New York Reiseführer - NYC-Guide.de | Shopping-Queen und ihr Lehrling | Einleitung

Shopping-Queen und ihr Lehrling

Einleitung

Zurück | Weiter

von Beate Nau

Wie schafft man es, jedes Jahr mindestens einmal nach NYC zu kommen, ohne dass es schon im Vorfeld daran scheitert, als Alleinreisende keine $800 (eine Woche) allein für die Unterkunft zahlen zu können? Man findet eine Reisepartnerin in unserem NYC-Guide-Forum, der es ähnlich geht und schon ist man sich einig und plant eine Reise zu zweit.

Ariane und ich (Beate) kannten uns bis zum Oktober 2005 nur virtuell als Forenmitglieder des NYC-Guides, was sich änderte, als es zu einem Guide-Treffen in Hamburg kam und wegen oben beschriebenem "Problems" der Alleinreisekosten schnell Abhilfe geleistet werden musste. Gedacht, getan. Wir kamen super zusammen klar und beschlossen, sollte mal was Konkretes laufen bezüglich Reisen nach NYC, könnte man ja mal reden ... ;-)

Wir redeten ab Januar 2006 über nichts anderes mehr und es war klar: Ariane, die bereits ca. 17x New York bereiste, sich in Sachen Klamotten, Sightseeing, Organisation auskannte und vor allem mit geographischem Geschick ausgestattet war und Beate, die bis dahin auf ganze 6 x kam, immer noch in der Subway umherirrte, sich keine Straßennamen merken konnte und in Sachen Klamotten immer einen Schritt zu spät kommend, würden die ersten NYC-Guide-Forumsmitglieder sein, die sich auf "Forumsmitgliederjungfernfahrt" begaben.

Hier möchte ich laut betonen: Bitte diesen Online-Reiseführer nicht als Single-Treff-Plattform verwechseln!!!

Unsere Reise war geplant vom 28.05.2006 bis zum 04.06.2006. 7 Nächte und ganze 8 Tage sollten es werden im "Hyatt Regency Jersey City on the Hudson" (gebucht über Priceline) und im Zeichen von "da sein, Einkaufen, Freunde besuchen und relaxen" stehen. Es gelang uns großartig!!

Dies ist mein erster Bericht nach siebenmaligem NY-Besuch mit Hilfe von Arianes unschlagbarer Orientierung und Tagesaufbereitungstipps. Ohne sie hätte ich meine ganzen Dollars wieder mit nachhause nehmen müssen... so ich denn überhaupt hätte einreisen dürfen, denn damit wäre es beinahe Essig gewesen ;-)

Aber der Reihe nach...
Zurück | Weiter

© 2000-2018 by Marion Reichwein & Thomas Reichwein
Bookmark and Share


Amazon