New York Reiseführer - NYC-Guide.de | Wave Hill

Wave Hill


Das Wave Hill Café In Riverdale liegt mit Wave Hill eine wirklich wunderschöne und sehr ruhige Naherholungsstätte mitten in der "gefährlichen" Bronx (675 W 252nd Street) und dies ist ohne Übertreibung einer der schönsten Plätze New Yorks. Unglaublich ruhig und die tollste Natur, die man sich denken kann.

Hier residierten schon der amerikanische Autor Mark Twain (1901-1903), der 26. Präsident der Vereinigten Staaten Theodore Roosevelt (im Sommer 1870 und 1871), der italienische Dirigent Arturo Toscanini (1942-1945) und Mitglieder der britischen Delegation bei den United Nations.

Wave Hill Gardens Alleine die ca. 25-minütige Anfahrt mit der Metro North Railroad von der Grand Central Station aus (die zweite Hälfte der Strecke dann oberirdisch) ist schon ein tolles Erlebnis und man kann sehr schön beobachten, wie sich hier mit jedem Meter das "Gesicht" von New York verändert (und Sie können den Rest der Fahrt überlegen, wer ein Interesse daran haben könnte, an einer Station wie "Spuyten Duyvil" aus- oder einsteigen zu wollen... Sie werden wissen, was wir meinen, wenn Sie dort sind!).

Redaktionstipp:

Mit dem New York Pass erhalten Sie kostenlosen Eintritt.
Wave Hill selbst ist ein fast 114.000 Quadratmeter großer öffentlicher Garten mit Kulturcenter mit einem tollen Blick auf den Hudson River. Hier wird eine einzigartige Verbindung zwischen dem Menschen und der Natur hergestellt.

An den Wochenenden gibt es Kurse im Gartenbau, im Umweltschutz, in der Bodenbearbeitung, in der Geschichte der Landschaftsgestaltung und in Visual, Performing und Literary Arts für Besucher jeden Alters.

Häuser im Kolonialstil Es gibt auch ein paar wunderschöne Häuser im Kolonialstil zu bewundern, die unter anderem als Café oder als Galerie dienen. Das Wave Hill Café bietet eine köstliche Auswahl an Sandwiches, Salaten, Desserts etc. zu angemessenen Preisen und belohnt einen mit einem spektakulären Blick von der Terrasse auf den Hudson River.

Für Wave Hill sollten Sie schon einen halben Tag einplanen, denn die Magie dieses Ortes wird Sie schnell in ihren Bann ziehen und Sie daran zweifeln lassen, dass Sie noch in New York sind.

Öffnungszeiten: Map

15. Oktober - 14. April:
Dienstag - Sonntag: 9:00 Uhr - 16:30 Uhr

15. April - 14. Oktober:
Dienstag - Sonntag: 9:00 Uhr - 17:30 Uhr

Juni - Juli:
Mittwochs: 9:00 Uhr - 21:00 Uhr

Montags ist Ruhetag (außer an Memorial Day, Labor Day und Columbus Day) sowie Neujahr, Thanksgiving und Weihnachten!

Anreise:

Mit dem BX7- oder BX10-Bus
Fahren Sie mit dem BX7- oder BX10-Bus bis zur 252nd Street. Gehen Sie über die Parkway Bridge und dann nach links. Spazieren Sie bis zur 249th Street und dann rechts zum Wave Hill-Eingangstor.

Für die Rückfahrt gehen Sie zum Ende der 249th Street.

Metro North Railroad

Redaktionstipp:

Am Wochenende können Sie auch das 33 - 50 % günstigere Weekend CityTicket erwerben.
Fahren Sie mit der Metro-North von der Grand Central Terminal in Midtown nach Riverdale. Von hier aus können Sie entweder den Hügel zu Fuß erklimmen oder an Wochenenden von April bis Oktober mit dem kostenlosen (trotzdem Trinkgeld nicht vergessen) Wave Hill Shuttle, der um 10:45 Uhr, 11:45 Uhr, 12:45 Uhr, 13:45 Uhr und 14:45 Uhr direkt von der Bahnstation losfährt.

Zurück fährt der Shuttle vom Wave Hill-Eingangstor um 13:20 Uhr, 14:20 Uhr, 15:20 Uhr, 16:20 Uhr und 17:20 Uhr.

Liberty Lines Express Bus
Der Manhattan-Riverdale Express Bus (Liberty Lines Express Bus) fährt sowohl von der East als auch von der West Side zur 252nd Street. Gehen Sie über die Parkway Bridge und dann nach links. Spazieren Sie bis zur 249th Street und dann rechts zum Wave Hill-Eingangstor.

Der Liberty Lines Express Bus fährt sowohl von der 252nd Street als auch von der 249th Street wieder zurück.

Andere Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe sind:

Weitere Infos und tolle Bilder: HartIsland.de sowie im Kapitel Boroughs.

© 2000-2018 by Marion Reichwein & Thomas Reichwein
Bookmark and Share


Amazon