New York City Reiseführer | NYC-Guide.de
http://www.nyc-guide.de/forum/

Jersey Gardens
http://www.nyc-guide.de/forum/viewtopic.php?f=16&t=4579
Seite 17 von 22

Autor:  stephy83 [ 29.10.2016, 15:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jersey Gardens

du zahlst 14 $ für hin- und rückfahrt

Autor:  Hawkeye [ 29.10.2016, 18:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jersey Gardens

Einfach ins Port Authority Bus Terminal gehen, am NJ Transit Automaten ein Return Ticket für die Haltestelle "Jersey Gardens Mall" lösen, 14 $ zahlen und zum Gate das auf den Bildschirmen steht (ich meine es war bei mir immer 222) gehen.

Nebenbei: Die Busnummer ist 111 oder 115.

Autor:  Queen_of_Charmanders [ 04.03.2017, 19:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jersey Gardens

Fall's es jemanden interessieren sollte:
Das Coupon-Heft kostet mittlerweile 5 Dollar und kommt in stark abgespeckter Version (in Relation zu den vorherigen Heften). Vor Kauf kann man auf Wunsch mal reinblättern - ich konnte auf ersten Blick nur "Kauf für 75 Dollar oder mehr ein und du bekommst 5 % Rabatt" erkennen, daher muss man einiges an Geld verpulvern bis sich das überhaupt lohnt.

Finde ich echt Schade. :?

Autor:  StarsAndStripes [ 04.03.2017, 22:45 ]
Betreff des Beitrags:  Jersey Gardens

Queen_of_Charmanders hat geschrieben:
Fall's es jemanden interessieren sollte:
Das Coupon-Heft kostet mittlerweile 5 Dollar und kommt in stark abgespeckter Version (in Relation zu den vorherigen Heften). Vor Kauf kann man auf Wunsch mal reinblättern - ich konnte auf ersten Blick nur "Kauf für 75 Dollar oder mehr ein und du bekommst 5 % Rabatt" erkennen, daher muss man einiges an Geld verpulvern bis sich das überhaupt lohnt.

Finde ich echt Schade. :?


Na toll, ich wollt es mir dieses Jahr das erste Mal holen :-(

Autor:  Marko [ 05.03.2017, 12:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jersey Gardens

Ab November dürfte sich die Fahrt nach Jersey eh für die meisten erledigt haben. Das Empire Outlet in Staten Island eröffnet im November und dürfte für viele ausreichen.

Für meinen nächsten Aufenthalt plane ich zumindest nicht mehr mit Jersey Gardens.

Autor:  Maleja [ 05.03.2017, 19:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jersey Gardens

Zu früh für mich bin schon im Oktober dort, liebe aber Jersey garden. Ist es in der neuen auch steuerfrei?

Autor:  Queen_of_Charmanders [ 05.03.2017, 21:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jersey Gardens

Wobei ich ehrlich sagen muss, dass mich keines von den bis jetzt genannten Geschäften aus den Socken gehauen hat.
(Soweit in Google für mich findbar.)
Was aber nicht schlimm ist - muss ich in Jersey Gardens das nächste Mal weniger anstehen. :lol:


Zu den Steuern - ich glaube, dass die das nicht ändern werden. Heißt bis 110 steuerfrei und ab 110 dann mit Steuern.

Autor:  Hawkeye [ 06.03.2017, 21:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jersey Gardens

Maleja hat geschrieben:
Ist es in der neuen auch steuerfrei?



Genau das glaube ich eben nicht... Anyway für mich rentiert sich Jersey Gardens allein schon wegen Tommy Hilfiger und Quiksilver/DC.

Autor:  IscheNYC [ 06.03.2017, 22:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jersey Gardens

staten island ist NY, daher wie queen schon schrieb, gilt die $110-regel fuer bekleidung.
das sollte doch aber bei den meisten eurer schnaeppchen auch reichen, oder? die hemden for TH (sehr netter herr uebrigens, war letztens bei uns im laden) und polo usw kosten doch nicht mehr? ich kenn mich damit nicht aus.
ausserdem spart man sich den preis fuer die busfahrt.

Autor:  Marko [ 07.03.2017, 12:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jersey Gardens

So sehe ich das auch., Ich zumindest habe noch kein Teil über 110$ Einzelpreis gekauft. Aber gut als Mann bin ich da vielleicht der falsche Ansprechpartner. Aber rechne ich die Kosten für einen 7-Tage Aufenthalt auf einen Tag runter, ist es mir persönlich schlichtweg zu schade, einen ganzen tag davon fürs Shopping zu opfern. Zumal die Einsparmöglichkeiten dank des Dollarkurses auch weniger werden...

Autor:  nordlicht55 [ 07.03.2017, 12:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Jersey Gardens

Marko, da gebe ich Dir Recht. Ich war vergangenen März auch dort und habe meinen Enkel eingekleidet. Ich wollte ihm einfach mal so eine Mall zeigen. Gut für den jungen Mann hat es sich gelohnt, der Koffer war voll. Allerdings habe ich in Manhattan Polos von TH für 12.99 $ eingekauft und die waren in der Mall zu dem Preis nicht zu bekommen.
Wegen des schlechten Dollarkurses werde ich auch nicht extra einen halben Tag oder länger opfern. Rechne ich die Zeit und die Fahrtkosten dazu, lohnt es sich nicht richtig.
Für kommende Woche habe ich mir eine Liste gemacht, was ich brauchen könnte. Finde ich das beim Vorbeigehen ist es gut, wenn nicht, dann nicht. Century und TJMaxx ist in der Nähe des Hotels, dort werde ich mal reinschauen, wenn mein Mann keine Lust hat und irgendwo nen Kaffee trinkt oder auf dem Zimmer ist zum Relaxen.
Muss ja nicht immer TH sein oder die übrigen Marken, die in Deutschland teurer sind. Ich finde auch, daß die amerikanische Mode ein wenig altbacken ist. Ist eben anders als europäische, schon was die Farben, Stoffe und Schnitte für Frauen anbelangt. Männer mit Jeans und Polos tun sich da leichter. Sehe ich mir aber Blusen oder Pullis an, so fällt mir manchmal meine Mutter ein, die solche Teile getragen hat. Bei Sportsachen ist es vllt anders.

Autor:  StarsAndStripes [ 07.03.2017, 20:09 ]
Betreff des Beitrags:  Jersey Gardens

Also dass die amerikanische Mode altbacken ist, kann ich wirklich nicht sagen! Die Mode ist generell etwas klassischer als bei uns aber keineswegs altbacken.

Seite 17 von 22
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/