (03.05.2017, 08:33), Hannemie (03.05.2017, 11:04), Ronny-Bonny (03.05.2017, 14:17)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.05.2017, 09:08 
Offline
New York Lover
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 851
Wohnort: Baden-Württemberg
Has thanked: 12 times
Have thanks: 104 times
Ein ganz toller Bericht und sehr schön, dass du noch am Ende mit so tollem Wetter belohnt und verabschiedet wurdest!
Mir gefiel sehr gut, dass du immer wieder einen kleinen Teaser zum nächsten Tag gebracht hast :daumen2:
Glaube du musst mal deine Linse reinigen lassen - bei den Bildern vom letzten Tag mit dem blauen Himmel ist mir ein Fleck aufgefallen - nur als kleiner Hinweis, falls es dir noch nicht aufgefallen ist.
Btw - das erinnert mich selbst daran, dass ich meine Kamera mal reinigen lassen wollte :mrgreen:

_________________
• 2006 Calgary, Edmonton • 2009 Calgary, Vancouver, Edmonton • 2010 San Francisco, Las Vegas • 2011 Toronto, Vancouver
New York 25.03. - 09.04.2013New York City im Januar 2014 • 2015 New York, Miami, Karibik • 18.01.-25.01.2016 Eishockey, Musical und Blizzard Jonas
2016 24h Island und ein paar Tage Kanada - die etwas andere Reise • 2017 Florida + Kreuzfahrt • 2018 Florida + Kreuzfahrt • 2018 Indian Summer mit der AIDA Diva inkl. NYC


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.05.2017, 10:00 
Offline
NYC-Guide.de Gründerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2004
Beiträge: 30016
Wohnort: Köln
Has thanked: 276 times
Have thanks: 1345 times
Vielen Dank für den schönen Reisebericht und die tollen Fotos! Da wurdest du am letzten Tag doch noch für das miese Wetter vorher entschädigt :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
CitySights NY Gray Line Bus Touren Priceline - Hotels, Flüge
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de